PRESSE-INFORMATION – PRESS-RELEASE – COMMUNIQUÉ DE PRESSE – COMUNICATO STAMPA  August 2009  Nr. 1  f.re.e – Die neue C-B-R...
Für die Aussteller zählt die Tatsache, dass der Ballungsraum München eine äußersthohe Kaufkraft besitzt und als „Hot Spot“...
Darbietungen sein, der aber zusätzlich sowohl Ausstellern als auch Züchtern dieMöglichkeit bietet, ihr Angebot zu präsenti...
Nächste SlideShare
Wird geladen in …5
×

PI_free_Nummer_1.pdf

103 Aufrufe

Veröffentlicht am

[PDF] Pressemitteilung: f.re.e - Die neue C-B-R 2010 steht als Erlebnismesse ganz im Zeichen von noch mehr aktiver Freizeit und Events
[http://www.lifepr.de?boxid=119292]

0 Kommentare
0 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
103
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
1
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
0
Kommentare
0
Gefällt mir
0
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

PI_free_Nummer_1.pdf

  1. 1. PRESSE-INFORMATION – PRESS-RELEASE – COMMUNIQUÉ DE PRESSE – COMUNICATO STAMPA August 2009 Nr. 1 f.re.e – Die neue C-B-R 2010 steht als Erlebnismesse ganz im Zeichen von noch mehr aktiver Freizeit und Events Nach ihrem erfolgreichen Einstand im Frühjahr 2009 steht vom 18. bis 22. Februar 2010 auf dem Münchner Messegelände eine Neuauflage der f.re.e – Die neue C-B-R an. Als eine der beliebtesten Freizeit- und Reisemessen Süddeutschlands setzt sie konsequent auf einen weiteren Ausbau des Angebots zur aktiven Freizeitgestaltung für die ganze Familie und spricht so den Großteil der Bevölkerung an. Mit acht Schwerpunktthemen wie Caravaning & Mobile Freizeit, Reisen, Sport & Outdoor, Gesundheit & Wellness, Boote, Wassersport und Pferd bietet die Dachmarke f.re.e in sieben Hallen ein umfassendes Portfolio und lässt Raum für jeden Freizeit- und Urlaubswunsch. Nachdem viele Freizeitbereiche ungeachtet der wirtschaftlichen Lage weiter wachsen, ist die Messe München optimistisch bei der Planung. Das ist auch ein Grund dafür, die f.re.e noch deutlicher als „Die Freizeitmesse“ zu bewerben. „Einzigartig für die populäre Münchner Publikumsmesse ist ihr Event- und Mitmachcharakter“, so Reinhard Pfeiffer, Geschäftsführer der Messe München, „auf keiner anderen Veranstaltung mit ähnlicher Ausrichtung kann der Besucher so viele unterschiedliche Freizeitaktivitäten erleben und auch ausprobieren. In nahezu jedem Bereich gibt es Bühnen, Parcours und Mitmach-Arenen, was der f.re.e zu Recht den Status einer Erlebnismesse verleiht. Außerdem ist die f.re.e auch eine Verkaufsmesse, d.h. man kann bei Interesse gleich zu günstigen Preisen einkaufen.“
  2. 2. Für die Aussteller zählt die Tatsache, dass der Ballungsraum München eine äußersthohe Kaufkraft besitzt und als „Hot Spot“ für alle Freizeitthemen gilt. Wer eininteressiertes und solventes Publikum sucht, wird hier fündig.Gerade die Outdoorbranche vermeldet hohe Zuwachsraten, daher setzt die f.re.e –Die neue C-B-R verstärkt auf dieses Segment. Eine große Rolle wird hier dasKlettern spielen. Auch das Thema Fahrrad mit vielen Neuerungen undNischenprodukten liegt weiterhin stark im Trend und gehört zum Pflichtprogramm derf.re.e.Den traditionell größten Raum nimmt der Schwerpunkt Reisen ein. Egal ob es in dieFerne oder einfach in nur ins eigene Land gehen soll - in drei Hallen kann sich derMessebesucher informieren oder schon gedanklich auf seinen Urlaub einstellen –Buchungsmöglichkeiten inklusive. Mit der Sonderfläche „Grünes Reisen“ werdenauch umweltbewusste Urlauber angesprochen, die sich für Nachhaltigkeit