Statements von Helmut HollweckMitglied des Vorstands der PSD Bank Nürnberg eGanlässlich des Bilanzgesprächesam 21. Juni 20...
Sehr geehrte Damen und Herren,auch von mir ein herzliches Willkommen. Ich werde Ihnen die Entwicklung des Kreditge-schäfte...
beitsabläufen und Prozessen steckt. Dies soll den Automatisierungsgrad noch signifikanterhöhen. Denn schlanke Prozesse füh...
beständigen Anlagemöglichkeiten. Das Leitwort „Betongold“ war im Berichtsjahr einesder meist genannten unter den Kapitalan...
Auch bei den Einlagen befinden wir uns auf dem richtigen Weg. Mit einem Gesamtvolu-men von 2,12 Milliarden Euro sind wir E...
Der beliebte „RegioSport Preis“ findet in diesem Jahr wieder im bewährten Gewand statt.Noch bis zum 30. Juni haben Sportve...
Nächste SlideShare
Wird geladen in …5
×

Rede Helmut Hollweck.pdf

504 Aufrufe

Veröffentlicht am

[PDF] Rede Helmut Hollweck
[http://www.lifepr.de?boxid=324926]

0 Kommentare
0 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
504
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
7
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
0
Kommentare
0
Gefällt mir
0
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

