Presse-Infomation Genius.pdf

199 Aufrufe

Veröffentlicht am

[PDF] Pressemitteilung: Daimler startet mit "Genius" deutschlandweite Bildungsinitiative für Kinder und Jugendliche
[http://www.lifepr.de?boxid=192423]

0 Kommentare
0 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
199
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
3
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
0
Kommentare
0
Gefällt mir
0
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

Presse-Infomation Genius.pdf

  1. 1. Ansprechpartner: Telefon:Svenja Wilke 0711-17-40654 Presse-Information Datum: 07. Oktober 2010Daimler startet mit „Genius“ deutschlandweiteBildungsinitiative für Kinder und Jugendliche• Wilfried Porth, Personalvorstand und Arbeitsdirektor der Daimler AG: „Wir möchten Kinder und Jugendliche für Technik begeistern, um den ingenieurswissenschaftlichen Nachwuchs langfristig zu sichern.“• In Kooperation mit dem Kultusministerium Baden-Württemberg und der Stuttgarter Klett Gruppe hat Daimler eine Unterrichtseinheit zum Thema „Mobiliät der Zukunft“ entwickelt• Internetseite www.genius-community.com geht heute online und bietet interaktive Anwendungen für Kinder und JugendlicheStuttgart – Die Daimler AG bündelt ihre Bildungsinititativen für Kinderund Jugendliche ab sofort unter dem Dach von „Genius – Die jungeWissensCommunity von Daimler“. Genius beschäftigt sich mit denThemen Mobilität, Zukunftstechnologien und Umwelt. Ziel ist es, dasInteresse von jungen Menschen für Naturwissenschaft und Techniknachhaltig zu steigern.Wilfried Porth, Personalvorstand und Arbeitsdirektor der Daimler AG:„Mit Genius betreiben wir langfristige Nachwuchssicherung, die nichtnur uns, sondern Deutschland als Standort im globalen Wettbewerb125! Jahre Erfinder des AutomobilsDaimler Communications, 70546 Stuttgart/Germany
  2. 2. zugute kommt. Nur wenn wir heute schon beginnen, Kinder und Seite 2Jugendliche für Naturwissenschaft und Technik zu begeistern, werdenwir es schaffen, die Innovationskraft Deutschlands langfristig zusichern.“Unter dem Motto „Mobilität der Zukunft“ lädt Daimler heute zumersten Genius Lehrer-Kongress nach Stuttgart ein. Rund 200Lehrkräfte der sogenannten MINT-Fächer aus der Region Stuttgart undUmgebung haben die Möglichkeit, sich über Zukunftstechnologien inder Automobilindustrie und deren Vermittlung im Unterricht zuinformieren. Unter dem Begriff MINT werden die DisziplinenMathematik, Informatik, Naturwissenschaft und Technikzusammengefasst.In Kooperation mit dem Kultusministerium von Baden-Württembergund der Stuttgarter Klett Gruppe hat Daimler eine Unterrichtseinheitzum Thema „Mobilität der Zukunft“ entwickelt. „Mit Daimler haben wireinen starken Mitstreiter an unserer Seite, der sich wie wir die MINT-Förderung auf die Fahnen geschrieben hat. Gemeinsam werden wirLehrkräften und Jugendlichen attraktive Bildungsperspektiven imBereich Naturwissenschaften und Technik aufzeigen“, sagt PhilippHaußmann, Vorstandssprecher der Ernst Klett AG. Seit diesemSchuljahr haben Lehrkräfte in ganz Deutschland die Möglichkeit, dieseArbeitsblätter auf dem Landesbildungsserver des KultusministeriumsBaden-Württemberg abzurufen.„Die Wissenscommunity Genius ist ein hervorragendes Beispiel füreine enge Verzahnung von Schule und Wirtschaft. Kooperationnenzwischen Schulen und Unternehmen kennen nur Gewinner:Lehrerinnen und Lehrer können ihren Unterricht noch praxisnäher undlebendiger gestalten, Schülerinnen und Schüler erhalten einen Einblick125! Jahre Erfinder des AutomobilsDaimler Communications, 70546 Stuttgart/Germany
