Preisverleihung_AxorUrquiola_140211.pdf

594 Aufrufe

Veröffentlicht am

[PDF] Pressemitteilung: "Preis der Preise" für Axor Urquiola
[http://www.lifepr.de?boxid=214964]

0 Kommentare
0 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
594
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
2
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
0
Kommentare
0
Gefällt mir
0
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

Preisverleihung_AxorUrquiola_140211.pdf

  1. 1. Presseinformation„Preis der Preise“ für Axor UrquiolaPhilippe Grohe und Patricia Urquiola nehmen in Frankfurtden Designpreis der Bundesrepublik Deutschland entgegenSchiltach, 14. Februar 2011. Der Designpreis der BundesrepublikDeutschland ist keine Auszeichnung wie jede andere. Zur Verleihung derhöchsten offiziellen deutschen Designauszeichnung am 11. Februar2011 in Frankfurt erscheint Philippe Grohe, Leiter der Marke Axor bei derHansgrohe AG, deshalb in ganz besonderer Begleitung: PatriciaUrquiola, Shooting-Star der internationalen Designszene, ist aus Mailandangereist, um gemeinsam mit ihm den „Preis der Preise“ in Silberentgegenzunehmen. Ausgezeichnet wird das Waschbecken aus dergemeinsam entwickelten Kollektion Axor Urquiola. Damit geht derDesignpreis der Bundesrepublik Deutschland bereits zum zweiten Mal inFolge an den Schwarzwälder Bad- und Sanitärspezialisten Hansgrohe.Ausgezeichnete Designkompetenz„Mit einem sicheren Gefühl für Innovation und Qualität stellt derDesignpreis eine wertvolle Informationsplattform dar. WerDesigndifferenz sucht – hier ist sie; wer Qualität sucht – hier findet er sie.Denn alle Preisträger haben eines gemeinsam: Sie sind die Besten derBesten“ – mit diesen Worten eröffnete der Geschäftsführer der MesseFrankfurt, Detlef Braun, die knapp zweistündige feierliche Zeremonie,während der in der Kategorie Produktdesign 25 Auszeichnungenvergeben wurden.„Wir freuen uns riesig über diesen Preis,“ sagt Philippe Grohe. „Erbestätigt unsere Innovationskraft und die außerordentlicheDesignkompetenz von Axor, die in der Sanitärbranche ihresgleichensucht. Kein anderer Anbieter arbeitet erfolgreich mit so vielenrenommierten Designern, Architekten und Innenarchitekten zusammenwie wir.“ Neben Patricia Urquiola haben bereits Philippe Starck, AntonioCitterio, Jean-Marie Massaud sowie Ronan und Erwan Bouroullecgemeinsam mit Axor Kollektionen für das Bad entwickelt, die Lösungenfür vielfältige individuelle Anforderungen ermöglichen. Hansgrohe AG Presse− und Öffentlichkeitsarbeit Auestraße 5−9Hansgrohe AG, Sitz: Auestr. 5-9, D-77761 Schiltach 77761 Schiltach GermanyHandelsregister Amtsgericht Stuttgart, HRB 481038, UST.-IDNR.: DE 812782725 Telefon +49 7836 51−1215Vorstand: Siegfried Gänßlen (Vorstandsvorsitzender), Richard Grohe (Stellvertretender +49 7836 51−1226 +49 7836 51−1297 Vorstandsvorsitzender), Karl-Heinz Hammann, Otto Schinle, Marc Griggel (stellvertretendes +49 7836 51−3009 Mitglied), Frank Semling (stellvertretendes Mitglied) Telefax +49 7836 51−1170Aufsichtsratsvorsitzender: Klaus Grohe public.relations@hansgrohe.com www.axor-design.com Abdruck kostenfrei. Bildnachweis und Belegexemplar erbeten.
