… über die vielfältigen Ausbildungsmöglichkeiten an der                                                          HAK Steyr
Was ist die HAK?• berufsbildende höhere Schule• dauert 5 Jahre• Abschluss mit Reife- und Diplomprüfung (Studienberechtigun...
Was bietet die HAK? • fundierte wirtschaftliche Ausbildung für alle Berufe • mindestens zwei lebende Fremdsprachen • moder...
Was bietet die HAK? • Sozialkompetenz • Teamfähigkeit • vernetztes Denken • Individualisierung • exzellente Infrastruktur ...
Was bietet die HAK? • Basisausbildung über 2 Jahre für alle gleich • Entscheidung für spezialisierte, individuelle  Ausbil...
Was unterscheidet die HAK von anderen Schulen? • Einführungswochen • Peers • Live & Learn • Kompetenzorientierung • Blende...
Wie machst du Praxiserfahrungen?• Projektarbeiten• HAK Business Training• Übungsfirmen• Zusammenarbeit mit Wirtschaftsbetr...
Was bietet die HAK noch?• Schulveranstaltungen• Freigegenstände• unverbindliche Übungen• externe Zertifikate: BEC, SAP, …....
GRUNDSTUNDENTAFEL          HAKKernbereich                                      I.   II.   III.   IV.   V.   Summe1. Religi...
Ausbildungsschienen                        WAHLMÖGLICHKEITEN                          3. - 5. Jahrgangje 2 WSt. wirtschaft...
Ausbildungsschienen                 WAHLMÖGLICHKEITEN                   3. - 5. Jahrgang•Dazu im 3. JG 4 h, im 4. +5. JG j...
Überblick                                         WAHLMÖGLICHKEITEN                                           3. - 5. Jahr...
Wichtige Informationen                    AUFNAHME• AHS: positives Zeugnis der 8. Schulstufe (Ausnahme: schulautonome Gege...
Nächste SlideShare
Wird geladen in …5
×

Kurzpräsentation Bildungsangebot der HAK/HAS Steyr

2.674 Aufrufe

Veröffentlicht am

Überblick über das Bildungsangebot der Handelsakademie und Handelsschule Steyr. Mehr Informationen zur Schulanmeldung: http://www.hak-steyr.at/services/schulanmeldung.html

Veröffentlicht in: Bildung
0 Kommentare
0 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
2.674
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
2.091
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
1
Kommentare
0
Gefällt mir
0
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

