CAPAROLPRESSE-INFORMATION                                                                                                 ...
PRESSE-INFORMATIONBewertungsschema für VOC-Emissionen aus innenraumrelevanten Bauprodukten entwickelt.Diese dienen als Vor...
PRESSE-INFORMATIONBildtexte:Bild HobbykellerIn Räumen, in denen sich Menschen aufhalten, dürfen nur emissionsminimierte zu...
Nächste SlideShare
Wird geladen in …5
×

Presse_Info_AgBB.pdf

153 Aufrufe

Veröffentlicht am

[PDF] Pressemitteilung: Prima Klima im Hobbykeller
[http://www.lifepr.de?boxid=269942]

0 Kommentare
0 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
153
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
1
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
0
Kommentare
0
Gefällt mir
0
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

Presse_Info_AgBB.pdf

  1. 1. CAPAROLPRESSE-INFORMATION Farben Lacke Bautenschutz GmbH Handelnd im Namen und für Rechnung der Deutsche Amphibolin-Werke von Robert Murjahn Stiftung & Co KG USt-IdNr. DE 111673732 Roßdörfer Straße 50 D-64372 Ober-Ramstadt Telefon (0 61 54) 71-0 Telefax (0 61 54) 71-643Prima Klima im Hobbykeller Niederlassung Berlin Schnellerstraße 141In Räumen, in denen sich Menschen aufhalten, dürfen nur emissionsminimierte, zugelassene D-12439 BerlinBodenbeschichtungen verarbeitet werden. Das gilt auch für Hobbyräume im Keller.39 46-0 Telefon (030) 6 Dieemissionsminimierten, AgBB-zertifizierten Bodenbeschichtungen aus dem „PrimaKlima!“-Sortiment Telefax (030) 6 39 46-288von Caparol erfüllen diese Anforderungen. Sie sind vom TÜV gemäß AgBB-Kriterien geprüft undwerden jährlich auf die Einhaltung der Grenzwerte hin überwacht. Somit sind sie für klassischeWohn- und Aufenthaltsräume freigegeben, in denen sich Personen besonders lange aufhalten. Mitdiesem Sortiment sind Verarbeiter auf der sicheren Seite.Wenn der Kellerraum zum Aufenthaltsraum wirdHäufig ist nicht bekannt, dass in Aufenthaltsräumen generell nur noch zugelassene,emissionsminimierte Bodenbeschichtungen eingesetzt werden dürfen. Und ein Kellerraum ist dannein Aufenthaltsraum, wenn er als Werk- oder Arbeits- oder Hobbyraum genutzt wird und sichPersonen dort längere Zeit aufhalten. Wer sicher sein möchte, verwendet daher auch im Kelleremissionsminimierte, zugelassene Bodenbeschichtungen.Welche Produkte sind zugelassen? Die Zulassungspflicht für Bauprodukte in Innenräumen ist inder Bauregelliste B, Teil 1 gemäß EN 13813 vom März 2009 geregelt. Demnach sindBodenbeschichtungen für Aufenthaltsräume zulässig, die nach dem AgBB-Schema geprüft undvom DIBt (Deutsches Institut für Bautechnik) zugelassen sind. Der AgBB (Ausschuss zurgesundheitlichen Bewertung von Bauprodukten) hat einheitliche Prüfkriterien erarbeitet sowie ein Presseabteilung · Dr. Franz Dörner · Telefon: (06154) 71-1097 · E-Mail: franz.doerner@daw.de Ute Schader · Telefon (06154) 71-235, E-Mail: ute.schader@daw.de Pressefotos herunterladbar in Druckqualität bei www.pressebox.de · Veröffentlichung honorarfrei · Für Belegexemplare sind wir dankbar CAPAROL Farben Lacke Bautenschutz GmbH · Sitz: D-64372 Ober-Ramstadt · Amtsgericht Darmstadt HRB 4575 Geschäftsführer: Elmar Schmidt (Vorsitzender), Manfred Dondorf
  2. 2. PRESSE-INFORMATIONBewertungsschema für VOC-Emissionen aus innenraumrelevanten Bauprodukten entwickelt.Diese dienen als Vorlage für eine europäische Regelung und bilden die Grundlage für eineeinheitliche Bewertung von Bauprodukten in Deutschland.Nach den Vorgaben des DIBt können nur Systeme, also Grundierung + Beschichtung + ggfls.Versiegelung eine allgemeine bauaufsichtliche Zulassung erhalten. Die Zulassung erfolgt, wenndie Messung der Raumluft nach aufgebrachter Beschichtung nach drei und 28 Tagen dieGrenzwerte einhält. Gemessen wird die Menge der emittierten gesundheitsgefährdeten Stoffen.Nur wenn eine Beschichtung diese Prüfung besteht, darf sie als emissionsminimiert angebotenwerden.Ob auf Beton oder Zementestrich, als rutschfeste Hartkornschicht oder alswasserdampfdiffusionsfähige Beschichtung – bei den emissionsarmen Beschichtungen aus dem„Prima-Klima“-Sortiment findet sich für jeden Anwendungsbereich und Untergrund die passendeBodenbeschichtung – von Garage und Keller bis ins Kinderzimmer. Mit Disbopox 447 E.MIWasserepoxid lassen sich sogar Wände gestalten.Mehr Informationen über das innovative Produktsortiment finden Sie in der Broschüre „6 für alleBöden“, die unter Angabe der Artikelnummer 866058 beim Caparol Werbemittelservice(werbemittelservice@caparol.de) kostenlos bestellt werden kann.
  3. 3. PRESSE-INFORMATIONBildtexte:Bild HobbykellerIn Räumen, in denen sich Menschen aufhalten, dürfen nur emissionsminimierte zugelasseneBodenbeschichtungen zum Einsatz kommen. Mit dem „Prima Klima“-Sortiment sind Verarbeiterauf der sicheren Seite.Bild Radiologische PraxisWie aus einem Guss: Boden und Wand dieser Radiologischen Praxis sind mit Disbopox 447 E.MIWasserepoxid in Gelb beschichtet. Im Empfangsbereich wachsen mit weißem Textil bespannteLeuchten wie Blütenkelche aus dem Boden.Fotos: Caparol Farben Lacke Bautenschutz

×