gruenes_Hannover_2012.pdf

2.805 Aufrufe

Veröffentlicht am

[PDF] "Grünes Hannover" 2012
[http://www.lifepr.de?boxid=298523]

0 Kommentare
0 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
2.805
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
2
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
0
Kommentare
0
Gefällt mir
0
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

gruenes_Hannover_2012.pdf

  1. 1. 2012 Grünes Hannover FÜHRUNGEN IN GÄRTEN, PARKS UND LANDSCHAFTEN DER REGIONLANDESHAUPTSTADTHANNOVER
  2. 2. Grünes Hannover 2012Hannover trägt den schmückenden Beinamen „Stadt der Gärten“. Aber auchdie 20 Kommunen um Hannover bieten gärtnerische und landschaftlicheQualitäten. Gemeinsam zeigen sie die grünen Seiten dieses Raumes – dieGartenregion Hannover.Der Fachbereich Umwelt und Stadtgrün der Landeshauptstadt Hannover unddas Team Regionale Naherholung der Region Hannover haben auch in diesemJahr wieder ein abwechslungsreiches Führungsprogramm für Sie zusammen-gestellt. Dank tatkräftiger Unterstützung vieler Städte und Gemeinden in derRegion sowie zahlreicher Verbände, Vereine und ehrenamtlich Tätiger habenSie das ganze Jahr über die Gelegenheit Wissenswertes über die Gärten, Wäl-der, Parks, Friedhöfe und Landschaften in Stadt und Region zu erfahren.Im Mittelpunkt der Veranstaltungsreihe „Gartenregion Hannover“ steht indiesem Jahr das Motto „Blaue Orte“. Zu dem Thema werden Sie in diesemHeft neue und interessante Angebote finden. Mit den Ausstellungen undBegleit-Programmen „Naturwochen“ und „Mehr Natur in der Stadt“ im Juniund Juli will der Fachbereich Umwelt und Stadtgrün an besonderen Orten füreine besondere Naturvielfalt sensibilisieren. Alle Veranstaltungen zu diesenThemen sind im Text entsprechend gekennzeichnet. 23.03., Freitag, 15 Uhr Thema: MixTour Lindener Berg, Auftakt: 150 Jahre Lindener Berg-Friedhof Schwerpunkt der Tour ist der Lindener Berg-Friedhof, der GARTENREGION HANNOVER ein Jubiläum feiern kann. Aber auch der Eiskeller, der Jazz-Auch für junge „Gartenentdecker“ gibt es wieder viele spannende Angebote, club, das Lindener Schlösschen, der Wasserhochbehälter mitdie zum Mitmachen in der Natur einladen. Sternwarte, die ehemalige Mühle und die „Lindener Alpen“Kommen Sie mit?! werden besucht. Führung: Jonny Peter (Quartier e.V.)Die Führungen sind in der Regel kostenlos und dauern rund 1 bis 1,5 Stunden (oder Treffpunkt: Küchengartenpavillon auf dem Lindener Bergfriedhofwie im Text angegeben). Bitte beachten Sie, dass für den Großen Garten und denBerggarten eine gültige Eintrittskarte erforderlich ist. Die Teilnahme an einer Führung Anmeldung: Telefon 0511 168-43801erfolgt auf eigene Gefahr. 30.03., Freitag, 15 UhrDa die Teilnehmerzahl begrenzt ist, bitten wir um telefonische Anmeldung bei denentsprechend ausgewiesenen Angeboten, auch um Sie ggf. bei Absage einer Führung Thema: Lindener Berg-Friedhofinformieren zu können! Ein Friedhof „macht blau“ – die Scilla-Blüte Führung: Jörg Böger, Cordula WächtlerFast alle Führungsangebote sind sehr gut mit Bussen und Bahnen zu erreichen.Fahrhinweise erhalten Sie im Internet unter www.gvh.de. Hier finden Sie ebenfalls Treffpunkt: Eingang Am Lindener Bergealle Informationen zur Fahrradmitnahme im Gebiet des Großraum-Verkehrs Hannover. Anmeldung: Telefon 0511 168-43801Telefonische Auskunft erhalten Sie beim GVH unter der Telefonnummer 01803 19449(9 Cent/min) oder beim GVH, Üstra Service Center City, Karmarschstraße 30/32 in30159 Hannover, E-Mail: info@gvh.de
  3. 3. 2 APRIL APRIL 3 25.03., Sonntag, 9:30 bis ca. 12:30 Uhr Thema: Seelze – Vorfrühling GARTENREGION HANNOVER in der Leinemasch Frühlingswanderung mit Beobachten und Bestimmen der ersten Brutvögel. Fernglas und festes Schuhwerk sind emp- fehlenswert! Führung: Friedhelm Ilse (NABU Seelze) Treffpunkt: Leinebrücke in Lohnde, FährwegAnmeldung: nicht erforderlich, für Informationen 05137 93324 30.03., Freitag, 15 Uhr Thema: Lindener Berg-Friedhof Ein Friedhof „macht blau“ – die Scilla-Blüte Führung: Jörg Böger, Cordula Wächtler Treffpunkt: Eingang Am Lindener Berge 08.04., Sonntag, 9.30 bis ca. 12.30 UhrAnmeldung: Telefon 0511 168-43801 Thema: Frühlingsspaziergang durchs Bockmerholz Entdecken und Bestimmen von Frühblühern 06.04., Freitag, 15 Uhr Führung: Dietmar Juschkewitz (NABU Hannover) Thema: Stadtfriedhof Seelhorst Treffpunkt: Parkplatz Freibad Arnum, weiter mit Fahrgemeinschaften Gedenkstätten von Opfern des Zweiten Weltkrieges; zum nördlichen Parkplatz Bockmerholz Schwerpunkt: Die Erschießungen am 6. April 1945. Vor Beginn Anmeldung: nicht erforderlich, für Informationen 05101 2972 der Führung ist ab 13 Uhr das Museum zur Friedhofs- und Bestattungskultur im Alten Krematorium geöffnet. 14.04., Samstag, 14 Uhr Im Anschluss an die Führung findet um 16 Uhr eine Kranznie- Thema: Kötterscher Park Sehnde – Ein kleines Stück derlegung der IG Metall an der Gedenkstele statt. Urwald mitten in der Stadt Führung: Cordula Wächtler Führung durch ein seit 30 Jahren weitgehend unberührtes Treffpunkt: Haupteingang Garkenburgstraße Waldstück mit vielfältigem Baumbestand, vielen gefährdetenAnmeldung: Telefon 0511 168-43801 Tier- und Pflanzenarten, Obstwiese, Teich sowie Bunker als Fledermausquartier. Festes Schuhwerk erforderlich! 07.04., Samstag, 15 Uhr Führung: Brigitte Philippi Thema: Frühjahrsblüher unter „dicken Treffpunkt: Parkplatz vor dem Jugendfreizeitheim Laubbäumen“ im Ricklinger Holz Am Stadion 15, Sehnde Auentypische Vegetation mit Lerchensporn, Buschwindröschen, Anmeldung: Telefon 05138 3762 (max. 20 Teilnehmer, ohne Anmeldung Scharbockskraut und Aronstab als Vorboten des Frühlings im keine Teilnahme möglich) naturnahen Laubwald Führung: Michael Barth (BUND) 14.04., Samstag, 15 Uhr Treffpunkt: Freizeitheim Ricklingen, Ricklinger Stadtweg 1 Thema: Frühblüher im BockmerholzAnmeldung: Telefon 0511 660093 oder Ein botanischer Frühlingsspaziergang. E-Mail bund.hannover@bund.net Bitte auf gutes Schuhwerk achten! Führung: Helmut Strecker (BUND) Treffpunkt: Parkplatz an der L388 Bockmerholzstraße südlich Wülferode Anmeldung: nicht erforderlich, für Informationen Telefon 0511 5248679