  2. 2. „Die Zusammenarbeit mit Patricia Urquiola ist für uns sehr inspirierend,“stellt Philippe Grohe fest, „weil sich Patricia dem Bad mit den Fragengenähert hat, die sich Frauen stellen: Was will ich im Bad zeigen undwas nicht, welchen Raum brauche ich für mich allein und wo will ich ihnmit meinem Partner oder meiner Familie teilen?“ Diese Fragenbeantwortet die Kollektion Axor Urquiola mit einem besonderen Raum-und Nutzungskonzept sowie mit Produkten, die außergewöhnlicheÄsthetik mit großem funktionalem Zusatznutzen verbinden.In dem Waschbecken aus der Kollektion sieht die hochkarätig besetzteExpertenjury, die über den Designpreis entschieden hat, „eine Hommagean die traditionelle Form antiker Waschzuber“, die den Waschplatz überseine funktionale Bedeutung hinaus mit Emotionen auflädt. Zudempunktete das hochwertige Sanitärprodukt bei den Juroren durch seinebesondere Materialität. Denn der Mineralguss garantiert „eine besondersangenehme Haptik und die Herstellung der außergewöhnlichen Form:Schlitzförmige Öffnungen an beiden Seiten erinnern nicht nur an Henkel,sondern dienen ganz praktisch als Handtuchhalter“, heißt es in derBegründung der Juroren.Die Zusammenarbeit von Axor und Patricia Urquiola begann bereits 2005mit dem gemeinsamen Projekt Axor WaterDream, in dem die Designerinund Innenarchitektin ihre Vision vom Bad als Lebensraum phantasievollumgesetzt hat. Ihre Installation mit Wasser, aus dem Armaturensäulenwie Bambusrohre herausragen, Spiegeln und Vogelgezwitscher hat dieKollektion Axor Urquiola inspiriert.Der „Preis der Preise“Der Designpreis der Bundesrepublik Deutschland ist die höchste offizielledeutsche Designauszeichnung. Für diesen Wettbewerb können sichUnternehmen nicht bewerben, sondern sie werden durch dieWirtschaftsministerien der Länder bzw. durch das Bundesministerium fürWirtschaft und Technologie nominiert. Dafür kommen wiederum nursolche Produkte in Frage, die bereits in anderen nationalen oderinternationalen Wettbewerben ausgezeichnet worden sind. In diesemJahr waren insgesamt über 1.500 Produkte nominiert worden. *** Hansgrohe AG Presse− und Öffentlichkeitsarbeit Auestraße 5−9Hansgrohe AG, Sitz: Auestr. 5-9, D-77761 Schiltach 77761 Schiltach GermanyHandelsregister Amtsgericht Stuttgart, HRB 481038, UST.-IDNR.: DE 812782725 Telefon +49 7836 51−1215Vorstand: Siegfried Gänßlen (Vorstandsvorsitzender), Richard Grohe (Stellvertretender +49 7836 51−1226 +49 7836 51−1297 Vorstandsvorsitzender), Karl-Heinz Hammann, Otto Schinle, Marc Griggel (stellvertretendes +49 7836 51−3009 Mitglied), Frank Semling (stellvertretendes Mitglied) Telefax +49 7836 51−1170Aufsichtsratsvorsitzender: Klaus Grohe public.relations@hansgrohe.com www.axor-design.com Abdruck kostenfrei. Bildnachweis und Belegexemplar erbeten.
