Fair trade

1.403 Aufrufe

Veröffentlicht am

Veröffentlicht in: Lifestyle
1 Kommentar
0 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Auf Folie 4 wird ein Video gezeigt: http://www.youtube.com/watch?v=qdJ76mZvMg8
       Antworten 
    Sind Sie sicher, dass Sie …  Ja  Nein
    Ihre Nachricht erscheint hier
  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
1.403
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
8
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
4
Kommentare
1
Gefällt mir
0
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

Fair trade

  1. 1. Fairer HandelFAIR-TRADE in der Textilindustrie
  2. 2. GLIEDERUNG1. Einleitung2. Ausbeutung der Arbeiter in der Textilindustrie a. Beispiel H&M3. Fair-Trade a. Wege b. Ziele4. Diskussion5. Empfehlungen
  3. 3. AUSBEUTUNG IN DER TEXTILINDUSTRIE
  4. 4. AUSBEUTUNG IN DER TEXTILINDUSTRIESehr geringer LohnZwangsüberstundenGewaltBeschimpfungenSexuelle Nötigung Schlechte Arbeitsbedingungen
  5. 5. FAIR-TRADE WEGEWege: Mindestpreise Fair-trade Prämien Zwangs- und Kinderarbeit sind ausgeschlossen Handelsbeziehungen: direkt langfristig
  6. 6. FAIR TRADE SCHRITTEProduktion – Verarbeitung - Verkauf
  7. 7. FAIR-TRADE ZIELEZiele Verbesserung der Lebens- und Arbeitsbedingungen Unterstützung und Förderung benachteiligter Produzenten
  8. 8. DISKUSSION DENKANSTÖßEKann ich als einzelner Mensch etwas verändern?Trage ich Verantwortung?Fair-Trade Produkte im Getränkeautomaten der Schule?
  9. 9. EMPFEHLUNGEN Fair-Trade Läden in Leipzig:  Mrs. Hippie  Tranquillo  Grünschnabel  Bioläden  Weltladen Online-Shops und Webseiten  greenality.de  fairtrade-deutschland.de  cleanclothes.at  fairtragen.de

×