  4. 4. 4 APRIL APRIL 5 15.04., Sonntag, 7 Uhr Tipp für Kids 19.04., Donnerstag, 17 Uhr Thema: Vögel in den Meerbruchwiesen GARTENREGION HANNOVER Thema: Waldstation Eilenriede am Steinhuder Meer Neue Projekte und Altbewährtes, neue Stationen und Einblicke Die Meerbruchwiesen haben für durchziehende und brütende in die alltäglichen Erfahrungen an einem außerschulischen Watt- und Wasservögel eine hohe Bedeutung. Insbesondere Lernort im April durchziehen sehr viele Schnepfenvogelarten das Führung: Elisabeth von Drachenfels Gebiet. Die Beobachtung einer reichhaltigen Greifvogelwelt Treffpunkt: Waldstation Eilenriede, Kleestraße 81 soll die Wanderung abrunden. Anmeldung: Telefon 0511 168-43801 Führung: NABU Wunstorf Treffpunkt: Nordrand der Meerbruchwiesen, Behelfsparkplatz Ecke 20.04., Freitag, 14 Uhr Weißdornweg/Weg „Zum Meerbach“, Mardorf Thema: Wiehbergpark HannoverAnmeldung: nicht erforderlich Vom Villengarten zum öffentlichen Park: ein „grüner Lebensraum für Jung und Alt“ im Stadtteil Döhren 15.04., Sonntag, 10 bis 14:30 Uhr Führung: Günter Porsiel, Regina Raukuttis Thema: Kräuterwanderung: Essbare Treffpunkt: Wendehammer Wiehbergpark Wildpflanzen in der Eilenriede Anmeldung: Telefon 0511 168-43801 Sicher bestimmen, ernten und zubereiten in der Waldstation Eilenriede 20.04., Freitag, 15 Uhr Führung: Sieglinde Fink, Anne Pfeiffer Thema: Stadtfriedhof Ricklingen Treffpunkt: Haltestelle Kantplatz (Stadtbahnlinie 5) Die Räume der Stille, Quelle der Kraft – ein besonderes An-Anmeldung: Telefon 0511 168-43801 gebot, nicht nur für Trauernde (Führung mit fachkundlichen Erläuterungen) 19.04., Donnerstag, 17 Uhr Führung: Heike John (Palliative Care), Cordula Wächtler Thema: Von-Alten-Garten in Linden Treffpunkt: Haupteingang Göttinger Chaussee Ein historisch-botanischer Spaziergang: Relikte barocker Anmeldung: Telefon 0511 168-43801 Gartenkunst und Umgestaltungen zur EXPO-Zeit Führung: Andreas Ackermann, Claudia Wollkopf 20.04., Freitag, 20:15 Uhr Treffpunkt: Eingang Posthornstraße Thema: Fledermäuse im Hermann-Löns-ParkAnmeldung: Telefon 0511 168-43801 Im zeitigen Frühjahr nutzen viele Fledermäuse den Hermann- Löns-Park zur ersten Nahrungsaufnahme nach dem Winter- schlaf. Vor allem Abendsegler und Wasserfledermäuse lassen sich in großer Zahl beobachten. Führung: Jens Andre (BUND) Treffpunkt: der Treffpunkt wird bei Anmeldung unter Telefon 0511 168-43801 bekannt gegeben
  5. 5. 6 APRIL APRIL 7 21.04., Samstag, 8 bis ca. 10:30 Uhr Thema: Entdeckungen vor der Haustür – Vögel in der Eilenriede Ein Spaziergang eher für Einsteiger Führung: Thomas Schwahn (NABU Hannover) Treffpunkt: Endhaltestelle der Linie 11 (Zoo)Anmeldung: nicht erforderlich, für Informationen 0175 5057996 22.04., Sonntag, 9:30 Uhr Thema: Weetzen – die Vogelwelt an GARTENREGION HANNOVER den Stapelteichen und die Wasserbüffel in der Ihmeniederung Es wird auf die vielen Vogelarten, insbesondere Wasservögel, und die Entstehung der Stapelteiche als Biotop aus zweiter Hand eingegangen. Das Projekt „Beweidung mit Wasserbüf- feln zur Landschaftspflege in der Ihmeniederung“ wird am 27.04., Freitag, 10 bis ca. 16 Uhr Rande vorgestellt. Thema: ... wanderbares Calenberger GARTENREGION HANNOVER Führung: NABU Ronnenberg Land: 3 Tage auf den Spuren Treffpunkt: Stapelteiche Weetzen, Regionsstraße von Weetzen nach der Welfen Vörie, ca. 100 m vor dem Ortseingangsschild Vörie, links (27. bis 29.04. – Wanderung in 3 Tagesetappen, auch einzelne am Feldweg Etappen möglich)Anmeldung: nicht erforderlich, für Informationen 05109 2244 1. Tag: Wanderung vom Leineschloss in Hannover entlang Maschsee, Leine, „Alte Leine“ und Fuchsbachtal zum Rat- 26.04., Donnerstag, 14 bis 16 Uhr haus in Pattensen, kleine Führung in Pattensen; unterwegs Thema: Roter Faden Hemmingen – Radtour zu Natur Einkehrmöglichkeit, Wegstrecke ca. 15 km. Festes Schuhwerk und Kultur in Wilkenburg erforderlich! Mit dem Fahrrad in den Sundern, zum Mausoleum „Graf von Führung: Herbert Mohr und Herbert Meyer Alten“, anschließend ins alte Dorf Wilkenburg, zum Gutshof (Stadtmarketing Pattensen) und Landschaftspark. Möglichkeit zum Kaffeetrinken nach Treffpunkt: Eingangstreppe des Leineschlosses (heute: Landtag) vorheriger Anmeldung Anmeldung: nicht erforderlich, für Informationen Telefon 05101 1603 Führung: Ilse Schmehmann (Bürgerverein Hemmingen) Treffpunkt: Hemmingen, Dorfstraße/Ecke Im Hammfeld 28.04., Samstag, 7 Uhr (Altes Spritzenhaus) Thema: Waldstation EilenriedeAnmeldung: Telefon 0511 425253 Vogelstimmen des Waldes und der (Klein-)Gärten Führung: Gerd Garnatz Treffpunkt: Waldstation Eilenriede, Kleestraße 81 Anmeldung: Telefon 0511 168-43801
  6. 6. 8 APRIL APRIL 9 28.04., Samstag, 10 bis ca. 15 Uhr 29.04., Sonntag, 10 bis ca. 15 Uhr Thema: … wanderbares Calenberger GARTENREGION HANNOVER Thema: … wanderbares Calenberger GARTENREGION HANNOVER Land: 3 Tage auf den Spuren Land: 3 Tage auf den Spuren der Welfen der Welfen (27. bis 29.04. – Wanderung in 3 Tagesetappen, auch einzelne (27. bis 29.04 – Wanderung in 3 Tagesetappen, auch einzelne Etappen möglich) Etappen möglich) 2. Tag: Wanderung vom Rathaus Pattensen nach Jeinsen 3. Tag: Nach Führung durch Kirche St. Georg in Jeinsen durch das Fuchsbachtal und die reizvolle Leineauenlandschaft Wanderung über Schulenburg durch die Auenlandschaft der mit Innerstemündung; unterwegs Einkehrmöglichkeit, Weg- Leine zur imposanten Marienburg (Rast im Schlosshof – Ein- strecke ca. 13 km. Festes Schuhwerk erforderlich! kehrmöglichkeit); Wegstrecke ca. 9 km. Festes Schuhwerk Führung: Herbert Mohr und Herbert Meyer erforderlich! (Stadtmarketing Pattensen) Führung: Herbert Mohr und Herbert Meyer Treffpunkt: Rathaus Pattensen, Auf der Burg 1-2 (Stadtmarketing Pattensen)Anmeldung: nicht erforderlich, für Informationen Telefon 05101 1603 Treffpunkt: Rathaus Pattensen, Auf der Burg 1-2 Anmeldung: nicht erforderlich, für Informationen Telefon 05101 1603 29.04., Sonntag, 8 bis ca. 10:30 Uhr Thema: Von Wülfel nach Laatzen 29.04., Sonntag, 10 bis ca. 13 Uhr GARTENREGION HANNOVER durch die Leinemasch Thema: Vogelwanderung für jedermann rund um Ein vogelkundlicher Spaziergang durch die Leinemasch bis Burgdorf zum Wiesendachhaus Laatzen (von hier ca. 15 min zur Hal- Führung: Ernst Schmidt (NABU Burgdorf-Lehrte-Uetze) testelle Eichstraße in Laatzen) Treffpunkt: Schützenplatz Burgdorf Führung: Martin Lieber (NABU Hannover) Anmeldung: nicht erforderlich, für Informationen Telefon 05136 7918 Treffpunkt: Haltestelle Bothmerstraße (Linien 1, 2 und 8)Anmeldung: nicht erforderlich, für Informationen 0511 5332886 29.04., Sonntag, 10:30 bis 13:30 Uhr Thema: Natürliche Vielfalt am GARTENREGION HANNOVER 29.04., Sonntag, 9:30 Uhr Westufer des Thema: Weetzen – die Vogelwelt an Steinhuder Meeres GARTENREGION HANNOVER den Stapelteichen und die Die Wanderung führt von Winzlar in den Meerbruch, eine Wasserbüffel in der Ihmeniederung renaturierte Wiesenlandschaft mit einer erlebnisreichen (Programm siehe Termin 22.04.) natürlichen Vielfalt und wunderbaren Blicken über das gesamte Steinhuder Meer. Es gibt außer zahlreichen Sängern der Vogelwelt, Gänse- und Entenarten auch See- und Fischadler bei der Aufzucht ihres Nachwuchses im Nest zu sehen sowie Wissenswertes über die 15000 Jahre währende Entwicklung des Seeufers zu erfahren. Führung: Dr. Wolf Troue (ÖSSM – Ökologische Schutzstation Steinhuder Meer) Treffpunkt: Stationsgebäude der ÖSSM, Hagenburger Straße 16, Rehburg-Lossum, OT Winzlar Anmeldung: Telefon 05037 9670
