www.kimm.uni-luebeck.de
Schuler/Wirtschaft Erwartungen
Girls‘ Day 2008 „ Ziel des Girls'Day ist, Kontakte herzustellen, die für die berufliche Zukunft der Mädchen hilfreich sein...
Girls‘ Day 2008 „ Einblick  in die Praxis verschiedenster Bereiche der Arbeitswelt zu gewinnen...“
Nützliche Informationen
Abschlüsse
Werkzeuge
Fähigkeiten
Technologie
Aufgaben
Kommunikation
Arbeitsorganisation
moderne Arbeitsumgebungen
alternative Arbeitsumgebungen
Herausforderungen
Job Orientation Programs Versorge sie mit…  Information
oder,
Job Orientation Programs Mache sie empfänglich für… neue Ideen  oder  Möglichkeiten
Menschen
Vorbilder
Motivation
Leidenschaft
Talent
Kreativität
Interessen
Erfolgserlebnisse
Identifikation
Wie funktioniert so etwas?
Vorarbeiten des Mentors <ul><li>Informationen sammeln  </li></ul><ul><li>Fragen sammeln  </li></ul><ul><li>Photos </li></u...
Vorarbeiten in der Schüler  <ul><li>Informationen sammeln  </li></ul><ul><li>Fragen vorbereiten </li></ul><ul><li>Fotos </...
2 Beispiele
Christian Franke, Johannes-Kepler-Schule, Kl. 9a <ul><li>Copyright free photos </li></ul><ul><li>PowerPoint (ppt, pps & po...
Christian Franke, Johannes-Kepler-Schule, Kl. 9a <ul><li>Wie heißen Sie? </li></ul><ul><li>Was haben Sie für einer Beruf g...
Silke Günther, Wissenschaftlerin, IMIS <ul><li>Copyright free photos </li></ul><ul><li>PowerPoint (ppt, pps & pot), PDF, O...
Verbindungen
www.kimm.uni-luebeck.de
Nächste SlideShare
Wird geladen in …5
×

School/Industry Presentation

646 Aufrufe

Veröffentlicht am

This is the first presentation of last week\'s lecture at the University of Kiel.

Veröffentlicht in: Technologie
0 Kommentare
0 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
646
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
15
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
27
Kommentare
0
Gefällt mir
0
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

School/Industry Presentation

  1. 1. www.kimm.uni-luebeck.de
  2. 2. Schuler/Wirtschaft Erwartungen
  3. 3. Girls‘ Day 2008 „ Ziel des Girls'Day ist, Kontakte herzustellen, die für die berufliche Zukunft der Mädchen hilfreich sein können.“
  4. 4. Girls‘ Day 2008 „ Einblick in die Praxis verschiedenster Bereiche der Arbeitswelt zu gewinnen...“
  5. 5. Nützliche Informationen
  6. 6. Abschlüsse
  7. 7. Werkzeuge
  8. 8. Fähigkeiten
  9. 9. Technologie
  10. 10. Aufgaben
  11. 11. Kommunikation
  12. 12. Arbeitsorganisation
  13. 13. moderne Arbeitsumgebungen
  14. 14. alternative Arbeitsumgebungen
  15. 15. Herausforderungen
  16. 16. Job Orientation Programs Versorge sie mit… Information
  17. 17. oder,
  18. 18. Job Orientation Programs Mache sie empfänglich für… neue Ideen oder Möglichkeiten
  19. 19. Menschen
  20. 20. Vorbilder
  21. 21. Motivation
  22. 22. Leidenschaft
  23. 23. Talent
  24. 24. Kreativität
  25. 25. Interessen
  26. 26. Erfolgserlebnisse
  27. 27. Identifikation
  28. 28. Wie funktioniert so etwas?
  29. 29. Vorarbeiten des Mentors <ul><li>Informationen sammeln </li></ul><ul><li>Fragen sammeln </li></ul><ul><li>Photos </li></ul><ul><li>Geschichten </li></ul><ul><li>Beispiele </li></ul><ul><li>Zitate, Kommentare, Vorbilder </li></ul>
  30. 30. Vorarbeiten in der Schüler <ul><li>Informationen sammeln </li></ul><ul><li>Fragen vorbereiten </li></ul><ul><li>Fotos </li></ul><ul><li>Interessen definieren </li></ul>
  31. 31. 2 Beispiele
  32. 32. Christian Franke, Johannes-Kepler-Schule, Kl. 9a <ul><li>Copyright free photos </li></ul><ul><li>PowerPoint (ppt, pps & pot), PDF, OpenOffice (odp) </li></ul><ul><li>mp3 audio file </li></ul>
  33. 33. Christian Franke, Johannes-Kepler-Schule, Kl. 9a <ul><li>Wie heißen Sie? </li></ul><ul><li>Was haben Sie für einer Beruf gelernt? </li></ul><ul><li>Wieso haben Sie für dieser Beruf entschieden? </li></ul><ul><li>Hatten Sie damals ein Vorbild? </li></ul><ul><li>Brauchen Sie spezielle Eigenschaften oder Fähigkeiten für diesen Beruf? </li></ul><ul><li>Was macht an diese Beruf Spaß? </li></ul><ul><li>Wenn Sie zwischen 15 und 16 jetzt Momentan wären, würden für die gleichen Beruf entschneiden? </li></ul><ul><li>Was wurden Sie ändern und wie, damit die Kinder von Heute eine besserer Zukunft haben? </li></ul>
  34. 34. Silke Günther, Wissenschaftlerin, IMIS <ul><li>Copyright free photos </li></ul><ul><li>PowerPoint (ppt, pps & pot), PDF, OpenOffice (odp) </li></ul>
  35. 35. Verbindungen
  36. 36. www.kimm.uni-luebeck.de

×