Kurzpräsentation Bildungsangebot der HAK/HAS Steyr

  1. 1. … über die vielfältigen Ausbildungsmöglichkeiten an der HAK Steyr
  2. 2. Was ist die HAK?• berufsbildende höhere Schule• dauert 5 Jahre• Abschluss mit Reife- und Diplomprüfung (Studienberechtigung) Bild 1
  3. 3. Was bietet die HAK? • fundierte wirtschaftliche Ausbildung für alle Berufe • mindestens zwei lebende Fremdsprachen • moderne Lehr- und Lernmethoden Bild 2
  4. 4. Was bietet die HAK? • Sozialkompetenz • Teamfähigkeit • vernetztes Denken • Individualisierung • exzellente Infrastruktur Bild 3
  5. 5. Was bietet die HAK? • Basisausbildung über 2 Jahre für alle gleich • Entscheidung für spezialisierte, individuelle Ausbildung nach der 2. Klasse Bild 4
  6. 6. Was unterscheidet die HAK von anderen Schulen? • Einführungswochen • Peers • Live & Learn • Kompetenzorientierung • Blended Learning, digitale Lernbegleiter • Content and Language Integrated Learning Bild 5
  7. 7. Wie machst du Praxiserfahrungen?• Projektarbeiten• HAK Business Training• Übungsfirmen• Zusammenarbeit mit Wirtschaftsbetrieben, Behörden, NPOs und der FH Steyr Bild 6
  8. 8. Was bietet die HAK noch?• Schulveranstaltungen• Freigegenstände• unverbindliche Übungen• externe Zertifikate: BEC, SAP, …. und viel Flexibilität! Bild 7
  9. 9. GRUNDSTUNDENTAFEL HAKKernbereich I. II. III. IV. V. Summe1. Religion oder Ethik 2 2 2 2 2 102. Deutsch 3 3 2 3 2 133. Englisch 3 3 2 3 3 144. zweite leb. Fremdsprache (F, SP, IT) 3 3 2 3 2 135. Geschichte - - 2 2 - 46. Geographie 2 2 1 - - 57. Internationale Wirtschafts- und Kulturräume - - - - 1 18. Chemie - 3 - - - 39. Physik 2 - - - - 210. Biologie, Ökologie, Warenkunde - - 2 2 2 611. Mathematik - 3 2 3 2 1012. Betriebswirtschaft 3 2 3 2 3 1313a. Persönlichkeitsbildung 1 1 - - - 213b. Businesstraining u. ÜFA - 1 2 3 1 714. Rechnungswesen u. Controlling 3 3 3 2 2 1315. Wirtschaftsinformatik 2 2 2 - - 616. Informations- u. Officemanagement 3 2 2 - - 717. Politische Bildung u. Recht - - - 2 1 318. Volkswirtschaft - - - - 2 219. Bewegung und Sport 2 2 2 2 - 8 Zwischensumme 29 32 29 29 23 142
  10. 10. Ausbildungsschienen WAHLMÖGLICHKEITEN 3. - 5. Jahrgangje 2 WSt. wirtschaftliches Kernfach (durchgängig) •International Business •MACO •MIGT •WEBBIZ •CCMM •PM sowie •PMPA (Projektmanagement und Projektarbeit zum jeweiligen Kernfach)
  11. 11. Ausbildungsschienen WAHLMÖGLICHKEITEN 3. - 5. Jahrgang•Dazu im 3. JG 4 h, im 4. +5. JG je 2 h aus allenangebotenen Fächern•Zur Erleichterung und Orientierung: 6 „vorgefertigte Schienen“• 6 von 8 Stunden einer Schiene absolviert: Zertifizierung der vertiefenden Ausbildung•Auflistung aller gewählten Kurse im Maturazeugnis
  12. 12. Überblick WAHLMÖGLICHKEITEN 3. - 5. Jahrgang INBIZ MACO MJM WEBBIZ ECOBIZ HR VARIO GRUNDSTUNDENTAFEL HAK (=142 Wochenstunden) + CREATIVITY- WÄHLBAR AUSINTERNATIONA MANAGEMENT PERSONAL- MIGT WEBBIZ COMMUNICATIO ANGEBOT DER L BUSINESS & CONTROLING MANAGEMENT N -MULTIMEDIA SCHIENEN wählbar aus Unternehmens- Medienwerkstatt Netzwerk- Green Grundlagen der3. Fremdsprache gründung 1: Printmedien management Management Psychologie Kursangebot der Schienen Medienwerkstatt wählbar aus Intercultural Unternehmens- Lebensräume - Studies führung 2: Visuelle Social Media Lebensträume Social Business Kursangebot Medien der Schienen Theater-, Literatur- Coaching + wählbar aus Business- Medien, Märkte, Daten- und Demokratie-3. Fremdsprache Software Meinungsmacher management Organisational Kursangebot werkstatt Learning der Schienen Uni-fit Mathe, wählbar aus Sprachver- Medienwerkstatt eTrends Arbeitswelt der tiefung Uni-fit Wirtschaft 3: Online Medien Workshop wissenschaft- Zukunft Kursangebot liches Arbeiten der Schienen
  13. 13. Wichtige Informationen AUFNAHME• AHS: positives Zeugnis der 8. Schulstufe (Ausnahme: schulautonome Gegenstände wie Französisch, GZ, Latein)• HS: 1. Leistungsgruppe 2. Leistungsgruppe mindestens „Gut“• NMS: vertiefte Allgemeinbildung positiv, ein Gegenstand „nur“ grundlegende Allgemeinbildung: Beschluss Klassenkonferenz• Positive 9. Schulstufe (Poly, BMHS)• Voraussetzungen nicht erfüllt: Aufnahmeprüfung im betreffenden Gegenstand

×