Grünes Hannover_2010.pdf

2.750 Aufrufe

Veröffentlicht am

[PDF] Grünes Hannover 2010
[http://www.lifepr.de?boxid=153824]

0 Kommentare
0 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
2.750
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
3
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
0
Kommentare
0
Gefällt mir
0
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

Grünes Hannover_2010.pdf

  1. 1. 10 Jahre Expo-Projekt „Stadt als Garten“ Grünes Hannover Führungen in Gärten, Parks und Landschaften der Region 2010 GARTENREGION HANNOVER
  2. 2. 22.03., Montag, 11 Uhr (Weltwassertag) Thema Start Wasserwochen Hannover 22.02. bis 23.04. Veranstalter LHH, Fachbereich Umwelt und Stadtgrün und Ada-und-Theodor-Lessing-Volkshochschule Hannover Ausstellung „Faszination Wasser“ im Foyer der VHS Führung 13:30 bis 16 Uhr, Gewässerwanderung am renaturiertenGrünes Hannover 2010 Büntegraben in Kirchrode Treffpunkt Bemeroder Straße|Ecke Bünteweg (Stadtbahnlinie 6)Hannover trägt den schmückenden Beinamen „Stadt der Gärten“. Information zur Kampagne und zum gesamten BegleitprogrammAber auch die 20 Kommunen um Hannover bieten gärtnerische und www.wasserwochen.delandschaftliche Qualitäten und gemeinsam zeigen sie die grünen Seitendieses Raumes: die Gartenregion Hannover. 01.04., Donnerstag, 15 UhrDer Fachbereich Umwelt und Stadtgrün der Landeshauptstadt Hannover Thema Lindener Bergfriedhofund das Team Gartenregion der Region Hannover haben auch in diesem Ein Friedhof in blau!Jahr wieder ein abwechslungsreiches Führungsprogramm für Sie Führung Jörg Böger, Cordula Wächtlerzusammengestellt. Dank tatkräftiger Unterstützung vieler Städte undGemeinden in der Region sowie zahlreicher Verbände, Vereine und Treffpunkt Eingang am Lindener Bergeehrenamtlich Tätiger haben Sie das ganze Jahr über die Gelegenheit, Anmeldung Telefon (0511) 168-43801Wissenswertes über die Gärten, Wälder, Parks, Friedhöfe und Landschaftenin Stadt und Region zu erfahren. Tipp für Kids 05.04., Ostermontag, 11:30 Uhr Thema OsterspaziergangIn diesem Jahr steht ein Jubiläum an und damit die Erinnerung an ein GARTENREGION HANNOVERwunderbares Ereignis: die Expo 2000. Eines ihrer Projekte lautete „Die Kleine Wanderung auf dem RundwanderwegStadt als Garten“ und daran anknüpfend erfolgte die Einbeziehung des Mandelsloh – Amedorf. Für die teilnehmenden Kinder istUmlandes unter dem Motto „Stadt und Region als Garten“, aus dem eine kleine Osterüberraschung geplant.wiederum das Modellvorhaben „Gartenregion Hannover“ als nachhaltiges Führung Annegret MesserschmidtNetzwerk hervorging. Die Gärten und Parks, die im Rahmen der Treffpunkt Sportplatz MandelslohWeltausstellung gestaltet worden sind, stehen daher 2010 im Mittelpunkt.Für junge „Gartenentdecker“ gibt es viele spannende Angebote, die Keine Anmeldung erforderlichzum Mitmachen in der Natur einladen. Diese und weitere besondereVeranstaltungen sind im Text entsprechend gekennzeichnet. 