Presse                                                                Januar 2012                                         ...
Seite 2M-Days „The home of Mobile“Frankfurt am Main, 01.- 02. Februar 2012MobiLens Trend: EU5 (Frankreich, Deutschland, It...
Seite 3M-Days „The home of Mobile“Frankfurt am Main, 01.- 02. Februar 2012comScore auf den M-Days in FrankfurtcomScore wir...
Seite 4M-Days „The home of Mobile“Frankfurt am Main, 01.- 02. Februar 2012Frankfurt" statt. Im Jahr 2011 organisierte die ...
Nächste SlideShare
Wird geladen in …5
×

PI-04_2012.pdf

353 Aufrufe

Veröffentlicht am

[PDF] Pressemitteilung: E-Mail und Social Networking sind die beliebtesten Smartphone Tools
[http://www.lifepr.de?boxid=282704]

0 Kommentare
0 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
353
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
1
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
0
Kommentare
0
Gefällt mir
0
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

PI-04_2012.pdf

  1. 1. Presse Januar 2012 11 Prozent Communication Angelique Szameitat T: +49 8122 955-625M-Days „The home of Mobile“ a.szameitat@11prozent.deFrankfurt am Main, 01.- 02. Februar 2012 www.11prozent.de www.m-days.com Sylvia Beckerhoff Tel. +49 69 75 75-6249 Fax +49 69 75 75-6099 sylvia.beckerhoff@messefrankfurt.com www.messefrankfurt.comE-Mail und Social Networking sind diebeliebtesten Smartphone ToolsDas Marktforschungsunternehmen comScore präsentiert imRahmen der M-Days erste Ergebnisse seiner aktuellen StudieSocial Networking auf dem Smartphone wächst stetig undrangiert in Deutschland auf Platz eins, dicht gefolgt von derKategorie „Wetterinformationen“. Spitzenreiter in den EU5Ländern, den fünf führenden europäischen Märkten, ist dieNutzung und Aktivität rund um die persönliche E-Mail. Sie liegtbei über 65,4 Millionen mobilen Nutzern. Jeremy Copp, VicePresident Mobile Europe von comScore Europe, wird zu den M-Days, der Kongressmesse für das mobile Internet am 1. und 2.Februar 2012 in Frankfurt am Main, neueste Erkenntnisse,Marktdaten und Trends im Bereich „Mobile Entertainment undM-Content“ präsentieren.Die neuesten Auswertungen von comScore zeigen, dass der sozialeAspekt von Mobile deutlich die mobilen Aktivitäten beherrscht. ImMobiLens Trend Panel wird die Häufigkeit von mobilen Aktivitätengemessen. Das daraus resultierende Bild ist offensichtlich.Vergleicht man 2010 und 2011 (dreimonatiger Durchschnitt, jeweilsmit Ende im November) für die EU5 Länder Frankreich,Deutschland, Italien, Spanien und Großbritannien, so wird sehrdeutlich, dass die Kategorie „Persönliche E-Mail“ mit einemWachstum von 41 Prozent an erster Stelle kommt und bleibt. Anzweiter Stelle liegt „Social Networking“ mit einem Wachstum von 45 Messe Frankfurt Exhibition GmbHProzent. Auch der Abruf der Kategorie „Wetterinformationen“ ist – Ludwig-Erhard-Anlage 1nicht überraschend – sehr gefragt. Das stärkste Wachstum 60327 Frankfurt am Mainschließlich zeigt die Kategorie „News“ mit 51 Prozent, die zusammenmit der Kategorie Entertainment News ebenfalls eine wichtige mobileAktivität darstellt.
  2. 2. Seite 2M-Days „The home of Mobile“Frankfurt am Main, 01.- 02. Februar 2012MobiLens Trend: EU5 (Frankreich, Deutschland, Italien,Spanien, Großbritannien) Wachstum Top 10 Mobile Kategorien nach nach Nov-2010 Nov-2011 mobilen Nutzern in EU5 mobilen Nutzern Gesamte Stichprobe: 13+ Jahre alt 233.500 237.000 1,5% 1 Persönliche E-Mail 46.385 65.433 41,1% 2 Social Networking 40.275 58.219 44,6% 3 Wetter 36.105 52.875 46,4% 4 News 30.559 46.228 51,3% 5 Suche 33.831 45.799 35,4% 6 Instant Messaging 32.078 44.223 37,9% 7 Karten 29.666 41.494 39,9% 8 Sportinformationen 27.270 38.870 42,5% 9 Arbeits-E-Mail 28.302 38.148 34,8% 10 Entertainment News 24.365 33.980 39,5%©2012 comScore, IncBetrachtet man nur Deutschland, so zeigt sich ein ähnliches Bild.Wiederum kommt „Persönliche E-Mail“ an erster Stelle, gefolgt vonWetterinformationen und Social Networking. Doch im Fall desWachstums zeigt sich, dass die Zahlen eine höhere Bandbreiteaufweisen, insbesondere im Fall von Social Networking mit einembeachtlichen Wachstum von rund 73 Prozentpunkten.MobiLens Trend: Deutschland Wachstum Top 10 Mobile Kategorien nach nach Nov-2010 Nov-2011 mobilen Nutzern in Deutschland mobilen Nutzern Gesamte Stichprobe: 13+ Jahre alt 56.000 57.500 2,7% 1 Persönliche E-Mail 9.450 13.397 41,8% 2 Wetter 7.048 11.162 58,4% 3 Social Networking 5.947 10.260 72,5% 4 News 5.714 8.924 56,2% 5 Suche 6.328 8.918 40,9% 6 Instant Messaging 5.791 8.317 43,6% 7 Karten 5.542 8.184 47,7% 8 Arbeits-E-Mail 6.058 7.680 26,8% 9 Sportinformationen 4.861 7.366 51,5% 10 Generelle Anfragen 4.210 6.424 52,6%©2012 comScore, Inc
