PI zu Pro-Cent (2).pdf

157 Aufrufe

Veröffentlicht am

[PDF] Pressemitteilung: Jeder Cent zählt: Neuer Daimler ProCent Förderfonds kommt gemeinnützigen Projekten zugute
[http://www.lifepr.de?boxid=255658]

0 Kommentare
0 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
157
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
2
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
0
Kommentare
0
Gefällt mir
0
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

PI zu Pro-Cent (2).pdf

  1. 1. Ansprechpartner: Telefon: Presse-InformationSabrina Schrimpf 0711-17-47074Silke Ernst, GBR 07031-90-61133 Datum: 26. September 2011Jeder Cent zählt:Neuer Daimler ProCent Förderfonds kommtgemeinnützigen Projekten zugute• Daimler Beschäftigte spenden freiwillig die Cent-Beträge ihres Netto-Entgelts• Unternehmen verdoppelt die Cent-Beträge der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter• Angesparte Summe wird für gemeinnützige Initiativen im In- und Ausland eingesetzt• Wilfried Porth, Personalvorstand und Arbeitsdirektor: „Mit dem ProCent Förderfonds setzen wir ein gemeinsames Zeichen für gesellschaftliche Verantwortung und unterstützen aktiv das soziale Engagement unserer Mitarbeiter.“• Erich Klemm, Gesamtbetriebsratsvorsitzender: „Wir freuen uns, dass auf unsere Initiative hin mit ProCent künftig dauerhaft und nachhaltig sinnvolle ökologische und soziale Projekte gefördert werden. Unser Ziel ist es, viele Beschäftigte dafür zu gewinnen.“Stuttgart – Einfach, schnell und unbürokratisch helfen. Das ist dieIdee, die hinter Daimler ProCent steckt. Alle DaimlerMitarbeiterinnen und Mitarbeiter haben ab Dezember 2011 dieDaimler Communications, 70546 Stuttgart/Germany
  2. 2. Möglichkeit, den Cent-Betrag ihrer monatlichen Netto- Seite 2Entgeltauszahlung zu spenden. Der Betrag kann demnach zwischenmindestens einem und maximal 99 Cent variieren. Derentsprechende Cent-Betrag wird nicht ausbezahlt, sondern auf einspeziell zu diesem Zweck eingerichtetes Konto überwiesen.In den Förderfonds von Daimler ProCent können alle Beschäftigtenaus Produktion, Entwicklung, Verwaltung oder Vertrieb einzahlen.Jeder gespendete Cent wird vom Unternehmen verdoppelt.Der neue Förderfonds geht auf eine Initiative desGesamtbetriebsrats zurück und wird von der Unternehmensleitungund dem Gesamtsprecherausschuss als eine weitere Säule desgesellschaftlichen Engagements von Daimler unterstützt undgefördert. Die drei genannten Gremien haben eineBetriebsvereinbarung getroffen, in der unter anderem dasSpendenverfahren und die Verwendung der Fördermittel geregeltsind.Wilfried Porth, Mitglied des Vorstands der Daimler AG für Personal undArbeitsdirektor des Unternehmens: „Mit dem ProCent Förderfondssetzen wir ein gemeinsames Zeichen für gesellschaftlicheVerantwortung und unterstützen aktiv das soziale Engagementunserer Mitarbeiter. Die Idee ist ein toller Beleg dafür, dass mitgebündelter Kraft auch kleine individuelle Beiträge in Summegenommen Großes bewegen können.“Erich Klemm, Gesamtbetriebsratsvorsitzender der Daimler AG: „Wirfreuen uns, dass auf unsere Initiative hin mit ProCent künftigdauerhaft und nachhaltig sinnvolle ökologische und soziale Projektegefördert werden. Unser Ziel ist es, viele Beschäftigte dafür zugewinnen. Besonders wichtig ist uns, dass auf Vorschlag unsererKolleginnen und Kollegen auch regionale Projekte unterstütztwerden.“Über die Verwendung der Gelder aus dem Daimler ProCentFörderfonds entscheiden ein Gremium aus Gesamtbetriebsrat,Daimler Communications, 70546 Stuttgart/Germany
