Wie geht es nach der Krise weiter? - Herbert Paierl -
 
<ul><li>Dringender Reformbedarf: </li></ul><ul><ul><li>Pensionen & Pflegebereich </li></ul></ul><ul><ul><li>Gesundheitsber...
<ul><li>Pensionsreform: </li></ul><ul><ul><li>Früher Pensionsantritt – weniger Pension </li></ul></ul><ul><ul><li>später P...
<ul><li>Gesundheitsreform: </li></ul><ul><ul><li>Demographisches Problem </li></ul></ul><ul><ul><li>Finanzierung aus einer...
 
 
<ul><li>Schulreform: </li></ul><ul><ul><li>Teuer aber ineffizient </li></ul></ul><ul><ul><li>Parteipolitisch bestimmte  </...
 
 
<ul><li>Föderalismusreform: </li></ul><ul><ul><li>Alternative: </li></ul></ul><ul><ul><li>1 Landeshauptmann (Governeur) </...
Vielen Dank für die Aufmerksamkeit!
Nächste SlideShare
Wird geladen in …5
×

20090311 management club Nach Der Krise

266 Aufrufe

Veröffentlicht am

Veröffentlicht in: News & Politik, Reisen, Business
0 Kommentare
0 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
266
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
4
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
1
Kommentare
0
Gefällt mir
0
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

20090311 management club Nach Der Krise

  1. 1. Wie geht es nach der Krise weiter? - Herbert Paierl -
  2. 3. <ul><li>Dringender Reformbedarf: </li></ul><ul><ul><li>Pensionen & Pflegebereich </li></ul></ul><ul><ul><li>Gesundheitsbereich </li></ul></ul><ul><ul><li>Bildungsbereich </li></ul></ul><ul><ul><li>Organisationsstruktur des </li></ul></ul><ul><ul><li>Staates (Föderalismusreform) </li></ul></ul>
  3. 4. <ul><li>Pensionsreform: </li></ul><ul><ul><li>Früher Pensionsantritt – weniger Pension </li></ul></ul><ul><ul><li>später Pensionsantritt – mehr Pension </li></ul></ul><ul><ul><li>Beamtenpensionsreform </li></ul></ul>
  4. 5. <ul><li>Gesundheitsreform: </li></ul><ul><ul><li>Demographisches Problem </li></ul></ul><ul><ul><li>Finanzierung aus einer Hand notwendig! </li></ul></ul><ul><ul><li>Steuerung mit übergeordnetem </li></ul></ul><ul><ul><li>Interesse </li></ul></ul>
  5. 8. <ul><li>Schulreform: </li></ul><ul><ul><li>Teuer aber ineffizient </li></ul></ul><ul><ul><li>Parteipolitisch bestimmte </li></ul></ul><ul><ul><li>Schulverwaltung </li></ul></ul><ul><ul><li>mc-Modell als Alternative </li></ul></ul>
  6. 11. <ul><li>Föderalismusreform: </li></ul><ul><ul><li>Alternative: </li></ul></ul><ul><ul><li>1 Landeshauptmann (Governeur) </li></ul></ul><ul><ul><li>Abteilungsleiter </li></ul></ul><ul><ul><li>Aufsichtsrat </li></ul></ul>
  7. 12. Vielen Dank für die Aufmerksamkeit!

×