  7. 7. 10 MAI MAI 11 29.04., Sonntag, 11 Uhr 04.05., Freitag, 20:30 Uhr Thema: Heilpflanzengarten Klinikum Lehrte – Thema: Fledermäuse auf Maikäferjagd in der Frühlingserwachen südlichen Eilenriede Es werden vorgestellt: Leberblümchen, Lungenkraut, Huflat- Allabendlich fliegen viele Fledermäuse aus den alten Bäumen tich, Schlüsselblume, Veilchen, Bärlauch in der Eilenriede aus und jagen über der angrenzenden Wiese Führung: Barbara Bauschke, Margaretha Ehlvers, Karin Meisinger oder fliegen in die Leineaue und zum Maschsee. Mit etwas Treffpunkt: Infotafel am Heilpflanzenbeet, Klinikum Lehrte Glück beobachten wir den Ausflug aus einer Baumhöhle, se- Anmeldung: nicht erforderlich, für Informationen Telefon 05132 4777 hen den Abendseglern und Breitflugfledermäusen bei der Maikäferjagd zu und zählen die Wasserfledermäuse auf dem 01.05., Dienstag, 9 bis ca. 11:30 Uhr Weg in ihr Jagdgebiet. Thema: Vogelkundliche Wanderung in die östliche Führung: Jens Andre (BUND) Feldmark von Stelingen Treffpunkt: Eilenriede-Eingang am Döhrener Turm Es wird eine vielfältige Vogelwelt am Stelinger Berg, in den Anmeldung: nicht erforderlich Wiesen am Scheidegraben und in der abwechslungsreichen Stelinger Feldmark erwartet. Bitte Ferngläser mitbringen. 05.05., Samstag, 7:30 Uhr Führung: Karl Fischer (Naturschutzbeauftragter für Garbsen) Thema: Langenhagen: durch Eichenpark und Treffpunkt: Garbsen-Stelingen, Parkplatz vor dem Haus Lindenstraße 3 Stadtwald Anmeldung: nicht erforderlich, für Informationen Telefon 05131 7474 Eine ornithologische Morgenwanderung, anschließend ge- meinsames Frühstück im Wasserturm mit Selbstkostenbetei- 04.05., Freitag, 14 Uhr ligung und mit Vogelstimmen. Bitte Fernglas mitbringen! Thema: Willy-Spahn-Park in Ahlem Führung: Gerd Garnatz, Dieter Ullrich (BUND/NVL) Geschichte und Entwicklung eines neuen Stadtteilparks Treffpunkt: Wasserturm im Eichenpark Langenhagen Führung: Bernd Bohlen Anmeldung: nicht erforderlich, Treffpunkt: am Brennofen über Eingang Mönckebergstraße für Informationen Telefon 0511 9735100 (D. Ullrich) Anmeldung: Telefon 0511 168-43801 04.05., Freitag, 15 Uhr Thema: Die neue Schleuse Sehnde- GARTENREGION HANNOVER Bolzum am Mittellandkanal Führung für Technik-, Wasser- und Schifffahrtsinteressierte in und an der denkmalgeschützten und der neu gebauten Schleuse zwischen Sehnde und Bolzum, der Verbindung vom Mittellandkanal zum Stichkanal Hildesheim Führung: Dieter Eichler (Wasser- und Schifffahrtsverwaltung des Bundes) Treffpunkt: Baubüro Schleuse Bolzum, Bolzumer Straße, Sehnde-Bolzum Anmeldung: nicht erforderlich, für Informationen Telefon 0511 91155000
  8. 8. 12 MAI MAI 13 05.05., Samstag, 9 Uhr 06.05., Sonntag, 9 bis ca. 14 Uhr Thema: Vogelbeobachtung an den GARTENREGION HANNOVER Thema: Naturkundliche Radwanderung GARTENREGION HANNOVER ehemaligen Klärteichen Lehrte zum Schwarzen Moor und Führung: Frank-Dieter Busch (NABU Hannover) Bissendorfer Moor Treffpunkt: Parkplatz Miele in Lehrte Wissenswertes über die faszinierenden Landschaften der Anmeldung: nicht erforderlich, für Informationen Telefon 05132 51552 Hannoverschen Moorgeest. Am Rande des Moores ist mit- tags ein Picknick vorgesehen, Getränke und Verpflegung sind 05.05., Samstag, 14:30 Uhr mitzubringen. Die Tour ist gut als Familientour geeignet! Thema: Weetzen – die Wasserbüffel Streckenlänge ca. 30 km GARTENREGION HANNOVER in der Ihmeniederung und die Führung: Karl Fischer (Naturschutzbeauftragter für Garbsen) Vogelwelt an den Stapelteichen Treffpunkt: Garbsen-Stelingen, vor dem Haus Lindenstraße 3 Von der neuen Beobachtungshütte aus wird das Projekt Anmeldung: nicht erforderlich, für Informationen Telefon 05131 7474 „Beweidung mit Wasserbüffeln zur Landschaftspflege in der Ihmeniederung“ erläutert, anschließend geht es zur zweiten 06.05., Sonntag, 10 bis ca. 12:30 Uhr Beobachtungshütte, von wo aus auf die Vogelwelt der Stapel- Thema: Das Oldhorster Moor GARTENREGION HANNOVER teiche sowie deren Entstehung eingegangen wird. Naturkundliche Führung durch das Führung: NABU Ronnenberg Oldhorster Moor, festes Schuhwerk erforderlich! Treffpunkt: Stapelteiche Weetzen, Regionsstraße von Weetzen nach Führung: Horst Hagenberg (NABU Burgwedel/Isernhagen), Vörie, ca. 100 m vor dem Ortseingangsschild Vörie, links Elke Freytag (Gemeinde Isernhagen) am Feldweg Treffpunkt: Parkplatz am Blumenhof Kirchhorst Anmeldung: nicht erforderlich, für Informationen Telefon 05109 2244 Anmeldung: Telefon 0511 6153280 (Elke Freytag, Gemeinde Isernhagen)Tipp für Kids 05.05., Samstag, 15 bis 17 Uhr Thema: Frühlingsfest im Kinderwald Hannover Mit Werkstattangeboten, Musik und Tanz um den Maibaum. Bitte Trinkbecher mitbringen!Veranstalter: Förderverein Kinderwald Hannover e.V. Treffpunkt: Kinderwald am Mecklenheider Forst Anmeldung: nicht erforderlich, für Informationen Telefon 0511 168-48567 06.05., Sonntag, 6:30 Uhr Thema: Frühling in der Luther GARTENREGION HANNOVER Leinemasch Die vielgestaltige und abwechslungsreiche Landschaft ist Brutplatz für viele Vogelarten der offenen Kulturlandschaft. Die Wanderung soll das Interesse für diese geschützte aber dennoch gefährdete Landschaft wecken. Führung: NABU Wunstorf Treffpunkt: Luthe, Einmündung Lilienweg in die Schloss-Ricklinger- Straße/Höhe Feldweg zum Luther See. Anmeldung: nicht erforderlich
