PM GROEBEL neue Talkshow.pdf

113 Aufrufe

Veröffentlicht am

Pressemitteilung Tele Columbus als PDF
[http://www.lifepr.de?boxid=268434]

0 Kommentare
0 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
113
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
2
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
0
Kommentare
0
Gefällt mir
0
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

PM GROEBEL neue Talkshow.pdf

  1. 1. PressemitteilungGROEBEL – DER TALK AUS DEM TELE COLUMBUS TOWERMariella Ahrens und Tanja Bülter kämpfengegen den medialen JugendwahnBerlin, 17. November 2011. Die Tele Columbus Gruppe, einer der größten Kabelnetz-betreiber Deutschlands, und der Hauptstadtsender tv.berlin gehen am Freitag, den 18.November zur Primetime um 20:15 Uhr in die dritte Gesprächsrunde von „GROEBEL –DER TALK AUS DEM TELE COLUMBUS TOWER“. Diesen Monat empfängt Moderatorund Medienexperte Jo Groebel die Schauspielerin Mariella Ahrens und die Society-Reporterin Tanja Bülter. Die prominenten Gäste rufen dazu auf, sich in Gesellschaftund Medien nicht länger dem Diktat der ewigen Jugend zu beugen. Als engeFreundinnen diskutieren Ahrens und Bülter mit Jo Groebel aktuelle Themen wieSchönheits-OPs, natürliche Ausstrahlung, Erotik und die Attraktivität des Alters.Operativ entfernte Mittelfußknochen, um steilere High Heels tragen zu können – solcheTrends und Vorbilder aus Hollywood lehnt die RTL-Society-Reporterin Tanja Bülterkategorisch ab. Dem Zwang zu Jugend und ewiger Schönheit möchte sie sich nichtunterordnen. Den enormen Einfluss der Medien – insbesondere des Fernsehens – dürfe manjedoch nicht unterschätzen, entgegnet die Schauspielerin Mariella Ahrens: „Die meistenRollen werden gerade im Kino sehr jung besetzt. Da ist ein enormer Druck, sich frisch undjung zu halten. Man will dazu gehören und nicht als Seniorin gelten, um möglichst lange inRollen besetzt zu werden“.Der von den Medien geförderte Jugendwahn bleibe nicht ohne Auswirkungen auf dieGesellschaft. So werde in Werbung, Kino und Fernsehen ein schlechtes Vorbild vermittelt, soMariella Ahrens weiter: „Das ist etwas, das von außen gepusht wird. Überall gibt es Cremesfür Falten, auf den Bildern überall immer nur glatt gezogene Gesichter. Wie soll man denn daFalten schön finden?“Völlig einig sind sich die beiden Freundinnen darin, dass man auch im Alter auf ganznatürliche Art und Weise attraktiv sein könne. Statt operativer Eingriffe und künstlicherSchönheit setzen sie auf persönliche Ausstrahlung, Lebensfreude und den Charme desAlters. Wie das funktioniert und wen sie als prominente Vorbilder sehen, verraten sieModerator Jo Groebel in einem unterhaltsamen und persönlichen Gespräch.Tele Columbus Gruppe Geschäftsführer PressekontaktTele Columbus GmbH Ronny Verhelst Hannes LindhuberSitz der Gesellschaft Frank Posnanski Telefon +49 (30) 3388 4170Ernst-Reuter-Platz 3-5 Dietmar Schickel Telefax +49 (30) 3388 9 199910587 Berlin presse@telecolumbus.deAmtsgericht www.telecolumbus.deBerlin CharlottenburgHRB 129640 B
  2. 2. Wer die dritte Folge der Gesprächsrunde auf tv.berlin am Freitag, den 18. November um20:15 Uhr verpasst, hat am selben Abend um 22:15 Uhr erneut Gelegenheit, die Sendunganzusehen. Die neue monatliche Talkshow wird im Veranstaltungssaal derUnternehmenszentrale von Tele Columbus am Berliner Ernst-Reuter-Platz aufgezeichnet. Inder Show dreht sich alles um das Thema Medien: Moderator und Medienexperte Jo Groebelspricht mit Branchenexperten und prominenten Gästen über die aktuellsten Medientrends. DieSendung wird über Tele Columbus zusätzlich auch allen lokalen TV-Sendern zur Verfügunggestellt, die in den unabhängigen Netzen des Kabelnetzbetreibers in Brandenburg, Sachsen,Sachsen-Anhalt und Thüringen eingespeist werden._________________________Über die Tele Columbus Gruppe:Die Tele Columbus Gruppe zählt zu den größten Kabelnetzbetreibern in Deutschland und ist seit 1985 alsMultimedia- und Telekommunikationsanbieter erfolgreich. Rund 2,1 Millionen angeschlossene Haushalte werden vonTele Columbus mit dem TV-Signal und immer mehr Kunden mit digitalen Programmpaketen, Internet-Zugang undTelefonanschluss über das leistungsstarke Breitbandkabel versorgt. Als nationaler Anbieter mit regionalem Fokusund als Partner der Wohnungswirtschaft ist die Gruppe im gesamten Kerngebiet Berlin, Brandenburg, Sachsen,Sachsen-Anhalt und Thüringen sowie auch in zahlreichen westdeutschen Schwerpunktregionen präsent.Tele Columbus Gruppe Geschäftsführer PressekontaktTele Columbus GmbH Ronny Verhelst Hannes LindhuberSitz der Gesellschaft Frank Posnanski Telefon +49 (30) 3388 4170Ernst-Reuter-Platz 3-5 Dietmar Schickel Telefax +49 (30) 3388 9 199910587 Berlin presse@telecolumbus.deAmtsgericht www.telecolumbus.deBerlin CharlottenburgHRB 129640 B
  3. 3. BildübersichtHinweis an die Redaktionen: Bitte wenden Sie sich für kostenfreies, druckfähigesPressematerial an presse@telecolumbus.de oder 030 / 3388 4170.Jo Groebel – Moderator der Show Mariella Ahrens, Schauspielerin;„GROEBEL – DER TALK AUS DEM Moderator Jo Groebel;TELE COLUMBUS TOWER“ Tanja Bülter, RTL-Society-Reporterin Motiv der Sendung „GROBEL – DER TALK AUS DEM TELE COLUMBUS TOWER“Mariella Ahrens, Schauspielerin;Tanja Bülter, RTL-Society-Reporterin;Moderator Jo GroebelTele Columbus Gruppe Geschäftsführer PressekontaktTele Columbus GmbH Ronny Verhelst Hannes LindhuberSitz der Gesellschaft Frank Posnanski Telefon +49 (30) 3388 4177Ernst-Reuter-Platz 3-5 Dietmar Schickel Telefax +49 (30) 3388 9 199910587 Berlin presse@telecolumbus.deAmtsgericht www.telecolumbus.deBerlin CharlottenburgHRB 129640 B

×