Neu Microsoft Office Word-Dokument.pdf

183 Aufrufe

Veröffentlicht am

[PDF] Das detaillierte Programm der Biosphäre Potsdam für November 2011
[http://www.lifepr.de?boxid=259668]

0 Kommentare
0 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
183
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
1
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
0
Kommentare
0
Gefällt mir
0
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

Neu Microsoft Office Word-Dokument.pdf

  1. 1. Das detaillierte Programm der Biosphäre Potsdam für November 2011:Bis 25. Januar 2012, ganztägigSonderausstellung „www – waldweltweit“2011 – das ist das Internationale Jahr der Wälder und die Biosphäre Potsdam nimmt das zum Anlass,mit der Sonderausstellung „www – waldweltweit“ das Thema Wald ganz besonders begreifbardarzustellen. Noch bis zum 25. Januar 2012 können die Besucher in der Potsdamer Tropenwelt anverschiedenen Stationen das Thema Regenwald in all seinen schillernden Facetten erleben. Eineriesige Weltkarte zeigt, wo sich der tropische Regenwald überhaupt befindet und gibt noch vieleweitere spannende Informationen. In drei „Entdeckerpavillons“ kann man die verschiedenenStockwerke der Tropen mit ihren Bewohnern entdecken oder anhand des Inhalts einesApothekerschranks etwas über die pharmazeutische Nutzung von vielen Tropenpflanzen erfahren. AmEnde der Ausstellung kann jeder selbst auf die Frage „Was kann ich selber tun, um die Wälder zuschützen?“ eine interaktive Antwort suchen.Bis 25. Januar 2012, ganztägigAusstellung „Augenblicke des Lebens“Die Künstlerin Meune Lehmann schuf, fasziniert durch die fantastische australische Unterwasserwelt,mit dem Projekt „Augenblicke des Lebens" 365 gleichformatige Acrylbilder in „fauntastischemRealismus". Zu insgesamt 24 Bilderpaketen zusammengefasst, sind die Augen von Reptilien, Vögeln,Fischen, Säugetieren u.a. zu sehen. Das Projekt möchte den Betrachter dazu anhalten, mit offenenAugen durchs Leben zu gehen, innezuhalten, bewusst(er) wahrzunehmen und seinen Fokus auf dieenorme Vielfalt der Natur zu richten. Die Ausstellung kann bis zum Ende von „www – waldweltweit“(25. Januar 2012) in der Biosphäre besucht werden.Infos zur Künstlerin: www.meune-art.deSonnabend, 5. November 2011, 12:00 UhrMitmach-Koi-FütterungDie Bewohner des Urwaldsees am Tropencamp warten pünktlich an jedem Sonnabend und Sonntagum 12:00 Uhr gespannt: Dann finden hier die öffentlichen Koi-Fütterungen statt. Die Experten derBiosphäre erklären dabei viel Wissenswertes rund um die intelligenten Tiere.Treffpunkt: Urwaldteich am Tropencamp. Teilnahme im Eintrittspreis enthalten.Sonnabend, 5. November 2011, 15:00 UhrFührung durch die Ausstellung „www – waldweit“2011 – das ist das Internationale Jahr der Wälder und die Biosphäre Potsdam nimmt das zum Anlass,mit der Sonderausstellung „www – waldweltweit“ das Thema Wald ganz besonders begreifbardarzustellen. Bis zum 25. Januar 2012 können die Besucher in der Potsdamer Tropenwelt an
