Marktkommentar RentenMontag, 23. Juli 2012Trading – Range: 145.38–146.60Tendenz: freundlichDie Nachrichtenlage um Spanien ...
Marktkommentar Renten, Montag, 23.07.2012                                                                                 ...
Marktkommentar Renten, Montag, 23.07.2012                                                                                 ...
Nächste SlideShare
Wird geladen in …5
×

MarktkommentarRenten.pdf

68 Aufrufe

Veröffentlicht am

[PDF] Pressemitteilung: Marktkommentar Renten
[http://www.lifepr.de?boxid=333993]

0 Kommentare
0 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
68
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
2
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
0
Kommentare
0
Gefällt mir
0
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

MarktkommentarRenten.pdf

  1. 1. Marktkommentar RentenMontag, 23. Juli 2012Trading – Range: 145.38–146.60Tendenz: freundlichDie Nachrichtenlage um Spanien und Griechenland dominiert auch weiterhin die internationalenFinanzmärkte. Während einerseits immer mehr Regionen auf der iberischen Halbinsel bei der klammenZentralregierung Hilfen beantragen, wird andererseits ein Bankrott Griechenlands immerwahrscheinlicher. Der IWF wird nach einem Spiegel- Bericht der Regierung in Athen keine zusätzlichenGelder mehr zur Verfügung stellen. Auch die Bundesregierung steht angesichts der Nichterfüllung vonAuflagen weiteren Zahlungen skeptisch gegenüber. Alles in allem hat sich die Situation in der Ferienzeitweiter zugespitzt. Der Euro befindet sich auf Talfahrt, die Renditen in den europäischen Krisenländernklettern auf nie gesehene Höchststände. Zwar beteuern die Regierungen der Schuldenländer, sich weiteram Kapitalmarkt refinanzieren zu können, die Zinslast ist jedoch untragbar.In diesem Krisenumfeld sind qualitativ hochwertige Staatsanleihen als sichere Anlage weiter gut gesucht.Die Spreads zwischen Bonds der EU- Peripherie und Bundesanleihen weiten sich dagegen weiter ausDie Risikoprämien 10-jähriger italienischer (6.36 %), spanischer Anleihen (7.40%) weiten sich heute um25 BP aus, portugiesische Titel (10.37 %) kommen mit einem Aufschlag von knapp 3 BPvergleichsweise gut weg. Staatspapiere aus Frankreich (2.09 %) und Belgien (2.49 %) rentiertengegenüber vergleichbaren deutschen Anleihen 6 bzw. 9 BP höher.US- Staatsbonds erfreuen sich ebenfalls angesichts ihres Status als sicherer Hafen lebhafter Nachfrage,wobei sich die Investoren auf lange und ultralange Laufzeiten konzentrieren.Der Bund- Kontrakt (146.08) legt nach einem freundlichen Schluss der Vorwoche nochmals 38 Stellenzu, Bobl (128.14) und Schatz (110.92) geben am Vormittag ca. 2 Ticks ab. Die Rendite der 10-jährigenBundesanleihe fällt auf 1.14 %, der Renditeabstand zwischen 2- und 10-jährigen Bundesanleihenermäßigt sich auf 120 BP. 10-jährige US- Treasuries rentieren bei 1.41 %, der JGB- Future (144.67)legte 4 Ticks zu. Der Euro gibt auf 1.21 Dollar nach, der Preis für das Barrel Öl fällt um mehr als 3 auf88.8 Dollar.In dieser Woche bestimmen Stimmungsindikatoren dies- und jenseits des Atlantiks den Datenkalender.Nach den Einkaufsmanagerindizes für das verarbeitende Gewerbe und den Dienstleistungssektor inder Eurozone morgen steht das Ifo- Geschäftsklima am Mittwoch im Focus der Anleger. In den USArichtet sich das Augenmerk zunächst auf regionale Stimmungsumfragen, im Mittelpunkt des Interessesstehen aber dann in der zweiten Wochenhälfte die Auftragseingänge langlebiger Wirtschaftsgütersowie die erste Schätzung zum Bruttoinlandsproduktes des zweiten Quartals am Freitag.Am Primärmarkt stocken die Niederlande morgen DSL mit Fälligkeiten Juli 2014 und Januar 2028 um 1-1.5 bzw. 0.5-1 Mrd. Euro auf. Die Finanzagentur des Bundes bietet am Mittwoch 3 Mrd. Euro derultralangen Bundesanleihe (Juli 2044) an. Italien versteigert Tags darauf inflationsindizierte BTPei imVolumen von 1-1.5 Mrd. Euro. Dem doch eher bescheidenen Emissionsvolumen von 5.5-7 Mrd. Eurostehen 17 Mrd. Euro aus Tilgungen und Kuponzahlungen gegenüber.Das amerikanische Schatzamt versteigert 2-, 5- und 7- jährige Notes im Volumen von insgesamt 99Mrd. USD.Die Angaben auf unseren Publikationen werden von uns sorgfältig geprüft. Dennoch können wir keine Haftung oder Garantiefür Vollständigkeit, inhaltliche Richtigkeit oder Aktualität der Angaben übernehmen. Bitte beachten Sie, dass die Seiten nurunverbindliche Informationen enthalten, die insbesondere nicht als Anlageempfehlung verstanden werden dürfen und dieeine individuelle Beratung mit weiteren zeitnahen Informationen nicht ersetzen. Unsere Internetseiten genießenurheberrechtlichen Schutz. Jeder Form der Verbreitung oder Vervielfältigung bedarf unserer ausdrücklichen vorherigenGenehmigung. © Landesbank Hessen-Thüringen Girozentrale, Frankfurt am Main und Erfurt
