News 08-2010 de.pdf

288 Aufrufe

Veröffentlicht am

[PDF] News 08 2010
[http://www.lifepr.de?boxid=199464]

0 Kommentare
0 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
288
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
2
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
0
Kommentare
0
Gefällt mir
0
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

News 08-2010 de.pdf

  1. 1. Nr. 25 August 2010 I-39030 Kiens, Handwerkzone 10 Tel. +39 0474 563222 Fax +39 0474 563100 info@tueren.rubner.com www.tueren.rubner.com RUBNER Türen für exklusives Chalet„SCHWALBENNEST“ in Zermatt (CH)
  2. 2. Nr. 25 August 2010Kiens/Südtirol: Auf engstem Raumhat Schreiner Fux Yvo aus Zermattmit seinem Planer und Freund Arch.Arno Perren ein Chalet der Sonder-klasse geschaffen.Dieses exklusive, neue 4-Sterne-Chaletist im wunderschönen Dorfteil Winkel-matten gelegen. Der Innenausbau istmit viel Altholz – Stein – Glas (Design)erbaut und mit hochwertiger Einrich-tung ausgestattet. Mit herrlicher Sichtauf das weltberühmte Matterhorn. InZermatt ist Grund und Boden ein sehrknappes Gut. Das Chalet steht deshalbauf nur 78 m2 Grundfläche, hat aber 4Stockwerke und 2 Doppelschlafzimmermit en-suite Badezimmer auf insgesamt105 m2 Wohnfläche. Im 1. Stock befin- Ein wahres Raumwunder – das „Schwalbennest“ – die roten Außen- und Innentüren von RUBNER unterstreichendet sich eine gut eingerichtete Küche die Exklusivität dieses außergewöhnlichen Chaletsmit Esstisch und Tages-WC, währenddas Dachgeschoss ein modernes Wohn-zimmer mit Cheminée, Fernseher und Maß und die zertifizierte Produktpalet-Musik System bietet. te, mit der er bereits diverse Hotels und Privatbauten rund um Zermatt ausge-Fux Yvo ist auch ein Spezialist für den stattet hat.Ausbau mit Altholz. Seine Liebe zu die-sem Material ist auch dem „Schwalben- Mit Recht ist Fux Yvo stolz auf die er-nest“ auf den ersten Blick anzusehen. haltenen Auszeichnungen für das Cha-Überaus reizvoll hat er dazu auch die let, wo sich das „Schwalbennest“ nebenTüren von RUBNER kombiniert, die Objekten von Top Architekten undin deckendem Rot einen erfrischenden Designer behaupten konnte. Sogar dieKontrast setzen. Bei RUBNER schätzt Tageszeitung „Bild“ hat schon über daser dabei die individuelle Fertigung auf „Schwalbennest“ berichtet. Schiebetür mit Sichtbeschlag
  3. 3. Nr. 25 August 2010 RUBNER-Haustüren nun mit Schweizer ZertifikatMit MINERGIE® setzt die Schweiz in MINERGIE® zertifiziert nicht nur Gebäu-Sachen energiesparendes, nachhaltiges de, sondern auch energetisch relevanteBauen nicht nur national neue Maßstä- Bauteile wie Wände, Dächer, Fenster undbe, sondern ist weit über die Landes- eben auch Türen. Damit hat der Bauherrgrenzen hinaus bekannt und begehrt. den Vorteil, dass ein mit MINERGIE-Mo- TürenNun haben RUBNER Haustüren dieses dulen erbautes Haus automatisch dem PortesQualitätszeichen offiziell erlangt. Dies MINERGIE-Standard entspricht.unterstreicht erneut den Vorsprung von Das begehrte MINERGIE®-LabelRUBNER im Bereich Haus- und Innen- Zusätzlich zu den Dämmeigenschaftentüren aus Holz. muss eine Haustür dabei allerlei Zusatz- funktionen rigoros erfüllen: Einbruch-MINERGIE® ist ein Qualitätszeichen für schutz, Schlagregendichtheit, Winddicht-Neubauten und modernisierte Altbauten heit, Verzugssicherheit unter extremenund hat seine Anfänge in der Schweiz. klimatischen Bedingungen. Nur die Bes-Dort wird energiebewusstes Bauen seit ten schaffen die harten Eignungstests.Jahren thematisiert und praktiziert - Solide Entwicklungsarbeit gepaart mitähnlich wie bei anderen bekannten Initi- der Fähigkeit, sehr flexibel auf Kunden-ativen in Europa (EnV, KlimaHaus usw.). bedürfnisse einzugehen ist bei RUBNERDer Ansatz von MINERGIE® geht dabei Türen Garantie dafür, dass Hausbesitzerin 3 Richtungen: Höherer Komfort, bes- über Jahrzehnte Freude an ihrer Haustürsere Werterhaltung und Energiekosten- haben können.einsparung. Dabei geht es bei MINER-GIE® einerseits darum, mit Lösungen Neben dem MINERGIE®-Zertifikat besit-sowohl die Erfordernisse einer technolo- zen RUBNER Haustüren das KlimaHaus-gischen Avantgarde zu erfüllen, als auch Zertifikat A+, das Passivhauszertifikatmöglichst breite Anwendung in der Bau- am renommierten Passivhaus-Institut inwirtschaft zu erreichen. „Minergie für Darmstadt (PHI) und sind bereits seitjedermann“, das beweisen mittlerweile 01.02.2007 mit dem nun EU-weit vorge-über 14.000 zertifizierte Gebäude. schriebenen CE-Zeichen versehen.Maßfertigung nach dem MINERGIE®-Standard eine weitere Stärke von RUBNER