  3. 3. Axor, die Designermarke der Hansgrohe AG, steht für „Designer Visions for YourBathroom“. Ausgewählte Designer, Architekten und Innenarchitekten entwickeln mitAxor ihre Vision vom Lebensraum Bad. Die Axor Kollektionen bieten vieleunterschiedliche, nachhaltige Lösungen für die Realisierung des individuellen Badraumsauf höchstem ästhetischem und technischem Niveau. Philippe Starck, Antonio Citterio,Jean-Marie Massaud, Patricia Urquiola sowie Ronan und Erwan Bouroullec habenbisher Axor Kollektionen entwickelt. Diese alle machen das Leben in und mit dem Badein wenig schöner. Leiter der Marke Axor ist Philippe Grohe. *** Mehr zu Axor erfahren Sie auf Facebook. www.facebook.com/axor.designWeitere Informationen: Hansgrohe AG Pressestelle Melanie Meder Tel.: +49 (0)7836/ 51-1297 Fax: +49 (0)7836/ 51-1170 E-Mail: public.relations@hansgrohe.com www.hansgrohe.de www.axor-design.com www.twitter.com/hansgrohe_pr Hansgrohe AG Presse− und Öffentlichkeitsarbeit Auestraße 5−9Hansgrohe AG, Sitz: Auestr. 5-9, D-77761 Schiltach 77761 Schiltach GermanyHandelsregister Amtsgericht Stuttgart, HRB 481038, UST.-IDNR.: DE 812782725 Telefon +49 7836 51−1215Vorstand: Siegfried Gänßlen (Vorstandsvorsitzender), Richard Grohe (Stellvertretender +49 7836 51−1226 +49 7836 51−1297 Vorstandsvorsitzender), Karl-Heinz Hammann, Otto Schinle, Marc Griggel (stellvertretendes +49 7836 51−3009 Mitglied), Frank Semling (stellvertretendes Mitglied) Telefax +49 7836 51−1170Aufsichtsratsvorsitzender: Klaus Grohe public.relations@hansgrohe.com www.axor-design.com Abdruck kostenfrei. Bildnachweis und Belegexemplar erbeten.
  4. 4. BildübersichtAxor Urquiola Wash basin Axor Urquiola Ambience 1.jpg Axor Urquiola Ambiencewall.jpg Highriser2.jpgDas schönste Becken im Poetisch, eklektisch, sinnlich – Verbindet außergewöhnlicheganzen Land: Der Designpreis die Kollektion Axor Urquiola. Ästhetik mit hohemder Bundesrepublik funktionalem Zusatznutzen:Deutschland 2011 geht an die Waschtischarmatur aus derHansgrohe AG für das Kollektion Axor Urquiola.wandhängende Waschbeckenaus der Kollektion AxorUrquiola.Axor Urquiola Ambience Axor Urquiola Ambience.jpg DesignpreisBRD_110211.jpgHighriser 1.jpgDas Designkonzept „Mixing & Der Paravent aus der Philippe Grohe, PatriciaMelting“ spielt eine tragende Kollektion Axor Urquiola: Urquiola und Alberto ZontoneRolle im Axor Urquiola-Bad: Designelement mit mit dem Designpreis derSchlaf- und Badbereich Zusatznutzen. Er ist Bundesrepublik Deutschlandwachsen zusammen zu einem Raumteiler, Heizung und für das wandhängendepoetisch anmutenden Lebens- Spiegel in einem. Für das Waschbecken aus derRaum, Waschschüsseln, die an wandhängende Waschbecken Kollektion Axor Urquiola.archetypische Zuber erinnern, haben Patricia Urquiola undwerden kombiniert mit Axor den Designpreis dermodernen Armaturen und vielen Bundesrepublik Deutschlandpersönlichen Lieblingsstücken. 2011 erhalten. Hansgrohe AG Presse− und Öffentlichkeitsarbeit Auestraße 5−9Hansgrohe AG, Sitz: Auestr. 5-9, D-77761 Schiltach 77761 Schiltach GermanyHandelsregister Amtsgericht Stuttgart, HRB 481038, UST.-IDNR.: DE 812782725 Telefon +49 7836 51−1215Vorstand: Siegfried Gänßlen (Vorstandsvorsitzender), Richard Grohe (Stellvertretender +49 7836 51−1226 +49 7836 51−1297 Vorstandsvorsitzender), Karl-Heinz Hammann, Otto Schinle, Marc Griggel (stellvertretendes +49 7836 51−3009 Mitglied), Frank Semling (stellvertretendes Mitglied) Telefax +49 7836 51−1170Aufsichtsratsvorsitzender: Klaus Grohe public.relations@hansgrohe.com www.axor-design.com Abdruck kostenfrei. Bildnachweis und Belegexemplar erbeten.

×