PRESSEINFORMATIONSV SparkassenVersicherung: Exklusivstudie AuslandsaufenthaltNur mit dem richtigen Schutz ins AuslandDem R...
häufig mitversichert, doch der Schutz gilt meist nur für wenige Wochen. Empfeh-lenswert ist zudem ein Unfallschutz.Und was...
Grafik 2: Möglichkeiten für einen längeren Auslandsaufenthalt:                                                          Sc...
Nächste SlideShare
Wird geladen in …5
×

pd_regional_auslandsaufenthalt.pdf

148 Aufrufe

Veröffentlicht am

[PDF] Pressemitteilung: Nur mit dem richtigen Schutz ins Ausland
[http://www.lifepr.de?boxid=309447]

0 Kommentare
0 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
148
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
1
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
0
Kommentare
0
Gefällt mir
0
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

pd_regional_auslandsaufenthalt.pdf

  1. 1. PRESSEINFORMATIONSV SparkassenVersicherung: Exklusivstudie AuslandsaufenthaltNur mit dem richtigen Schutz ins AuslandDem Ruf der großen weiten Welt zu folgen, wünschen sich viele Teens undTwens. Nahezu jeder Vierte der 16- bis 32-jährigen plant für mindestens dreiMonate ins Ausland zu gehen. Dies ist das Ergebnis der im März 2012 durch-geführten Exklusivstudie der SV SparkassenVersicherung (SV).61 Prozent dieser jungen Menschen sind gerade in Ausbildung oder haben die-se im letzten Jahr abgeschlossen. Sie studieren (56 Prozent), gehen zur Schule(24 Prozent) oder erlernen einen Beruf. Einen Auslandsaufenthalt würden sienutzen, um ihre Sprachkenntnisse zu verfeinern, neue Kulturen kennenzuler-nen und sich die Welt anzuschauen. Von der Facebook-Gemeinde der SV wür-den sogar über 80 Prozent für längere Zeit ins Ausland gehen oder hat diesbereits getan. Was macht eigentlich die Faszination Ausland aus?Wer im Ausland war, bezeichnet dies meist als eine sehr prägende und positiveErfahrung. Es ist nicht nur die Sprache, die man danach alltagstauglich be-herrscht. "Man lernt fürs Leben, sieht die Dinge im eigenen Land anders. Diesespannende und lehrreiche Zeit hat mir im Leben oft geholfen", sagt beispiels-weise Dr. Leonie Selinka. Sie studierte und arbeitete 2006 / 2007 an der Univer-sität in New York. Derzeit ist sie Trainee bei der SV. Für viele eröffnet derAuslandsaufenthalt neue Perspektiven. So wie für den 16-jährigen Gymnasias-ten Ibrahim Efe, derzeit Austauschschüler in den USA (South Dakota). Er sagt:"Ich genieße meine Zeit in den USA und bin froh, dass ich mich für ein ganzesSchuljahr entschieden habe. Nun möchte ich später hier aufs College gehen." Ansprechpartner:Weil ein Auslandsaufenthalt für jeden möglich sein soll, sind die SV SparkassenVersicherungAustauschprogramme der Organisationen sowohl auf Schüler und Studenten Unternehmenskommunikationals auch auf Aushilfs- und Fachkräfte ausgerichtet. Die beliebtesten Länder Löwentorstr. 65sind das europäische Ausland und die USA. 70376 Stuttgart Andrea Lee-OttVersicherungsschutz prüfen: Abschließen oder pausieren lassen Telefon: (0711) 898 - 48224Aber wie ist das eigentlich mit dem Versicherungsschutz während des andrea.lee-ott@Auslandsaufenthalts? Laut der SV-Studie haben sich von den über 500 sparkassenversicherung.debefragten Jugendlichen nur rund 200 bislang zum Thema Versicherungen Stefanie Röschinformiert. "Dieses Ergebnis ist überraschend, denn gerade fernab der Telefon: (0711) 898 - 48222Heimat sollte man für den Notfall abgesichert sein