MarktkommentarRenten.pdf

86 Aufrufe

Veröffentlicht am

[PDF] Pressemitteilung: Marktkommentar Renten
[http://www.lifepr.de?boxid=306481]

0 Kommentare
0 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
86
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
2
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
0
Kommentare
0
Gefällt mir
0
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

MarktkommentarRenten.pdf

  1. 1. Marktkommentar RentenDonnerstag, 19. April 2012Trading – Range: 139.82–140.95Tendenz: freundlichNach einem kurzen Aufatmen war es mit der Herrlichkeit an den Aktienmärkten schon wieder vorbei.Entscheidend waren die erfolgreiche Versteigerung 2- jähriger Bundesschatzanweisungen sowie negativeMeldungen aus dem spanischen Bankenlager und ein Leistungsbilanzdefizit in der Eurozone im Februar.Trotz rekordniedriger Zinsen von 0.14 % traf die Auktion der Schätze im Volumen von 5 Mrd. Euro aufreges Interesse und machte die enttäuschende Aufnahme 10-jähriger Titel von vor zwei Wochenvergessen. Die anstehenden Wahlen in Frankreich und Griechenland sowie die Sitzung des IWF amWochenende werfen zudem bereits ihre Schatten und erhöhen die Unsicherheit bei denMarktteilnehmern. Mit zunehmender Risikoaversion erfreuten sich deutsche Bundesanleihen angeführtvon langen Laufzeiten wieder lebhafter Nachfrage. Bonds der EU- Peripherie büßten dagegen Terrainein. Die Risikoprämien 10-jähriger italienischer (5.45 %) und portugiesischer (11.86 %) Bonds stiegenum 4 bzw.5 BP, spanische Bonos (5.76 %/-4 BP) hielten sich trotz der heute anstehenden Versteigerungrecht gut. Staatsanleihen aus Frankreich (3 %) und belgische Titel (3.36 %) rentierten 3 bzw. 1 BP höher.Die italienische Regierung geht nach vorläufigen Prognosen von einem Rückgang der Wirtschaftsleistungin diesem Jahr um 1.2 % aus, erwartet aber im nächsten Jahr ein Wachstum von 0.5 %. Die Schuldenwerden 2012 auf 123.4 % vom BIP steigen und der Haushalt frühestens 2015 ausgeglichen sein. WeitereSparpakete werde es in diesem Jahr nicht mehr geben.Die Kurse von US- Bonds legten ebenfalls zu und tendieren heute in Fernost nahezu unverändert.Bund- (140.36) und Bobl- Kontrakt (124.89) schlossen 33 bzw.13 Stellen fester, der Schatz (110.50)ging 3 ½ Ticks höher aus dem Markt. Die Rendite der 10-jährigen Bundesanleihe fiel auf 1.72 %, derRenditeabstand zwischen 2- und 10-jährigen Bundesanleihen ermäßigte sich auf 158 BP. 10-jährige US-Treasuries rentieren 2 ½ BP niedriger bei 1.98 %, der JGB- Future (142.57) gibt trotzGewinnmitnahmen an der Aktienbörse 6 Ticks ab. Der Euro verharrt bei 1.312 Dollar, der Preis für dasBarrel Öl fällt auf 102.6 Dollar.Heute richtet sich datenseitig die Aufmerksamkeit auf Zahlen aus den Vereinigten Staaten. Neben denErstanträgen auf Arbeitslosenhilfe (370K) stehen dabei besonders der Philadelphia- Fed- Index (12nach 12.5) im April, die wiederverkauften Eigenheime (4.62 Mio./+0.7 %) sowie die Frühindikatoren(+0.2 %) für März im Rampenlicht. Industrieaufträge Italiens im Februar (-1.1 %/-6.2 %) und dasVerbrauchervertrauen der Eurozone (-19 nach -19.1) im April sind vor diesem Hintergrund zuvernachlässigen. Im Frühjahresgutachten der Wirtschaftsforschungsinstitute, das heute veröffentlichtwird, gehen die Forscher von einem Wachstum von 0.9 % für dieses und stattlichen 2 % für 2013 aus.Am Primärmarkt begibt Frankreich 4-4.5 Mrd. Euro neue 2-jährige BTAN, 1-1.5 Mrd. Euro OAT mitFälligkeit April 2015, 1.5-2 Mrd. Euro BTAN Februar 2017 und 2-3 Mrd. Euro über einen neuen 6-jährigerOAT- Linker. Spanien platziert jeweils 0.75-1.25 Mrd. Euro Bonos mit Fälligkeit Oktober 2014 und Januar2022.Bank Austria AG emittierte einen 7- jährigen Öffentlichen Pfandbrief im Volumen von 500 Mio. Euro beiMidswap +88 BP. Die Commonwealth Bank of Australia begab einen 10-jährigen Covered Bond imVolumen von 1.5 Mrd. Euro bei Midswap +89 BP.Die Angaben auf unseren Publikationen werden von uns sorgfältig geprüft. Dennoch können wir keine Haftung oder Garantiefür Vollständigkeit, inhaltliche Richtigkeit oder Aktualität der Angaben übernehmen. Bitte beachten Sie, dass die Seiten nurunverbindliche Informationen enthalten, die insbesondere nicht als Anlageempfehlung verstanden werden dürfen und dieeine individuelle Beratung mit weiteren zeitnahen Informationen nicht ersetzen. Unsere Internetseiten genießenurheberrechtlichen Schutz. Jeder Form der Verbreitung oder Vervielfältigung bedarf unserer ausdrücklichen vorherigenGenehmigung. © Landesbank Hessen-Thüringen Girozentrale, Frankfurt am Main und Erfurt
