Konzepte zu einer möglichen   Sportplatzverlagerung
Aktuelle Situation!                 Parkplatz                   Kantine                Erweiterung   Tribüne30.08.2007    ...
Was wird in Zukunft benötigt?• Hauptplatz• Nebenplatz (Kunstrasen)• Kantine• Umkleidekabinen• Tribüne• Ausreichende Flutli...
Anforderungen an eine moderne                      Sportanlage•   Nebenplatz (Kunstrasen) sollte vom Hauptplatz und den Um...
Stichwort: Kunstrasen!                                                1 – Kunstrasenbelag                                 ...
Sportplatz in der Nähe anderer                     Sportanlagen!    VORHANDENE ANLAGEN u.    Freizeitmöglichkeiten:    •Te...
Sportplatz in der Nähe anderer                     Sportanlagen!• Der neue Sportplatz könnte in der Nähe der übrigen  Spor...
Aus Vereinssicht stehen prinzipiell 4     verschieden Standorte zur Disposition:1.    Aktueller Standort (Option A)2.    S...
Standort A (Aktueller Standort)                                                       • Kein Nebenplatz                   ...
Standort B1                              Bauland: ca 5500 m²30.08.2007   Konzepte zu einer möglichen                Sportp...
Standort B2                                           Bauland: ca. 11000 m²30.08.2007   Konzepte zu einer möglichen       ...
Standort C (Alm)                                       • Komplette Anlage an                                         einem...
Standort D             (Neben der Schulsportanlage)                                     • Komplette Anlage an             ...
Übersichte (Standort D)                                       Hauptplatz                                       Tribüne    ...
Merkmale:• Tribüne zwischen den Plätzen (beidseitig)• Hauptplatz anrainerseitig• Trainingsplatz mit Kunstrasen auf Schulsp...
Gesamtansicht (Standort D)30.08.2007          Konzepte zu einer möglichen                       Sportplatzverlagerung
ca. 155 m                                           ca. 130 m30.08.2007   Konzepte zu einer möglichen                Sport...
Ansicht vom Nebenplatz!30.08.2007         Konzepte zu einer möglichen                      Sportplatzverlagerung
Tribüne vom Hauptplatz aus!30.08.2007           Konzepte zu einer möglichen                        Sportplatzverlagerung
Vielen Dank für Ihre Aufmerksamkeit!30.08.2007    Konzepte zu einer möglichen                 Sportplatzverlagerung
Nächste SlideShare
Wird geladen in …5
×

Konzept sportplatzverlegung SV Bürmoos

686 Aufrufe

Veröffentlicht am

0 Kommentare
0 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
686
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
36
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
1
Kommentare
0
Gefällt mir
0
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

