Ansprechpartner:                         Telefon:                   Presse-InformationJürgen Barth                        ...
Frässchleuder besorgt die ab Werk lieferbare mechanische           Seite 2Frontzapfwelle des Unimog. Die Bahntechnik der F...
Einsatz als Rangierfahrzeug. Da der Reibbeiwert von Gummi auf        Seite 3Stahl deutlich höher ist als der Reibbeiwert v...
Nächste SlideShare
Wird geladen in …5
×

Innotrans 2012.pdf

112 Aufrufe

Veröffentlicht am

[PDF] Pressemitteilung: Unimog auf der Schiene: Rangieren und Schneeräumen
[http://www.lifepr.de?boxid=343590]

0 Kommentare
0 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
112
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
2
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
0
Kommentare
0
Gefällt mir
0
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

Innotrans 2012.pdf

  1. 1. Ansprechpartner: Telefon: Presse-InformationJürgen Barth +49 711 17-5 20 77Raimund Grammer +49 711 17-5 30 58 Datum: 29. August 2012Unimog auf der Schiene: Rangieren undSchneeräumen• 2-Wege-Unimog auf der InnoTrans 2012 in Berlin• Antriebsstrang mit Wandlerschaltkupplung und Kriechganggetriebe• Umweltfreundlicher und wirtschaftlicher EinsatzWörth / Berlin - Neue Gerätekonfigurationen des Unimog auf derSchiene zeigt Mercedes-Benz auf der 9. InnoTrans in Berlin, derweltweiten Leitmesse der Eisenbahnbranche (18. bis 21.September). Dabei wird insbesondere der Unimog U 400 alsRangierfahrzeug, das auch für die Schneeräumung geeignet ist,das Interesse der Fachwelt auf sich ziehen. Grundlage ist ein neukonzipierter Antriebsstrang, der neben der Wandlerschalt-kupplung für das Ziehen schwerer Anhängelasten ein Kriechgang-getriebe für sehr langsame Arbeitsgeschwindigkeiten einschließt.Damit kann der Unimog auch mit einer Frässchleuder für dieSchneeräumung auf Schiene oder Straße eingesetzt werden. MitHilfe einer Schnellwechsel-Vorrichtung erfolgt der An- und Abbauder Frässchleuder zügig und bequem, so dass der 2-Wege Unimogauch kurzfristig für die Schneeräumung auf einem Bahnübergangoder einer Werksstraße zur Verfügung steht. Den Antrieb derDaimler Communications, 70546 Stuttgart/GermanyMercedes-Benz – Eine Marke der Daimler AG
  2. 2. Frässchleuder besorgt die ab Werk lieferbare mechanische Seite 2Frontzapfwelle des Unimog. Die Bahntechnik der Firma Zagrobesteht unter anderem aus einer Eisenbahnwagen-Bremsanlage,hochschwenkbaren Kuppelstangen mit Dämpfung und einerFunkfernsteuerung. Den auf der Messe gezeigten Unimogübernimmt die DB FuhrparkService GmbH, einsetzen wird ihn dieDB Regio Nordostbayern in Hof.Schienenreinigung noch effizienterAls weitere Neuheit steht auf dem InnoTrans-Stand von Mercedes-Benz ein Schienen- und Rillenreinigungsfahrzeug für den Straßen-bahnbetrieb. Die neu entwickelte Schienenführung der FirmaCMAR lässt auch den Unimog mit langem Radstand von 3600 mmund damit größerem Aufbau-Volumen sehr enge Kurvenradien ab19 Metern passieren. Die Unimog-Fahrzeughydraulik steuert beider Schienenreinigung fünf verschiedene Arbeitsvorgänge, vomAbsenken und Anpressen der Schienenführung bis zum Antriebeiner Wasser-Hochdruckpumpe zum Reinigen von Rillenschienen.Stufenloser Antrieb und FernsteuerungAußerdem zeigt Mercedes-Benz den Unimog U 400 mit Schienen-führung und Bahntechnik von Zagro und dem Ladekran XS 122mit Personenkorb von HIAB, ein Fahrzeug für vielfältige Arbeitenan der Eisenbahninfrastruktur, beispielsweise Inspektionen vonBrücken oder Reparaturen an der Oberleitung. Das Unimog-Fahrgestell ist ab Werk mit einem hydrostatischen Fahrantriebausgestattet, mit dem eine stufenlose Anpassung der Arbeits-geschwindigkeit möglich ist, auch über Fernsteuerung vomPersonenkorb aus.Umweltfreundliches und wirtschaftliches RangierenDurch den Antrieb auf der Schiene über die Straßenräder –aufGleisen mit Eisenbahn-Normalspur sowie verschiedeneninternationalen Breitspuren ist der Unimog prädestiniert für denDaimler Communications, 70546 Stuttgart/GermanyMercedes-Benz - Eine Marke der Daimler AG
  3. 3. Einsatz als Rangierfahrzeug. Da der Reibbeiwert von Gummi auf Seite 3Stahl deutlich höher ist als der Reibbeiwert von Stahl auf Stahlkann der 2-Wege-Unimog bei vergleichsweise leichtem Fahrzeug-gewicht enorme Zugkräfte entwickeln und Anhängelasten bis zu1000 Tonnen ziehen. Generell gilt, dass der Unimog die hohenAbgasstandards aus dem Straßenverkehr auf die Schiene bringt.Mit seinem geringen Kraftstoffverbrauch beim Rangieren – dieErfahrungswerte vieler Kunden liegen bei ca. 5 bis 6 Liter Dieselpro Betriebsstunde - ist der 2-Wege-Unimog damit eine umwelt-freundliche und wirtschaftliche Alternative zur Rangierlokomotive.Rund 80 bis 100 Unimog in 2-Wege Ausführung werden jährlichan Eisenbahnunternehmen in aller Welt geliefert, so dass daslegendäre Universalmotorgerät (Unimog) auch hier seinen festenPlatz hat.Bilder mit den Nummern 12A962 und 12A961 sind im Internetverfügbar unter www.media.daimler.com(Hotline Tel. +49 711 17-97295)Bildunterschrift:Neben dem klassischen Rangierbetrieb (12A962) ist neu dieKombination für die Schiene: Der Unimog kann rangieren undSchnee räumen (12A961).Weitere Informationen von Mercedes-Benz sind im Internetverfügbar:www.media.daimler.com und www.mercedes-benz.comDaimler Communications, 70546 Stuttgart/GermanyMercedes-Benz - Eine Marke der Daimler AG

×