  2. 2. Marktkommentar Renten, Donnerstag, 19.04.2012 Seite 2/4Technik:Der Bund- Future setzte nach zweitägiger Unterbrechung seinen Aufwärtstrend fort, markierte einTageshoch bei 140.49 und schloss (140.36) 33 Stellen über Vortagsniveau. Der Ausblick bleibtkonstruktiv, die Schwungkraft nimmt wieder zu. Auch im Wochenchart hellt sich das Bild auf, der MACDgibt ein Kaufsignal. Widerstände liegen bei 140.49 (Hoch v.18.04.), 140.56 (Allzeithoch v. 16.07.), 140.65(Trend), 140.95 (Trend) und 141.14 (Wochentrend). Unterstützung sehen wir bei 140.08 (Fibonacci von139.82 bis 140.49), 139.82 (Tief v.17./18.04.), 139.49 (Tief v. 12.04.), 139.41/38 (Trend/Hoch v. 05.04.)und 139.06 (Hoch v. 12.03.).Unterstützungen: 140.08 139.82 139.49Widerstand: 140.56 140.65 140.95Tageschart:Die Angaben auf unseren Publikationen werden von uns sorgfältig geprüft. Dennoch können wir keine Haftung oder Garantiefür Vollständigkeit, inhaltliche Richtigkeit oder Aktualität der Angaben übernehmen. Bitte beachten Sie, dass die Seiten nurunverbindliche Informationen enthalten, die insbesondere nicht als Anlageempfehlung verstanden werden dürfen und dieeine individuelle Beratung mit weiteren zeitnahen Informationen nicht ersetzen. Unsere Internetseiten genießenurheberrechtlichen Schutz. Jeder Form der Verbreitung oder Vervielfältigung bedarf unserer ausdrücklichen vorherigenGenehmigung. © Landesbank Hessen-Thüringen Girozentrale, Frankfurt am Main und Erfurt
  3. 3. Marktkommentar Renten, Donnerstag, 19.04.2012 Seite 3/4Wochenchart:AutorThomas WeidmannHandel Wertpapiere, Devisen, DerivateDisclaimerDieses Dokument wurde von der Landesbank Hessen-Thüringen Girozentrale („Helaba“) ausschließlich zu Informationszweckenerstellt. Das Dokument stellt weder ein Angebot noch eine Aufforderung zur Abgabe eines Angebots zum Erwerb von Wertpapierenoder Finanzinstrumenten dar. Es ersetzt insbesondere keine Anlageberatung. Dieses Dokument ist keine Finanzanalyse. Alleenthaltenen Bewertungen, Stellungnahmen, Empfehlungen oder Erklärungen sind diejenigen des Verfassers des Dokuments zumZeitpunkt der Erstellung des Dokuments. Sie können sich ohne weiteren Hinweis ändern und stimmen nicht notwendigerweise mitdenen Dritter überein. Das Dokument beruht auf Informationen, die von der Helaba als zutreffend und adäquat erachtet werden, diejedoch nicht verifiziert worden sind. Eine Haftung für die Genauigkeit, Richtigkeit und Vollständigkeit dieser Informationen oder derenthaltenen Bewertungen, Stellungnahmen, Empfehlungen oder Erklärungen wird nicht übernommen. Eine Investitionsentscheidungsollte nur auf der Grundlage eines Beratungsgesprächs sowie des Prospekts oder Informationsmemorandums erfolgen. Die in demDokument enthaltenen Empfehlungen können je nach Anlageziel, Anlagehorizont oder der individuellen Vermögenslage für einzelneAnleger nicht oder nur bedingt geeignet sein. Da Trading-Empfehlungen stark auf kurzfristigen technischen Aspekten basieren,können sie auch im Widerspruch zu anderen Aussagen mit Empfehlungscharakter der Helaba stehen.Die Helaba übernimmt keinerlei Beratungstätigkeit in Bezug auf steuerliche, bilanzielle und/oder rechtliche Fragestellungen.Derartige Fragen sind mit unabhängigen Beratern vor Abschluss von Transaktionen zu klären.[Jede Form der Verbreitung dieses Dokuments bedarf unserer ausdrücklichen vorherigen schriftlichen Zustimmung. © LandesbankHessen-Thüringen Girozentrale, Frankfurt am Main und Erfurt]Die Angaben auf unseren Publikationen werden von uns sorgfältig geprüft. Dennoch können wir keine Haftung oder Garantiefür Vollständigkeit, inhaltliche Richtigkeit oder Aktualität der Angaben übernehmen. Bitte beachten Sie, dass die Seiten nurunverbindliche Informationen enthalten, die insbesondere nicht als Anlageempfehlung verstanden werden dürfen und dieeine individuelle Beratung mit weiteren zeitnahen Informationen nicht ersetzen. Unsere Internetseiten genießenurheberrechtlichen Schutz. Jeder Form der Verbreitung oder Vervielfältigung bedarf unserer ausdrücklichen vorherigenGenehmigung. © Landesbank Hessen-Thüringen Girozentrale, Frankfurt am Main und Erfurt

×