Facebook für Einstiger

1.759 Aufrufe

Veröffentlicht am

Facebook für Einsteiger

Veröffentlicht in: Bildung, Technologie, Business
0 Kommentare
3 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
1.759
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
10
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
1
Kommentare
0
Gefällt mir
3
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie
  • Facebook für Einstiger

    1. 1. Facebook für Einsteiger http://www.flickr.com/photos/mightykenny/2184340479/
    2. 2. www.facebook.com
    3. 3. Facebook ist eine Website zur Bildung und Unterhaltung sozialer Netzwerke
    4. 4. Am 5. 02. 2010, zum 6. Geburtstag der Facebook Webseite, hatte die Plattform nach eigenen Angaben 400 Millionen aktive Nutzer weltweit
    5. 5. Facebook - Profil Jeder Mensch kann sich dort anmelden Dazu benötigt man eine gültige E-Mail-Adresse Registriert wird mit echter Vorname und Nachname
    6. 6. Facebook - Profil Persönliches Profil anlegen und dieses Profil mit den Profilen anderer vernetzen Das nennt Facebook “Freund” werden
    7. 7. Facebook - Profil Jedes persönliches Profil hat eine Pinnwand, auf der der Profilbesitzer und die mit ihm vernetzen Freunde etwas posten können
    8. 8. Facebook - Profil Diese Postings können kommentiert werden, man kann sie weitersagen mit der „Teilen“ Funktion oder zeigen, dass sie einem gefallen
    9. 9. Facebook - Profil So entstehen virtuelle Gespräche
    10. 10. Startseite „Hauptmeldungen“ „Neueste Meldungen“
    11. 11. Startseite „Hauptmeldungen“ wird mir daraus eine Art “Best of” angezeigt (das Facebook aus meinem Nutzerverhalten bzw. dem Grad an Resonanz auf ein Posting errechnet)
    12. 12. Startseite „Neueste Meldungen“ da wird mir alles angezeigt (was aber mit der Zeit ziemlich unübersichtlich werden kann, wenn man stark vernetzt ist)
    13. 13. Startseite in der linken Seitenleiste werden mir außerdem weitere Feeds angeboten (z.B. Statusmeldungen, Links, Fotos etc.)
    14. 14. Fanseiten Gruppen
    15. 15. Fanseiten und Gruppen Zusätzlich zu diesen persönlichen Profilen gibt es auch Fanseiten und Gruppen Diese bringen Menschen zusammen, die sich für ein bestimmtes Thema interessieren
    16. 16. Fanseiten und Gruppen Produkt, Region, Stadt, Haustiere, Person, Band, ...
    17. 17. Fanseiten und Gruppen Es soll im allgemeinen vermieden werden, dass für ein Subjekt ein Profil angelegt wird
    18. 18. Fanseiten und Gruppen Sobald man mit einer Fanseite oder Gruppe vernetzt ist, kann man sich dort (wie auch in den normalen Profilen) am virtuellen Gespräch beteiligen.
    19. 19. Gruppen Mit Gruppen vernetzt man sich, indem man Mitglied wird
    20. 20. Gruppen,Vorteile Solange die Gruppe weniger als 1‘200 Mitglieder hat, so können Nachrichten direkt in die Postfächer der User versendet werden
    21. 21. Gruppen,Vorteile Eine Gruppe kann jederzeit in eine Fanpage umgewandelt werden
    22. 22. Fanseiten Mit Fanseiten vernetzt man sich, indem man Fan wird
    23. 23. Fanseiten,Vorteile Die Vorgänge auf der Fanpage werden auf der Pinnwand des jeweiligen Fans dokumentiert. Dies erregt Aufmerksamkeit auf die Sache, für die die Fanpage steht
    24. 24. Fanseiten,Vorteile Fanpage hat einen eigenen URL Gruppen hingegen nicht
    25. 25. Fanseiten,Vorteile Es kann ein Event-Kalender erstellt werden
    26. 26. Fanseiten,Vorteile Die ausgewählten Fanpages eines Users sind unter eigener Rubrik übersichtlich und sauber aufgeführt
    27. 27. Fanseiten,Vorteile Gruppenmitgliedschaften hingegen werden unübersichtlich und ohne Grafik dargestellt
    28. 28. Fanseiten,Vorteile Popularität der Seite ist messbar: Ab zehn Fans dokumentiert eine Grafik den Verlauf der Seitenbesuche
    29. 29. Fanseiten,Vorteile Alle Features der Gruppe (Pinwand, …) sind auch alle auf der Page enthalten
    30. 30. Fanseiten,Vorteile Desweiteren gibt es bei der Page aber die Möglichkeit, neue Applikationen in die Seite zu integrieren (z.B. einen Music Player, Twitter, RSS ...) Applikationen können auch selbst neu entwickelt werden (SOE)
    31. 31. Gruppen und Fanseiten Es sollte vermieden werden, zu demselben Subjekt gleichzeitig eine Gruppe und eine Fanpage zu betreiben Dies wirkt verwirrend auf die anderen User
    32. 32. Gruppen und Fanseiten regelmässig updaten
    33. 33. Mobil Facebook ist (fast) auf jedem Handy (Internetzugang vorausgesetzt) http://m.facebook.com
    34. 34. Mobil Fotos können Mobil per E-Mail upgedatet werden xxxxxx@m.facebook.com Die E-Mail-Adresse soll Geheim gehalten werden
    35. 35. Mobil Mittels SMS den Facebook-Status updaten in Österreich im Momentan nur mit dem Mobilfunkbetreiber DREI
    36. 36. iPhone, Blackberry
    37. 37. http://www.flickr.com/photos/mehfuz/2725487400/
    38. 38. twitter.com/manfredschuetz facebook.com/manfred.schuetz slideshare.com/manfredschuetz flickr.com/people/33162659@N08

    ×