undökologische Verträglichkeit interessieren. Auch andere Trendthemen wie „Reisen aufdem Wasser“ werden auf eigens gekennzeichneten Flächen präsentiert.Ebenfalls können Fragen, wie man in den Urlaub kommt oder womit man sich dortbewegt, auf der f.re.e beantwortet werden: In einer eigenen Halle kommenbeispielsweise alle Caravaningfreunde auf ihre Kosten. In einer anderen Halle kannman sich über (trailerfähige) Boote oder über nautische Angelegenheiten imMittelmeer-Informations-Zentrum (M-I-Z) informieren. In dieser Halle schlägt auchdas Herz für alle Freunde des Wassersports, sei es nun Tauchen, Kanu, Surfen undvieles mehr.Ein weiteres großes Thema ist nach wie vor Wellness und Gesundheit. JederAnbieter aus dem touristischen Bereich hat mittlerweile dieses Potential erkannt undsetzt auf ein entsprechendes Angebot. Grund genug für die f.re.e, diesemSchwerpunkt einen eigenen Hallenbereich zu widmen. f.re.e - Kooperationspartnerist der Fernsehsender FOCUS Gesundheit, der auf seiner großen Ausstellungsflächesehr professionell und medienwirksam zu allen Gesundheitsfragen Auskunft gebenwird.Nachdem die Ausweitung auf das Segment „Pferd“ bei der letzten Veranstaltung dieBesucher begeistern konnte, möchte die f.re.e auch in 2010 daran festhalten undvom 18. bis 21. Februar alle großen und kleinen Pferdefreunde ansprechen. Eine derAttraktionen in der Pferdehalle wird wieder der große Showring mit zahlreichen 2
  3. 3. Darbietungen sein, der aber zusätzlich sowohl Ausstellern als auch Züchtern dieMöglichkeit bietet, ihr Angebot zu präsentieren.f.re.e – Die neue C-B-R auf einen Blick:Die f.re.e hat sich aus der C-B-R Freizeit und Reisen entwickelt und ist die bedeutendste Ausstellungzu den Themen Freizeit und Reisen in Süddeutschland und dem angrenzenden Ausland. Sie bieteteinen umfassenden Marktüberblick über den Freizeit- und Reisesektor und lädt die Besucher zumMitmachen und Ausprobieren in zahlreichen Erlebniswelten ein. Zusätzliche Unterhaltung undInformation verspricht ein abwechslungsreiches Rahmenprogramm.Als Publikumsveranstaltung bietet sie direkte Einkaufs- und Buchungsmöglichkeiten und findet vom18. bis 22. Februar 2010 (Pferd: 18. bis 21. Februar) auf dem Gelände der Neuen Messe Münchenstatt. Die Öffnungszeiten sind von 10.00 Uhr bis 18.00 Uhr.Aussteller- und Besucherzahlen der f.re.e sind von einem unabhängigen Wirtschaftsprüfer im Auftragder Gesellschaft zur Freiwilligen Kontrolle von Messe- und Ausstellungszahlen (FKM) geprüft.Weitere Informationen unter www.free-muenchen.deÜber die Messe München International (MMI)Die Messe München International (MMI) ist mit rund 40 Fachmessen für Investitionsgüter,Konsumgüter und Neue Technologien einer der weltweit führenden Messeveranstalter. Über 30.000Aussteller aus mehr als 100 Ländern und mehr als zwei Millionen Besucher aus über 200 Ländernnehmen jährlich an den Veranstaltungen in München teil. Darüber hinaus veranstaltet die MMIFachmessen in Asien, in Russland, im Mittleren Osten und in Südamerika. Mit sechsAuslandsbeteiligungsgesellschaften in Europa und Asien sowie 66 Auslandsvertretungen, die 89Länder betreuen, verfügt die MMI über ein weltweites Netzwerk. Als global tätiges Unternehmen leistetdie Messe München International bei Umweltschutz und Nachhaltigkeit einen wesentlichen Beitrag.Ansprechpartner für die Presse:Karl Baumgartner und Susanne Stimmerf.re.e – Die neue C-B-RTel. (+49 89) 949-20802Fax: (+49 89) 949-20687E-mail: karl.baumgartner@messe-muenchen.de und susanne.stimmer@messe-muenchen.dekb/sti 3

×