  2. 2. verschiedenen interaktiven Stationen und zahlreichen Schauplätzen das Thema Regenwald in allseinen schillernden Facetten erleben. Die geführte Tour nimmt die Besucher an die Hand auf demWeg durch die Ausstellung und den Tropengarten. Hier gibt es nicht nur Gelegenheit zumausführlichen Nachfragen, die Biosphäre-Experten vermitteln auch viel Wissenswertes undErstaunliches.Dauer: 1,5 StundenKosten: Erwachsene 5,50 Euro; Ermäßigte 4,80 Euro; Kinder und Kleinkinder (3-13 Jahre) 3,30 Eurozzgl. Biosphäre-EintrittVoranmeldung erbeten unter: 0331 550740Sonnabend, 5. November 2011, 20:00 UhrDas tropische Erlebnisdinner: Kochweltmeister trifft WeltumseglerKochweltmeister Ronny Pietzner und der Weltumsegler Christoph Columbus im Wettbewerb um IhreGunst! Es wird spannend bei diesem Erlebnisdinner mit vier Gängen. Die ersten drei Gänge servierenwir Ihnen in unserem Restaurant Luncheon bei bester Unterhaltung. Anschließend laden wir Sie ein zueinem Rundgang durch unseren romantisch beleuchteten Tropengarten. Auf der Innenterrasse desCafés Tropencamp am Urwaldsee erwartet Sie dann das Highlight des Abends: Der Weltmeisterpersönlich bereitet vor Ihren Augen Ihr Dessert zu, und auch das Unterhaltungsprogramm kommt zuseinem Höhepunkt…Dinner: 20:00 UhrEinlass: ab 19:30 UhrPreis: 84,50 Euro pro PersonAnmeldung unbedingt erforderlich unter 0331-550740 oder per E-Mail info@biosphaere-potsdam.deSonntag, 6. November 2011, 12:00 UhrMitmach-Koi-FütterungDie Bewohner des Urwaldsees am Tropencamp warten pünktlich an jedem Sonnabend und Sonntagum 12:00 Uhr gespannt: Dann finden hier die öffentlichen Koi-Fütterungen statt. Die Experten derBiosphäre erklären dabei viel Wissenswertes rund um die intelligenten Tiere.Treffpunkt: Urwaldteich am Tropencamp. Teilnahme im Eintrittspreis enthalten.Montag, 7. November 2011, ganztägigSeniorentagMontag ist Seniorentag! Für alle Besucher ab 60 Jahre sind ein Stück Kuchen und eine Tasse Kaffeeim Eintrittspreis enthalten. So kann der Rundgang durchs Tropenhaus gemütlich bei Kaffee undKuchen ausklingen.
  3. 3. Freitag, 11. November 2011, 17:00 UhrBiosphäre macht Wissen: Vom Kiefern- zum Rotbuchenwald – Entwicklung des Forstes imLand BrandenburgDiesmal zu Gast: Jörg MüllerZur Veranstaltung: Im Rahmen der Wissenschaftsreihe „Biosphäre macht Wissen“ wird immer amzweiten Freitag im Monat Wissen gemacht und passend zum jeweils aktuellen Ausstellungsthema einpopulärwissenschaftlicher Vortrag präsentiert. Diesmal zu Gast ist Jörg Müller, Fachbereichsleiter imLandeskompetenzzentrum Forst Eberswalde des Landesbetriebs Forst Brandenburg. Er wird einenspannenden Vortrag zu den Besonderheiten unserer heimischen Wälder halten und eine Prognosewagen, wie sie sich in den kommenden Jahrzehnten entwickeln werden.Ort: Café Tropencamp in der Biosphäre PotsdamVeranstaltungsende: ca. 18:30 UhrEintritt: freier Eintritt für den Besuch des Vortrags (Einlass nach 16:30 Uhr, ohne Besuch derAusstellung und des Tropengartens). Für den Besuch des Tropengartens gilt der reguläre Biosphäre-Eintritt (letzter Einlass 16:30 Uhr), der ebenfalls zum Besuch des Vortrags berechtigt.Sonnabend, 12. November 2011, 12:00 UhrMitmach-Koi-FütterungDie Bewohner des Urwaldsees am Tropencamp warten pünktlich an jedem Sonnabend und Sonntagum 12:00 Uhr gespannt: Dann finden hier die öffentlichen Koi-Fütterungen statt. Die Experten derBiosphäre erklären dabei viel Wissenswertes rund um die intelligenten Tiere.Treffpunkt: Urwaldteich am Tropencamp. Teilnahme im Eintrittspreis enthaltenSonntag, 13. November 2011, 14:00 UhrStummfilm – ein kulturpädagogisches ExperimentIm Rahmen des Jahres Kulturland Brandenburg 2011 „Licht | Spiel | Haus – Moderne inFilm. Kunst. Baukultur.