Katalogneuheiten Hauser Exkursionen.pdf

228 Aufrufe

Veröffentlicht am

[PDF] Pressemitteilung: 40 Jahre Hauser Exkursionen - Jubiläumskatalog 2013
[http://www.lifepr.de?boxid=368515]

0 Kommentare
0 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
228
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
1
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
0
Kommentare
0
Gefällt mir
0
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

Katalogneuheiten Hauser Exkursionen.pdf

  1. 1. München, November 2012 40 Jahre Hauser Exkursionen – Jubiläumskatalog 2013Hauser Exkursionen zum 40sten im frischen OutfitNeues Layout, neues Logo, neuer Auftritt! 2013 wird Hauser Exkursionen 40 Jahre altund präsentiert sich im neuen Design. Geblieben ist der Ideenreichtum, der sich in vielenspannenden Neutouren des umfangreichen Jubiläumskatalogs zeigt.Neu in Asien – Hausboot in Kashmir oder Goldpagoden in MyanmarMit den Mönchen im Kloster beten, ein Orakel befragen, Aufstieg zur Leh-Burg und beiSonnenuntergang ein weiter Blick über das Indus-Tal. Die Rundreise „Ladakh undKashmir“ endet in Srinagar am Dal-See auf einem romantischen Hausboot. Eine andereNeutour führt zu den Höhepunkten Myanmars. Frischer Wind weht seit derDemokratisierung durch das Land, die Bevölkerung ist in Aufbruchstimmung und freutsich über Touristen. Am Inle-See, wo die Beinruderer leben, wird gewandert. Höhepunktesind Besichtigungen von Tempeln, Pagoden und Klöstern in Mandalay und Bagan sowieein Besuch der Höhle von Pindaya mit ihren Tausenden Buddha-Figuren. Und fürFamilien hat Hauser „Sri Lanka mit Kindern erleben“ konzipiert: Im Ochsenkarren aufPirsch, mit Wissenschaftlern auf Fährtensuche und beim Teepflücken wird es denSprösslingen ganz bestimmt nicht langweilig. Mountainbiker können übrigens ab 2013 mitHauser in Kambodscha auf Tempelsuche gehen.Neu in Amerika – Schluchten, Dschungel, PyramidenDas erste Mal in die USA? „Vom Yellowstone zum Grand Canyon“ ist der optimaleEinstieg. Die leichte Wanderreise führt quer durch Wyoming, Colorado, Utah und Arizonazu den schönsten Nationalparks. Die Einsamkeit der Rockys gehört genauso dazu wieGlanz und Glimmer in Las Vegas und Salt Lake City. Wer von Mittelamerika nicht genugbekommen kann, hat die Chance auf der Rundreise „El Salvador, Nicaragua undHonduras“ drei Länder zu besuchen. Kunsthandwerk im Hochland, Städtchen aus derKolonialzeit, rauchende Vulkane, Tabakpflanzungen und am Schluss die MayastätteCopan! Ebenfalls landschaftlich sehr vielfältig ist Peru „Zwischen Anden und Amazonas“.Eine leichte Trekking-Tour mit viel Komfort, die für Naturliebhaber genauso geeignet istwie für Kulturinteressierte. Eisgipfel, Berge, Dschungel – und das Besondere? Man fliegtnicht in den Amazonas, sondern wandert und stößt auf dem Landweg immer tiefer in dasgrüne Labyrinth vor.
  2. 2. Neu in Afrika – Schimpansen und Gorillas in Uganda oder zu Fuß auf Pirsch in TansaniaFür Tierliebhaber ist die „Große Uganda-Safari“ goldrichtig: Gorillas im Bwindi-Nationalpark, Schimpansen im Kibale-Nationalpark, die Baumlöwen von Ishasha und derSchuhschnabelstorch am Albert-See. Zwischendurch die tosenden Nilfälle im MurchisonFalls-Nationalpark. Spätestens jetzt sollte klar sein, warum Winston Churchill Uganda die„Perle Afrikas“ nannte. Doch ebenso ungewöhnlich ist die neue „Walking-Safari“ inTansania. Erst ein Trekking vom Ngorongoro-Krater zum Lake Natron, dann zwei TagePirschfahrt im Geländewagen und schließlich auf Fußpirsch durch die Serengeti. Näherkann man Wildtieren nicht kommen. Inklusive sind auch die Besteigung des heiligenBerges der Maasai, des Ol Doniyo Lengai, und ein Panoramaflug. Übernachtet wird inkleinen, exklusiven Zeltcamps.Neu in Europa – Eis, Granatapfelbäume und SchwarzmeerküsteFür Winterfreaks eignet sich „Lappland: Schwedisches Winterabenteuer am Polarkreis“.Schneeschuhwandern, Hundeschlitten- und Rentierschlittenfahrt, Eislochfischen, Iglu-Bau und zum krönenden Abschluss ins weltberühmte Eishotel in Jukkasjärvi. Für alle, diees wärmer mögen, empfiehlt sich das türkische Dörfchen Cirali. Es gilt als einer derschönsten Orte an der Lykischen Küste. „Wandern und Erholen an der Lykischen Küste“ermöglicht es von einem festen Standort aus, die Gegend zu entdecken. Landschaftlichunterschiedliche aber immer einfache Etappen, viele Bademöglichkeiten und zahlreicheantike Stätten am Weg garantieren Abwechslung. Oder doch lieber etwasanspruchsvoller? „Balkan-Trekking, Donau und Schwarzmeerküste“ heißt die Neutour inBulgarien mit fünf Tagen Hüttentrekking.Neu bei Hauser Alpin – Sonne, Schnee und SicherheitDie Sparte Hauser-Alpin boomt. Für alle, die ihre persönliche Tiefschneetechnikverbessern wollen, ist das Tiefschneekurs-Wochenende Garmisch Classic entwickeltworden. Neu auch „Freeriden in Zermatt – Traumkulisse am Matterhorn“. Die Abfahrtendurch gewaltige Gletscherzonen und Seracs sind für guten Skifahrer gedacht. Immerdabei – ein Hauser-Profibergführer!P. S. Große Jubiläumsveranstaltung in MünchenStatt Hauser-Informationstag im Herbst 2012 gibt es im Frühjahr 2013, vom 23. bis 24.März, eine große Hauser-Jubiläumsveranstaltung im alten Kongresszentrum in Münchenmit hochkarätigen Ländervorträgen und Jubiläumsüberraschungen. Programm ab Januar2013 unter www.hauser-exkursionen.de
  3. 3. Presseinformationen und BildmaterialDr. Kundri Böhmer-Bauer, presse@hauser-exkursionen.de, 089 / 23 50 06-12Hauser Exkursionen international besteht 2013 seit 40 Jahren und ist der führendeVeranstalter von nachhaltigen Wander-, Trekking- und Bergsteigerreisen imdeutschsprachigen Raum. Das Angebot umfasst weltweit rund 700 Routenunterschiedlichster Schwierigkeitsgrade und reicht vom Ausbildungsprogramm übereinfache Wanderungen und Familienreisen bis zu anspruchsvollen Expeditionen,Ski- und Mountainbiketouren. Neben dem Hauptbüro in München unterhält HauserZweigstellen in Berlin und Wien sowie eine Repräsentanz in Zürich. HauserExkursionen ist Mitglied im forum anders reisen e. V. und CSR-zertifiziert.

×