und daran schon bei der stefanie.roesch@Reisevorbereitung denken. Die wichtigsten Versicherungen sind die Kranken- sparkassenversicherung.deund die Haftpflichtversicherung", sagt Nicolai Auer, Hauptabteilungsleiter für Alina SchönPrivatkunden bei der SV. In der Regel bieten Haftpflichtversicherer bis zu Telefon: (0711) 898 – 48226einem Jahr weltweiten Schutz. Jugendliche und junge Erwachsene in alina.schoen@Ausbildung sind meist im Vertrag der Eltern mitversichert. Grundsätzlich sparkassenversicherung.desollte man dies bei seiner Versicherung prüfen. Weil es mit einigen Ländernkein Sozialversicherungsabkommen gibt, sollte man mit seiner Krankenversi-cherung klären, ob man einen zusätzlichen Schutz benötigt. Das Ausland ist zwarSV SparkassenVersicherung Löwentorstraße 65Holding AG 70376 StuttgartSV Gebäudeversicherung AGSV Lebensversicherung AG Seite 1
  2. 2. häufig mitversichert, doch der Schutz gilt meist nur für wenige Wochen. Empfeh-lenswert ist zudem ein Unfallschutz.Und was passiert mit den während dieser Zeit "pausierenden" Versicherungenim Heimatland? Auer rät, diese Versicherungen anzupassen: "Wenn eine Woh-nung vorübergehend leer steht oder das Auto einige Zeit abgemeldet wird, soll-te man rechtzeitig mit seiner Versicherung die Konditionen aushandeln". Klingtkompliziert? Ist es aber nicht, denn der Versicherungsberater wird die notwen-digen Schritte einleiten. Lohnend ist ein Auslandsaufenthalt immer. Mit einemAuslandsaufenthalt schafft man sich zudem einen Karrierevorsprung, den Per-sonalchefs gerne sehen.3.085 / 3.603 Zeichen ohne / mit LeerzeichenMehr Informationen unter www.sparkassenversicherung.de.Bild 1: Faszination Ausland Quelle: SV SparkassenVersicherungBildunterschrift: Die überwiegende Mehrheit der Schüler und Studenten würde gerne fürmindestens drei Monate ins Ausland gehen. Jeder Vierte der 16- bis 32-jährigen plant diessogar konkret. Dies ist das Ergebnis der Exklusivstudie der SV.Grafik 1: Aus der Exklusivstudie - Gründe für Auslandsaufenthalt Meist sind Sprachkenntnisse und Horizonterweiterung die Gründe für den geplanten Auslandsaufenthalt. 0 Angabe in % 100 Sprachkenntnisse vertiefen bzw. erwerben 56 Zur Horizonterweiterung 50 Work&Travel, um Land, Leute und Sprache kennenzulernen 31 Auslandsaufenthalt im Rahmen meiner Berufstätigkeit (nach Abschluss der Ausbildung) 21 In meine Branche ist es nach der Ausbildung üblich, Auslandserfahrung zu sammeln 16 Er ist Pflicht im Rahmen meiner Ausbildung (Schüleraustausch, Auslandssemester, Auslandspraktikum etc.) 13 Ich leiste Entwicklungshilfe 9 Wird nach der Ausbildung empfohlen 8 Gehe als Au-Pair in eine Familie 7 Weitere Gründe 11 Basis: alle Befragten; n = 502; Mehrfachnennung möglich ) (Quelle: SV SparkassenVersicherung Seite 2 von 3
  3. 3. Grafik 2: Möglichkeiten für einen längeren Auslandsaufenthalt: Schüler Studenten Azubis Berufstätige Schüleraustausch • Sprachreisen • • • • Au-Pair • • Freiwilligenarbeit • • • Auslandspraktikum • • • Work & Travel • • • Auslandsstudium • Auslandsjobs • •Quelle: SV SparkassenVersicherungGrafik 3: Aus der Exklusivstudie – Information zu Versicherungen eingeholt? Die meisten Befragten haben sich noch nicht über Versicherungen für ihren Auslandsaufenthalt informiert. Haben Sie sich bereits über die für Ihren Auslandsaufenthalt notwendigen Versicherungen informiert? nein 61% 39% ja Basis: alle Befragten; n = 502; gewichtet Quelle: SV SparkassenVersicherung Seite 3 von 3

×