  9. 9. 14 MAI MAI 15 12.05., Samstag, 15:30 bis ca. 18 Uhr Thema: Sehnde – Vogelspaziergang GARTENREGION HANNOVER am Mittellandkanal Ein Spaziergang für Naturinteressierte am Mittellandkanal entlang bis zur Brücke Rethmar. Nach einem kurzen Blick über den Golfplatz (ggf. Austernfischer zu sehen) geht es auf der südlichen Kanalseite zurück nach Sehnde. Fernglas empfehlenswert und festes Schuhwerk erforderlich! Führung: Dieter Wendt (NABU Hannover-Sehnde) Treffpunkt: Kanalbrücke Sehnde, Gretenberger Straße in Sehnde Anmeldung: nicht erforderlich, für Informationen Telefon 0511 862341 06.05., Sonntag, 10 Uhr Thema: Waldfriedhof Sophienhöhe in Springe 13.05., Sonntag, 4:30 bis ca. 8 Uhr Über 150 Jahre alte Eichen und Buchen prägen den Wald Thema: Springe – Rund um’s GARTENREGION HANNOVER und den eingebetteten Waldfriedhof. Ein Rundgang mit dem Ziegeunerwäldchen Stadtförster. Ornithologische Führung durch die Hallerniederung nahe Führung: Bernd Gallas (Stadt Springe) dem Ziegeunerwäldchen. Fernglas und festes Schuhwerk Treffpunkt: Parkplatz Sophienhöhe, Hannoverscher Weg in Springe sind empfehlenswert! (Eine Gemeinschaftsveranstaltung von Anmeldung: nicht erforderlich, für Informationen Telefon 05041 73302 NABU Springe und BIOTOP) Führung: Thomas Maschke 06.05., Sonntag, 11 Uhr Treffpunkt: Hallerbrücke an der Regionsstraße Gestorf-Eldagsen Thema: Wanderung im „Großen Deister“ Anmeldung: nicht erforderlich, Informationen bei Ilsemarie Adler Im Rahmen des Deistertags Wanderung über Jägerallee, Telefon 05041 971792 oder E-Mail ci.adler@t-online.de Richtung Deisterhütte und weiter Richtung Völksen zum Ta- ternpfahl, Rückweg über Deisterhütte mit Einkehrmöglichkeit 16.05., Mittwoch, 21 Uhr und Kaffeetrinken zum Markt in Springe, Wanderstrecke ca. Thema: Amphibien am GARTENREGION HANNOVER 12 km Benther Berg Führung: Claus Winkler (Verkehrsverein Springe) Abendliche Exkursion und Besichtigung der Amphibienschutz- Treffpunkt: Jägerallee/Bahnschranke Springe anlage an der Lenther Chaussee. Wir können bei gutem Anmeldung: nicht erforderlich, für Informationen Telefon 05041 640735 Wetter den Laubfrosch hören. Möglichst Gummistiefel und Taschenlampen mitbringen, da auch Gewässerufer besichtigt 06.05., Sonntag, 12 Uhr werden. Thema: Die Feld-, Wald- und Wiesenapotheke am Führung: Dirk Herrmann (BUND) Deister Treffpunkt: Parkplatz am Fuße des Benther Berges gegenüber der Bei der Rundwanderung im Rahmen des Deistertags wird ehemaligen Gaststätte „Jägerheim“ nach Wildkräutern Ausschau gehalten, dabei werden Aus- Anmeldung: nicht erforderlich, für Rückfragen 0511 660093 blicke auf Springe und Umgebung genossen. oder E-Mail bund.hannover@bund.net Führung: Gudrun Fischer-Seidel (Gästeführerin) Treffpunkt: Parkplatz hinter der Bahnschranke, Ecke Industriestraße/ Jägerallee in Springe Anmeldung: nicht erforderlich, für Informationen Telefon 05044 1715
  10. 10. 16 MAI MAI 17 17.05., Donnerstag, 9 bis ca. 15:30 Uhr 20.05., Sonntag, 10 bis ca. 15:30 Uhr Thema: Naturkundliche Radwanderung GARTENREGION HANNOVER Thema: Seelze – Radtour durch GARTENREGION HANNOVER zum „Blanken Flat“ die Leinemasch Dieses Naturschutzgebiet ist eines der schönsten der hanno- Fahrradtour mit Beobachten und Bestimmen verschiedener verschen Moorgeest. Anschließend Besichtigung der Wasser- Vogelarten wie Störche und Wiesenvögel sowie seltener mühle in Vesbeck. Die Radtour ist etwa 40 km lang, Getränke Pflanzen, z. B. Sumpfdotterblume, Streckenlänge ca. 20 km, und Verpflegung sind mitzubringen! Fernglas ist empfehlenswert! Führung: Karl Fischer (Naturschutzbeauftragter für Garbsen) Führung: Friedhelm Ilse (NABU Seelze) Treffpunkt: Garbsen-Stelingen, vor dem Haus Lindenstraße 3 Treffpunkt: Kriegerdenkmal in Lohnde, Am Denkmal Anmeldung: Telefon 05131 7474 Anmeldung: 05137 93324 18.05., Freitag, 21:30 bis ca. 23:30 Uhr 25.05., Freitag, 15 Uhr Thema: Laubfroschkonzert: „Ein König Thema: Stadtfriedhof Stöcken GARTENREGION HANNOVER GARTENREGION HANNOVER in seinem Reich“ Wasser: Symbolik und Bedeutung Eine Nachtwanderung zu den Laubfröschen und Amphibien auf Friedhöfen im Raum Burgdorf und Hänigsen Führung: Axel Remmert, Cordula Wächtler Führung: Erhard Zander und Dieter Kleinschmidt Treffpunkt: Eingang Stöckener Straße (NABU Burgdorf-Lehrte-Uetze) Anmeldung: Telefon 0511 168-43801 Treffpunkt: Schützenplatz Burgdorf Anmeldung: nicht erforderlich, für Informationen Telefon 05136 7250 26.05., Samstag, 14:30 Uhr Thema: Weetzen – die Wasserbüffel GARTENREGION HANNOVER 19.05., Samstag, 14:30 Uhr in der Ihmeniederung und Thema: Weetzen – die Wasserbüffel die Vogelwelt an den Stapelteichen GARTENREGION HANNOVER in der Ihmeniederung und die (Programm siehe Termin 05.05.) Vogelwelt an den Stapelteichen (Programm siehe Termin 05.05.) 26.05., Samstag, 15 Uhr Thema: Leineland in GARTENREGION HANNOVER 20.05., Sonntag, 5:30 bis ca. 8 Uhr Menschenhand Thema: Hemmingen – Vogelgesang zum Eine Radtour rund um die Calenberger Insel (ca. 7 km) GARTENREGION HANNOVER Sonnenaufgang Führung: Hanspeter Geiges Morgenexkursion für Frühaufsteher Treffpunkt: Brücke an der Königsworther Straße/Ecke Weddigenufer Führung: Inge Scherber (NABU Hannover) Anmeldung: Telefon 0511 168-43801 Treffpunkt: Parkplatz Strandbad Hemmingen, Hohe Bünte Anmeldung: nicht erforderlich, für Informationen Telefon 05101 4199 01.06., Freitag, 15 Uhr Thema: Natur erleben in der Mergelgrube in Misburg Der Lebensraum Mergelgrube (festes Schuhwerk erforderlich) Führung: Dieter Nußbaum Treffpunkt: wird bei Anmeldung unter Telefon 0511 168-43801 bekannt gegeben
  11. 11. 18 JUNI JUNI 19 01.06., Freitag, 15 Uhr 03.06., Sonntag, 7 bis ca. 10:30 Uhr Thema: Stadtfriedhof Lahe Thema: Springe – Rund um’s GARTENREGION HANNOVER Entdecken Sie mit uns die Reize eines 60er-Jahre-Friedhofs Ziegeunerwäldchen Führung: Ralf Langer, Cordula Wächtler (Programm siehe Termin 13.05.) Treffpunkt: Haupteingang Laher-Feld-Straße Anmeldung: Telefon 0511 168-43801 05.06. bis 28.06. Thema: Naturwochen Hannover 01.06., Freitag, 15 Uhr Ausstellung, Führungen und Thema: Historische Gärten und Parks GARTENREGION HANNOVER Mitmachangebote zum Thema Natur an der Leine – eine Radtour Veranstalter: VHS Hannover, Fachbereich Umwelt und Stadtgrün Amtsgarten – Leutnantswiese – Wasserfall – Ort: VHS und andere Jüdischer Friedhof – Scharnhorstdenkmal – Gutspark Das vollständige Programm finden Sie auch unter Führung: Norbert Lopitzsch (Stadt Neustadt a. Rbge.) www.naturwochen.de Treffpunkt: Neustadt am Rbge., Schloss Landestrost – im Innenhof Anmeldung: nicht erforderlich, für Informationen Telefon 05032 84227 05.06., Dienstag, 10 Uhr Thema: Mehr Natur in der Stadt – 02.06., Samstag, 14:30 Uhr Bienengarten und Führung Thema: Weetzen – die Wasserbüffel Auf dem Theodor-Lessing-Platz werden GARTENREGION HANNOVER in der Ihmeniederung und GärtnerInnen der Stadt Hannover mit interessierten Menschen die Vogelwelt an den Stapelteichen ein bestehendes eintöniges Hochbeet in einen für Bienen und (Programm siehe Termin 05.05.) andere Insekten anziehenden und spannenden Tummelplatz verwandeln; anschließend gibt es eine erste Führung durch 02.06., Samstag, 20 