  3. 3. Gesamtsprecherausschuss und Unternehmensleitung sowie örtliche, Seite 3ebenfalls paritätisch besetzte Gremien. Die Spenden sollengesellschaftlich relevante und gleichzeitig gemeinnützige Projekte imIn- und Ausland unterstützen.Die angesparte Summe kommt je zur Hälfte regionalen Projekten anWerksstandorten und übergreifenden Projekten im In- und Auslandzugute. Allen gemeinsam ist, dass sie als gemeinnützig anerkanntsein müssen und im Schwerpunkt Hilfen für Kinder, Jugendliche,Behinderte bieten oder zum Umwelt- und Naturschutz beitragen.Vorschläge für förderungswürdige Initiativen können jederzeit vonallen Beschäftigten bei den ProCent Koordinatoren der einzelnenStandorte eingereicht werden.Der ehrenamtliche Einsatz von Mitarbeiterinnen und Mitarbeiternanlässlich der Aktion „Wir bewegen was“ – 125 Mitarbeiterprojekteder Nachhaltigkeit“, die im Rahmen der Aktivitäten zum 125.Geburtstag des Automobils durchgeführt wurde, hat gezeigt, wievielfältig die Beschäftigten der Daimler AG sich in ihrer Freizeitengagieren. Daimler hat im Rahmen dieser Aktion 125 Mitarbeiter-Projekte der Nachhaltigkeit mit insgesamt 625.000 Euro unterstützt.Weitere Informationen von Daimler sind im Internet verfügbar:www.media.daimler.com und www.daimler.comÜber DaimlerDie Firmengründer Gottlieb Daimler und Carl Benz haben mit der Erfindung des Automobils im Jahr1886 Geschichte geschrieben. 125 Jahre später, im Jubiläumsjahr 2011, ist die Daimler AG einesder erfolgreichsten Automobilunternehmen der Welt. Mit den Geschäftsfeldern Mercedes-BenzCars, Daimler Trucks, Mercedes-Benz Vans, Daimler Buses und Daimler Financial Services gehörtder Fahrzeughersteller zu den größten Anbietern von Premium-Pkw und ist der größte weltweitaufgestellte Nutzfahrzeug-Hersteller. Daimler Financial Services bietet ein umfassendesFinanzdienstleistungsangebot mit Finanzierung, Leasing, Versicherungen und Flottenmanagement.Als Pionier des Automobilbaus gestaltet Daimler auch heute die Zukunft der Mobilität: DasUnternehmen setzt dabei auf innovative und grüne Technologien sowie auf sichere undhochwertige Fahrzeuge, die ihre Kunden faszinieren und begeistern. Daimler investiert bei derEntwicklung alternativer Antriebe als einziger Automobilhersteller sowohl in den Hybrid-, als auchin den Elektromotor und in die Brennstoffzelle mit dem Ziel, langfristig das emissionsfreie Fahrenzu ermöglichen. Denn Daimler betrachtet es als Anspruch und Verpflichtung, seiner Verantwortungfür Gesellschaft und Umwelt gerecht zu werden. Daimler vertreibt seine Fahrzeuge undDienstleistungen in nahezu allen Ländern der Welt und hat Produktionsstätten auf fünfDaimler Communications, 70546 Stuttgart/Germany
  4. 4. Kontinenten. Zum heutigen Markenportfolio zählen neben Mercedes-Benz, der wertvollsten Seite 4Automobilmarke der Welt, die Marken smart, Maybach, Freightliner, Western Star, BharatBenz,Fuso, Setra, Orion und Thomas Built Buses. Das Unternehmen ist an den Börsen Frankfurt undStuttgart notiert (Börsenkürzel DAI). Im Jahr 2010 setzte der Konzern mit mehr als 260.000Mitarbeitern 1,9 Mio. Fahrzeuge ab. Der Umsatz lag bei 97,8 Mrd. €, das EBIT betrug 7,3 Mrd. €.Daimler Communications, 70546 Stuttgart/Germany

×