Ansprechpartner:                          Telefon:                 Presse-InformationMarc Binder                          ...
Wilfried Porth wurde am 2. Februar 1959 in Baden-Baden geboren.                                 Seite 2Von 1981 bis 1985 s...
von denen einige im aktuellen Geschäftsbericht von Daimler unter der                                 Seite 3Überschrift »R...
Nächste SlideShare
Wird geladen in …5
×

Vertragsverlaengerung_Wilfried_Porth_d.pdf

148 Aufrufe

Veröffentlicht am

[PDF] Pressemitteilung: Aufsichtsrat der Daimler AG verlängert Vertrag von Wilfried Porth
[http://www.lifepr.de?boxid=243635]

Veröffentlicht in: Business, Bildung
0 Kommentare
0 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
148
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
2
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
0
Kommentare
0
Gefällt mir
0
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

Vertragsverlaengerung_Wilfried_Porth_d.pdf

  1. 1. Ansprechpartner: Telefon: Presse-InformationMarc Binder 0711-17-41349Florian Martens 0711-17-35014 Datum: 27. Juli 2011Aufsichtsrat der Daimler AG verlängert Vertragvon Wilfried Porth• Verlängerung als Personalvorstand und Arbeitsdirektor bis zum 30.04.2017• Wilfried Porth ist seit April 2009 Vorstandsmitglied der Daimler AGStuttgart - In seiner heutigen Sitzung hat der Aufsichtsrat derDaimler AG den Vertrag von Wilfried Porth, Personalvorstand undArbeitsdirektor der Daimler AG, bis zum 30.04.2017 verlängert.Wilfried Porth ist seit dem 8. April 2009Vorstandsmitglied der Daimler AG und in dieser Funktionverantwortlich für das Ressort Personal; gleichzeitig ist erArbeitsdirektor des Unternehmens. Des Weiteren ist erverantwortlich für den Bereich IT sowie den EinkaufNichtproduktionsmaterial und Dienstleistungen.Der Vertrag von Wilfried Porth wäre Ende April 2012 ausgelaufen.Gemäß § 84 Abs. 1 AktG beschließt der Aufsichtsrat nach Beginndes letzten Jahres der jeweiligen Amtszeit über eineWiederbestellung.Daimler Communications, 70546 Stuttgart/Germany
  2. 2. Wilfried Porth wurde am 2. Februar 1959 in Baden-Baden geboren. Seite 2Von 1981 bis 1985 studierte er Maschinenbau an der UniversitätStuttgart und schloss sein Studium als Diplom-Ingenieur ab. 1985trat er als Planungsingenieur in die damalige Daimler-Benz AG ein.Positionen im Unternehmen bisher u.a.: • Executive Vice President, MB Transporter, 2006 • Executive Vice President, CEO Mitsubishi Fuso Truck & Bus Corp. (MFTBC) Japan, 2003 • Vice President, Executive Management Development, DCAG Zentrale, 2000 • Management Board Member Manufacturing, MB South Africa, 1997 • Leiter Fertigung Omnibus, MB do Brasil, 1994 • Leiter Hauptsekretariat MBAG, MBAG Zentrale, 1992Lebenslauf und Foto finden Sie auf der Daimler Webseite unterhttp://media.daimler.com/ms/vorstandWeitere Informationen von Daimler sind im Internet verfügbar:www.media.daimler.com und www.daimler.comDieses Dokument enthält vorausschauende Aussagen zu unserer aktuellenEinschätzung zukünftiger Vorgänge. Wörter wie »antizipieren«, »annehmen«,»glauben«, »einschätzen«, »erwarten«, »beabsichtigen«, »können/könnten«,»planen«, »projizieren«, »sollten« und ähnliche Begriffe kennzeichnen solchevorausschauenden Aussagen. Diese Aussagen sind einer Reihe von Risiken undUnsicherheiten unterworfen. Einige Beispiele hierfür sind eine ungünstigeEntwicklung der weltwirtschaftlichen Situation, insbesondere ein Rückgang derNachfrage in unseren wichtigsten Absatzmärkten, eine Verschlechterung unsererRefinanzierungsmöglichkeiten an den Kredit- und Finanzmärkten, unabwendbareEreignisse höherer Gewalt wie beispielsweise Naturkatastrophen,Terrorakte, politische Unruhen, Industrieunfälle und deren Folgewirkungenauf unsere