Uhr die Ausstellung. Thema: Abendstimmung in den Treffpunkt: Theodor-Lessing-Platz 1, vor dem Eingang Volkshochschule GARTENREGION HANNOVER Meerbruchwiesen Hannover Eine abendliche Exkursion, in deren Rahmen das „nächtliche Führung: Dr. Antje Brink, Petra Ossenkopp Konzert“ vieler Tiere in ihrem natürlichen Lebensraum zu Anmeldung: VHS, Telefon 0511 168-44783 (Kurs-Nr. 535NKX8) hören ist. Der NABU erklärt, welche Tiere lebendig werden, E-Mail info@vhs-hannover.de wenn sich andere zur Ruhe begeben. Führung: NABU Wunstorf Treffpunkt: Nordrand der Meerbruchwiesen/Behelfsparkplatz Ecke Weißdornweg/Weg „Zum Meerbach“, Mardorf Anmeldung: nicht erforderlich 03.06., Sonntag, 9:30 bzw. 10 Uhr bis ca. 12 Uhr Thema: Heilpflanzengarten Klinikum Lehrte – Butterbrot und Pappenstiel Blüten und Kräuter auf Butterbrot – Überraschendes im Heil- pflanzengarten des Klinikums Lehrte Führung: Karin Meisinger Treffpunkt: 9:30 Uhr Schützenplatz Burgdorf oder 10 Uhr Parkplatz Klinikum Lehrte, Manskestraße Anmeldung: nicht erforderlich, für Informationen Telefon 05132 4241
  12. 12. 20 JUNI JUNI 21 05.06., Dienstag, 17 Uhr 09.06., Samstag, 10 Uhr Thema: Der Wietzepark in GARTENREGION HANNOVER Thema: Mehr Natur in der Stadt – Langenhagen Führung durch die Nach einem Zitat von Rabindranath Tagore Ausstellung „Narren hasten, Kluge warten, Weise gehen in den Garten“ Dass Hannover eine „Stadt im Grünen“ ist, wurde schon wollen wir einen Spaziergang durch die Gärten des Wietze- viel beschrieben und der Stadt u.a. im Jahr 2011 der Titel parks unternehmen. „Bundeshauptstadt im Naturschutz“ verliehen. Aber was ist Führung: Ursula Schneider (Stadt Langenhagen) eigentlich „Biodiversität“, wie entsteht sie und wo kann man Treffpunkt: Eingang Wietzepark am Reuterdamm (Parkplatz) sie erleben? Auf diese Fragen gibt die Ausstellung des Fach- Anmeldung: Telefon 0511 73079471 (vormittags) bereichs Umwelt und Stadtgrün Antworten. Führung: Ulrich Schmersow, Anne Pfeiffer 07.06., Donnerstag, Treffpunkt: Ada-und-Theodor-Lessing-Volkshochschule 19 bis ca. 21 Uhr Theodor-Lessing-Platz 1 Thema: Urlaubssouvenirs Anmeldung: VHS, Telefon 0511 168-44783 (Kurs-Nr. 538NKX8) und Artenschutz E-Mail info@vhs-hannover.de Viele Reisen enden mit einer unangenehmen Überraschung, wenn der Zoll bei der Einreisekontrolle Urlaubssouvenirs ent- 09.06., Samstag, 10 bis ca. 14 Uhr deckt, die von geschützten Tieren oder Pflanzen stammen. In Thema: … wanderbares Calenberger GARTENREGION HANNOVER vielen Ländern werden solche Souvenirs angeboten: Produkte Land: Leineauen-Weg aus Reptilleder, Elfenbeinschnitzereien, Korallen, Schlangen Rundwanderung über Fuchsbachtal, Imkerei Koldingen durch in Alkohol oder aber auch lebende Tiere oder Pflanzen wer- die reizvolle Auenlandschaft von Leine und „Alte Leine“ (Bie- den vom Zoll entdeckt. Im Vortrag werden diese Probleme beransiedlung), Wegstrecke ca. 12 km, Rucksackverpflegung angesprochen, hilfreiche Informationsquellen vorgestellt und empfehlenswert, festes Schuhwerk erforderlich! Bilder von Schmuggelfällen gezeigt. Führung: Herbert Mohr und Herbert Meyer Vortrag: Franz Böhmer (Bundesamt für Naturschutz, Bonn) (Stadtmarketing Pattensen) Treffpunkt: VHS Hannover, Theodor-Lessing-Platz 1 Treffpunkt: Rathaus Pattensen, Auf der Burg 1-2 Anmeldung: VHS, Telefon 0511 168-44783 (Kurs-Nr. 542NKX8) Anmeldung: nicht erforderlich, für Informationen Telefon 05101 1603 E-Mail info@vhs-hannover.de 09.06., Samstag, 14 bis 16 Uhr 08.06., Freitag, 16 Uhr Thema: Roter Faden Hemmingen – Hemmingen einst Thema: Park der Sinne in Laatzen und jetzt GARTENREGION HANNOVER Ein Spaziergang mit Wissenswertem Ein Spaziergang von der Hemminger Wehrkapelle zu den zum Element Wasser im Park nahe liegenden Höfen und Gärten im alten Dorf. Im Anschluss Führung: Margret Saxowsky (Stadt Laatzen) Kaffeetrinken auf einer alten Hofstelle Treffpunkt: Gartenhaus im Park der Sinne, Laatzen Führung: Lilo Schnehage (Bürgerverein Hemmingen) Anmeldung: und Informationen Telefon 0511 8756874 Treffpunkt: „bauhof“ Hemmingen, Dorfstraße 53 Anmeldung: Telefon 0511 422582
  13. 13. 22 JUNI JUNI 23 12.06., Dienstag, 16 Uhr 15.06., Freitag, 15 Uhr Thema: Geordnete Wildnis in der Thema: 150 Jahre Lindener Berg-Friedhof: Stadt – Beispiel Kleingarten ein Baumrundgang Ein Kleingarten als Lebensraum für Mensch und Natur mit Unter den 40 Baumarten auf dem Friedhofsgelände gibt insekten- und vogelfreundlicher Bepflanzung, Totholzhaufen, es sehenswerte Exemplare unterschiedlichen Trockenmauern und Nisthilfen für Wildbie- Führung: Jonny Peter (Quartier e.V.) nen und Vieles mehr. Treffpunkt: Küchengartenpavillon auf dem Lindener Bergfriedhof Führung: Klaus Hennemann (BUND) Anmeldung: Telefon 0511 168-43801 Treffpunkt: KG-Anlage „Germania-List“, Garten-Nr. 20, Schneckenburger Straße 22 G 15.06., Freitag, 15 Uhr Anmeldung: VHS, Telefon 0511 168-44783 (Kurs-Nr. 531NKX8) Thema: Hinüberscher Garten GARTENREGION HANNOVER E-Mail info@vhs-hannover.de Frühester erhaltener Landschaftspark Norddeutschlands in Marienwerder 13.06., Mittwoch, 17.00 Uhr Führung: Karl-Heinz Wend Thema: Mehr Natur in der Stadt – Treffpunkt: Klosterkirche Marienwerder/Quantelholz Führung durch die Ausstellung Anmeldung: Telefon 0511 168-43801 (Programm siehe Termin 09.06.) Führung: Anne Pfeiffer 16.06., Samstag, 9:30 bis 13:30 Uhr Anmeldung: VHS, Telefon 0511 168-44783 (Kurs-Nr. 539NKX8) Thema: Libellenexkursion im GARTENREGION HANNOVER E-Mail info@vhs-hannover.de Wunstorfer Moor Auf einer ca. 9 km langen Wanderung sind, mit etwas Glück, 13.06., Mittwoch, 19 Uhr typische Hochmoorlibellen und seltene Libellenarten zu sehen Thema: Fledermäuse und Windkraft (festes Schuhwerk erforderlich) Funktioniert das Miteinander von Führung: Eckard von Holdt, Renate Marcus (BUND) Technik und Tier? Treffpunkt: Bahnhof Poggenhagen/Neustadt Vortrag: Ivo Niemann Anmeldung: nicht erforderlich, für Informationen Telefon 0511 96569-30 Ort: Umwelthaus BUND, Goebenstraße 3 a, 1. Stock Anmeldung: nicht erforderlich, für Informationen Telefon 0511 660093 16.06., Samstag, 14 bis 18 Uhr Thema: „Mehr Natur in der Stadt“ – 14.06., Donnerstag, 17 Uhr am Geo-Tag der Artenvielfalt Thema: Alien Species – Keschern und Bodenlebewesen erkunden „eingeschleppte“ Pflanzen mit der ganzen Familie; Tierstimmenimitator und Biologe in der Stadt Dr. Uwe Westphal (14 Uhr) Ausstellung und Wissen zum Drüsiges Springkraut aus Indien oder Riesen-Bärenklau aus Mitnehmen rund um das Thema „Mehr Natur in der Stadt“ dem Kaukasus: invasive Pflanzen, auch Neophyten genannt, Treffpunkt: Theodor-Lessing-Platz 1 breiten sich rasant aus und dominieren mancherorts die Anmeldung: nicht erforderlich Landschaft. Vortrag: Carl Ferdinand Ernst Treffpunkt: VHS, Theodor-Lessing-Platz 1, Raum 214 Anmeldung: VHS, Telefon 0511 168-44783 (Kurs-Nr. 540NKX8) E-Mail info@vhs-hannover.de
