press-release.pdf

677 Aufrufe

Veröffentlicht am

0Einladung zur Pressekonferenz am 6. Juli 2009, 11 Uhr, Hamburg - Klimaschutz in der Nichteisen-Metallindustrie
[http://www.lifepr.de?boxid=112233]

0 Kommentare
0 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
677
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
2
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
0
Kommentare
0
Gefällt mir
0
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

press-release.pdf

  1. 1. Hamburg, 1. Juli 2009Einladung zur Pressekonferenz:Klimaschutz in der Nichteisen-Metallindustrie – ein entscheidender Standortfaktorfür Aurubis AG, Hydro Aluminium Deutschland GmbH, TRIMET ALUMINIUM AG in HamburgWann: Montag, 6. Juli 2009, 11:15 UhrWo: Aluminiumstandort Hamburg-Finkenwerder, Aluminiumstrasse / Finkenwerder Str. Ecke Aue Hauptdeich, 21129 HamburgTeilnehmer: Dr. Bernd Drouven, Vorstandsvorsitzender Aurubis AG Oliver Bell, Executive Vice President Rolled Products, Hydro Dr. Martin Iffert, Mitglied des Vorstandes TRIMET ALUMINIUM AG Martin Kneer, Hauptgeschäftsführer WirtschaftsVereinigung MetalleSehr geehrte Damen und Herren,die Unternehmen Aurubis AG, Hydro Aluminium Deutschland GmbH und TRIMET ALUMINIUM AG mit ihren 3.000Beschäftigten haben als Gründungsmitglieder der Unternehmensinitiative „Metalle pro Klima“ die Konturen desKlimaschutzes der Nichteisen(NE)-Metallindustrie innovativ und technologie-orientiert geschärft.Klimaschutz, Energieeffizienz und technische Innovationen funktionieren nur mit Aluminium und Kupfer sowieanderen Metallen. NE-Metalle sind ein entscheidender Standort- und Beschäftigungsfaktor in Deutschland und inder Region. Doch die energieintensive NE-Metallerzeugung leidet unter restriktiven Energie- undKlimaschutzmaßnahmen im internationalen Vergleich.Dr. Bernd Drouven, Vorstandsvorsitzender Aurubis AG, Oliver Bell, Executive Vice President Rolled Products,Hydro sowie Dr. Martin Iffert, Mitglied des Vorstandes TRIMET ALUMINIUM AG und der Hauptgeschäftsführer derWirtschaftsVereinigung Metalle, Martin Kneer, stellen die Klimaschutzinitiative „Metalle pro Klima“ und dieZusammenarbeit der NE-Metallindustrie für Klimaschutz, Ressourcenschonung und Energieeffizienz vor.Aktuelle Best-Practice-Beispiele aus der energieeffizienten Produktion und klima- und ressourcenschonendemRecycling unterstreichen das Engagement für einen ökologisch wirkungsvollen und ökonomisch sinnvollenKlimaschutz. „Metalle pro Klima“ bietet hierfür eine wissens- und technologiebasierte Plattform. - Wallstraße 58/59 · 10179 Berlin Telefon +49 (0)30 72 62 07-111 Fax +49 (0)30 72 62 07-198 info@metalleproklima.de www.metalleproklima.de
  2. 2. Im Anschluss an die Pressekonferenz laden wir herzlich zu einem gemeinsamen Imbiss und zum Rundgang„Klimaschutz in der Produktion“ ein. Termin eignet sich für Bildberichterstattung.Dürfen wir mit Ihrer Teilnahme rechnen? Mit dem beiliegenden Antwortfax erleichtern Sie uns die Planung.Mit freundlichen GrüßenDr. Bernd Drouven Oliver Bell Dr. Martin Iffert Martin KneerVorstandsvorsitzender Executive Vice President Mitglied des Vorstandes HauptgeschäftsführerAurubis AG Rolled Products, Hydro TRIMET ALUMINIUM AG Metalle pro KlimaAnlagenAntwort-FaxAnfahrtsskizze - Wallstraße 58/59 · 10179 Berlin Telefon +49 (0)30 72 62 07-111 Fax +49 (0)30 72 62 07-198 info@metalleproklima.de www.metalleproklima.de
  3. 3. AntwortBitte entsprechend ankreuzen und bis spätestens 02. Juli 2009 zurücksenden an:Fax: +49 30 726207-198Metalle pro KlimaIn der WirtschaftsVereinigung MetalleWallstraße 58/5910179 BerlinAn der PressekonferenzKlimaschutz in der Nichteisen-Metallindustrie – ein entscheidender Standortfaktorfür Aurubis AG, Hydro Aluminium Deutschland GmbH, TRIMET ALUMINIUM AG in Hamburgam Montag, 6. Juli 2009 um 11:15 Uhr, Aluminiumstandort Hamburg-Finkenwerder, Aluminiumstrasse /Finkenwerder Str. Ecke Aue Hauptdeich, 21129 Hamburg nehme ich gern teil. nimmt an meiner Stelle Name: _________________________________ Funktion: ________________________________ teil. Am anschließenden Imbiss nehme ich teil. An der Werksbesichtigung nehme ich teil. Kann ich leider nicht teilnehmen. An weiteren Informationen zu Aktivitäten der Unternehmensinitiative „Metalle pro Klima“ und zu den Themen Klimaschutz, Ressourcenschonung und Energieeffizienz bin ich grundsätzlich interessiert. Nehme ich nicht teil.Name: _____________________________________Funktion: _____________________________________Telefon/E-Mail: _____________________________________Unterschrift: _________________________________ - Wallstraße 58/59 · 10179 Berlin Telefon +49 (0)30 72 62 07-111 Fax +49 (0)30 72 62 07-198 info@metalleproklima.de www.metalleproklima.de
  4. 4. Anfahrtsskizze zum Aluminiumstandort in Hamburg-FinkenwerderHydro Aluminium Deutschland GmbH TRIMET ALUMINIUM AGRolled Products Hamburg Niederlassung HamburgFinkenwerder Straße Aluminiumstraße21129 Hamburg 21129 HamburgTel: +49 (0)40 74011-00 Tel: +49 (0)40 29150-000 ElbeAnfahrt mit dem Pkw:Auf der Autobahn A7 nehmen Sie bitte die südlich vom Elbtunnel liegende Ausfahrt „Waltershof“ und folgen derAusschilderung in Richtung Finkenwerder. Sie fahren damit bereits auf der Finkenwerderstraße und folgen derenVerlauf (wo sich mehrere Spuren verzweigen, bitte rechts halten, aber nicht rechts abbiegen). Nach ca. 1,5 kmüberquert eine Förderbrücke die Straße, unmittelbar dahinter fahren Sie bitte an der Ampel links ab in dieAluminiumstraße / Dradenauer Hauptdeich. Sie befinden sich bereits auf der Werkszufahrt. Nach ca. 400 m treffenSie auf eine Schranke, links davor befindet sich die Zufahrt zu den Parkplätzen, wo Sie Ihren Wagen abstellenkönnen. Bitte melden Sie sich anschließend am Empfang.Hinweis: Navigationsgeräte finden die beiden o. g. Adressen nicht. Bitte geben Sie als Zieladresse„Osterfelddeich 2, in 21129 Hamburg“ ein. Dort befindet sich das Restaurant Storchennest in nur 300 mEntfernung von der Zufahrt zu Hydro und TRIMET. - Wallstraße 58/59 · 10179 Berlin Telefon +49 (0)30 72 62 07-111 Fax +49 (0)30 72 62 07-198 info@metalleproklima.de www.metalleproklima.de

×