PI Verkaufsstart Actros Brasilien_09_09_2010_final_dt.pdf

431 Aufrufe

Veröffentlicht am

[PDF]Pressemitteilung: Mercedes-Benz Lkw setzt Erfolgsgeschichte in Brasilien mit dem Actros fort
[http://www.lifepr.de?boxid=186940]

0 Kommentare
0 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
431
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
2
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
0
Kommentare
0
Gefällt mir
0
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

PI Verkaufsstart Actros Brasilien_09_09_2010_final_dt.pdf

  1. 1. Mercedes-Benz Lkw setzt Erfolgsgeschichte in Presse-InformationBrasilien mit dem Actros fort Datum:• Produktion des Mercedes-Benz Actros ab 2011 lokal im Werk Juiz de Fora 10. September 2010• Brasilien stärkster Absatzmarkt von Mercedes-Benz Lkw• Mit der Einführung des Mercedes-Benz Actros bietet Mercedes-Benz do Brasil 21 Modelle im schweren Segment in Brasilien anSão Bernardo do Campo, Brasilien – Der Mercedes-Benz Actros für denFernverkehr wird jetzt auch in Brasilien verkauft. Mit dem im Augustbegonnenen Verkaufsstart der On-Road Modelle setzt Mercedes-Benz in Brasilienweitere Akzente: Bereits im März hatte Mercedes-Benz do Brasil angekündigt, dieProduktionskapazität im Werk São Bernardo do Campo bis 2012 zu erweitern,um der steigenden Nachfrage nach Nutzfahrzeugen in Brasilien gerecht zuwerden. Darüber hinaus wird ab 2011 der Mercedes-Benz Actros im Werk Juiz deFora lokal produziert werden. Damit wird das Flaggschiff von Mercedes-Benz Lkwin den Werken Wörth in Deutschland, im türkischen Aksaray sowie in Brasilienproduziert werden. Mercedes-Benz do Brasil kann so schneller und flexibler aufdie steigende Nachfrage nach Lkw - insbesondere im schnell wachsenden,schweren Segement - in Lateinamerika reagieren.„Die Entscheidung, das Werk in Juiz de Fora in das Produktionsnetzwerk unsererMercedes-Benz Nutzfahrzeuge zu integrieren, stellt sicher, dass der Standortlangfristig zur Daimler-Familie gehören wird und gibt den Mitarbeitern eine klarePerspektive“, sagt Jürgen Ziegler, Leiter Mercedes-Benz do Brasil. Dertraditionelle Standort São Bernardo do Campo bleibt das Zentrum desProduktionsverbundes.Bereits seit dem 2. Halbjahr 2009 boomt der Lkw-Absatz in Brasilien wieder. Mitdieser Entwicklung stärkt Mercedes-Benz Lkw seine Position im weltweit größtenLkw-Absatzmarkt Brasilien. In den ersten sechs Monaten des Jahres setzteDaimler Communications, 70546 Stuttgart/GermanyMercedes-Benz – Eine Marke der Daimler AG
  2. 2. Mercedes-Benz Lkw insgesamt 56.300 Einheiten ab. Mit 21.700 Einheiten lag Seite 2Mercedes-Benz in Brasilien vor Deutschland, der Türkei und Frankreich.Die Absatzentwicklung im Lkw-Geschäft sieht Jürgen Ziegler als ein klares Indizfür nachhaltiges Wachstum der brasilianischen Wirtschaft: „Seit Anfang desJahres ist das Wachstum in verschiedenen Bereichen spürbar, zum Beispiel durchhohe Infrastruktur- und Bauinvestitionen, ein höheres Transportaufkommen imGroßhandel infolge des gestiegenen privaten Konsums und eine verstärkteNachfrage nach Transportkapazitäten in verschiedenen Bereichen desNutzfahrzeuggeschäfts“, so Ziegler.Um flexibel und frühzeitig auf diese Absatzsteigerung zu reagieren, hatteMercedes-Benz do Brasil bereits im März dieses Jahres die Erhöhung derKapazitäten der Lkw- und Busproduktion im Werk São Bernardo do Campobeschlossen. Im größten Mercedes-Benz Nutzfahrzeugwerk außerhalb Europaswerden Lkw, Omnibus-Fahrgestelle, Motoren, Getriebe und Achsen produziert.Die brasilianische Nationalbank „Banco Nacional de Desenvolvimento Económicoe Social“ (BNDES) hatte dafür ein Darlehen in Höhe von 1,2 Milliardenbrasilianischen Real (rund 460 Millionen Euro) zur Verfügung gestellt. Damitinvestiert Mercedes-Benz do Brasil in die größte und modernste FertigungsanlageBrasiliens, die ihre Kapazität bis 2012 von 65.000 auf 75.000 Einheiten pro Jahrerweitern wird. Das entspricht einer Steigerung von rund 15 Prozent.Im Hinblick auf die Kernmärkte in Lateinamerika, insbesondere Brasilien alsAustragungsland der Fußball-Weltmeisterschaft 2014 sowie der OlympischenSommerspiele 2016, überschreiten die mittel- und langfristigen Wachstums-prognosen im Nutzfahrzeuggeschäft die maximale Produktionskapazität im WerkSão Bernardo do Campo. Deshalb wird die Produktion des Actros sowie desAccelo ab 2011 auf das Werk in Juiz de Fora ausgeweitet.Daimler Communications, 70546 Stuttgart/GermanyMercedes-Benz – Eine Marke der Daimler AG
  3. 3. Mit der Einführung des Actros 2546 LS 6x2 und des 2646 LS 6x4 hat Mercedes- Seite 3Benz do Brasil mittlerweile 21 Lkw-Modelle im schweren Segment im Angebot.Damit ist Mercedes-Benz do Brasil für Kunden aus Fernverkehr, Bergbau sowiedem Baugewerbe bestmöglich gerüstet. Der Mercedes-Benz Actros, mehrmaligvon Journalisten aus über 20 Ländern zum „Truck of the Year“ gewählt,behauptet sich im europäischen Markt bereits seit 1996. Mittlerweile in derdritten Generation, setzt er stetig neue Standards in den Bereichen Technologie,Sicherheit und Komfort. Er hat beispielsweise im Guinness-Buch der Rekordeeinen Eintrag als verbrauchseffizientester 40-Tonnen-Lkw erhalten. Mit derEinführung in den brasilianischen Markt ergänzt der Mercedes-Benz Actros dieLkw-Produktpalette von Mercedes-Benz do Brasil, zu der bereits seit 2005 auchder Mercedes-Benz Axor gehört. Den Axor hat Mercedes-Benz do Brasil bis heuteüber 30.000 mal verkauft.Mercedes-Benz do Brasil ist der größte Hersteller von Mercedes-Benz Lkw absechs Tonnen Gesamtgewicht außerhalb Deutschlands. Seit der Werksgründungim Jahr 1956 hat Mercedes-Benz do Brasil mehr als 1,2 Millionen Lkw und rund540.000 Omnibusse gefertigt.Ansprechpartner:Silke Walters, Telefon: +49 (0)711-17-41549E-Mail: silke.walters@daimler.comWeitere Informationen von Mercedes-Benz sowie ein Bild des Werks Juiz de Fora(Bild-Nr. 10A1040) sind im Internet verfügbar:www.media.daimler.comDaimler Communications, 70546 Stuttgart/GermanyMercedes-Benz – Eine Marke der Daimler AG

×