MarktkommentarRenten.pdf

98 Aufrufe

Veröffentlicht am

[PDF] Pressemitteilung: Marktkommentar Renten
[http://www.lifepr.de?boxid=339775]

0 Kommentare
0 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
98
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
3
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
0
Kommentare
0
Gefällt mir
0
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

MarktkommentarRenten.pdf

  1. 1. Marktkommentar RentenMittwoch, 15. August 2012Trading – Range: 141.94–143.08Tendenz: schwachDie Akteure an den internationalen Finanzmärkten zeigten sich durch die zunehmend schlechteStimmung bei Finanzanalysten nur wenig beeindruckt. Die rückläufigen Saldi der ZEW- Umfrage beiLagebeurteilung (18.2 nach 21.1) und Konjunkturausblick (-25.5 nach-19.6) lassen auf ein schwaches Ifo-Geschäftsklima in der kommenden Woche schließen. Auch die erwartet negativen Wachstumszahlen des2. Quartals der Eurozone (-0.2 %/-0.4 %) interessierten nur am Rand. Zwar lagen die deutschen undfranzösischen Daten zur Wirtschaftsentwicklung über den Prognosen, sie konnten die Talfahrt in denSchuldenländern aber nicht kompensieren. Der Einzelhandel bleibt dagegen die Stütze der US-Konjunktur. Der Anstieg im Juli von 0.8 % lag mehr als doppelt so hoch wie erwartet und damit erstmalsseit vier Monaten wieder im Plus.Dies war ausschlaggebend für den kräftigen Anstieg der Renditen amerikanischer Staatsanleihen, dersich negativ auf die Bondmärkte der europäischen Kernländer auswirkte. Bundesanleihen gabenangeführt von langen Laufzeiten deutlich nach, die Umsätze blieben jedoch unterdurchschnittlich.Die schwachen Aktienbörsen in Fernost sollten die Bondpreise heute zunächst einmal stützen, dastechnische Bild trübt sich jedoch zusehends ein.Griechenland besorgte sich über Geldmarkttitel mit einer Laufzeit von 13 Woche über 4 Mrd. Euro, die zurZahlung von Anleihezinsen (3.2 Mrd. Euro) bei der EZB liegender Staatsanleihen in der kommendenWoche benötigt werden. Ohne diese zwielichtige Transaktion wäre der Mittelmeerstaat bankrott gewesen.Griechische Banken konnten die Geldmarktpapiere als Sicherheit bei der EZB einreichen und erhielten imGegenzug den Betrag, den Griechenland zur Begleichung seiner Schulden bei der Notenbank benötigt.Die Rentenmärkte der Schuldenländer präsentierten sich weiter in freundlicher Verfassung. DieRisikoprämien 10-jähriger italienischer (5.80 %), spanischer (6.66 %) und portugiesischer Anleihen(9.53 %) ermäßigten sich gegenüber vergleichbaren Bundesanleihen um 12,18 bzw. 9 BP. In denKernländern machten Staatspapiere aus Frankreich (2.09 %) und Belgien (2.56 %) 5 BP gut.Bund- (142.40) und Bobl- Kontrakt (127.11) verloren 68 bzw. 23 Stellen, der Schatz (110.85) ging 1 ½Ticks niedriger aus dem Markt. Die Rendite der 10-jährigen Bundesanleihe stieg auf 1.47 %, derRenditeabstand zwischen 2- und 10-jährigen Bundesanleihen weitete sich auf 151 BP aus. 10-jährigeUS- Treasuries rentieren 6 BP höher bei 1.72 %, der JGB- Future (143.85) verliert 11 Stellen. Der Eurogibt auf 1.232 Dollar nach, der Preis für das Barrel Öl steigt auf 93.1 Dollar.Hierzulande steht heute nur der Arbeitsmarktbericht aus Großbritannien auf der Agenda. Der Marktrechnet mit einer unveränderten Arbeitslosenquote von 8.1 %. Der Focus liegt aber auf Wirtschafts- undStimmungsindikatoren aus den Vereinigten Staaten. Neben den Verbraucherpreisen (+0.2 %/1.6 %;Kernrate +0.2 %/2.2 %) richtet sich dabei das Hauptaugenmerk auf die regionale Umfrage imverarbeitenden Gewerbe der Region New York (Empire State Index 7 nach 7.39) sowieIndustrieproduktion (+0.5 %), Kapazitätsauslastung (79.2 %) und den NAHB- Wohnungsmarkt-Index (35).Am Primärmarkt sind keine Transaktionen europäischer Schuldner geplant. Unicredit S.p.A. begabeinen 6- jährigen italienischen Covered Bond im Volumen von 750 Mio. Euro bei Midswap +290 BP.Die Angaben auf unseren Publikationen werden von uns sorgfältig geprüft. Dennoch können wir keine Haftung oder Garantiefür Vollständigkeit, inhaltliche Richtigkeit oder Aktualität der Angaben übernehmen. Bitte beachten Sie, dass die Seiten nurunverbindliche Informationen enthalten, die insbesondere nicht als Anlageempfehlung verstanden werden dürfen und dieeine individuelle Beratung mit weiteren zeitnahen Informationen nicht ersetzen. Unsere Internetseiten genießenurheberrechtlichen Schutz. Jeder Form der Verbreitung oder Vervielfältigung bedarf unserer ausdrücklichen vorherigenGenehmigung. © Landesbank Hessen-Thüringen Girozentrale, Frankfurt am Main und Erfurt