  4. 4. Nr. 25 August 2010 Mehr Licht und mehr Raum!Kein Problem mit RUBNER Türen Mit der Entwicklung der Wandlösung gante Lösungen herauskristallisiert, die „Flexiwall®“ und dem Schiebetürsys- viele Vorteile in sich vereinen. tem „Gran Lux®“ präsentiert RUBNER Türen wieder Neuigkeiten mit vielen Flexiwall® ist eine Wandlösung für Einsatzmöglichkeiten, wenn es darum Schiebetüren, die individuell, sauber und geht, Räume elegant und funktionell zu platzgewinnend eingesetzt werden kann, trennen. ohne aufwändige Mauerarbeiten. Nach Maßabnahme auf der Baustelle fertigt Der Raumbedarf beim Wohnen kann RUBNER Türen die Einzelteile dieser 3- sich je nach Lebensphase oder Wohn- schichtigen Fertigbauwand vor. Diese stil verändern. Das nachträgliche Öffnen werden dann fachgerecht und passgenau oder Trennen von Räumen stellt dabei durch den RUBNER-Monteur installiert – meist eine Herausforderung dar: Wände kurzes Verspachteln und Ausmalen durch müssen abgebrochen oder versetzt bzw. den Maler – und fertig ist die neue Schie- neue Raumtrenner eingebaut werden. betürwand. Das Resultat ist auf den ersten Nach intensiver Entwicklungsarbeit bei Blick unspektakulär – eine normale weiße RUBNER Türen haben sich hierfür 2 ele- Wand, die es allerdings in sich hat… Die Vorteile von Flexiwall® sind unter anderem: • Nachträglicher Einbau in Rohbauten • Einbau aller Arten von Schiebetüren oder bereits bewohnten Räumen – in allen Holzarten und RAL-Oberflä- • Platzgewinn durch zusätzliche Wand- chen, mit Glasausschnitt, Vollglas… flächen • Bei Bedarf Anpassung der neuen • Stabiler, 3-schichtiger Wandaufbau, Schiebetür an bestehende Türen individuell auf die baulichen Gege- • Keine aufwändigen und verschmut- benheiten abgestimmt zenden Mauerarbeiten • Hoher Bedienungskomfort durch star- ke, laufruhige Schiebetürschienen
  5. 5. Nr. 25 August 2010Gran Lux® ist eine neue Generation Die Vorteile von Gran Lux® sind:von Glas-Schiebetüren für besondereSpannweiten bzw. Raumhöhen. • Funktion als flexibler Raumtrenner • Platzsparende SchiebetürfunktionWie der Name bereits suggeriert steht • Gewinnung von lichten, hellen Räumen„Gran“ für große Abmessungen in Höhe • Beliebige Kombination von beweglichenund Breite und „Lux“ für die Helligkeit und fixen Elementenund das Tageslicht, das diese Schiebe- • Variable Einteilung der Glasfeldertürlösung schafft. Gran Lux® ist – wie • Fertigung auf Maß – und in allen Holz-alle Türen von RUBNER – auf Maß ge- artenfertigt und flexibel einsetzbar, so dass • Hohe Sicherheit durch extrastarkes Ver-auch eine Vielzahl von Vorteilen auch bund-Sicherheitsglashier entsteht. • Natürlich auch kombinierbar mit dem Wandaufbau Flexiwall® von RUBNER Zuwachs bei RUBNER TürenMit 12 neuen Haustürmodellen zeigt Zeitgeist von modernem Wohnen ge- gebenheiten der Gebäudehülle oder derRUBNER wieder den Trend bei Haus- recht zu werden. Dabei setzt man auf Innenarchitektur. Die bekannten Funk-türen aus Holz auf und stellt einmal die hauseigenes Design, das ausnahms- tionen einer RUBNER-Tür wie Wär-mehr die Kompetenz im Design von los patentrechtlich geschützt wird. medämmung, Klimastabilität, Schall-Türen unter Beweis. Auf der Messe schutz, Brand- und EinbruchschutzSwissbau in Basel und MADEexpo in Die 12 neuen Haustürmodelle beste- bleiben dabei unverändert einsetzbarMailand wurden diese erstmals einem chen durch eine einfache, klare Linien- und untereinander kombinierbar.breiten Publikum vorgestellt. RUBNER führung, dezent eingesetzte AccessoiresTüren ist seit Jahrzehnten bemüht, dem und die Anpassungsfähigkeit an die Ge- (Haustürmodelle siehe nächste Seite)
