MarktkommentarRenten.pdf

93 Aufrufe

Veröffentlicht am

[PDF] Pressemitteilung: Marktkommentar Renten
[http://www.lifepr.de?boxid=362050]

0 Kommentare
0 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
93
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
2
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
0
Kommentare
0
Gefällt mir
0
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

MarktkommentarRenten.pdf

  1. 1. Marktkommentar RentenMittwoch, 31. Oktober 2012Trading – Range: 141.03–142.44Tendenz: leichterDie Euro- Wirtschaft befindet sich weiter auf Rezessionskurs. Der Konjunkturklima- Indikator ist imOktober stärker als angenommen von -1.34 auf -1.62 gefallen. Auch das Vertrauen in Industrie undWirtschaft ist weiter rückläufig. Dagegen verharrte die deutsche Arbeitslosenquote trotz eines Anstiegsder Zahl der Arbeitslosen um 20.000 auf 6.9 %. Einen Lichtblick gab es aus Spanien, wo dieWachstumszahlen für das dritte Quartal (-0.3 %/-1.6 %) nicht so schlecht wie befürchtet ausfielen.Dies nahmen Anleger zum Anlass, wieder mehr Risiko auf die Bücher zu nehmen. Auch die sehrerfolgreiche Versteigerung 5- und 10jähriger italienischer Staatsanleihen im Volumen von knapp 7 Mrd.Euro sowie gute Quartalszahlen von Allianz und Deutsche Bank trugen zur erhöhten Risikoneigung bei.Der Zinsvorsprung 10-jähriger italienischer (4.98 %), spanischer (5.63 %) und portugiesischer Bonds(7.91 %) ermäßigten sich gegenüber Bundesanleihen um 4 bzw. einen BP. Die Risikoprämie griechischerTitel (17.20 %) erhöhte sich um 9 BP obwohl bekannt wurde, dass es in der Regierungskoalition gegenden Widerstand der Demokratischen Linken wohl einen Mehrheit für die geplante Arbeitsmarkt-Reformgibt und damit das Sparpaket wohl vor der Verabschiedung steht.Staatspapiere aus Frankreich (2.23 %) und Belgien (2.42 %) machten 2 BP gegen Bunds gut.Im Gegenzug litten deutsche Staatsanleihen nach freundlicher Eröffnung unter Gewinnmitnahmen.Allerdings blieben die Umsätze angesichts des eingeschränkten Handels in den Vereinigten Staaten undder anstehenden US- Wahl wieder unterdurchschnittlich. Besonders lange und mittlere Fälligkeitenstanden unter moderatem Verkaufsdruck.Auch die Kurse amerikanischer Staatsanleihen haben analog ihrer europäischen Pendants amTerminmarkt etwas nachgegeben. Heute soll der Handel wieder in vollem Umfang aufgenommen werden.Bund- (141.61) und Bobl- Kontrakt (125.82) gaben 18 bzw. 6 Stellen ab, der Schatz (110.70) ging 2Ticks niedriger aus dem Markt. Die Rendite der 10-jährigen Bundesanleihe stieg auf auf 1.47 %, derRenditeabstand zwischen 2- und 10-jährigen Bundesanleihen weitete sich auf 143 BP aus. 10-jährigeUS- Treasuries rentieren einen BP höher bei 1.73 %, der JGB- Future (144.30) verliert angesichts derfreundlichen Aktiennotierungen 10 Stellen. Der Euro klettert auf 1.296 Dollar, der Preis für das Barrel Ölsteigt auf 85.9 Dollar.Deutsche Einzelhandelsumsätze (+0.3 %/-1.1 %), französische Erzeugerpreise (+0.2 %/2.4 %) undKonsumausgaben (+0.2 %/-0.2 %) sowie italienische Arbeitslosenquote (10.8 %), Verbraucher-(+0.6 %/3.1 %) und Erzeugerpreise (+0.1 %/2.7 %) bilden wie die Inflationsprognose des Euroraumsfür Oktober (2.5 %) ein Rahmenprogramm, welches die Märkte nur am Rande interessieren dürfte.In Deutschland stehen zudem die Veröffentlichung des Arbeitskreises Steuerschätzung und einePressekonferenz von Finanzminister Schäuble zu diesem Thema auf dem Programm.Auch in den USA ist nur der Einkaufsmanagerindex für die Region Chicago (51 nach 49.7) alsIndikator für den ISM- Report am Freitag einen Blick wert.Am Primärmarkt stockt die Finanzagentur des Bundes heute die 30-jährige Bundesanleihe um 2 Mrd.Euro auf. Frankreich begibt 10- jährige OATs im Volumen von 3.5-4 Mrd. Euro und stockt FälligkeitenApril 2019 bzw. 2035 um 2 bzw. 1-1.5 Mrd. Euro auf.Die Helaba begab einen 5- jährigen Hypothekenpfandbrief im Volumen von 500 Mio. Euro bei Midswap-7 BP. Terra Boligkreditt platzierte einen 5-jährigen Covered Bond nach norwegischem Recht imVolumen von 1 Mrd. Euro bei Midswap +35 BP.Die Angaben auf unseren Publikationen werden von uns sorgfältig geprüft. Dennoch können wir keine Haftung oder Garantiefür Vollständigkeit, inhaltliche Richtigkeit oder Aktualität der Angaben übernehmen. Bitte beachten Sie, dass die Seiten nurunverbindliche Informationen enthalten, die insbesondere nicht als Anlageempfehlung verstanden werden dürfen und dieeine individuelle Beratung mit weiteren zeitnahen Informationen nicht ersetzen. Unsere Internetseiten genießenurheberrechtlichen Schutz. Jeder Form der Verbreitung oder Vervielfältigung bedarf unserer ausdrücklichen vorherigenGenehmigung. © Landesbank Hessen-Thüringen Girozentrale, Frankfurt am Main und Erfurt