Verkaufs-, Einkaufs-, Produktions- oder Finanzierungsaktivitäten,Veränderungen der Wechselkurse, eine Veränderung des Konsumverhaltens inRichtung kleinerer und weniger gewinnbringender Fahrzeuge oder ein möglicherAkzeptanzverlust unserer Produkte und Dienstleistungen mit der Folge einerBeeinträchtigung bei der Durchsetzung von Preisen und Auslastung von Produktionskapazitäten,Preiserhöhungen bei Kraftstoffen und Rohstoffen, Unterbrechungender Produktion aufgrund von Materialengpässen, Belegschaftsstreiks oderLieferanteninsolvenzen, ein Rückgang der Wiederverkaufspreise von Gebrauchtfahrzeugen,die erfolgreiche Umsetzung von Kostenreduzierungs- und Effizienzsteigerungsmaßnahmen,die Geschäftsaussichten der Gesellschaften, an denen wir bedeutende Beteiligungen halten,insbesondere EADS, die erfolgreiche Umsetzung strategischer Kooperationen und Joint Ventures,die Änderungen von Gesetzen, Bestimmungen und behördlichen Richtlinien, insbesondere soweitsie Fahrzeugemission, Kraftstoffverbrauch und Sicherheit betreffen, sowie derAbschluss laufender behördlicher Untersuchungen und der Ausgang anhängigeroder drohender künftiger rechtlicher Verfahren und weitere Risiken und Unwägbarkeiten,Daimler Communications, 70546 Stuttgart/Germany
  3. 3. von denen einige im aktuellen Geschäftsbericht von Daimler unter der Seite 3Überschrift »Risikobericht« beschrieben sind. Sollte einer dieser Unsicherheitsfaktorenoder Unwägbarkeiten eintreten oder sollten sich die den vorausschauendenAussagen zugrunde liegenden Annahmen als unrichtig erweisen, könntendie tatsächlichen Ergebnisse wesentlich von den in diesen Aussagen genanntenoder implizit zum Ausdruck gebrachten Ergebnissen abweichen. Wir habenweder die Absicht noch übernehmen wir eine Verpflichtung, vorausschauendeAussagen laufend zu aktualisieren, da diese ausschließlich auf den Umständenam Tag der Veröffentlichung basieren.Über DaimlerDie Firmengründer Gottlieb Daimler und Carl Benz haben mit der Erfindung des Automobils im Jahr1886 Geschichte geschrieben. 125 Jahre später, im Jubiläumsjahr 2011, ist die Daimler AG einesder erfolgreichsten Automobilunternehmen der Welt. Mit den Geschäftsfeldern Mercedes-BenzCars, Daimler Trucks, Mercedes-Benz Vans, Daimler Buses und Daimler Financial Services gehörtder Fahrzeughersteller zu den größten Anbietern von Premium-Pkw und ist der größte weltweitaufgestellte Nutzfahrzeug-Hersteller. Daimler Financial Services bietet ein umfassendesFinanzdienstleistungsangebot mit Finanzierung, Leasing, Versicherungen und Flottenmanagement.Als Pionier des Automobilbaus gestaltet Daimler auch heute die Zukunft der Mobilität: DasUnternehmen setzt dabei auf innovative und grüne Technologien sowie auf sichere undhochwertige Fahrzeuge, die ihre Kunden faszinieren und begeistern. Daimler investiert bei derEntwicklung alternativer Antriebe als einziger Automobilhersteller sowohl in den Hybrid-, als auchin den Elektromotor und in die Brennstoffzelle mit dem Ziel, langfristig das emissionsfreie Fahrenzu ermöglichen. Denn Daimler betrachtet es als Anspruch und Verpflichtung, seiner Verantwortungfür Gesellschaft und Umwelt gerecht zu werden. Daimler vertreibt seine Fahrzeuge undDienstleistungen in nahezu allen Ländern der Welt und hat Produktionsstätten auf fünfKontinenten. Zum heutigen Markenportfolio zählen neben Mercedes-Benz, der wertvollstenAutomobilmarke der Welt, die Marken smart, Maybach, Freightliner, Western Star, BharatBenz,Fuso, Setra, Orion und Thomas Built Buses. Das Unternehmen ist an den Börsen Frankfurt undStuttgart notiert (Börsenkürzel DAI). Im Jahr 2010 setzte der Konzern mit mehr als 260.000Mitarbeitern 1,9 Mio. Fahrzeuge ab. Der Umsatz lag bei 97,8 Mrd. €, das EBIT betrug 7,3 Mrd. €.Daimler Communications, 70546 Stuttgart/Germany

×