  14. 14. 24 JUNI JUNI 25 16.06., Samstag, 15 Uhr 21.06., Donnerstag, 16 Uhr Thema: Südlicher Kronsberg Thema: Geordnete Wildnis in der Artenvielfalt auf dem südlichen Kronsberg – eine Naturführung Stadt – Beispiel Kleingarten (bitte auf gutes Schuhwerk achten) (Programm siehe Termin 12.06.) Führung: Helmut Strecker (BUND) Anmeldung: VHS, Telefon 0511 168-44783 (Kurs-Nr. 532NKX8) Treffpunkt: Endstation der Stadtbahnlinie 6 Expo-Ost, Hannover E-Mail info@vhs-hannover.de Anmeldung: nicht erforderlich, Info H. Strecker Telefon 0511 5248679 23.06., Samstag, 10 Uhr 17.06., Sonntag, 9:30 bis ca. 12 Uhr Thema: Von der Stadt in die Natur – Thema: Natur – Wasser – GARTENREGION HANNOVER eine Radtour in die Technik in und um Seelze „wilde“ Leineaue Bürgerpark Junkernwiese Seelze in der Leineaue, Mittelland- Von der Volkshochschule über Maschpark und Maschsee in die kanal, Trogbrücke, Lohnder Meer – Historisches, Kurioses, Ricklinger Masch. Natur von der Stadtmauer bis zur Flussaue Sehenswertes (Dauer ca. 2,5 bis 3 Std.) Führung: Willi Raabe (Naturschutzbeauftragter für Seelze) und Führung: Ulrich Schmersow Edit Gaal (Stadt Seelze) Treffpunkt: Foyer der Volkshochschule, Theodor-Lessing-Platz 1 Treffpunkt: Bürgerpark Junkernwiese Seelze, Eingang Kristall-Therme Anmeldung: VHS, Telefon 0511 168-44783 (Kurs-Nr. 536NKX8) Anmeldung: nicht erforderlich, für Informationen Telefon 05137 828429 E-Mail info@vhs-hannover.de 18.06., Montag, 18 Uhr 23.06., Samstag, 14 Uhr Thema: Urbanes Gärtnern und Thema: LandschaftsKunstPfad Benthe-Empelde Landwirtschaften Eröffnung 2012 Seit Jahren entstehen weltweit in den Städten Orte für ge- Begrüßung/Eröffnung an der Bergmannsschänke, anschlie- meinschaftliches Gärtnern und selbstregulierten Lebensmit- ßend ab 14.30 Uhr werden Führungen über den Pfad (Rund- telanbau. Projekte der Transition Initiative in Hannover weg ca. 4 km) und auf die begrünte ehemalige Halde ange- Vortrag: Dr. Thomas Köhler boten (Dauer jeweils ca. 2 Stunden). Treffpunkt: VHS, Theodor-Lessing-Platz 1, Raum 210 Führung: VertreterInnen der Stadt Ronnenberg, MitarbeiterInnen Anmeldung: VHS, Telefon 0511 168-44783 (Kurs-Nr. 537NKX8) der Halde E-Mail info@vhs-hannover.de Treffpunkt: Bergmannsschänke (neben Freibad Empelde) Hansastraße in Ronnenberg 19.06., Dienstag, 17 Uhr Anmeldung: nicht erforderlich Thema: Geocaching in der Leineaue – „Schatzsuche“ an Hannovers Gewässern Expedition in Kleingruppen zwischen stehenden und fließenden Gewässern, Stift und Notizpapier bitte mitbringen (Dauer ca. 3 Std.), GPS-Geräte werden gestellt, Personalausweis mitbringen. Treffpunkt: Im Foyer der Volkshochschule Hannover Führung: Markus Gründel (VHS) Anmeldung: VHS, Telefon 0511 168-44783 (Kurs-Nr. 533NKX) E-Mail info@vhs-hannover.de
  15. 15. 26 JUNI JUNI 27 Tipp für Kids 24.06., Sonntag, 12 bis 17 Uhr Thema: Sommerfest in der Waldstation Eilenriede Exkursionen durch das Gelände, Klettertouren auf dem Waldhochhaus und viele Mitmach-Angebote für große und kleine Menschen Veranstalter: LHH, Fachbereich Umwelt und Stadtgrün Treffpunkt: Waldstation Eilenriede, Kleestraße 81 Anmeldung: nicht erforderlich, für Informationen Telefon 0511 5331181 26.06., Dienstag, 16 Uhr Thema: Geocaching in der Leineaue – „Schatzsuche“ an Hannovers Gewässern (Programm siehe Termin 19.06.) 24.06., Sonntag, 9 bis 12 Uhr Anmeldung: VHS, Telefon 0511 168-44783 (Kurs-Nr. 534NKX8) Thema: Störche in der Südlichen E-Mail info@vhs-hannover.de GARTENREGION HANNOVER Leinemasch Eine Fahrrad-Exkursion zu den Horsten in Wülfel, Wilkenburg 26.06., Dienstag, 17 Uhr und Grasdorf Thema: Botanische Schätze der Führung: Dr. Reinhard Löhmer (BUND)/Weißstorch-Beauftragter der Mardalwiese Region Hannover) Färberscharte, Heilziest & Wiesenknopf Treffpunkt: Schießsportanlage in Wülfel, Wilkenburger Straße 30 (bei feuchter Witterung ist festes Schuhwerk empfehlens- Parkplatz Ostseite wert) Anmeldung: Telefon 0511 660093, E-Mail bund.hannover@bund.net Führung: Martina Dahms, Georg Wilhelm (BUND) Treffpunkt: Mardalstraße, Brücke am Eingang zum Landschaftsschutzge- 24.06., Sonntag, 10:15 bzw. 10:30 Uhr biet (200 m nördlich Tiergartenstraße) Thema: Eule und Storch im Burgdorfer Land Anmeldung: Telefon 0511 168-43801 Die Kinderstube der Schleiereulen und Weißstörche, ein Besuch am Brutplatz 29.06., Freitag, 15 Uhr Führung: Erhard Zander (NABU Burgdorf-Lehrte-Uetze und Natur- Thema: Stadtfriedhof Engesohde schutzbeauftragter) Der älteste kommunale Zentralfriedhof hat viel zu Treffpunkt: 10:15 Uhr, Schützenplatz Burgdorf oder 10:30 Uhr, Kirche erzählen… Hänigsen Führung: Friedrich Engelmann, Cordula Wächtler Anmeldung: nicht erforderlich, für Informationen Telefon 05147 1735 Treffpunkt: Haupteingang Orli-Wald-Allee (ehem. Alte Döhrener Straße) Stadtbahnlinien 1, 2, 8 (Altenbekener Damm) 24.06., Sonntag, 11 Uhr Anmeldung: Telefon 0511 168-43801 Thema: Heilpflanzengarten Klinikum Lehrte – Herzensangelegenheiten Es werden vorgestellt: Maiglöckchen, Weißdorn, Fingerhut, Herzgespann, Meerzwiebel Führung: Barbara Bauschke, Margaretha Ehlvers, Karin Meisinger Treffpunkt: Infotafel am Heilpflanzenbeet, Klinikum Lehrte Anmeldung: nicht erforderlich, für Informationen Telefon 05132 4777
  16. 16. 28 JULI JULI 29 29.06., Freitag, 16 Uhr 04.07., Mittwoch, 15 Uhr Thema: Burgwedel: Schmuck- und Staudenbeete im Thema: Stadtpark Hannover öffentlichen Raum Ein Einblick in die historische Gartenanlage und den Ein Spaziergang durch Großburgwedel Staudengarten Führung: Ariane Kaths (freie Landschaftsarchitektin), Führung: Matthias Balzereit, Norbert Bohnenstengel Malte Schubert (Stadt Burgwedel) Treffpunkt: Haupteingang Stadtpark Treffpunkt: Domfrontplatz (gegenüber Rathaus) in Großburgwedel Anmeldung: Telefon 0511 168-43801 Anmeldung: 05139 8973108 04.07., Mittwoch, 16 Uhr 01.07., Sonntag, 15 Uhr Thema: Der Stadtteilbauernhof Thema: Stadtfriedhof Ricklingen stellt sich vor (Programm siehe 20.04.) Eine Fotoausstellung und eine Wollkämm- und Filzaktion 01.07., Sonntag, 17:30 Uhr Führung: Angelika Bergmann Thema: Stadtfriedhof Ricklingen, Grüner Andachts- Ort: Rathaus, Bürgersaal raum: Gospel meets Jazz Anmeldung: nicht erforderlich, für Informationen Telefon 0511 6044703 Ein meditativer Gottesdienst der Gospelkirche Hannover (bei schlechtem Wetter findet der Gottesdienst in der Neuen 04.07., Mittwoch, 16 Uhr Kapelle statt) Thema: Herrenhäuser Gärten – Berggarten Leitung: Pastor Joachim Dierks Die Erneuerung der Berggartenallee Treffpunkt: Räume der Stille, ausgeschildert ab Haupteingang Göttin- Führung: Ronald Clark ger Chaussee Treffpunkt: Eingang/Kasse Berggarten Anmeldung: nicht erforderlich Anmeldung: Telefon 0511 168-44543 03.07. bis 30.07. 