  2. 2. Marktkommentar Renten, Mittwoch, 31.10.2012 Seite 2/4Technik:Der Bund- Future legte nach der kräftigen Aufwärtsbewegung eine Verschnaufpause ein und schloss(141.61) 18 Stellen unter Vortagsniveau. Die Ausgangslage bleibt konstruktiv, die Indikatoren aufTagesbasis geben Kaufsignale. Auf Wochenbasis zeigen die Indikatoren Stabilisierungsansätze,Kaufsignale stehen hier aber noch aus. Widerstände sehen wir bei 141.88 (Hoch v. 29.10.), 142.00 (Hochv. 30.10.), 142.17 (Hoch v. 05.09.), 142.44 (Hoch v. 03.09.) und 142.62 (Hoch v.29.08.).Unterstützungen liegen bei 141.35/36 (Tief v. 30.10./Wochentrend), 141.16 (Hoch v. 26.10.), 141.03 (Tiefv. 29.10.), 140.94 (50 %- Fibonacci von 139.88 bis 142.00), 140.69 (61.8 %) und 140.52/46 (Tief v.26.10./Hoch v. 25.10.).Unterstützungen: 141.35 141.16 141.03Widerstand: 142.00 142.17 142.44Tageschart:Die Angaben auf unseren Publikationen werden von uns sorgfältig geprüft. Dennoch können wir keine Haftung oder Garantiefür Vollständigkeit, inhaltliche Richtigkeit oder Aktualität der Angaben übernehmen. Bitte beachten Sie, dass die Seiten nurunverbindliche Informationen enthalten, die insbesondere nicht als Anlageempfehlung verstanden werden dürfen und dieeine individuelle Beratung mit weiteren zeitnahen Informationen nicht ersetzen. Unsere Internetseiten genießenurheberrechtlichen Schutz. Jeder Form der Verbreitung oder Vervielfältigung bedarf unserer ausdrücklichen vorherigenGenehmigung. © Landesbank Hessen-Thüringen Girozentrale, Frankfurt am Main und Erfurt
  3. 3. Marktkommentar Renten, Mittwoch, 31.10.2012 Seite 3/4Wochenchart:AutorThomas WeidmannHandel Wertpapiere, Devisen, DerivateDisclaimerDieses Dokument wurde von der Landesbank Hessen-Thüringen Girozentrale („Helaba“) ausschließlich zu Informationszweckenerstellt. Das Dokument stellt weder ein Angebot noch eine Aufforderung zur Abgabe eines Angebots zum Erwerb von Wertpapierenoder Finanzinstrumenten dar. Es ersetzt insbesondere keine Anlageberatung. Dieses Dokument ist keine Finanzanalyse. Alleenthaltenen Bewertungen, Stellungnahmen, Empfehlungen oder Erklärungen sind diejenigen des Verfassers des Dokuments zumZeitpunkt der Erstellung des Dokuments. Sie können sich ohne weiteren Hinweis ändern und stimmen nicht notwendigerweise mitdenen Dritter überein. Das Dokument beruht auf Informationen, die von der Helaba als zutreffend und adäquat erachtet werden, diejedoch nicht verifiziert worden sind. Eine Haftung für die Genauigkeit, Richtigkeit und Vollständigkeit dieser Informationen oder derenthaltenen Bewertungen, Stellungnahmen, Empfehlungen oder Erklärungen wird nicht übernommen. Eine Investitionsentscheidungsollte nur auf der Grundlage eines Beratungsgesprächs sowie des Prospekts oder Informationsmemorandums erfolgen. Die in demDokument enthaltenen Empfehlungen können je nach Anlageziel, Anlagehorizont oder der individuellen Vermögenslage für einzelneAnleger nicht oder nur bedingt geeignet sein. Da Trading-Empfehlungen stark auf kurzfristigen technischen Aspekten basieren,können sie auch im Widerspruch zu anderen Aussagen mit Empfehlungscharakter der Helaba stehen.Die Helaba übernimmt keinerlei Beratungstätigkeit in Bezug auf steuerliche, bilanzielle und/oder rechtliche Fragestellungen.Derartige Fragen sind mit unabhängigen Beratern vor Abschluss von Transaktionen zu klären.[Jede Form der Verbreitung dieses Dokuments bedarf unserer ausdrücklichen vorherigen schriftlichen Zustimmung. © LandesbankHessen-Thüringen Girozentrale, Frankfurt am Main und Erfurt]Die Angaben auf unseren Publikationen werden von uns sorgfältig geprüft. Dennoch können wir keine Haftung oder Garantiefür Vollständigkeit, inhaltliche Richtigkeit oder Aktualität der Angaben übernehmen. Bitte beachten Sie, dass die Seiten nurunverbindliche Informationen enthalten, die insbesondere nicht als Anlageempfehlung verstanden werden dürfen und dieeine individuelle Beratung mit weiteren zeitnahen Informationen nicht ersetzen. Unsere Internetseiten genießenurheberrechtlichen Schutz. Jeder Form der Verbreitung oder Vervielfältigung bedarf unserer ausdrücklichen vorherigenGenehmigung. © Landesbank Hessen-Thüringen Girozentrale, Frankfurt am Main und Erfurt

×