  3. 3. in die faszinierende Berufswelt. Sie wissen genau wofür sie lernen, und Seite 3die Unternehmen lernen die Menschen kennen, mit denen sie spätererfolgreich arbeiten können“, sagt Prof. Dr. Marion Schick, Ministerinfür Kultus, Jugend und Sport in Baden-Württemberg.Zeitgleich geht heute die Genius Internetseite unter www.genius-community.com an den Start. Die Website bietet viele interaktiveAnwendungsmöglichkeiten für Kinder und Jugendliche rund um dieThemen Naturwissenschaft und Technik. Darüber hinaus gibt esbegleitendes Informationsmatierial für Eltern und Lehrer.Im Rahmen des Projekts „tech@school“, das Bestandteil derBildungsnitiative Genius ist, haben Ingenieure der Daimler AG imvergangenen Schuljahr bereits mehr als 100 Schulen in ganzDeutschland besucht und aus ihrem Arbeitsalltag berichtet. EineFortsetzung ist im kommenden Schuljahr geplant. Bei denUnterrichtsbesuchen erhalten die Schülerinnen und Schüler Einblickein Zukunftstechnologien und lernen Berufsbilder in derAutomobilindustrie kennen. Dadurch soll das Interesse anIngenieurberufen geweckt werden.Neben dem Projekt „tech@school“ sind folgende Bildungsaktivitätenvon Daimler unter dem Dach von Genius gebündelt: dieZusammenarbeit mit der Schülerakademie Karlsruhe,Workshopangebote für Kinder und Jugendliche im Mercedes-BenzMuseum, Vorlesungen im Rahmen von Kinderuniversitäten sowieAngebote zur Berufsorientierung und zu Berufsbildern.125! Jahre Erfinder des AutomobilsDaimler Communications, 70546 Stuttgart/Germany
  4. 4. Weitere Informationen von Daimler sind im Internet verfügbar:www.media.daimler.com und www.daimler.comÜber DaimlerDie Daimler AG ist eines der erfolgreichsten Automobilunternehmen der Welt. Mit denGeschäftsfeldern Mercedes-Benz Cars, Daimler Trucks, Mercedes-Benz Vans, DaimlerBuses und Daimler Financial Services gehört der Fahrzeughersteller zu den größtenAnbietern von Premium-Pkw und ist der größte weltweit aufgestellte Nutzfahrzeug-Hersteller. Daimler Financial Services bietet ein umfassendes Finanzdienstleistungsangebotmit Finanzierung, Leasing, Versicherungen und Flottenmanagement.Die Firmengründer Gottlieb Daimler und Carl Benz haben mit der Erfindung des Automobilsim Jahr 1886 Geschichte geschrieben. Als Pionier des Automobilbaus gestaltet Daimlerauch heute die Zukunft der Mobilität: Das Unternehmen setzt dabei auf innovative undgrüne Technologien sowie auf sichere und hochwertige Fahrzeuge, die ihre Kundenfaszinieren und begeistern. Daimler investiert bei der Entwicklung alternativer Antriebe alseinziger Automobilhersteller sowohl in den Hybrid-, als auch in den Elektromotor und in dieBrennstoffzelle mit dem Ziel, langfristig das emissionsfreie Fahren zu ermöglichen. DennDaimler betrachtet es als Anspruch und Verpflichtung, seiner Verantwortung fürGesellschaft und Umwelt gerecht zu werden.Daimler vertreibt seine Fahrzeuge und Dienstleistungen in nahezu allen Ländern der Weltund hat Produktionsstätten auf fünf Kontinenten. Zum heutigen Markenportfolio zählenneben Mercedes-Benz, der wertvollsten Automobilmarke der Welt, die Marken smart,Maybach, Freightliner, Western Star, Fuso, Setra, Orion und Thomas Built Buses. DasUnternehmen ist an den Börsen Frankfurt und Stuttgart notiert (Börsenkürzel DAI). Im Jahr2009 setzte der Konzern mit mehr als 256.000 Mitarbeitern 1,6 Mio. Fahrzeuge ab. DerUmsatz lag bei 78,9 Mrd. €, das EBIT betrug minus 1,5 Mrd. €.Daimler Communications, 70546 Stuttgart, Germany

×