PIEröffnungRastatt.pdf

141 Aufrufe

Veröffentlicht am

[PDF] Pressemitteilung: Mercedes-Benz Werk Rastatt eröffnet Kinderkrippe "sternchen"
[http://www.lifepr.de?boxid=259722]

0 Kommentare
0 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
141
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
4
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
0
Kommentare
0
Gefällt mir
0
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

PIEröffnungRastatt.pdf

  1. 1. Ansprechpartner: Telefon: Presse-InformationSvenja Wilke 0711-17-40654 Datum: 11. Oktober 2011Mercedes-Benz Werk Rastatt eröffnetKinderkrippe „sternchen“• Martin Spicale, Leiter Personal Mercedes-Benz Werk Rastatt, und Jürgen Pütsch, Oberbürgermeister der Stadt Rastatt, weihen heute offiziell den Neubau ein• Insgesamt 36 Plätze für Kleinkinder im Alter von acht Wochen bis drei Jahren• Unternehmen schafft bis 2012 bundesweit rund 570 Krippenplätze• Wichtige Voraussetzung für die Vereinbarkeit von Beruf und FamilieRastatt – Martin Spicale, Leiter Personal Mercedes-Benz WerkRastatt, und Jürgen Pütsch, Oberbürgermeister der Stadt Rastatt,eröffnen heute offiziell die Daimler Kinderkrippe „sternchen“ inRastatt. In der Einrichtung entstehen 36 Betreuungsplätze für Kinderim Alter von acht Wochen bis drei Jahren.Daimler Communications, 70546 Stuttgart/Germany
  2. 2. Die Daimler AG hat in den vergangenen vier Jahren mehr als 400 Seite 2Krippenplätze an ihren deutschen Standorten eingerichtet und damiteine wichtige Voraussetzung für die Vereinbarkeit von Beruf undFamilie geschaffen. Das „sternchen“ in Rastatt ist die zehnteKinderkrippe, die das Unternehmen seit Herbst 2007 in Betriebgenommen hat. Bis zum Jahr 2012 soll dieses Angebot aufgrund derhohen Nachfrage auf rund 570 Betreuungsplätze an 14 Standortenausgebaut werden.Die neue Kinderkrippe liegt in unmittelbarer Nachbarschaft zumMercedes-Benz Werk Rastatt. „Wir wollen den Kindern unsererMitarbeiter einen Ort bieten, an dem sie in der Nähe ihrer Elternbestens betreut werden“, sagt der Personalleiter des Werks, MartinSpicale. Der eingeschossige Neubau zeichnet sich durch besondershelle und freundliche Gruppenräume aus, die alle kindgerecht undgroßzügig gestaltet sind.Die Betreuung in allen „sternchen“-Krippen erfolgt nach einemspeziell für Daimler konzipierten pädagogischen Konzept. Dazugehört die bilinguale Betreuung in Deutsch und Englisch. Außerdemsoll das Interesse an Naturwissenschaften, Technik, Musik, Kunstund Bewegung gefödert werden. Ein eigens entwickeltesErnährungskonzept legt den Grundstein für ein gesundesErnährungsverhalten der Kinder. So wird in jeder Krippe frisch mitregionalen und Bio-Produkten in einer offenen Küche gekocht.Die „sternchen“-Krippen sollen Eltern den Wiedereinsteig in denBeruf erleichtern sowie den Anteil von Frauen in der Belegschaft undin Führungspositionen weiter steigern. Dies ist ein wesentlicherBeitrag im Rahmen des Diversity-Managements der Daimler AG zurFörderung einer vielfältigen Belegschaft.Weitere Informationen von Daimler sind im Internet verfügbar:www.media.daimler.com und www.daimler.comÜber DaimlerDie Firmengründer Gottlieb Daimler und Carl Benz haben mit der Erfindung des Automobils im JahrDaimler Communications, 70546 Stuttgart/Germany
  3. 3. 1886 Geschichte geschrieben. 125 Jahre später, im Jubiläumsjahr 2011, ist die Daimler AG eines Seite 3der erfolgreichsten Automobilunternehmen der Welt. Mit den Geschäftsfeldern Mercedes-BenzCars, Daimler Trucks, Mercedes-Benz Vans, Daimler Buses und Daimler Financial Services gehörtder Fahrzeughersteller zu den größten Anbietern von Premium-Pkw und ist der größte weltweitaufgestellte Nutzfahrzeug-Hersteller. Daimler Financial Services bietet ein umfassendesFinanzdienstleistungsangebot mit Finanzierung, Leasing, Versicherungen und Flottenmanagement.Als Pionier des Automobilbaus gestaltet Daimler auch heute die Zukunft der Mobilität: DasUnternehmen setzt dabei auf innovative und grüne Technologien sowie auf sichere undhochwertige Fahrzeuge, die ihre Kunden faszinieren und begeistern. Daimler investiert bei derEntwicklung alternativer Antriebe als einziger Automobilhersteller sowohl in den Hybrid-, als auchin den Elektromotor und in die Brennstoffzelle mit dem Ziel, langfristig das emissionsfreie Fahrenzu ermöglichen. Denn Daimler betrachtet es als Anspruch und Verpflichtung, seiner Verantwortungfür Gesellschaft und Umwelt gerecht zu werden. Daimler vertreibt seine Fahrzeuge undDienstleistungen in nahezu allen Ländern der Welt und hat Produktionsstätten auf fünfKontinenten. Zum heutigen Markenportfolio zählen neben Mercedes-Benz, der wertvollstenAutomobilmarke der Welt, die Marken smart, Maybach, Freightliner, Western Star, BharatBenz,Fuso, Setra, Orion und Thomas Built Buses. Das Unternehmen ist an den Börsen Frankfurt undStuttgart notiert (Börsenkürzel DAI). Im Jahr 2010 setzte der Konzern mit mehr als 260.000Mitarbeitern 1,9 Mio. Fahrzeuge ab. Der Umsatz lag bei 97,8 Mrd. €, das EBIT betrug 7,3 Mrd. €.Daimler Communications, 70546 Stuttgart/Germany

×