06.04., Dienstag, 15 Uhr Thema Stadtfriedhof SeelhorstKommen Sie mit?! Gedenkstätten von Opfern des Zweiten WeltkriegesAlle Führungen sind grundsätzlich kostenlos und dauern rund 1,5 Stunden, Schwerpunkt Die Erschießungen am 06. April 1945wenn im Text nicht anders angegeben. Bitte beachten Sie, dass für den Hinweis Vor Beginn der Führung ist am 06. April ab 13 Uhr dasGroßen Garten und den Berggarten eine gültige Eintrittskarte erforderlich Museum zur Friedhofs- und Bestattungskultur im Altenist. Die Teilnahme an den Veranstaltungen erfolgt auf eigene Gefahr. Krematorium geöffnet. Führung Cordula WächtlerDa die Teilnehmerzahl begrenzt ist, bitten wir um telefonischeAnmeldung, auch um Sie ggf. bei Absage einer Führung infor- Treffpunkt Haupteingang Garkenburgstraßemieren zu können! Anmeldung Telefon (0511) 168-43801Fast alle Führungsangebote sind sehr gut mit Bussen und Bahnen zu erreichen. 07.04., Mittwoch, 13 bis 16 Uhr, jeden 1. MittwochFahrhinweise erhalten Sie im Internet unter www.gvh.de. Hier finden Sie eben- im Monat sowie 14.11. und 21.11.falls alle Informationen zur Fahrradmitnahme im Gebiet des Großraum-VerkehrsHannover. Telefonische Auskunft erhalten Sie beim GVH unter der Telefonnummer Thema Stadtfriedhof Seelhorst01803|19449 (9 Cent/min) oder beim GVH, Üstra Service Center City, Karmarsch- Das Museum zur Friedhofs- und Bestattungskultur im Altenstraße 30|32 in 30159 Hannover|E-Mail: info@gvh.de Krematorium lädt zu einem Rundgang ein. Information www.hannover.de
  3. 3. 2 G R Ü N E S H A N N O V E R APRIL 3 10.04., Samstag, 15 bis ca. 17 Uhr Tipp für Kids 11.04., Sonntag, 10:30 Uhr Thema Frühling auf dem Thema Sonntagvormittag im Schulbiologiezentrum GARTENREGION HANNOVER LandschaftsKunstPfad Naturerlebnisse mit Pflanzen und Tieren und Frühling im Benthe-Empelde Apothekergarten Begrüßungstrunk und Wanderung, Rundweg ca. 4 km Organisation Schulbiologiezentrum, Programm siehe Führung Vertreter der Stadt Ronnenberg und/oder beteiligte Künstler www.schulbiologiezentrum.info Treffpunkt Bergmannsschänke (neben Freibad Empelde, Hansastraße) Treffpunkt Vor dem alten Schulhaus, Botanischer Schulgarten Burg, Keine Anmeldung erforderlich Vinnhorster Weg 2 Information Telefon (0511) 168-47665 10.04., Samstag, 15 Uhr Thema Frühjahrsblüher im Ricklinger Holz 14.04., Mittwoch, 15 bis ca. 18 Uhr Lärchensporn und Buschwindröschen, auch Thema Südliche Leineaue – eine Landschaft erzählt Scharbockskraut und Aaronstab finden wir als Vorboten Auf dieser unterhaltsamen Frühlingswanderung erfahren des Frühlings in diesem naturnahen Laubwald mit Sie Vieles über die unterschiedlichen Lebensräume der auentypischer Vegetation (bei sehr schlechtem Wetter wird südlichen Leineaue, ihre Besonderheiten und ihre Schutz- die Führung auf Samstag, 17.04, 15 Uhr verlegt). würdigkeit sowie die Entstehung und Veränderung des Führung Michael Barth (BUND) Gebietes durch den Menschen, über Pflanzen und Tiere am Treffpunkt Freizeitheim Ricklingen Wegesrand und Interessantes aus Kultur, Geschichte und Anmeldung Information|Telefon (0511) 660093 oder