06.07., Freitag, 15 Uhr Thema: „Mehr Natur in der Stadt“ Thema: Historische Kleingärten in Hannover Ausstellung, Führungen und Ein Rundgang durch die Kolonie Annateich mit Mitmachangebote mit der und in die Natur Gartengesprächen Veranstalter: Fachbereich Umwelt und Stadtgrün Führung: Klaus-Dieter Bonk Ort: Rathaus, Bürgersaal Treffpunkt: Festwiese im KGV Annateich e.V.Informationen: www.naturwochen.de Anmeldung: Telefon 0511 168-43801 03.07., Dienstag, 16 Uhr Thema: „Mehr Natur in der Stadt“ – biologische Vielfalt erleben Ausstellungsrundgang: Hannover ist die „Bundeshauptstadt der Biodiversität“. Wo in Hannover das zu sehen und zu erleben ist, wird unter fach- kundiger Leitung präsentiert. Führung: Dr. Antje Brink Treffpunkt: Rathaus, Bürgersaal Anmeldung: nicht erforderlich
  17. 17. 30 JULI JULI 31 06.07., Freitag, 16:30 Uhr 08.07., Sonntag, 14 bis ca. 18 Uhr Thema: Die blaue Diagonale – Thema: Burgdorfer Land – eine Fahrradtour Hannovers Flusslandschaft Naturkundliche Fahrradtour mit Kaffeerast, ca. 25 km erfahren Führung: Ernst Schmidt (NABU Burgdorf-Lehrte-Uetze) Eine Radtour entlang der Leine nach Marienwerder, Treffpunkt: Schützenplatz Burgdorf Länge rund 18 km Anmeldung: nicht erforderlich, für Informationen Telefon 05136 7918 Führung: Martina Dahms, Martina Schunke Treffpunkt: Rathausterrassen im Maschpark 11.07., Mittwoch, 17 Uhr Anmeldung: Telefon 0511 168-43801 Thema: Nutzpflanzenvielfalt für den eigenen Garten 08.07., Sonntag, 14 bis 16:30 Uhr Über alte Gemüsesorten: Tomaten- und Thema: Libellenführung über das Maisvielfalt, Teufelsohrensalat und Ostfriesische Palme GARTENREGION HANNOVER ehemalige Wassergewinnungs- Vortrag: Sybille Maurer-Wohlatz (BUND) gelände Ricklingen Ort: Rathaus, Bürgersaal Dank der struktur- und artenreichen Nass- und Feuchtwiesen Anmeldung: nicht erforderlich sowie Wiesen auf trockneren Standorten bietet das Gebiet ideale Lebensräume für eine Vielzahl an Libellen-Arten wie 12.07., Donnerstag, 20 Uhr auch anderen Insekten-, Amphibien- und Vogelarten Thema: Kleine Mauersegler-Exkursion mit dem Rad (Strecke: ca. 5 km) Wir beobachten Mauersegler-Kolonien und folgen den Tieren Führung: Eckard von Holdt, Renate Marcus (BUND) durch die Nordstadt und Linden. Bei schlechtem Wetter (Re- Treffpunkt: Ritter-Brüning-Straße, Ecke Lodemannweg gen oder Kälte) wird die Tour auf den 19.07. verschoben! Anmeldung: nicht erforderlich, für Informationen Telefon 0511 96569-30 Führung: BUND-AG Mauersegler Treffpunkt: wird bei Anmeldung bekannt gegeben Tipp für Kids 08.07., Sonntag, 14 bis 17 Uhr Anmeldung: Telefon 0511 660093 oder Thema: Sommerfest im Kinderwald E-Mail: bund.hannover@bund.net ein bunter Strauß an Kunst- und Naturwerkstätten; schwer- punktmäßig für Kindergruppen, Kindertagesstätten und 13.07., Freitag, 15 Uhr Schulklassen Thema: Maschpark Veranstalter: Kinderwald e.V. und Fachbereich Umwelt und Stadtgrün Biologische Vielfalt im Gartendenkmal? Treffpunkt: Kinderwald-Gelände am Mecklenheider Forst Führung: Ulrich Schmersow, Claudia Wollkopf Anmeldung: nicht erforderlich, für Informationen Treffpunkt: Rathaus-Terrasse im Maschpark Telefon 0511 168-48567 Anmeldung: Telefon 0511 168-43801 08.07., Sonntag, 14 bis 17 Uhr Thema: Neustadt a. Rbge. – Schmetterlingswiese und Schulgarten Exkursion zur Schmetterlingswiese und zum Schulgarten, anschließend Small talk mit Bratwurst und Getränken Führung: Werner Magers, Ingrid Pringnitz (NABU Neustadt) Treffpunkt: Infotafel Schmetterlingswiese, Lindenstraße (hinter dem Krankenhaus Richtung Friedhof) in Neustadt a. Rbge. Anmeldung: erwünscht und für Informationen Telefon 05032 967750 oder E-Mail info@nabu-neustadt.de
  18. 18. 32 JULI JULI 33 17.07., Dienstag, 17 Uhr Thema: Biber an der Leine ! Die Rückkehr der Biber an die Leine Vortrag: Tonja Mannstedt (NABU Laatzen) Ort: Rathaus, Bürgersaal Anmeldung: nicht erforderlich 19.07., Donnerstag, 17 Uhr Thema: Artenschutz an Gebäuden Tierische Untermieter: Mauersegler, Mehlschwalben, Dohlen und Co. Vortrag: Rainer Prodöhl, Regina Tantau (BUND) 13.07., Freitag, 16:30 Uhr Ort: Rathaus, Bürgersaal Thema: Die blaue Diagonale – Anmeldung: nicht erforderlich, für Informationen Telefon 0511 660093 Hannovers Flusslandschaft erfahren 20.07., Freitag, 15 Uhr Eine Radtour entlang der Leine nach Laatzen, Länge Thema: Von der Stadt in die Natur – rund 13 km (Führung und Treffpunkt siehe Termin 06.07.) eine Radtour in die „wilde“ Leineaue 14.07., Samstag, 8:05 Uhr bis ca. 14 Uhr (Programm siehe Termin 23.06.) Thema: Die Leine von Bordenau Anmeldung: Telefon 0511 168-43801 GARTENREGION HANNOVER bis Marienwerder Die Wanderung führt durch abwechslungsreiche Landschaft 20.07., Freitag, 15 bis 17 Uhr mit weiten Ausblicken über die Leine: Von Bordenau über Thema: Schulbiologiezentrum Rettmerberg, Schloß Ricklingen, Garbsener Berge mit Blau- Hannover: em See und Unterquerung des Mittellandkanals bis zum Klo- „Biodiversität“ im Garten – sterforst Marienwerder (Endpunkt: Haltestelle Pascalstraße was heißt das eigentlich? – Linie 4), Wegstrecke ca. 20 km (überwiegend Flachland), Biologische Vielfalt ist in Jahrmillionen natürlich entstanden. Rucksackverpflegung, festes Schuhwerk erforderlich. Mit diesem Schatz züchten Menschen seit Jahrtausenden Führung: Wiebke Klinkenborg, Reinmut Eichhorn ihre Nutzpflanzen und -tiere. Bei einem Gang durch den Bo- (Hannoverscher Wander- und Gebirgsverein) tanischen Schulgarten Burg geht es um verwandtschaftliche Treffpunkt: 8.05 Haltestelle Kröpcke, Linie 4 Richtung Garbsen Bande, Kuppelei, in Ungnade gefallene entfernte Verwandte (gültiger Fahrausweis erforderlich) oder … und ganz altes Gemüse. Bordenau – Bushaltestelle Leineufer (Bus 446) Führung: Jörg Ledderbogen (SBZ) Anmeldung: nicht erforderlich, für Informationen Telefon 0511 312341 Treffpunkt: Schauhäuser im Schulbiologiezentrum, Vinnhorster Weg 2 Anmeldung: Telefon 0511 168-43801 15.07., Sonntag, 10:30 Uhr Thema: Natur erleben in den Mergel- gruben Hannover–Misburg Führung: Ulrich Schmersow (Programm siehe Termin 01.06.)