“ haben der Offene Kunstverein Potsdam, die Wredowsche ZeichenschuleBrandenburg an der Havel, der Kunstverein Templin und percussion local aus Frankfurt (Oder)Workshops für Kinder und Jugendliche angeboten, um sich dem Thema Stummfilm zu nähern.Ausdruck ohne Worte, Liebe und Leid, Glück und Dramatik, todtraurig und zum Heulen komisch: DerCharme des Stummfilms ist unvergänglich. Kein Wunder, dass „Dick und Doof“ und „Die kleinenStrolche“ einen festen Platz im Kanon der Kulturgeschichte haben. Auch heute kann sich kaum jemandder Wirkung dieses archaisch wirkenden und doch so modernen Mediums entziehen.Die Ergebnisse dieser Workshops sind an diesem Sonntag in der Orangerie der Biosphäre Potsdam zusehen. Diese Veranstaltung wird die Einzelprojekte zu einem Ganzen verbinden.Veranstalter: Landesarbeitsgemeinschaft der Jugendkunstschulen und kulturpädagogischenEinrichtungen in Brandenburg e.V.,Internet: www.kupabrandenburg.de
  4. 4. Sonntag, 13. November 2011, 11:00 UhrFührung: Tropische Gewürz- und NutzpflanzenNeun von zehn Früchten, die bei uns gegessen werden, stammen ursprünglich aus tropischenRegenwäldern oder werden heute in den Tropen angebaut. Wirkstoffe von dort vorkommendenPflanzen finden sich heute in jedem vierten Medikament wieder. Etwa 30.000 Pflanzenarten aus demRegenwald sind für den menschlichen Verzehr geeignet, 7.000 Arten sind im Verlauf der Geschichteals Nahrungsmittel angebaut worden. Unser Leben wäre ohne diese Produkte kaum vorstellbar. Nebenvielen Nahrungsmitteln sind es Gewürze wie Zimt, Pfeffer, Muskat, Ingwer oder Curry, die unsereNahrung geschmacklich verbessern. In der Potsdamer Tropenwelt wird den Teilnehmern der Führungein Ausschnitt dieser enormen Vielfalt gezeigt und von den Biosphäre-Experten erläutert.Dauer: 1,5 StundenKosten: Erwachsene 5,50 Euro; Ermäßigte 4,80 Euro; Kinder und Kleinkinder (3-13 Jahre) 3,30 Eurozzgl. Biosphäre-EintrittVoranmeldung erbeten unter: 0331 550740Sonntag, 13. November 2011, 12:00 UhrMitmach-Koi-FütterungDie Bewohner des Urwaldsees am Tropencamp warten pünktlich an jedem Sonnabend und Sonntagum 12:00 Uhr gespannt: Dann finden hier die öffentlichen Koi-Fütterungen statt. Die Experten derBiosphäre erklären dabei viel Wissenswertes rund um die intelligenten Tiere.Treffpunkt: Urwaldteich am Tropencamp. Teilnahme im Eintrittspreis enthaltenMontag, 14. November 2011, ganztägigSeniorentagMontag ist Seniorentag! Für alle Besucher ab 60 Jahre sind ein Stück Kuchen und eine Tasse Kaffeeim Eintrittspreis enthalten. So kann der Rundgang durchs Tropenhaus gemütlich bei Kaffee undKuchen ausklingen.Sonnabend, 19. November 2011, 12:00 UhrMitmach-Koi-FütterungDie Bewohner des Urwaldsees am Tropencamp warten pünktlich an jedem Sonnabend und Sonntagum 12:00 Uhr gespannt: Dann finden hier die öffentlichen Koi-Fütterungen statt. Die Experten derBiosphäre erklären dabei viel Wissenswertes rund um die intelligenten Tiere.Treffpunkt: Urwaldteich am Tropencamp. Teilnahme im Eintrittspreis enthaltenSonnabend, 19. November 2011, 15:00 UhrFührung „Biologische Vielfalt im Regenwald"Die Artendichte der tropischen Regenwälder ist weltweit einzigartig. Bis heute weiß niemand, wie vieleArten den Regenwald tatsächlich bevölkern und wie viele davon täglich aussterben. Das sensible