Mythologie. E-Mail: bund.hannover@bund.net Führung Dorothea Laske (NABU Laatzen) Treffpunkt Naturschutzzentrum Alte Feuerwache, 11.04., Sonntag, 9 bzw. 9:30 Uhr Ohestraße 14, Laatzen-Grasdorf Thema Waldführung im Friedwald Uetze Anmeldung Information|Telefon (0511) 8790110 Friedwaldförsterin Elisabeth Niklas führt durch den Uetzer Friedwald und stellt den Ablauf einer Baumauswahl und 14.04., Mittwoch, 17 Uhr Beisetzung vor. Thema Herrenhäuser Gärten – Großer Garten Führung Elisabeth Niklas Wildpflanzen im königlichen Garten – ein botanischer Treffpunkt 9 Uhr, Schützenplatz Burgdorf oder Frühlingsspaziergang 9:30 Uhr, Parkplatz Friedwald/Fuhsebrücke Uetzer Herrschaft Führung Georg Wilhelm (BUND)Information Telefon (05136) 81265 Treffpunkt Informations-Pavillon am Großen Garten Anmeldung Rückfragen|Telefon (0511) 660093 oder 11.04., Sonntag, 9.30 bis ca. 13.30 Uhr E-Mail: bund.hannover@bund.net Thema Natur in Lehrte erleben: GARTENREGION HANNOVER Zeitreise-Exkursion Von der Naturlandschaft zur Kulturlandschaft: Neben einigen Landmarken gibt es Erdbauanlagen, Hudewaldreste und alte Siedlungsplätze (von der Steinzeit bis zum Mittelalter) zu sehen. Es müssen Fahrgemeinschaften gebildet werden (gutes Schuhwerk, Rucksackverpflegung erforderlich). Führung Christian Helmreich, Harmen-Irmfried Heineke (Stadtmarketingverein Lehrte) Treffpunkt Parkplatz an der Steinwedeler Kirche, SteinwedelInformation Telefon (05175) 93150
  4. 4. 4 G R R Ü Ü EN S E HS A N N O V E R N APRIL 5 H A N N O V E R 17.04., Samstag, 14 bis 16 Uhr Thema Kötterscher Park in Sehnde „Blick hinter den Zaun“: Auf diesem Spaziergang wird auf die schutzwürdigen Lebensräume des Parks (vielfältiger Baumbestand, Obstwiese, Teich und Bunker als Lebensraum verschiedener Tiere) und die Bedeutung von unberührter Natur für viele gefährdete Pflanzen und Tiere eingegangen (festes Schuhwerk erforderlich). 15.04., Donnerstag, 17 Uhr Führung Rosa Vocino Thema Von-Alten-Garten in Treffpunkt Parkplatz vor dem Jugendfreizeitheim, Am Stadion 15, Sehnde Linden: ein Anmeldung Telefon (05032) 8006985 historisch-botanischer Spaziergang Ein Relikt barocker Gartenkunst und seine Umgestaltung 17.04., Samstag, 20 bis ca. 22 Uhr zur Expo-Zeit Thema Wenn die Abendgeister munter werden in Führung Andreas Ackermann, Claudia Wollkopf der Hallerniederung Treffpunkt Eingang Posthornstraße Ein Abendspaziergang (Gemeinschaftsveranstaltung von Anmeldung Telefon (0511) 168-43801 NABU Springe und Biotop) Führung Thomas Maschke 16.04., Freitag, 15 bis 17 Uhr Treffpunkt Hallerbrücke, Kreisstraße zwischen Gestorf und Eldagsen Thema Rundgang „MixTour“ auf dem Lindener Berg Information Telefon (05041) 971792 Auf dem ausgeschilderten Rundgang „MixTour“ werden die Sehenswürdigkeiten der Geschichte, Kultur und Natur auf 17.04., Samstag, 20:15 Uhr dem Lindener Berg gezeigt. Stationen sind u.a. der Wasser- Thema Hermann-Löns-Park Hannover hochbehälter, der Lindener Turm, die Kleingärten und der (Programm siehe Termin 16.04.) Lindener Bergfriedhof