  3. 3. Seite 3M-Days „The home of Mobile“Frankfurt am Main, 01.- 02. Februar 2012comScore auf den M-Days in FrankfurtcomScore wird weitere Daten und Analysen am 2. Tag der M-Days,der Kongress-Messe für das mobile Internet am 1. und 2. Februar2012 in Frankfurt am Main, bekannt geben. Jeremy Copp, VicePresident Mobile Europe von comScore Europe wird neueste Zahlenund Einsichten zum Thema Mobile Entertainment und M-Contentliefern und daraus resultierende mögliche Konsequenzen für denmobilen Markt aufzeigen.Weitere Informationen zu den M-Days unter www.m-days.com undim Blog Connected der Messe Frankfurt zur Digitalisierung desGeschäftslebens unter http://connected.messefrankfurt.com.Veranstaltungsprofil M-DaysDie Kongress-Messe spiegelt am 1. und 2. Februar 2012 in Halle 1.2 der MesseFrankfurt alle Facetten der mobilen Marktentwicklung wider. Im kommenden Jahr werdendie 7. M-Days „The home of Mobile“ zum zweiten Mal als Veranstaltung der MesseFrankfurt in der Mainmetropole ausgerichtet. Die etablierten M-Days – Kongress-Messefür mobile Kommunikations-, Vertriebs- und Contentlösungen – haben 2012 verstärkt deneuropäischen Markt im Fokus. Mit 200 Top-Speakern aus dem In- und Ausland und über120 Ausstellern sind die M-Days die größte Leitkongress-Messe rund um das mobileInternet. Die vergangene Veranstaltung besuchten über 3.000 Teilnehmer, was bereits50 Prozent Zuwachs zum Vorjahr darstellte. Neben den sechs Vortragsreihen imKongress- und offenen Messebereich werden Developer-Foren für die unterschiedlichenBetriebssysteme angeboten. Themen 2012: Mobile Web, Applikationen, MobileAdvertising, Mobile Enterprise, Mobile Payment, Automotive-Lösungen, Mobile Content,Business Solutions, Devices, Mobile Technik, Mobile Venture, Augmented Reality usw.Hintergrundinformation Messe FrankfurtDie Messe Frankfurt ist mit rund 457* Millionen Euro Umsatz und weltweit 1.769*Mitarbeitern das größte deutsche Messeunternehmen. Der Konzern besitzt ein globalesNetz aus 28 Tochtergesellschaften, fünf Niederlassungen und 52 internationalenVertriebspartnern. Damit ist die Messe Frankfurt in mehr als 150 Ländern für ihre Kundenpräsent. An über 30 Standorten in der Welt finden Veranstaltungen "made by Messe
  4. 4. Seite 4M-Days „The home of Mobile“Frankfurt am Main, 01.- 02. Februar 2012Frankfurt" statt. Im Jahr 2011 organisierte die Messe Frankfurt 101 Messen, davon mehrals die Hälfte im Ausland. Auf den 578.000 Quadratmetern Grundfläche der MesseFrankfurt stehen derzeit zehn Hallen und ein angeschlossenes Kongresszentrum. DasUnternehmen befindet sich in öffentlicher Hand, Anteilseigner sind die Stadt Frankfurt mit60 Prozent und das Land Hessen mit 40 Prozent.Weitere Informationen: www.messefrankfurt.com* Vorläufige Zahlen (2011).Hintergrundinformation 11 Prozent Communication11 Prozent Communication mit Sitz in Erding ist Herausgeber der GFM Nachrichten(www.gfm-nachrichten.de) mit den Themenbereichen Mobile, Social Media, webTV undeGame Marketing – ein Fach-Informationstool im Umfeld der Neuen Medien für Medien,Marketing und die Telekommunikationsindustrie. Die Agentur berät und beliefertUnternehmen mit detaillierten und umfangreichen analytischen Informationen über dieneuen digitalen Märkte. Darüber hinaus richtet 11 Prozent Veranstaltungen zu diesenThemenfeldern (www.mobile-national-days.com, www.app-days.com, www.consumer-content.com) aus und ist Organisator der Kongress-Messe M-Days „The home ofMobile“, die 2010 an die Messe Frankfurt veräußert wurde, um ihr kontinuierlichesWachstum sicherzustellen. Weitere Kompetenzen von 11 Prozent Communicationbeinhalten die PR-Arbeit für renommierte Unternehmen aus dem New-Mediensektor.

×