Marktkommentar RentenMittwoch, 26. September 2012Trading – Range: 139.95–141.39Tendenz: uneinheitlichEs ist schon paradox,...
Marktkommentar Renten, Mittwoch, 26.09.2012                                                                              S...
Marktkommentar Renten, Mittwoch, 26.09.2012                                                                              S...
Nächste SlideShare
Wird geladen in …5
×

MarktkommentarRenten.pdf

119 Aufrufe

Veröffentlicht am

[PDF] Pressemitteilung: Marktkommentar Renten
[http://www.lifepr.de?boxid=351706]

0 Kommentare
0 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
119
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
1
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
0
Kommentare
0
Gefällt mir
0
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

MarktkommentarRenten.pdf

  1. 1. Marktkommentar RentenMittwoch, 26. September 2012Trading – Range: 139.95–141.39Tendenz: uneinheitlichEs ist schon paradox, dass Amerikaner positive Stimmungsindikatoren im Heimatland nicht beachten undstattdessen bei ihren Anlageüberlegungen konjunkturelle Probleme in Europa sowie ungeklärte Fragenbei der Bewältigung der Schuldenkrise in den Vordergrund stellen. Weder der deutliche Anstieg desVerbrauchervertrauens des Conference Board von 61.3 auf 70.3 Punkte, noch der höhere Richmond- FedHerstellerindex (+4 nach -9) oder die bessere Stimmung am Immobilienmarkt konnten die Stimmung anden Aktienmärkten aufhellen. Obwohl sich die Akteure an den Aktienbörsen hierzulande zunächst nochunbeeindruckt zeigten, deuten sich nach den schwachen Vorgaben aus USA und Fernost heute ebenfallskräftige Kursverluste an.Der Handel an den internationalen Finanzmärkten war erneut von hoher Nervosität und anhaltenderUnsicherheit geprägt. Nach heftigen Schwankungen schlossen langlaufende Bundesanleihen mitmoderaten Kursgewinnen, mittlere und kurze Fälligkeiten schafften es dagegen nach dem Absturz imNachmittagshandel gerade wieder auf das Ausgangsniveau vom Vortag. Mit zunehmenderRisikoaversion gerieten auch die Rentenmärkte der EU- Schuldenländer wieder unter Druck. Die Umsätzehaben sich spürbar belebt.Die Risikoprämien 10-jähriger italienischer (5.08 %), spanische (5.69 %) und portugiesischer Bonds(8.44 %) weiteten sich gegenüber Bundesanleihen um 9, 8 bzw. 10 BP aus. Staatspapiere aus Frankreich(2.27 %) und Belgien (2.60 %) machten gegen Bunds einen bzw. 3 BP gut.US- Treasuries tendierten angesichts nachgebender Aktiennotierungen weiter freundlich undpräsentieren sich heute in Fernost gut behauptet.Der Bund- Kontrakt (140.69) legte 32 Stellen zu, Bobl (125.32) und Schatz (110.645) gingen dagegeneinen bzw. 3 Ticks niedriger aus dem Markt. Die Rendite der 10-jährigen Bundesanleihe fiel auf 1.51 %,der Renditeabstand zwischen 2- und 10-jährigen Bundesanleihen ermäßigte sich auf 146 BP. 10-jährigeUS- Treasuries rentieren 5 BP niedriger bei 1.67 %, der JGB- Future (144.13) legt 12 Stellen zu. DerEuro verbilligt sich auf 1.288 Dollar, der Preis für das Barrel Öl fällt auf 90.8 Dollar.Heute richtet sich das Augenmerk auf Inflationszahlen aus den einzelnen Bundesländern, die eineunveränderte Teuerungsrate für Gesamtdeutschland (0 %/2 %) gegenüber dem Vormonat erwartenlassen. Italiens Einzelhandelsumsätze im Juli (0 %/-0.8 %) und das französischeVerbrauchervertrauen (86 nach 87) runden hierzulande den Datenkranz ab.In den USA stehen nur die Neubauverkäufe (380K/+2.2 %) auf dem Programm. Am Primärmarkt stockt die Finanzagentur des Bundes heute die 10- jährige Bundesanleihe um5 Mrd. Euro auf. Am Donnerstag geht dann nochmals Italien mit BTPs im Volumen von 5-8 Mrd. Euro anden StartDas amerikanische Schatzamt versteigert 5- jährige Notes im Volumen von 35 Mrd. Euro. Die Auktion 2-jähriger Papiere verlief bei einem 3.6fachen Nachfrageüberhang und nur 27.2 % indirekter Gebote eherunterdurchschnittlich.Die Deutsche Hypothekenbank Hannover begab einen 7- jährigen Hypothekenpfandbrief im Volumenvon 500 Mio. Euro bei Midswap +4 BP.Die Angaben auf unseren Publikationen werden von uns sorgfältig geprüft. Dennoch können wir keine Haftung oder Garantiefür Vollständigkeit, inhaltliche Richtigkeit oder Aktualität der Angaben übernehmen. Bitte beachten Sie, dass die Seiten nurunverbindliche Informationen enthalten, die insbesondere nicht als Anlageempfehlung verstanden werden dürfen und dieeine individuelle Beratung mit weiteren zeitnahen Informationen nicht ersetzen. Unsere Internetseiten genießenurheberrechtlichen Schutz. Jeder Form der Verbreitung oder Vervielfältigung bedarf unserer ausdrücklichen vorherigenGenehmigung. © Landesbank Hessen-Thüringen Girozentrale, Frankfurt am Main und Erfurt