Rede Helmut Hollweck.pdf

  1. 1. Statements von Helmut HollweckMitglied des Vorstands der PSD Bank Nürnberg eGanlässlich des Bilanzgesprächesam 21. Juni 2012 in NürnbergEs gilt das gesprochene Wort
  2. 2. Sehr geehrte Damen und Herren,auch von mir ein herzliches Willkommen. Ich werde Ihnen die Entwicklung des Kreditge-schäftes im abgelaufenen Geschäftsjahr kurz erläutern, unsere Planungen für das laufendeJahr vorstellen und erste Zahlen per Ende Mai nennen. Darüber hinaus erhalten Sie vonmir einen kurzen Überblick über unsere Aktivitäten im laufenden Jahr.Zunächst zur Entwicklung des Kreditgeschäfts im abgelaufenen Geschäftsjahr.Das Kreditvolumen stieg in 2011 weiter an. Die in 2010 eingeleitete Trendwende intensi-vierte sich im Berichtsjahr. Unsere anspruchsvollen Ziele wurden hier in beeindruckenderWeise übertroffen. Das Gesamtkreditvolumen schloss am Jahresultimo mit einem Plus vonüber 14,8 Prozent bei 1.310 Millionen Euro. In Sachsen lag der Zuwachs mit 14,6 Prozentebenfalls weit über Plan und erreichte 383,0 Millionen Euro. Die Baufinanzierungen warenwie immer Dreh- und Angelpunkt des Kreditgeschäftes. Ihr Anteil an gewährten Kreditendominierte mit 97,3 Prozent.Durchgehend günstige Konditionen, verglichen mit den Wettbewerbern, bescherten denPrivatkrediten erneut eine positive Entwicklung: Sie legten im Berichtsjahr um erfreuliche10,8 Prozent auf 29,7 Millionen Euro zu. Der Beitrag zur Kreditbilanz ist jedoch marginal.Diese insgesamt erfreuliche Entwicklung ist auf folgende Gründe zurück zu führen:Die langfristig angelegten Maßnahmen zur Effizienzsteigerung zeigen nachhaltig Wirkung.Im abgelaufenen Geschäftsjahr konnten rund 319,8 Millionen Euro - gegenüber 291 Mil-lionen Euro in 2010 - beim PSD BauGeld neu zugesagt werden.Wir verfolgen im Bereich Baufinanzierungen langfristig angelegte Ziele. Die Eckpfeiler derstrategischen Ausrichtung kann man mit drei Schlagworten umschreiben: schnell, verbind-lich und günstig.Unter schnell verstehe ich, dass wir unsere Maßnahmen zur Effizienzsteigerung weitervoran treiben. Die großangelegte Prozessoptimierung trägt nun erste Früchte. Konkretheißt dies: Die einzelnen Arbeitsschritte wurden analysiert, soweit möglich automatisiertund vereinfacht, so dass alle Mitarbeiter nach dem gleichen Standard bzw. Prozess arbei-ten. So wurden eine Vielzahl an Details aufeinander abgestimmt, die uns in der Summedeutlich schneller werden lassen. Ich bin überzeugt, dass noch viel Potential in den Ar- Seite | 2
  3. 3. beitsabläufen und Prozessen steckt. Dies soll den Automatisierungsgrad noch signifikanterhöhen. Denn schlanke Prozesse führen zu kurzen Durchlaufzeiten und je schneller wirsind, desto schneller hält der Bauinteressent seine Finanzierungszusage in den Händen.Im Laufe des Berichtsjahres schlug sich dies auch wie erwartet in der Kreditbilanz nieder.Verbindlich bedeutet, dass der Interessent von uns verlässliche Aussagen zu Konditionenund Zahlungsmodalitäten für seine Finanzierungsanfrage erhält. Der angehende Bauherrkann das persönliche Gespräch suchen oder sich direkt auf unserer Homepage informie-ren. Er erhält eine Konditionenverbindlichkeit, die es in dieser Form nur bei der PSD Bankgibt.Sehr geehrte Damen und Herren, gestatten Sie mir einen kurzen Einschub, im letzten Jahrkonnte ich von der Einführung des Detail-Checks berichten. Potenzielle Bauherren könnenihre gewünschte Baufinanzierung online fallabschließend beantragen. Dort werden dieDetails des Objekts sowie der Finanzierungsbedarf abgefragt. Eine verbindlicheKonditionenzusage wird geleistet und die Baufinanzierung kann hier abschließend bean-tragt werden. Die Einführung verlief durchwegs positiv und erfolgreich. Wir arbeiten wei-ter daran, den Prozess fortwährend zu optimieren und die Konvertierungsrate mittelfristigzu erhöhen.Nun komme ich zu unserem dritten Schlagwort zurück: Günstig. Günstige Zinsen im Kre-ditbereich sind schon seit vielen Jahren eine unserer Stärken. Dies möchten wir auch wei-ter beibehalten. Hier helfen uns auch die schlanken Prozesse und die stetige Prozessopti-mierung.Insgesamt gesehen bildet eine kompetente Beratung die Basis, dass sich Kunden auch auflange Sicht gesehen den Weg ins eigene Heim leisten können. Unser Marktbereich ist hiersolide und zukunftsorientiert aufgestellt. Wir arbeiten außerdem weiterhin erfolgreich mitexternen Kreditvermittlern zusammen, die uns Neukunden zuführen. Mit den Vermittlernhaben wir im Berichtsjahr die Zusammenarbeit intensiviert und Schulungen im neuen Pro-gramm durchgeführt. Alle Puzzleteile befinden sich nun auf dem rechten Fleck und sorgendafür, dass wir die steigende Kreditnachfrage auch in den kommenden Jahren problemlosbewältigen können.Auch äußere Einflüsse sorgten dafür, dass unser Kreditvolumen deutlich anstieg. DieStaatsschuldenkrise war im Kreditbereich vernehmlich spürbar. Viele Kapitalanleger tratendie Flucht in Sachwerte an. Immobilien avancierten gerade in den letzten Jahren zu wert- Seite | 3