  2. 2. Marktkommentar Renten, Mittwoch, 15.08.2012 Seite 2/4Technik:Der Bund- Future geriet am Nachmittag unter Druck, markierte ein Tagestief bei 142.28 und schloss(142.40) 68 Stellen unter Vortagsniveau. Mit dem Bruch der Trendlinie bei 142.63 hat sich dieAusgangslage wieder zugespitzt, die Indikatoren auf Tagesbasis sind nach Süden gerichtet. ImWochenchart dominieren ebenfalls negative Vorzeichen, hier rückt der Trend bei 141.94 ins Visier.Unterstützungen liegen bei 142.28/27 (Tief v.14.08./Monatstrend),142.22/17 (38.2 %- Fibonacci von139.72 bis 146.26/Tief v. 07.08.), 141.94 (Wochentrend), 141.73 (Hoch v. 03.07.), 141.38 (Tief v. 04.07)und 141.25 (Tief v. 03.07.).Widerstände sehen wir bei 142.61 (Tief v. 13.08.), 142.72 (Trendlinie), 142.94 (Tief v. 10.08.), 143.08(Hoch v. 14.08.), 143.66 (Hoch v. 10.08.), 143.73 (38.2 %- Retracement von 146.26 bis 142.17) und143.94 (Trendlinie).Unterstützungen: 142.27 142.17 141.94Widerstand: 142.61 142.94 143.08Tageschart:Die Angaben auf unseren Publikationen werden von uns sorgfältig geprüft. Dennoch können wir keine Haftung oder Garantiefür Vollständigkeit, inhaltliche Richtigkeit oder Aktualität der Angaben übernehmen. Bitte beachten Sie, dass die Seiten nurunverbindliche Informationen enthalten, die insbesondere nicht als Anlageempfehlung verstanden werden dürfen und dieeine individuelle Beratung mit weiteren zeitnahen Informationen nicht ersetzen. Unsere Internetseiten genießenurheberrechtlichen Schutz. Jeder Form der Verbreitung oder Vervielfältigung bedarf unserer ausdrücklichen vorherigenGenehmigung. © Landesbank Hessen-Thüringen Girozentrale, Frankfurt am Main und Erfurt
  3. 3. Marktkommentar Renten, Mittwoch, 15.08.2012 Seite 3/4Wochenchart:AutorThomas WeidmannHandel Wertpapiere, Devisen, DerivateDisclaimerDieses Dokument wurde von der Landesbank Hessen-Thüringen Girozentrale („Helaba“) ausschließlich zu Informationszweckenerstellt. Das Dokument stellt weder ein Angebot noch eine Aufforderung zur Abgabe eines Angebots zum Erwerb von Wertpapierenoder Finanzinstrumenten dar. Es ersetzt insbesondere keine Anlageberatung. Dieses Dokument ist keine Finanzanalyse. Alleenthaltenen Bewertungen, Stellungnahmen, Empfehlungen oder Erklärungen sind diejenigen des Verfassers des Dokuments zumZeitpunkt der Erstellung des Dokuments. Sie können sich ohne weiteren Hinweis ändern und stimmen nicht notwendigerweise mitdenen Dritter überein. Das Dokument beruht auf Informationen, die von der Helaba als zutreffend und adäquat erachtet werden, diejedoch nicht verifiziert worden sind. Eine Haftung für die Genauigkeit, Richtigkeit und Vollständigkeit dieser Informationen oder derenthaltenen Bewertungen, Stellungnahmen, Empfehlungen oder Erklärungen wird nicht übernommen. Eine Investitionsentscheidungsollte nur auf der Grundlage eines Beratungsgesprächs sowie des Prospekts oder Informationsmemorandums erfolgen. Die in demDokument enthaltenen Empfehlungen können je nach Anlageziel, Anlagehorizont oder der individuellen Vermögenslage für einzelneAnleger nicht oder nur bedingt geeignet sein. Da Trading-Empfehlungen stark auf kurzfristigen technischen Aspekten basieren,können sie auch im Widerspruch zu anderen Aussagen mit Empfehlungscharakter der Helaba stehen.Die Helaba übernimmt keinerlei Beratungstätigkeit in Bezug auf steuerliche, bilanzielle und/oder rechtliche Fragestellungen.Derartige Fragen sind mit unabhängigen Beratern vor Abschluss von Transaktionen zu klären.[Jede Form der Verbreitung dieses Dokuments bedarf unserer ausdrücklichen vorherigen schriftlichen Zustimmung. © LandesbankHessen-Thüringen Girozentrale, Frankfurt am Main und Erfurt]Die Angaben auf unseren Publikationen werden von uns sorgfältig geprüft. Dennoch können wir keine Haftung oder Garantiefür Vollständigkeit, inhaltliche Richtigkeit oder Aktualität der Angaben übernehmen. Bitte beachten Sie, dass die Seiten nurunverbindliche Informationen enthalten, die insbesondere nicht als Anlageempfehlung verstanden werden dürfen und dieeine individuelle Beratung mit weiteren zeitnahen Informationen nicht ersetzen. Unsere Internetseiten genießenurheberrechtlichen Schutz. Jeder Form der Verbreitung oder Vervielfältigung bedarf unserer ausdrücklichen vorherigenGenehmigung. © Landesbank Hessen-Thüringen Girozentrale, Frankfurt am Main und Erfurt

×