  2. 2. Marktkommentar Renten, Montag, 23.07.2012 Seite 2/4Technik:Der Aufwärtstrend des Bund- Futures geht in die vierte Woche und ein Ende scheint nicht in Sicht. Erschloss (145.70) die Vorwoche mit einem Plus von 87 Stellen. Vom Tief Anfang des Monats bei 139.72bis zum neuen Kontrakthochbei 146.26 heute Morgen summieren sich die Gewinne mittlerweile auf gut650 Ticks. Trotz des gewaltigen Kurssprungs zeigen die Indikatoren auf Tagesbasis keinerleiErmüdungserscheinungen. Der Wochenchart lässt ebenfalls eine Fortsetzung der Aufwärtsbewegungerwarten. Widerstände liegen bei 146.49 (Trendlinie), 146.60 (Wochentrend) und 146.89 (Allzeithoch vom01.06.)Unterstützung sehen wir bei 145.88 (Hoch v. 20.07.), 145.71, 145.55, 145.38 (Retracements von 144.83bis 146.26), 145.12 (Tief v. 20.07.) und 144.83 (Tief v. 19.07.).Unterstützungen: 145.88 145.71 145.38Widerstand: 146.49 146.60 146.89Tageschart:Die Angaben auf unseren Publikationen werden von uns sorgfältig geprüft. Dennoch können wir keine Haftung oder Garantiefür Vollständigkeit, inhaltliche Richtigkeit oder Aktualität der Angaben übernehmen. Bitte beachten Sie, dass die Seiten nurunverbindliche Informationen enthalten, die insbesondere nicht als Anlageempfehlung verstanden werden dürfen und dieeine individuelle Beratung mit weiteren zeitnahen Informationen nicht ersetzen. Unsere Internetseiten genießenurheberrechtlichen Schutz. Jeder Form der Verbreitung oder Vervielfältigung bedarf unserer ausdrücklichen vorherigenGenehmigung. © Landesbank Hessen-Thüringen Girozentrale, Frankfurt am Main und Erfurt
  3. 3. Marktkommentar Renten, Montag, 23.07.2012 Seite 3/4Wochenchart:AutorThomas WeidmannHandel Wertpapiere, Devisen, DerivateDisclaimerDieses Dokument wurde von der Landesbank Hessen-Thüringen Girozentrale („Helaba“) ausschließlich zu Informationszweckenerstellt. Das Dokument stellt weder ein Angebot noch eine Aufforderung zur Abgabe eines Angebots zum Erwerb von Wertpapierenoder Finanzinstrumenten dar. Es ersetzt insbesondere keine Anlageberatung. Dieses Dokument ist keine Finanzanalyse. Alleenthaltenen Bewertungen, Stellungnahmen, Empfehlungen oder Erklärungen sind diejenigen des Verfassers des Dokuments zumZeitpunkt der Erstellung des Dokuments. Sie können sich ohne weiteren Hinweis ändern und stimmen nicht notwendigerweise mitdenen Dritter überein. Das Dokument beruht auf Informationen, die von der Helaba als zutreffend und adäquat erachtet werden, diejedoch nicht verifiziert worden sind. Eine Haftung für die Genauigkeit, Richtigkeit und Vollständigkeit dieser Informationen oder derenthaltenen Bewertungen, Stellungnahmen, Empfehlungen oder Erklärungen wird nicht übernommen. Eine Investitionsentscheidungsollte nur auf der Grundlage eines Beratungsgesprächs sowie des Prospekts oder Informationsmemorandums erfolgen. Die in demDokument enthaltenen Empfehlungen können je nach Anlageziel, Anlagehorizont oder der individuellen Vermögenslage für einzelneAnleger nicht oder nur bedingt geeignet sein. Da Trading-Empfehlungen stark auf kurzfristigen technischen Aspekten basieren,können sie auch im Widerspruch zu anderen Aussagen mit Empfehlungscharakter der Helaba stehen.Die Helaba übernimmt keinerlei Beratungstätigkeit in Bezug auf steuerliche, bilanzielle und/oder rechtliche Fragestellungen.Derartige Fragen sind mit unabhängigen Beratern vor Abschluss von Transaktionen zu klären.[Jede Form der Verbreitung dieses Dokuments bedarf unserer ausdrücklichen vorherigen schriftlichen Zustimmung. © LandesbankHessen-Thüringen Girozentrale, Frankfurt am Main und Erfurt]Die Angaben auf unseren Publikationen werden von uns sorgfältig geprüft. Dennoch können wir keine Haftung oder Garantiefür Vollständigkeit, inhaltliche Richtigkeit oder Aktualität der Angaben übernehmen. Bitte beachten Sie, dass die Seiten nurunverbindliche Informationen enthalten, die insbesondere nicht als Anlageempfehlung verstanden werden dürfen und dieeine individuelle Beratung mit weiteren zeitnahen Informationen nicht ersetzen. Unsere Internetseiten genießenurheberrechtlichen Schutz. Jeder Form der Verbreitung oder Vervielfältigung bedarf unserer ausdrücklichen vorherigenGenehmigung. © Landesbank Hessen-Thüringen Girozentrale, Frankfurt am Main und Erfurt

×