PRESSEMITTEILUNGHamburg, 15. Juni 2010WerbeWeischer präsentiert die Nachwuchs-Nationalmannschaft für CannesDeutschland hat...
Vor Ort warten auf die Teams Kundenbriefings, ein kleines Cubical und 24Stunden bzw. beim Filmwettbewerb 48 Stunden Zeit. ...
T +49 40 80 90 58 2236     T +49 40 80 90 58 2236katja.garff@weischer.net   jan-eric.blaesner@weischer.net
Nächste SlideShare
Wird geladen in …5
×

press-release.pdf

899 Aufrufe

Veröffentlicht am

[PDF] Pressemitteilung: WerbeWeischer präsentiert die Nachwuchs-Nationalmannschaft für Cannes
[http://www.lifepr.de?boxid=170627]

0 Kommentare
0 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
899
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
5
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
0
Kommentare
0
Gefällt mir
0
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

press-release.pdf

  1. 1. PRESSEMITTEILUNGHamburg, 15. Juni 2010WerbeWeischer präsentiert die Nachwuchs-Nationalmannschaft für CannesDeutschland hat nicht nur eine Nationalmannschaft in Süd-Afrika, sondern abdem nächsten Wochenende auch in Cannes. Denn dann starten beimInternational Advertising Festival die Young Lions Competitions. Sie ergänzendas hoch spannende Kongress- und Seminarprogramm, das speziell auf dieKreativen von morgen zugeschnitten ist.Die Besonderheit an den Wettbewerben ist, dass nur jeweils ein Team pro Landteilnehmen kann. Außerdem ist eine Anmeldung nicht möglich, das Team musssich in einem nationalen Vorentscheid qualifizieren, bevor es für Deutschlandantreten darf.Der deutsche Festivalrepräsentant WerbeWeischer stellt heute die „deutscheNationalmannschaft“ vor:Für den YL-Film-Wettbewerb fahren Annika Richter und Caroline Ellert von LukasLindemann Rosinski nach Cannes. Sie entwickelten beim Nachwuchswettbewerb„Die Klappe“ den amüsanten Siegerfilm für die Deutsche See.Mark Räke und Philip Wienberg von Jung von Matt/Neckar bilden das Print-Team. Sie meisterten beim YL Print-Wettbewerb die Aufgabe, ein Key-Visual fürdas europäische Kreativfestival Eurobest zu entwickeln.Für Media gehen Christine Vonhof und Daniel Nimmerrichter von MediaConsultins Rennen. Beim Deutschen Mediapreis überzeugten sie die Jury mit ihrerKampagne für die Svenson Haarstudios und wollen jetzt nur noch eins: den Cupnach Hause holen.Und im Cyber-Wettbewerb treten Lisa Pilz und Peer Wörpel von plan.net fürDeutschland gegen die internationale Konkurrenz an. Dieses Team wurde überden new media award nominiert.
  2. 2. Vor Ort warten auf die Teams Kundenbriefings, ein kleines Cubical und 24Stunden bzw. beim Filmwettbewerb 48 Stunden Zeit. Dann müssen die Arbeitenstehen und werden von der hochkarätigen Jury bewertet.Über WerbeWeischer GmbH & Co. KGWerbeWeischer GmbH & Co. KG ist seit mehr als 50 Jahren Kinovermarkter inDeutschland und platziert Kinowerbung – Leinwandpräsenz, Promotion oderSonderwerbeform – dort, wo sie effektiv wirkt. Das Unternehmen betreut nebenden führenden Kinoketten CinemaxX und CineStar auf der Kundenseite über 80Prozent aller Kino-Werbespendings. Der Marktführer setzt Kampagnen auflokaler, nationaler und internationaler Ebene in allen Kinos um und stellt dabeidie Kundenorientierung in den Mittelpunkt. Durch Einbindung in dieWeischer.Mediengruppe schafft WerbeWeischer Synergien mit den BereichenOut-of-Home, Online und Mobile Marketing.Weischer.Mediengruppe: Führend in Kino- und PlakatwerbungDas Ziel der Weischer.Mediengruppe ist klar gesteckt: Die Werbegelder derKunden sollen im Kino- und Out-of-Home-Markt – den beiden Kernbereichen desFirmenverbundes – effizient und zielgruppengenau zum Einsatz kommen.Die Kunden der Weischer.Mediengruppe profitieren nicht nur von der Erfahrungaus mehr als 50 Jahren Marktpräsenz, sondern auch von der Innovationskraftdes Unternehmens und seiner Kompetenz in Forschung, Beratung und Planung.Dieser Know-how-Vorsprung im gesamten Dienstleistungsportfolio hat dieWeischer.Mediengruppe zum Marktführer gemacht: Rund 190 Mitarbeiter sind anvier Standorten – Hamburg, Frankfurt / Main, Wuppertal und Bonn – für dieKunden der Weischer.Mediengruppe tätig.In der Weischer.Mediengruppe agieren zwei Holdinggesellschaften, die 2009einen Umsatz von 260 Mio. Euro erwirtschafteten: Die Weischer Kino-Media oHGbündelt alle Aktivitäten rund ums Thema Kino, die Weischer Medien-Service KGist u.a. mit ihrer Firma Jost von Brandis im Außenwerbemarkt erfolgreich.Als persönlich haftende Gesellschafter stehen Florian und Marcus Weischer fürdie Kontinuität des von ihrem Vater Hans Weischer gegründetenFamilienunternehmens, das bis heute inhabergeführt und networkunabhängig ist.Weitere Infos unter www.weischer.net.Pressekontakt:Weischer.MediengruppeKatja Garff Jan-Eric Blaesner
  3. 3. T +49 40 80 90 58 2236 T +49 40 80 90 58 2236katja.garff@weischer.net jan-eric.blaesner@weischer.net

×