  6. 6. Nr. 25 August 2010Die „Neuen“ von RUBNER Türen:H110 H111 H112 H113H114 H115 H116 H117H118 H119 H120 H121
  7. 7. Nr. 25 August 2010Brandschutz bei Haustüren:Eine funktionale Neuerung bei RUBNERist auch der geprüfte Brandschutz beiHaustüren.War Brandschutz für Außentüren nochvor einiger Zeit kein Thema, so wirddiese Funktion bei der Realisierung vongroßen Wohneinheiten zunehmend ge-fragt.RUBNER hat auf diese Anforderung re-agiert und die vorgeschriebenen Brand-schutzprüfungen mit Erfolg durchge-führt. Neue Möglichkeiten bei Brandschutztüren EI30Mit neuen Varianten und maßlichen • Ein- oder zweiflügelige Ausführung • Montage auf allen Wandtypen mög-Erweiterungen kann RUBNER Türen mit Oberlichte und/oder Seitenteil lich (Ziegel- oder Gipswand)bei Brandschutztüren EI30 für Ös- • Aneinanderreihung mehrerer Seiten- • Montage auf brandschutzkonformeterreich und die Schweiz aufwarten. teile bzw. Oberlichten MetallzargeRUBNER ist ja seit Jahren ein echter • Ausführung der Oberlichten bzw. Sei- • Große Vielfalt bei Beschlagoptionen mitSpezialist für Brandschutztüren auch tenteile mit Füllung und/oder Vergla- Obertürschließer (= Pflicht), Objekt-in Österreich geworden und zählt un- sung band, Schloss, Bodentürdichtung, Spi-ter anderem auf folgende Ausführungs- • Ausführung mit Alu-Dampfsperre als on, Elektro-Öffner und Panikbeschlag.möglichkeiten: Tür der Toleranzklasse II lt. DIN EN 12219 Darüber hinaus verfügt RUBNER seit• Einflügelige Ausführung mit Futter- • Flächenbündige bzw. mauerbündige kurzem über eine brandschutzgeprüfte oder Pfostenstock mit oder ohne Ver- Ausführung mit wahlweise inte- Klimahaustür, wie bereits weiter oben glasung griertem Türschließer erwähnt.
  8. 8. Nr. 25 August 2010 Neuer Imagekatalog HaustürenAnfang 2010 wurde anlässlich der Mes-sen SWISSBAU in Basel und MADEexpoin Mailand der neue Haustürenkatalogvorgestellt, der von den Kunden undPartnern überaus positiv aufgenommenwurde.Im Katalog soll der Betrachter eine Reisedurch das Sortiment und die Funktions-weisen einer RUBNER-Haustür machen.Treibende Kraft bei der Realisierung warErich Fink mit seinem Team im WerkRitten.PersonalienEintritte/Austritte: Mit Mitte April hatein langjähriger Mitarbeiter, Hr. ClaudioDe Caneva, der über 32 Jahre für RUB-NER Türen im Verkaufs-Außendienst tä-tig war, den Ruhestand angetreten. Seinelangjährigen Weggefährten und Kolle-gen von RUBNER wünschen ihm auchauf diesem Wege alles Gute und viel Ge-sundheit für die Zukunft. Claudio wirdsich aber nicht so wirklich ausruhen:Weiterhin wird er seine Fähigkeiten als Claudio De Caneva Andreas Huber Kurt FleischmannFußballtrainer unter Beweis stellen. antreiben. Wir wünschen ihm dazu viel jähriger Erfahrung in Beratung und Ver-Als Nachfolger für Claudio De Caneva Erfolg und Motivation! kauf nimmt er bei RUBNER Türen diekonnte seit Jahresbeginn 2010 Hr. An- Aufgabe des Architektenbetreuers ein.dreas Huber aus dem Gsieser Tal ge- Neuer Architektenberater: Ebenfalls Diese Stelle ist aus der Überzeugungwonnen werden. Gemeinsam mit seinen seit Ende Jänner zu RUBNER gestoßen heraus geschaffen worden, dass PlanerKollegen Andreas Taschler und Max ist Kurt Fleischmann aus dem Vin- und Architekten immer mehr eine per-Kucera wird er den Verkauf im Pustertal schgau als Experte auf dem Gebiet von sönliche Beratung in allen Belangen derund Wipptal in Südtirol tatkräftig vor- Fenstern und Türen aus Holz. Mit lang- Tür wünschen. news Messekalender 2010 06. - 10.10.10 Herbstmesse Innsbruck Halle 2 EG Impressum: Stand 112/113 Herausgeber: Rubner Türen AG 08. - 10.10.10 Klimahouse I-39030 Kiens, Handwerkerzone 10 Umbrien Tel. +39 0474 563222, Fax +39 0474 563100 Bastia Umbria Erscheinung: 2 x jährlich Auflage: 4.000 Exemplare 17. - 21.11.10 Herbstmesse Layout: www.terrabona.it Bozen Text: Rubner Stand C18/64 Fotos: Rubner Druck: Athesia

×