  2. 2. Marktkommentar Renten, Mittwoch, 26.09.2012 Seite 2/4Technik:Der Bund- Future setzte seine Konsolidierung mit einer wahren Achterbahnfahrt fort, legte zwischenHoch (140.95) und Tief (139.96) einen vollen Punkt und schloss (140.69) letztendlich 32 Stellen überVortagsniveau. Der Ausblick bleibt trotz fehlender Schwungkraft und hoher Volatilität konstruktiv, dieIndikatoren auf Tagesbasis sind weiter positiv zu beurteilen. Mit Blick auf den Wochenchart hat sich dieLage nur marginal gebessert, erst über 141.65 (38.2 %- Retracement von 146.89 bis 138.41) hellt sichdas Bild nachhaltig auf. Widerstände sehen wir bei 140.96/141.01 (Hoch v. 125.09./61.8 %- Retracementvon 142.62 bis 138.41), 141.28 (Hoch v. 06.09.), 141.39 (Trendlinie), 141.45 (Tief v. 31.08.) und 142.17(61.8 %- Retracement von 144.49 bis 138.41).Unterstützungen liegen bei 140.49 (Hoch v. 24.09.), 140.23 (Trendlinie), 139.95/96 (Hoch v. 19.09./Tief v.25.09.), 139.68 (50 %- Fibonacci von 138.41 bis 140.95), 139.60 (Tief v. 21.09.), 139.38 (61.8 %) und139.03/01 (Tief v. 19./18.09.).Unterstützungen: 140.49 140.23 139.95Widerstand: 140.96 141.28 141.39Tageschart:Die Angaben auf unseren Publikationen werden von uns sorgfältig geprüft. Dennoch können wir keine Haftung oder Garantiefür Vollständigkeit, inhaltliche Richtigkeit oder Aktualität der Angaben übernehmen. Bitte beachten Sie, dass die Seiten nurunverbindliche Informationen enthalten, die insbesondere nicht als Anlageempfehlung verstanden werden dürfen und dieeine individuelle Beratung mit weiteren zeitnahen Informationen nicht ersetzen. Unsere Internetseiten genießenurheberrechtlichen Schutz. Jeder Form der Verbreitung oder Vervielfältigung bedarf unserer ausdrücklichen vorherigenGenehmigung. © Landesbank Hessen-Thüringen Girozentrale, Frankfurt am Main und Erfurt
  3. 3. Marktkommentar Renten, Mittwoch, 26.09.2012 Seite 3/4Wochenchart:AutorThomas WeidmannHandel Wertpapiere, Devisen, DerivateDisclaimerDieses Dokument wurde von der Landesbank Hessen-Thüringen Girozentrale („Helaba“) ausschließlich zu Informationszweckenerstellt. Das Dokument stellt weder ein Angebot noch eine Aufforderung zur Abgabe eines Angebots zum Erwerb von Wertpapierenoder Finanzinstrumenten dar. Es ersetzt insbesondere keine Anlageberatung. Dieses Dokument ist keine Finanzanalyse. Alleenthaltenen Bewertungen, Stellungnahmen, Empfehlungen oder Erklärungen sind diejenigen des Verfassers des Dokuments zumZeitpunkt der Erstellung des Dokuments. Sie können sich ohne weiteren Hinweis ändern und stimmen nicht notwendigerweise mitdenen Dritter überein. Das Dokument beruht auf Informationen, die von der Helaba als zutreffend und adäquat erachtet werden, diejedoch nicht verifiziert worden sind. Eine Haftung für die Genauigkeit, Richtigkeit und Vollständigkeit dieser Informationen oder derenthaltenen Bewertungen, Stellungnahmen, Empfehlungen oder Erklärungen wird nicht übernommen. Eine Investitionsentscheidungsollte nur auf der Grundlage eines Beratungsgesprächs sowie des Prospekts oder Informationsmemorandums erfolgen. Die in demDokument enthaltenen Empfehlungen können je nach Anlageziel, Anlagehorizont oder der individuellen Vermögenslage für einzelneAnleger nicht oder nur bedingt geeignet sein. Da Trading-Empfehlungen stark auf kurzfristigen technischen Aspekten basieren,können sie auch im Widerspruch zu anderen Aussagen mit Empfehlungscharakter der Helaba stehen.Die Helaba übernimmt keinerlei Beratungstätigkeit in Bezug auf steuerliche, bilanzielle und/oder rechtliche Fragestellungen.Derartige Fragen sind mit unabhängigen Beratern vor Abschluss von Transaktionen zu klären.[Jede Form der Verbreitung dieses Dokuments bedarf unserer ausdrücklichen vorherigen schriftlichen Zustimmung. © LandesbankHessen-Thüringen Girozentrale, Frankfurt am Main und Erfurt]Die Angaben auf unseren Publikationen werden von uns sorgfältig geprüft. Dennoch können wir keine Haftung oder Garantiefür Vollständigkeit, inhaltliche Richtigkeit oder Aktualität der Angaben übernehmen. Bitte beachten Sie, dass die Seiten nurunverbindliche Informationen enthalten, die insbesondere nicht als Anlageempfehlung verstanden werden dürfen und dieeine individuelle Beratung mit weiteren zeitnahen Informationen nicht ersetzen. Unsere Internetseiten genießenurheberrechtlichen Schutz. Jeder Form der Verbreitung oder Vervielfältigung bedarf unserer ausdrücklichen vorherigenGenehmigung. © Landesbank Hessen-Thüringen Girozentrale, Frankfurt am Main und Erfurt

×