Konzept sportplatzverlegung SV Bürmoos

  1. 1. Konzepte zu einer möglichen Sportplatzverlagerung
  2. 2. Aktuelle Situation! Parkplatz Kantine Erweiterung Tribüne30.08.2007 Konzepte zu einer möglichen Sportplatzverlagerung
  3. 3. Was wird in Zukunft benötigt?• Hauptplatz• Nebenplatz (Kunstrasen)• Kantine• Umkleidekabinen• Tribüne• Ausreichende Flutlichtanlagen• Integriertes Bewässerungssystem (eventuell automatisiert)• Parkplätze30.08.2007 Konzepte zu einer möglichen Sportplatzverlagerung
  4. 4. Anforderungen an eine moderne Sportanlage• Nebenplatz (Kunstrasen) sollte vom Hauptplatz und den Umkleidekabinen möglichst leicht erreichbar sein. Im Idealfall sollten Haupt- und Nebenplatz an einem Standort bestehen.• Kantine sollte modernen Standards entsprechen und eine Gute Bewirtung der Gäste am Sportplatz erlauben.• Das Sportlerheim sollte einen Guten Blick auf das Spielgeschehen ermöglichen (Große Fenster zum Spielfeld, Sportlerheim mit Kantine sollten direkt neben der Längsseite des Spielfeldes liegen).• Tribüne im Anschluss an die Kantine!• Umkleidekabinen integriert in Sportlerheim und Tribüne• Um einen guten Trainings- und Spielbetrieb zu gewährleisten sollten Haupt und vor allem der Nebenplatz mit ausreichenden Ausreichende Flutlichtkapazitäten ausgestattet sein.• Ein Kunstrasen am Trainingsplatz würde auch bei schlechter Witterung perfekte Bedingungen liefern. Kunstrasenplatz könnte auch an Interessenten vermietet werden (Speziell in der Vorbereitungsphase,…).• Integriertes Bewässerungssystem (eventuell automatisiert!)• Parkplätze sollten in ausreichendem Maß vorhanden sein und eventuell zur gemeinsamen Nutzung für andere Sportanlagen, Veranstaltungen usw. nutzbar sein.30.08.2007 Konzepte zu einer möglichen Sportplatzverlagerung
  5. 5. Stichwort: Kunstrasen! 1 – Kunstrasenbelag 2 – Elastikschicht 3 - gebundene Tragschicht 4 – ungebundene Tragschicht 5 – Filterschicht 6 – Drainagesystem 7 – Baugrund30.08.2007 Konzepte zu einer möglichen Sportplatzverlagerung
  6. 6. Sportplatz in der Nähe anderer Sportanlagen! VORHANDENE ANLAGEN u. Freizeitmöglichkeiten: •Tennisplätze •Schulsportanlage mit Hartplatz •Beach- Volleyball •(Trainingsplatz) •Asphaltstockbahnen •Fitness •Hundesport •Abenteuerspielplatz •Naherholung •Fischen30.08.2007 Konzepte zu einer möglichen Sportplatzverlagerung
  7. 7. Sportplatz in der Nähe anderer Sportanlagen!• Der neue Sportplatz könnte in der Nähe der übrigen Sportanlagen entstehen: Tennisplatz, Asphaltschützenbahn, Hundesportplatz• Eine Errichtung der Anlage am Bürmooser See würde die Möglichkeit eines Integrierten Sport- und Freizeitzentrums bieten!• Synergieeffekte der Einzelnen Anlagen und Einrichtungen könnten für Veranstaltungen genutzt werden.• Auch die Integration der Schulsportanlage sollte angestrebt werden (Betriebskosten).30.08.2007 Konzepte zu einer möglichen Sportplatzverlagerung
  8. 8. Aus Vereinssicht stehen prinzipiell 4 verschieden Standorte zur Disposition:1. Aktueller Standort (Option A)2. Standort am Bürmooser Badesee (Option B)3. Standort auf der „Alm“ (Option C)4. Standort neben der Schulsportanlage (Option D)30.08.2007 Konzepte zu einer möglichen Sportplatzverlagerung
  9. 9. Standort A (Aktueller Standort) • Kein Nebenplatz (Nachwuchs) Parkplatz • Anrainer • Komplettsanierung Kantine (Neubau, Platzsanierung) • Mittel- und langfristig Erweiterung Tribüne keine echte Lösung!30.08.2007 Konzepte zu einer möglichen Sportplatzverlagerung
  10. 10. Standort B1 Bauland: ca 5500 m²30.08.2007 Konzepte zu einer möglichen Sportplatzverlagerung
  11. 11. Standort B2 Bauland: ca. 11000 m²30.08.2007 Konzepte zu einer möglichen Sportplatzverlagerung
  12. 12. Standort C (Alm) • Komplette Anlage an einem Standort möglich • Praktisch keine Anrainer • Kompletter Neubau • Schulsportanlage?30.08.2007 Konzepte zu einer möglichen Sportplatzverlagerung
  13. 13. Standort D (Neben der Schulsportanlage) • Komplette Anlage an einem Standort möglich • Integration der Schulsportanlage • Sämtliche Sportanlagen am See30.08.2007 Konzepte zu einer möglichen Sportplatzverlagerung
  14. 14. Übersichte (Standort D) Hauptplatz Tribüne Kantine Nebenplatz Parkplatz30.08.2007 Konzepte zu einer möglichen Sportplatzverlagerung
  15. 15. Merkmale:• Tribüne zwischen den Plätzen (beidseitig)• Hauptplatz anrainerseitig• Trainingsplatz mit Kunstrasen auf Schulsportanlage• Kantine am Kopf des Hauptplatzes (beide Plätze einsehbar, damit möglichst weit weg von den Anrainern in der Schilfgasse)• Parkplätze bei der Hundesportanlage (damit wird Zuschauerstrom von den Anrainern weggezogen)• Synergien für den gesamten SVB30.08.2007 Konzepte zu einer möglichen Sportplatzverlagerung
  16. 16. Gesamtansicht (Standort D)30.08.2007 Konzepte zu einer möglichen Sportplatzverlagerung
  17. 17. ca. 155 m ca. 130 m30.08.2007 Konzepte zu einer möglichen Sportplatzverlagerung
  18. 18. Ansicht vom Nebenplatz!30.08.2007 Konzepte zu einer möglichen Sportplatzverlagerung
  19. 19. Tribüne vom Hauptplatz aus!30.08.2007 Konzepte zu einer möglichen Sportplatzverlagerung
  20. 20. Vielen Dank für Ihre Aufmerksamkeit!30.08.2007 Konzepte zu einer möglichen Sportplatzverlagerung

×