mit dem Küchengartenpavillon. Führung Jonny Peter (Quartier e.V.) 17.04., Samstag, 15 Uhr Treffpunkt St. Martinskirche Thema Frühjahrsblüher im Bockmerholz Anmeldung Telefon (0511) 168-43801 Ein botanischer Frühlingsspaziergang (festes Schuhwerk erforderlich) 16.04., Freitag, 20:15 Uhr Führung Helmut Strecker (BUND) Thema Hermann-Löns-Park Hannover Treffpunkt Parkplatz an der Nord-Ost-Ecke des NSG Bockmerholz Fledermäuse im Hermann-Löns-Park (300 m südlich Wülferode, an der Bockmerholzstraße) Führung Elke Mühlbach (BUND) Anmeldung Rückfragen|Telefon (0511) 5248679 Treffpunkt der genaue Treffpunkt wird bei Anmeldung unter Telefon (0511) 168-43801 bekannt gegeben 18.04., Sonntag, 9:30 bis ca. 12:30 Uhr Thema Frühlingsspaziergang durchs Bockmerholz 17.04., Samstag, 8 bis 10 Uhr Entdecken und bestimmen von Frühblühern Thema Entdeckungen vor der Haustür – Vögel Führung Dietmar Juschkewitz (HVV) in der Eilenriede Treffpunkt Parkplatz am Freibad Arnum, weiter mit Fahrgemein- Ein Spaziergang eher für Einsteiger/innen schaften zum nördlichen Parkplatz am Bockmerholz Führung Thomas Schwahn (HVV) Anmeldung Information|Telefon (05101) 2972 Treffpunkt Endhaltestelle Stadtbahnlinie 11 (Zoo) Anmeldung Information|Telefon 0175-5057996
  5. 5. 6 G R Ü N E S H A N N O V E R APRIL 7 18.04., Sonntag, 9:30 bis 12:30 Uhr Thema Auf den Spuren des Bergbaus im Deister Der Steinkohlenbergbau hat im Deister vielfältige Spuren hinterlassen. Ohne nähere Kenntnisse der historischen Quellen bleiben auch für den kundigen Deister-Wanderer viele unerkannt oder unverständlich. Spurensuche am Carlsschacht Mooshüttestollen und am Strutzbergstollen. Führung Eckhard Steigerwald (Stadtarchiv Barsinghausen) Treffpunkt Barsinghausen-Egestorf, Parkplatz Wallmannsweg, 23.04., Freitag, 14 Uhr Nienstedter Straße Thema Wiehbergpark Hannover Anmeldung Telefon (05105) 774372 Geschichte und Parkentwicklung in der Expo-Zeit „Stadt als Garten“Tipp für Kids 18.04., Sonntag, 10:30 Uhr Führung Regina Raukuttis, Günter Porsiel Thema Sonntagvormittag im Schulbiologiezentrum Treffpunkt Wendehammer „Wiehbergpark“ (Programm siehe Termin: 11.04.) Anmeldung Telefon (0511) 168-43801 18.04., Sonntag, 11 Uhr 24.04., Samstag, 11 Uhr Thema Historischer Rundweg Georgs- Thema Der RuheForst Deister GARTENREGION HANNOVER platz in der Wennigser Mark Neue Wege des Abschiednehmens Führung auf dem historischen Rundweg Georgsplatz (Dauer: ca. 1 Std., bei Interesse länger) Führung Martin Ast Führung Ralf F. Schickhaus Treffpunkt Parkplatz am Waldfriedhof (Eingang Friedhof), (RuheForst Deister – Rittergut Bredenbeck) Wennigser Mark Treffpunkt Parkplatz RuheForst, Steinkrüger Weg, Bredenbeck Keine Anmeldung erforderlich Anmeldung Telefon (05109) 569656Tipp für Kids 18.04., Sonntag, 12 Uhr bis ca. 16 Uhr 24.04., Samstag, 15 Uhr Thema Kinderfest auf der Holtenser Thema Gesundheitsgarten am GARTENREGION HANNOVER GARTENREGION HANNOVER Doppel-8 Krankenhaus Neustadt a. Rbge. Aktionen für Jung und Alt auf dem Naturerlebnispfad in Gesund