  5. 5. System Regenwald hält sich im Rhythmus von Tageszeitenklima, evolutionären Bedingungen undnatürlichen Nahrungsketten im Gleichgewicht. Noch. Denn die unglaubliche Artenvielfalt wirdzunehmend dezimiert, direkt und indirekt. Die Führung entwirft anhand der über 20.000 Pflanzen undvielen Tiere in der Biosphäre ein beeindruckendes Bild des Artenreichtums tropischer Regenwälder, diees zu schützen und bewahren gilt.Dauer: 1,5 StundenKosten: Erwachsene 5,50 Euro; Ermäßigte 4,80 Euro; Kinder und Kleinkinder (3-13 Jahre) 3,30 Eurozzgl. Biosphäre-EintrittVoranmeldung erbeten unter: 0331 550740Sonntag, 20. November 2011, 12:00 UhrMitmach-Koi-FütterungDie Bewohner des Urwaldsees am Tropencamp warten pünktlich an jedem Sonnabend und Sonntagum 12:00 Uhr gespannt: Dann finden hier die öffentlichen Koi-Fütterungen statt. Die Experten derBiosphäre erklären dabei viel Wissenswertes rund um die intelligenten Tiere.Treffpunkt: Urwaldteich am Tropencamp. Teilnahme im Eintrittspreis enthaltenMontag, 21. November 2011, ganztägigSeniorentagMontag ist Seniorentag! Für alle Besucher ab 60 Jahre sind ein Stück Kuchen und eine Tasse Kaffeeim Eintrittspreis enthalten. So kann der Rundgang durchs Tropenhaus gemütlich bei Kaffee undKuchen ausklingen.Sonnabend, 26. November 2011, 12:00 UhrMitmach-Koi-FütterungDie Bewohner des Urwaldsees am Tropencamp warten pünktlich an jedem Sonnabend und Sonntagum 12:00 Uhr gespannt: Dann finden hier die öffentlichen Koi-Fütterungen statt. Die Experten derBiosphäre erklären dabei viel Wissenswertes rund um die intelligenten Tiere.Treffpunkt: Urwaldteich am Tropencamp. Teilnahme im Eintrittspreis enthalten.Sonntag, 27. November 2011, 11:00 UhrFührung durch die Ausstellung „www – waldweltweit“2011 – das ist das Internationale Jahr der Wälder und die Biosphäre Potsdam nimmt das zum Anlass,mit der Sonderausstellung „www – waldweltweit“ das Thema Wald ganz besonders begreifbardarzustellen. Bis zum 25. Januar 2012 können die Besucher in der Potsdamer Tropenwelt anverschieden interaktiven Stationen und zahlreichen Schauplätzen das Thema Regenwald in all seinenschillernden Facetten erleben. Die geführte Tour nimmt die Besucher an die Hand auf dem Weg durchdie Ausstellung und den Tropengarten. Hier gibt es nicht nur Gelegenheit zum ausführlichenNachfragen, die Biosphäre-Experten vermitteln auch viel Wissenswertes und Erstaunliches.
  6. 6. Dauer: 1,5 StundenKosten: Erwachsene 5,50 Euro; Ermäßigte 4,80 Euro; Kinder und Kleinkinder (3-13 Jahre) 3,30 Eurozzgl. Biosphäre-EintrittVoranmeldung erbeten unter: 0331 550740Sonntag, 27. November 2011, 12:00 UhrMitmach-Koi-FütterungDie Bewohner des Urwaldsees am Tropencamp warten pünktlich an jedem Sonnabend und Sonntagum 12:00 Uhr gespannt: Dann finden hier die öffentlichen Koi-Fütterungen statt. Die Experten derBiosphäre erklären dabei viel Wissenswertes rund um die intelligenten Tiere.Treffpunkt: Urwaldteich am Tropencamp. Teilnahme im Eintrittspreis enthalten.Montag, 28. November 2011, ganztägigSeniorentagMontag ist Seniorentag! Für alle Besucher ab 60 Jahre sind ein Stück Kuchen und eine Tasse Kaffeeim Eintrittspreis enthalten. So kann der Rundgang durchs Tropenhaus gemütlich bei Kaffee undKuchen ausklingen.

×