PI TOS Award final.pdf

159 Aufrufe

Veröffentlicht am

[PDF] Pressemitteilung: TOS Awards: Daimler verleiht Auszeichnungen für Lean Management im Nutzfahrzeugbereich
[http://www.lifepr.de?boxid=205862]

0 Kommentare
0 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
159
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
1
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
0
Kommentare
0
Gefällt mir
0
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

PI TOS Award final.pdf

  1. 1. Ansprechpartner: Telefon: Presse-InformationUta Leitner 0711-17-41526Julia Löffler 0711-17-41552 Datum: 15. Dezember 2010TOS Awards: Daimler verleiht Auszeichnungen fürLean Management im Nutzfahrzeugbereich• 39 Preise in 12 Kategorien vergeben• 450 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter bei der Ehrung• Dr. Dieter Zetsche, Vorstandsvorsitzender der Daimler AG: „Das Truck Operating System (TOS) steht für Lean- Management bei Daimler Trucks und Daimler Buses. Lean Management ist ein wichtiger Erfolgsfaktor im heutigen Wettbewerb.“• Andreas Renschler, Mitglied des Vorstands der Daimler AG: „Lean Management ist kein Projekt, das irgendwann endet. Lean Management ist eine Einstellung. Eine Verpflichtung, kontinuierlich besser zu werden.“Stuttgart/Wörth – Am 15. Dezember verliehen Dr. Dieter Zetsche,Vorstandsvorsitzender der Daimler AG und Andreas Renschler,Mitglied des Vorstands der Daimler AG und verantwortlich fürDaimler Trucks und Daimler Buses, Auszeichnungen für besondereLeistungen in der Umsetzung des Truck Operating Systems – kurzTOS – dem Lean Managementsystem von Daimler Trucks. Alle zweiJahre findet in diesem Zusammenhang eine TOS-Konferenz statt.Dabei wurden heute in 12 Kategorien insgesamt 39 Preise vergeben.Daimler Communications, 70546 Stuttgart/Germany
  2. 2. Rund 450 Beschäftigte, Teams aus den vier Truck Standorten Seite 2Mannheim, Kassel, Gaggenau und Wörth, aber auch von deninternationalen Produktionsstandorten, aus USA, Japan,Lateinamerika oder der Türkei waren dazu nach Wörth angereist.Eröffnet wurde die Konferenz von Dr. Dieter Zetsche, der in seinerRede die Bedeutung von Lean Management unterstrich. Er ging aufverschiedene Aspekte der TOS Philosophie ein und betonte: „DasTruck Operating System (TOS) steht für Lean-Management beiDaimler Trucks und Daimler Buses. Lean Management ist einwichtiger Erfolgsfaktor im heutigen Wettbewerb.“Neben der Vorstellung und Ehrung der Gewinner-Projekte, stand derfachliche und persönliche Austausch rund um das Thema LeanManagement im Fokus der Veranstaltung. „Denn Wissen“, soAndreas Renschler, „vermehrt sich, wenn man es teilt. Aber wirwissen auch: Lean Management ist kein Projekt, das irgendwannendet. Lean Management ist eine Einstellung. Eine Verpflichtung,kontinuierlich besser zu werden.“ Renschler und sein Führungsteambedankten sich für die herausragenden Leistungen der vergangenenzwei Jahren und richteten ihren Blick auf die kommendenHerausforderungen – die ganzheitliche TOS-Umsetzung durch alleBereiche von Daimler Trucks.Die zwölf Kategorien, in welchen Auszeichnungen vergeben wurden,waren Arbeitsstrukturen und Gruppenarbeit, Qualität und robusteProzesse und Produkte, Just in Time, kontinuierliche Verbesserungim direkten und im indirekten Bereich, Standardisierung im direktenund indirekten Bereich, Arbeitsstrukturen und Führung,Prozessoptimierung, bestes Projektmanagement, der Transfer Awardund der Gesamtrealisierungs-Award.Das Truck Operating System, kurz TOS, ist das ganzheitlicheManagementsystem von Daimler Trucks. Es basiert auf derbekannten Lean Management Philosophie. Mit TOS werden schlankeProzesse entwickelt und stetig verbessert. Hervorgegangen ist TOSaus dem DaimlerChrysler Produktionssystem (DCPS). Nach derDaimler Communications, 70546 Stuttgart/Germany
  3. 3. Umfirmierung zur Daimler AG wurde das DCPS im Seite 3Nutzfahrzeugbereich zum Truck Operating System weiterentwickelt.Neu ist der ganzheitliche Ansatz: TOS kommt nicht nur in derProduktion, sondern in allen Fachbereichen zum Einsatz. Diesbedeutet, TOS hilft allen Mitarbeitern von Daimler Trucks ihreProzesse und Arbeitsabläufe nach dem Ansatz einer LeanManagement Philosophie zu organisieren – in der Produktiongenauso, wie in den sogenannten White Colour’ Bereichen, also denBüros.Weitere Informationen von Daimler sind im Internet verfügbar:www.media.daimler.com und www.daimler.comÜber DaimlerDie Daimler AG ist eines der erfolgreichsten Automobilunternehmen der Welt. Mit denGeschäftsfeldern Mercedes-Benz Cars, Daimler Trucks, Mercedes-Benz Vans, Daimler Buses undDaimler Financial Services gehört der Fahrzeughersteller zu den größten Anbietern von Premium-Pkw und ist der größte weltweit aufgestellte Nutzfahrzeug-Hersteller. Daimler Financial Servicesbietet ein umfassendes Finanzdienstleistungsangebot mit Finanzierung, Leasing, Versicherungenund Flottenmanagement.Die Firmengründer Gottlieb Daimler und Carl Benz haben mit der Erfindung des Automobils imJahr 1886 Geschichte geschrieben. Als Pionier des Automobilbaus gestaltet Daimler auch heutedie Zukunft der Mobilität: Das Unternehmen setzt dabei auf innovative und grüne Technologiensowie auf sichere und hochwertige Fahrzeuge, die ihre Kunden faszinieren und begeistern.Daimler investiert bei der Entwicklung alternativer Antriebe als einziger Automobilherstellersowohl in den Hybrid-, als auch in den Elektromotor und in die Brennstoffzelle mit dem Ziel,langfristig das emissionsfreie Fahren zu ermöglichen. Denn Daimler betrachtet es als Anspruchund Verpflichtung, seiner Verantwortung für Gesellschaft und Umwelt gerecht zu werden.Daimler vertreibt seine Fahrzeuge und Dienstleistungen in nahezu allen Ländern der Welt undhat Produktionsstätten auf fünf Kontinenten. Zum heutigen Markenportfolio zählen nebenMercedes-Benz, der wertvollsten Automobilmarke der Welt, die Marken smart, Maybach,Freightliner, Western Star, Fuso, Setra, Orion und Thomas Built Buses. Das Unternehmen ist anden Börsen Frankfurt und Stuttgart notiert (Börsenkürzel DAI). Im Jahr 2009 setzte der Konzernmit mehr als 256.000 Mitarbeitern 1,6 Mio. Fahrzeuge ab. Der Umsatz lag bei 78,9 Mrd. €, dasEBIT betrug minus 1,5 Mrd. €.Daimler Communications, 70546 Stuttgart/Germany

×