Pressemitteilung                                                                                      Klaus Maria Brandaue...
Lothar ZagrosekSaisoneröffnung: Lebensstationen1. TeilKonzerthausorchester BerlinLothar ZagrosekKlaus Maria Brandauer Spre...
2. Teil22.15 Uhr | Kleiner SaalKlezmermusik mit Gruppe Aufwind22.15 Uhr | Werner-Otto-SaalKammerensemble Neue Musik Berlin...
Nächste SlideShare
Wird geladen in …5
×

PM 10-08-18_Zagrosek und Brandauer eröffnen die Saison.pdf

371 Aufrufe

Veröffentlicht am

[PDF] Pressemitteilung: Zagrosek und Brandauer eröffnen die Saison
[http://www.lifepr.de?boxid=182836]

0 Kommentare
0 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
371
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
2
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
0
Kommentare
0
Gefällt mir
0
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

PM 10-08-18_Zagrosek und Brandauer eröffnen die Saison.pdf

  1. 1. Pressemitteilung Klaus Maria BrandauerBerlin, 18.08.2010Zagrosek und Brandauer eröffnen die SaisonDO 26.08.10 | 19.30 Uhr | Konzerthaus Berlin, Großer Saal»Musik mit Mahler«: Der zweiteilige Auftakt zu unserem Saisonthema wirft Schlaglichter auf GustavMahlers bewegtes Leben. Briefe und Kritiken, Zitate von Weggefährten und Kontrahenten fließen indie Texte ein, die das musikalische Programm umkleiden. Klaus Maria Brandauer, ohne Frage einerder profiliertesten Charakterdarsteller unserer Zeit, wird sie rezitieren. »Die Straße führt querfeldein zuZypressenbäumen. Die Kapelle ist ein enger Raum, nur für den Sarg und ein paar Kränze. Dieanderen umsäumen die Wege bis zum Grabe«, erinnerte sich Paul Stefan an jenen Morgen inGrinzing. »Eine Frau kommt vorbei, sagt zu einer anderen: ›Jetzt hat er drinnen Ruhe. Dem war auchalles zu klein ...‹.«Nicht umsonst jedoch heißt das Thema »Musik mit Mahler«: Neben Werken des vor 100 Jahren ver-storbenen Komponisten werden im 1. Teil auch Richard Wagner, Ludwig van Beethoven und JohannStrauß (Sohn) zu Wort kommen.Gleich im Anschluss, um ca. 21.45 Uhr, wird im Weber-Saal die begleitende Ausstellung zumSaisonthema eröffnet. »Meine Zeit wird kommen«: Dieses Zitat von Gustav Mahler dient als Ansatz,das visionäre Werk des Komponisten zu würdigen. Die Ausstellung wurde von der MédiathèqueMusicale Mahler (Paris) konzipiert und wird gemeinsam vom Konzerthaus Berlin und der StiftungBerliner Philharmoniker präsentiert.Im 2. Teil der Saisoneröffnung folgt eine Betrachtung der Einflüsse, die Mahler auf kommendeKomponistengenerationen ausgeübt hat. Roland Kluttig leitet das Kammerensemble Neue MusikBerlin mit Werken von Schönberg, Berg und Eisler. Parallel zum Konzert im Werner-Otto-Saal erklingtKlezmermusik im Kleinen Saal. 1
  2. 2. Lothar ZagrosekSaisoneröffnung: Lebensstationen1. TeilKonzerthausorchester BerlinLothar ZagrosekKlaus Maria Brandauer SprecherDietrich Henschel BaritonJohann Strauß (Sohn) »Habsburg Hoch« – Marsch op. 408Chassidischer NigunGustav Mahler Einleitung zu »Waldmärchen« aus »Das Klagende Lied«Richard Wagner »Karfreitagszauber« aus »Parsifal«Gustav Mahler »Die zwei blauen Augen« aus »Lieder eines fahrenden Gesellen«Gustav Mahler / Carl Maria von Weber Entreact aus der Oper »Die drei Pintos«Gustav Mahler »Blumine«-Satz aus der Sinfonie Nr. 1 D-DurRichard Wagner »O du mein holder Abendstern« – Szene des Wolfram aus der Oper »Tannhäuser«Ludwig van Beethoven Scherzo aus der Sinfonie Nr. 3 Es-Dur op. 55 (»Eroica«)Richard Wagner Vorspiel zum 3. Akt der Oper »Lohengrin«Gustav Mahler »Liebst du um Schönheit«Gustav Mahler »Abschied« aus »Das Lied von der Erde«21.45 Uhr | Weber-SaalAusstellungseröffnung »Meine Zeit wird kommen«Eine Ausstellung zu Leben und Werk von Gustav Mahler 2
  3. 3. 2. Teil22.15 Uhr | Kleiner SaalKlezmermusik mit Gruppe Aufwind22.15 Uhr | Werner-Otto-SaalKammerensemble Neue Musik BerlinRoland Kluttig LeitungArnold Schönberg Streichtrio op. 45Alban Berg Vier Stücke für Klarinette und Klavier op. 5Hanns Eisler »Vierzehn Arten, den Regen zu beschreiben« für Flöte, Klarinette, Violine, Viola,Violoncello und Klavier mit dem Film »Regen« von Joris Ivens und Mannus Franken, 1929(Schnittfassung von 1932)Karten für den Großen Saal berechtigen zum Besuch des 2. Teils nach Verfügbarkeitvorhandener PlätzePräsentiert von der AUDI AGUnterstützt durch kulturradioMehr zum Mahler-Schwerpunkt erfahren Sie auf der Sonderseitehttp://www.konzerthaus.de/mahlerHonorarfreie Fotos schicken wir Ihnen gerne auf Anfrage.Konzerthaus Berlin http://www.konzerthaus.deHelge BirkelbachLeiter Medien- und Öffentlichkeitsarbeit h.birkelbach@konzerthaus.deGendarmenmarkt 2 Tel. +49 (0)30 20309-227110117 Berlin Fax +49 (0)30 20309-2249 3

×