Rallye-Start 18-03.pdf

104 Aufrufe

Veröffentlicht am

[PDF] Pressemitteilung: Auf in die Wüste: Mitarbeiterinnen der Daimler AG gehen im Mercedes-Benz Vito und Sprinter an den Start der Rallye "Aïcha des Gazelles 2011"
[http://www.lifepr.de?boxid=221110]

0 Kommentare
0 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
104
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
2
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
0
Kommentare
0
Gefällt mir
0
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

Rallye-Start 18-03.pdf

  1. 1. Ansprechpartner: Telefon: Presse-InformationAlbrecht Eckl +49 711 17-5 21 31 Datum: 18. März 2011$XI LQ GLH :VWH 0LWDUEHLWHULQQHQ GHU DLPOHU$* JHKHQ LP 0HUFHGHV%HQ] 9LWR XQG 6SULQWHU DQGHQ 6WDUW GHU 5DOOH Å$wFKD GHV *D]HOOHV ´• DLPOHU0LWDUEHLWHULQQHQ QHKPHQ DQ :VWHQ5DOOH Å$wFKD GHV *D]HOOHV´ WHLO• 9RONHU 0RUQKLQZHJ /HLWHU 0HUFHGHV%HQ] 9DQV ÅDLPOHU JLEW DXFK LQ GLHVHP -DKU .ROOHJLQQHQ LP 8QWHUQHKPHQ GLH KDQFH LKUHQ 5DOOH7UDXP ]X YHUZLUNOLFKHQ´• 0LW 9LWR XQG 6SULQWHU JHKHQ UREXVWH 7UDQVSRUWHU YRQ 0HUFHGHV%HQ] 9DQV DQ GHQ 6WDUW LH )DKU]HXJH ZXUGHQ IU GHQ 5DOOH(LQVDW] QXU OHLFKW PRGLIL]LHUWStuttgart - Marie Le Neillon-Quesseveur, Christina InesAckermann, Andrea Spielvogel und Anneke Voss werden heutevon Daimler in die Wüste geschickt – im offiziellen Auftrag. Denndie Daimler-Mitarbeiterinnen nehmen für dasAutomobilunternehmen an der Wüsten-Rallye Aïcha des Gazellesteil.Daimler Communications, 70546 Stuttgart/GermanyMercedes-Benz – Eine Marke der Daimler AG
  2. 2. Volker Mornhinweg, Leiter Mercedes-Benz Vans, verabschiedete Seite 2die Damen gestern in Stuttgart. An die Mitarbeiterinnen gewandt,sagte Mornhinweg: „Die Teilnahme an dieser Wüsten-Rallye stellteine große Herausforderung für Sie dar. Gleichzeitig ist esnatürlich ein aufregendes Abenteuer. Ich wünsche Ihnen allen vielGlück, gutes Gelingen und eine spannende Zeit. Und kommen Siegesund zurück!“0LWDUEHLWHULQQHQ QHKPHQ DQ GHU 5DOOH WHLOBereits 2010 nahmen Daimler-Mitarbeiterinnen an der Wüsten-Rallye teil – mit Erfolg. So belegten sie in einem Viano den zweitenPlatz in ihrer Kategorie. Volker Mornhinweg: „Die Nachfrageseitens der Mitarbeiterinnen nach diesem Event war riesig. Ausdiesem Grund sowie aufgrund der Förderung von Vielfalt und derVerankerung von Diversity Management bei Daimler wollten wirauch dieses Jahr Kolleginnen im Unternehmen die Chance geben,ihren Rallye-Traum zu verwirklichen.“LH )DKU]HXJHIn der Rallye 2011 wird Daimler drei Fahrzeuge von Mercedes-Benz Vans ins Rennen schicken: Zwei Vito und einen Sprinter. Dieneue Generation des Vito wurde für den Rallye-Einsatz modifiziert.Unter anderem an Bord der Vitos: Überrollkäfige, TerratripWegzähler, Schalensitze, Feuerlöscher, Unterfahrschutz undspezielle Wüstenbereifung. Der Antriebsstrang sowie die Bremsenund die Fahrzeugelektronik entsprechen zu 100 % demSerienstand des Vito.Bis auf den verkürzten Radstand ist auch das dritte Rallye-Fahrzeug, ein Mercedes-Benz Sprinter, ein für den Rallyeeinsatzleicht modifiziertes Serienfahrzeug. Verändert wurden unteranderem: spezielle Sandreifen, ein Überrollkäfig, Schalensitzesowie ein Unterbodenschutz.Daimler Communications, 70546 Stuttgart/GermanyMercedes-Benz – Eine Marke der Daimler AG
  3. 3. LH 5DOOH $wFKD GHV *D]HOOHV Seite 3Die „Rallye Aïcha des Gazelles 2011“ findet vom 22. bis zum 31.März dieses Jahres in Marokko statt. Teilnehmen können nurFrauen. Die Rallye verläuft über eine Distanz von 2.500 Kilometerund besteht aus sieben Etappen. Insgesamt nehmen 30überwiegend afrikanische Nationen teil. Es gewinnt nicht dasschnellste Team, sondern das, das im Rahmen der vorgegebenenZeitleiste die kürzeste Strecke zwischen den Checkpointsgefunden hat: Ganz ohne GPS, Fernglas oder Mobiltelefon.Einen Lohn oder ein Preisgeld gibt es für die Teilnehmerinnennicht. Mit den Einnahmen der Rallye werden Ärzteteamsfinanziert, die das ganze Jahr über Nomaden und die Bewohnerabgelegener Dörfer und Siedlungen im südlichen Teil Marokkosversorgen. Zusätzlich fährt während der Rallye ein medizinischerKonvoi mit einer mobilen Klinik durch das Land, umlebenswichtige Operationen durchzuführen.Das Photo mit der Nummer 11A298 zeigt Volker Mornhinwegzusammen mit den Rallye-Teilnehmerinnen.Weitere Informationen von Mercedes-Benz sind im Internetverfügbar:ZZZPHGLDGDLPOHUFRP und ZZZPHUFHGHVEHQ]FRPDaimler Communications, 70546 Stuttgart/GermanyMercedes-Benz – Eine Marke der Daimler AG

×