  19. 19. 34 JULI AUGUST 35 20.07., Freitag 15 Uhr 03.08., Freitag, 15 Uhr Thema: Stadtfriedhof Seelhorst und Thema: Die neue Schleuse Sehnde- GARTENREGION HANNOVER Friedhofsmuseum Bolzum am Mittellandkanal Führung über diesen typischen „Reformfriedhof“ der (Programm siehe Termin 04.05.) 1920er Jahre und Besuch des Friedhofsmuseums Führung: Lothar Herde, Cordula Wächtler 03.08., Freitag, 20 bis ca. 22:30 Uhr Treffpunkt: Alter Haupteingang, Hoher Weg Thema: Spreewaldsee Uetze – Im Schein GARTENREGION HANNOVER Auch vor Beginn der Führung ist ab 13 Uhr die Ausstellung der Taschenlampe zur Friedhofs- und Bestattungskultur im alten Krematorium Beobachten und Verhören der jagenden Wasserfledermäuse geöffnet. (festes Schuhwerk erforderlich!) Anmeldung: Telefon 0511 168-43801 Führung: Bernd Rose (NABU Burgdorf-Lehrte-Uetze) Treffpunkt: Parkplatz Spreewaldsee Uetze 22.07., Sonntag, 9 Uhr Anmeldung: nicht erforderlich, für Informationen Telefon 05136 81265 Thema: Von Isernhagen Süd nach Misburg und in die 05.08., Sonntag, 10 bis ca. 12:30 Uhr Mergelgrube Thema: Burgdorfer Aue – Mit Kescher GARTENREGION HANNOVER Eine Wanderung durch Geschützte Landschaften (Strecke: und Küchensieb rund 13 km); in Misburg wird der Lebensraum Mergelgrube Entdeckertour zu Libellen und Wasserskorpionen (HPC I) erläutert (festes Schuhwerk erforderlich) Führung: Hans-Jürgen Sessner (NABU Burgdorf-Lehrte-Uetze) Führung: Andreas Räder, Silke Boers Treffpunkt: Auebrücke Drei Eichen (Stadtpark Burgdorf) Treffpunkt: Endpunkt Stadtbahnlinie 9, „Fasanenkrug“ Anmeldung: nicht erforderlich, für Informationen Telefon 05136 83443 Anmeldung: Telefon 0511 168-43801 (max. 15 Personen) 22.07., Sonntag, 10 bis ca. 12 Uhr Thema: Burgdorf – die „wilden“ Verwandten der Honigbiene Ein Spaziergang zu den Wildbienen und ihren Lebensräumen im Burgdorfer Stadtpark Führung: Hans-Jürgen Sessner (NABU Burgdorf-Lehrte-Uetze) Treffpunkt: Parkplatz Finanzamt Burgdorf Anmeldung: nicht erforderlich, für Informationen Telefon 05136 83443 29.07., Sonntag, 11 Uhr Thema: Heilpflanzengarten Klinikum Lehrte – Auf Schusters Rappen Gut zu Fuß mit Buchweizen, Beinwell, Steinklee, Rosskastanie und Wegerich Führung: Barbara Bauschke, Margaretha Ehlvers, Karin Meisinger Treffpunkt: Infotafel am Heilpflanzenbeet, Klinikum Lehrte Anmeldung: nicht erforderlich, für Informationen Telefon 05132 4777
  20. 20. 36 AUGUST AUGUST 37 05.08., Sonntag, 13:45 bis 16 Uhr 12.08., Sonntag, 11 Uhr Thema: Libellenexkursion am Thema: Burgdorf/Uetze – eine Radtour GARTENREGION HANNOVER GARTENREGION HANNOVER Badebornteich in Badenstedt zur Eltzer Mühle an der Fuhse Erkundung der typischen Arten, die am Quellteich am Fuße Radtour von Burgdorf durchs Burgdorfer Holz über Wacker- des Benther Berges zu finden sind (Strecke: ca. 2 km, festes winkel (Zweiständerhaus) zur alten Eltzer Mühle (Kaffee/ Schuhwerk erforderlich) Kuchen möglich), von dort über Uetze durch das Waldgebiet Führung: Eckard von Holdt, Renate Marcus (BUND) „Herrschaft“ nach Burgdorf zurück Treffpunkt: Kreuzung Albrecht-Schaeffer-Weg/Karl-Jakob-Hirsch-Weg Führung: Beate Rühmann und Günter Irschik Anmeldung: nicht erforderlich, für Informationen Telefon 0511 96569-30 (ADFC Ortsgruppe Burgdorf/Uetze) Treffpunkt: Bahnhof Burgdorf (Ostseite) 10.08., Freitag, 20 bis ca. 22:30 Uhr Anmeldung: und Information Telefon 05136 9204009, 05136 893329 Thema: Stadtpark Burgdorf – Im Schein oder E-Mail info@adfc-burgdorf.de GARTENREGION HANNOVER der Taschenlampe Ohne Anmeldung bis 01.08.2012 keine Teilnahme möglich! Beobachten und Verhören der jagenden Wasserfledermäuse am Stadtparkteich (festes Schuhwerk erforderlich!) 18.08., Samstag, 8:30 Uhr bis ca. 13:30 Uhr Führung: Bernd Rose (NABU Burgdorf-Lehrte-Uetze) Thema: Wanderung von Otze nach GARTENREGION HANNOVER Treffpunkt: Parkplatz Finanzamt Burgdorf Burgdorf – Anmeldung: nicht erforderlich, für Informationen Telefon 05136 81265 Vom Graben zur Aue Die Wanderung führt vom Bahnhof Otze (S-Bahn 6, 7) am 12.08., Sonntag, 9:30 Uhr Hechtgraben entlang nach Flatmoor, von dort – der Alten Aue Thema: Der Mittellandkanal und folgend – über Weferlingsen und Sorgensen zur Burgdorfer GARTENREGION HANNOVER seine Biotope bei Seelze Aue bis in den Stadtpark Burgdorf mit Schloss und Feucht- Die Wanderung entlang des Mittelandkanals gibt Einblicke in biotop, Endpunkt für die Rückfahrt ist der Bahnhof Burgdorf; die alten Leinealtarme „Hinter der Niedermühle“ und „Hub- Wegstrecke ca. 18 km (Flachland), Rucksackverpflegung, belsche“, mit vielen Beobachtungsmöglichkeiten. festes Schuhwerk erforderlich. Führung: Friedhelm Ilse (NABU Seelze) Führung: Wiebke Klinkenborg, Reinmut Eichhorn Treffpunkt: Kirche, Mechthildstraße in Lohnde (Hannoverscher Wander- und Gebirgsverein) Anmeldung: nicht erforderlich, für Informationen 05137 93324 Treffpunkt: 8.30 Hbf Hannover vor dem Reise Zentrum (gültiger Fahrausweis erforderlich) Anmeldung: nicht erforderlich, für Informationen Telefon 0511 312341 18.08., Samstag, 9 Uhr Thema: Vogelbeobachtung an den GARTENREGION HANNOVER ehemaligen Klärteichen Lehrte (Programm siehe Termin 05.05.) 24.08. Freitag, 15 bis 17:15 Uhr Thema: Stadtfriedhof Stöcken „Grabstätten bürgerlicher Familien jüdischer Herkunft“ Führung: Dr. Peter Schulze Treffpunkt: Haupteingang Stöckener Straße 68 Anmeldung: nicht erforderlich
  21. 21. 38 AUGUST SEPTEMBER 39 26.08., Sonntag, 11 Uhr Thema: Heilpflanzengarten Klinikum Lehrte – Bittere Wahrheiten Es werden vorgestellt: Wermut, Schafgarbe, Tausendgülden- kraut, Mariendistel, Löwenzahn Führung: Barbara Bauschke, Margaretha Ehlvers, Karin Meisinger Treffpunkt: Infotafel am Heilpflanzenbeet, Klinikum Lehrte Anmeldung: nicht erforderlich, für Informationen Telefon 05132 4777 31.08., Freitag, 20 Uhr 25.08., Samstag, 14 Uhr Thema: Berenbosteler See – GARTENREGION HANNOVER Thema Badebornteiche Fledermäusen auf der Spur GARTENREGION HANNOVER in Badenstedt Eine Exkursion in die Welt der Kobolde der Nacht. Während Ein Biotop – nicht nur für Kröte und Frosch: Wanderung über der Dämmerungswanderung um den Berenbosteler See sind das Gelände und zur Leiteinrichtung für Amphibien die Fledermäuse bei ihren rasanten Jagdflügen zu sehen und Führung René Hertwig (BUND) zu belauschen (eine Veranstaltung des NABU Garbsen zur 16. Treffpunkt Badebornteich am Fuße des Benther Berges, Europäischen Fledermausnacht). August Schäffer Weg 131 Führung: Dagmar und Karsten Strube (NABU Garbsen) Anmeldung: nicht erforderlich, für Informationen Telefon 0511 660093 Treffpunkt: Naherholungsgebiet Berenbosteler See, Eingang Seeweg am „Spielplatz Piratenschiff“ 25.08., Samstag, 19:30 Uhr Anmeldung: nicht erforderlich, für Informationen Thema: Neustadt a. Rbge. – Fledermausnacht/Bat E-Mail dagmar@familie-strube.de Night Die Teilnahme von Kindern ist nur in Begleitung Erwachsener Ein Informationsabend über Fledermäuse mit anschließender möglich! Exkursion um ca. 20.30 Uhr Führung: NABU Neustadt 02.09., Sonntag, 14 bis ca. 16:30 Uhr Treffpunkt: Friedhof Lüningsburg (hinter dem Krankenhaus Verlänge- Thema: Naturkundliche Wanderung GARTENREGION HANNOVER rung Lindenstraße) in Neustadt a. Rbge. rund um den Rettmerberg Anmeldung: erwünscht und für Informationen Telefon 05032 967750 Von Bordenau geht es durch die Leinemarschwiesen un- oder E-Mail info@nabu-neustadt.de terhalb der ehemaligen Ziegelei mit alten Tonkuhlen zum Leinhochufer am Naturschutzgebiet „Wadebruch“ mit seinen 26.08., Sonntag, 10 bis ca. 12 Uhr alten Kopfweiden und über Feld- und Wiesenwege um den Thema: Der Burgdorfer Baumlehrpfad Rettmerberg wieder zurück nach Bordenau, Wegstrecke Erkenne welcher Baum es ist. Ein lehrreicher Spaziergang ca. 6 km Führung: Ursula Wieker Führung: Ulrich Thiele (Naturschutzbeauftragter für Neustadt Treffpunkt: Parkplatz Finanzamt Burgdorf a. Rbge.-West) Anmeldung: nicht erforderlich, für Informationen Telefon 05136 7918 Treffpunkt: am Ortsausgang von Bordenau, Richtung Schloss Ricklingen Anmeldung: nicht erforderlich, für Informationen Telefon 05032 8000661 26.08., Sonntag, 10:30 Uhr Thema: 10 Jahre Renaturierung Mergelgrube Misburg (HPC I) Führung: Silke Boers (Programm siehe Termin 01.06.)

×