Mit „Kinolo“ startet ein innovativer Online-Buchungsservice für                                        Kinotickets!München...
mit Gewinnspielen - – rund um die entsprechenden Kinofilme ist mit standardisiertenKomponenten ohne großen Aufwand möglich...
Über die Kinolo GmbHDie Kinolo GmbH ist ein Gemeinschaftsunternehmen der Krankikom GmbH, der oryx mediatechGmbH und KINO&C...
Nächste SlideShare
Wird geladen in …5
×

meldung.pdf

144 Aufrufe

Veröffentlicht am

[PDF] Pressemitteilung: Mit "Kinolo" startet ein innovativer Online-Buchungsservice für Kinotickets!
[http://www.lifepr.de?boxid=307627]

0 Kommentare
0 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
144
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
2
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
0
Kommentare
0
Gefällt mir
0
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

meldung.pdf

  1. 1. Mit „Kinolo“ startet ein innovativer Online-Buchungsservice für Kinotickets!München, 16. April 2012. Ab sofort gibt es für alle Kinogänger erstmals die Möglichkeit,bundesweit Kinotickets über „Kinolo“ kinoübergreifend online zu kaufen. Informieren –Empfehlen – Verabreden – Tickets kaufen. Noch nie war ins Kino gehen einfacher.Die schnelle und bequeme Service-Plattform „Kinolo“ versteht sich vornehmlich als White Label-Lösung und bettet sich perfekt in das Look & Feel seiner Partner-Websites ein, die ihren Userndamit einen weiteren Service rund um das Thema Kino und Film anbieten können. Danebenwurden für „Kinolo“ spezielle Applikationen für das Online Ticketing zur Einbindung in Facebookund mobile Internet Sites wie Apps entwickelt.Bereits zum Start von „Kinolo“ zählen die Häuser von Cineplex, Kinopolis und UCI-Kinowelt zuden angeschlossenen Partnerkinos, wodurch bereits jetzt fast 30% des Gesamtmarktes durch„Kinolo“ abgedeckt sind. Diese Betreiber decken gemeinsam mit ihren über 130 Kinos ca. 75%der deutschen Fläche ab.„Mit Kinolo gibt es nun endlich auch in Deutschland die Möglichkeit, spontanen, gelegentlichenund vielleicht etwas unentschlossenen Kinogängern einen guten Service zum bequemen Online-Erwerb ihrer Kinotickets anzubieten“, sagt Thomas Schülke, Marketing Director, der UCIKINOWELT. „Wir freuen uns, gemeinsam mit den Kollegen von Kinopolis und UCI KINOWELTPartner der ersten Stunden dieses innovativen Online-Buchungsservices zu sein, der in anderenMärkten bereits Standard geworden ist“, ergänzt Kim Ludolf Koch, Geschäftsführer der CineplexDeutschland. Dr. Gregory Theile, Geschäftsführer der Kinopolis-Gruppe fügt hinzu: „InnovativeFormen des Kinoticket-Kaufs unterstützen wir gerne. In unserem neuen Kino in Hanau könnenKinogänger sich beispielsweise ihre Eintrittskarte schon auf das Mobiltelefon schicken lassen. Sopasst Kinolo sehr gut zur Online-Strategie von Kinopolis.“Konstantin Waldau, CEO der Atrada AG, Generalunternehmer der Kinolo-Kinoticketing-Lösung,bekräftigt: „Das neue Kinolo-Angebot bildet die logische Synergie aus den zukunftsträchtigenShopping-Lösungen eCommerce, M-Commerce und Social Commerce. Der Online-Ticketschalter ist für Cineasten unverzichtbar geworden.“Die Betreiber der reichweitenstarken Online-Portale kino-zeit.de, moviemaze.de, cinefacts.de,kinoundco.de und moviepilot.de planen zum Markteintritt die Integration von „Kinolo“ bzw. habendiese bereits umgesetzt. Eine optimale Einbettung in den Content der jeweiligen Website – sei esin den Spielplan des Kinofinders, neben Trailern, in Filmbesprechungen oder im Zusammenhang
  2. 2. mit Gewinnspielen - – rund um die entsprechenden Kinofilme ist mit standardisiertenKomponenten ohne großen Aufwand möglich.Michael Schwab-Reimann, Geschäftsführer der Kinolo GmbH sagt dazu: „Wir freuen uns sehr,dass wir filmaffinen Web-Portalen diesen neuen Service für ihre User anbieten können. Ich bindavon überzeugt, dass wir mit „Kinolo“ einen wichtigen und richtigen Schritt in die Zukunft desOnline Ticketings gehen und dass dieser Buchungsservice dazu beitragen wird, die User auchweiterhin an „ihr“ Portal zu binden.“Die Kinolo GmbH ist ein Gemeinschaftsunternehmen der Krankikom GmbH, der oryx mediatechGmbH und KINO&CO Media GmbH. Die Gesellschafter erbringen schwerpunktmäßigDienstleistungen für Unternehmen aus dem Entertainment-Sektor in den Bereichen Vermarktung,Services, technischer Betrieb und innovative Entwicklungen.Bilder der zitierten Personen sowie das Logo finden Sie hier zum Download.Weitere Infos auch direkt unter http://www.kinolo.de/Bei Interesse an weiteren Informationen oder Rückfragen wenden Sie sich gerne jederzeit anuns.Cornelia Runkel (Offline) Nadine Klaunig (Online)S&L Medianetworx GmbH S&L Medianetworx GmbHTel: +49 (0)221 759849-75 Tel: +49 (0)89 236849-746crunkel@medianetworx.de nklaunig@medianetworx.deMit herzlichen Grüßen, Ihr Kinolo-PresseteamÜber „Kinolo“„Kinolo“ ist der erste Online-Buchungsservice für Kinotickets, der sich vornehmlich als WhiteLabel-Plattform in die Webseiten von Medienpartnern, deren Facebook Pages oder mobile Seitenund Applikationen integriert und dabei Kino- bzw. Kinoketten-übergreifend Tickets fürangeschlossene Partnerkinos sitzgenau und in Echtzeit verkauft. Die Filmtheater der UCI-Kinowelt, der Cineplex-Gruppe sowie der Kinopolis-Gruppe werden neben weiteren zum Startvon „Kinolo“ zum Partnerkino-Pool zählen. Dieser wird sich sukzessive vergrößern.„Kinolo“ betreibt Schnittstellen zu den Kassensystemen der Partnerkinos und verkauft deminteressierten Kunden das gewünschte Ticket mit wenigen Klicks. „Kinolo“ bietet mit seinernahtlosen iframe-Integration eine einfache und effiziente Form, den Kinofinder desMedienpartners um Ticketing Services zu erweitern. Widgets ermöglichen den Ticketkauf direktaus dem redaktionellen Umfeld einer Fimrezension und die Integration der Ticketing Services inFacebook regt zum Impulskauf im Sozialen Netzwerk an.
  3. 3. Über die Kinolo GmbHDie Kinolo GmbH ist ein Gemeinschaftsunternehmen der Krankikom GmbH, der oryx mediatechGmbH und KINO&CO Media GmbH, einer 100-prozentigen Tochter der S&L Medien GruppeGmbH. Die Gesellschafter erbringen schwerpunktmäßig Dienstleistungen für Unternehmen ausdem Entertainment-Sektor in den Bereichen Vermarktung, Service, technischer Betrieb undinnovative Entwicklungen.

×