  4. 4. beständigen Anlagemöglichkeiten. Das Leitwort „Betongold“ war im Berichtsjahr einesder meist genannten unter den Kapitalanlegern. Diese sorgten, neben den ganz normalenBauherren, für einen kräftigen Aufschwung bei der Kreditnachfrage. Denn die Kombinati-on aus Eurokrise und einer starken Wirtschaftsleistung in Deutschland sorgte für ein an-haltend niedriges Zinsniveau. So nahmen Immobilienkäufer zum Teil auch überteuertePreise billigend in Kauf. Betongold ist eben seit vielen Jahrzehnten die wahrscheinlichsicherste Anlage der Welt.Nach diesem Einblick in unsere erfreuliche Entwicklung des Kreditbereichs, möchte ichjetzt zur Zielsetzung 2012 kommen.Der Ausblick für das laufende Jahr ist durchweg optimistisch. Wir haben uns folgendeambitionierte Ziele gesetzt:  Wir möchten in Franken und Sachsen netto 2000 Neukunden gewinnen.  Dazu möchten wir in unserem Geschäftsgebiet netto 2000 neue Mitglieder ge- winnen.  Die Kundeneinlagen sollen um 5 Prozent zulegen.  Noch hoffnungsvoller ist unser Ziel im Kreditbereich. Der Kreditbestand soll um 13 Prozent wachsen.Vor allem das Kreditwachstum mit 13 Prozent Steigerungsrate zeigt, dass wir den einge-schlagenen Weg, das Kundenkreditgeschäft zu steigern ernst nehmen und konsequentfortführen werden. Wir möchten das Wachstum weiter forcieren.Wollen wir nun einen Blick auf die ersten fünf Monate des laufenden Jahres werfen.Diese haben gezeigt, dass die angestrebten Wachstumswerte durchwegs anspruchsvollsind, aber erreichbar sein werden. Die Bestandszahlen im Kundenkreditbereich haben sichwie bereits im Vorjahr sehr positiv entwickelt. Wir können den Wünschen und Bedürfnis-sen unserer Kunden flexibel und schnell nachkommen. Schon in den ersten Monaten desJahres 2012 konnten wir daher die Kredite erneut erheblich steigern.Das Gesamtvolumen der Ausleihungen übertraf zum 31. Mai mit insgesamt 1,38 Milliar-den Euro den Vorjahresvergleichswert nochmals. Dies gilt auch für Sachsen, welches einenAnteil von 398,7 Millionen Euro hat. Die Zusagen an neuen Krediten im Baufinanzie-rungsbereich lagen zum 31. Mai bei 167,5 Millionen Euro. Dies übertrifft unsere Planun-gen zu diesem Zeitpunkt des Jahres deutlich. Seite | 4
  5. 5. Auch bei den Einlagen befinden wir uns auf dem richtigen Weg. Mit einem Gesamtvolu-men von 2,12 Milliarden Euro sind wir Ende Mai unserer Zielmarke schon sehr nahe. Sach-sen hat hier dieselbe Entwicklung bei einem anteiligen, bereits erreichten Anlagevolumenvon 466 Millionen Euro.Wir halten an unserer Strategie fest und werden für unsere Kunden faire, preisgünstige,einfache und transparente Bankdienstleistungen anbieten. Als Privatkundenbank in Fran-ken und Sachsen fühlen wir uns der Region und den Menschen in der Region verbunden.An dieser Stelle stelle ich Ihnen gerne die ersten Vergleichszahlen unseres Mitgliederbo-nusprogramms vor. Denn uns liegt es sehr am Herzen, dass unsere Kunden sich mit ihrerBank identifizieren. Dazu passend haben wir den Leitspruch des Bonusprogramms „MeineBank ist meine Bank!“ gewählt.Dass diese Identifikation auch tatsächlich stattfindet, zeigen auch in diesem Jahr die Zah-len. Seit Anfang Januar haben wir einen Zuwachs von 1,9 Prozent, das entspricht netto922 neuen Mitgliedern. Ende Mai 2012 haben wir somit 48.787 Teilhaber unserer Bank.Der Zuwachs in Sachsen ist etwas stärker als der in Franken. In Sachsen ist in diesem Jahrdie Teilhaberzahl um 2,9 Prozent gestiegen und stand zum 31.05.2012 bei 11.082 Mit-gliedern. Diese erfreuliche Entwicklung bestärkt uns in unserer Annahme, dass die PSDBank Nürnberg von vielen Kunden als Fels in der Brandung gesehen wird.Genau das ist in einer immer noch sehr unsteten Zeit immens wichtig. Die Menschenbrauchen Vertrauen auch zu ihrer Bank. Werte wie Sicherheit, Verlässlichkeit, Kontinuitätund nicht zuletzt der genossenschaftliche Gedanke zählen wieder mehr. All diese Eigen-schaften nehmen unsere Kunden bei uns wahr und schätzen diese sehr.Die vorangegangenen, stürmischen Jahre haben gezeigt, dass wir für Finanzen ein sichererHafen sind, der auch schwere Winde und globales „Finanzunwetter“ übersteht. Unser Zielist weiterhin, für unsere Mitglieder und Kunden durchdachte Produkte zu attraktivenKonditionen sowie zweckmäßige und übersichtliche Bankdienstleistungen anzubieten.Sehr geehrte Damen und Herren, zum Abschluss möchte ich Ihnen nun noch einen Über-blick auf 2012 geben.Das Jahr 2012 ist für uns nicht nur ein Jahr voll hochgesteckter Ziele und stetiger Arbeit anVerbesserungen. Wir möchten neue Dinge angehen und ausbauen, sowie bereits renom-mierte Veranstaltungen fortführen. Seite | 5
  6. 6. Der beliebte „RegioSport Preis“ findet in diesem Jahr wieder im bewährten Gewand statt.Noch bis zum 30. Juni haben Sportvereine Zeit sich mit innovativen Ideen und kreativenProjekten zu bewerben. Den Bewerbungsbogen finden Sie auf unserer Homepage. Nachdem gigantischen Erfolg der Jubiläumsaktion „500 Euro für Deinen Verein“ im vergangenJahr, hoffen wir auch in diesem Jahr auf viele Bewerbungen. Im vergangen Jahr gab es 75Trikotsätze für Sportteams in Franken zu gewinnen, 316 Teams reichten ihre Bewerbungein. Dies und der bisherige rege Zuspruch motiviert uns, den „RegioSport Preis“ auch2013 wieder an den Start zu bringen.Ein weiteres Highlight wird die zweite Azubimesse „Die Nacht der Bewerber“ sein. Am 19.Oktober können sich unter dem Motto „So bunt wie das Leben“ Jugendliche und Studen-ten bei über 20 Ausbildungsbetrieben über deren Ausbildungsberufe informieren. Auch indiesem Jahr runden Vorträge zu Vorstellungsgesprächen und kleine Workshops, professi-onelle Bewerbungsfotos mit Styling sowie eine Lounge zum Austausch untereinander dieVeranstaltung ab. Ich denke, dass dies wieder ein rundum gelungener Abend wird. Imvergangen Mai konnten sich rund 450 Jugendliche und Studenten bei 26 Ausbildungsbe-trieben informieren und an den Vorträgen und Angeboten teil nehmen.In den kommenden Wochen und Monaten werden Sie uns auch noch auf die ein oderandere neue Art und Weise wahr nehmen. Hierzu können wir Ihnen jedoch erst zu einemspäteren Zeitpunkt berichten. Aber so viel vorweg: Es lohnt sich in diesem Jahr auf die PSDBank Nürnberg ein besonderes Auge zu haben.Vielen Dank für Ihre Aufmerksamkeit!Für Fragen stehen meine Kollegen und ich nun gerne zur Verfügung. Seite | 6

×