werden im Garten – wie trägt der Garten zur Ge- Holtensen, veranstaltet von der Dorfgemeinschaft Holtensen e.V. sundheit und Genesung bei? Spaziergang durch den neuen Treffpunkt An der Kirche, 30974 Wennigsen Therapiegarten mit Erläuterungen zu Therapiemöglich-Information Telefon (05109) 63848 keiten im Freien und zum Thema „Garten und Gesundheit“ . Führung Volkmar Kerck (Dröge+Kerck Landschaftsarchitekten)Tipp für Kids 19.04., Montag, 15:30 Uhr Treffpunkt Vor dem Haupteingang Krankenhaus Neustadt a. Rbge. Thema Frühblüherrallye in Bennigsen Anmeldung Telefon (0511) 9557440 oder E-Mail: info@dkla.de Wir suchen die Superpflanzen, die im Wald blühen und Früchte ansetzen, bevor die Bäume das Laub austreiben. 25.04., Sonntag, 8 bis ca. 12 Uhr (6-10 Jahre) Thema Ornithologische Exkursion durchs Wietzetal Führung Karen Körtge (NABU Springe) Wietzepark, Kiesseen und Renaturierungsgebiet SPARC Treffpunkt Bennigsen am Ende der Süllbergstraße beim „kleinen (ca. 5 km) Wäldchen“ Führung Konrad Thye (HVV) Anmeldung Telefon 0163-1755893 Treffpunkt Parkplatz am Reuterdamm Anmeldung Information|Telefon (05139) 87404
  6. 6. 8 G R Ü N E S H A N N O V E R MAI 9 25.04., Sonntag, 9 bis ca. 12 Uhr 27.04., Dienstag, 15 Uhr Thema Rund um Burgdorf Thema Waldstation Eilenriede Eine Vogelwanderung Einblicke ins Konzept, Alltägliches und Besonderes – eine Führung Ernst Schmidt (NABU Burgdorf-Lehrte-Uetze) Führung für Erwachsene Treffpunkt Schützenplatz Burgdorf Führung Elisabeth von DrachenfelsInformation Telefon (05136) 81265 Treffpunkt Eingang Waldstation Eilenriede Anmeldung Telefon (0511) 168-43801Tipp für Kids 25.04., Sonntag, 10:30 Uhr Thema Sonntagvormittag im Schulbiologiezentrum 01.05., Samstag, 7 Uhr (Programm siehe Termin: 11.04.) Thema Stadtwald Eilenriede Vogelstimmen des Waldes und der umliegenden Kleingärten 25.04., Sonntag, 9 bis 12 Uhr Führung Gerd Garnatz Thema Reptilienexkursion Treffpunkt Eingang Waldstation, Kleestraße 81 Wir wollen die Reptilien beobachten und über die Situation Anmeldung Telefon (0511) 168-43801 informieren. Führung Lutz Paral (NABU Neustadt) 01.05., Samstag, 10 bis ca. 14 Uhr Treffpunkt Veranstaltungszentrum Suttorfer Straße 8, Neustadt Thema „… wanderbares Calenberger Land: am Rbge. (es müssen Fahrgemeinschaften gebildet werden) Rund um den Schulenburger Berg mitInformation Telefon (05032) 967750 (AB) oder 0172-4474299 Schloss Marienburg“ Die Leine und ihre grünen Auen – den Berg mit herrlichen 25.04., Sonntag, 9 Uhr Ausblicken weit ins Leinebergland hinein, über die Thema Stapelteiche Weetzen Tiefebenen Richtung Hannover und Peine – das imposante Beobachtung der Vögel am Wasser, Biotop aus zweiter Schloss (Rast im Schlosshof); ca. 12 km Hand – die ehemaligen Zuckerfabrikteiche (festes Schuhwerk erforderlich). Führung Jürgen Diedrich (NABU Ronnenberg) Führung Herbert Mohr, Herbert Meyer (Stadtmarketing Pattensen) Treffpunkt Beobachtungshütte Stapelteiche Weetzen, Anfahrt über Treffpunkt Dorfgemeinschaftshaus in Schulenburg, Schulstraße Regionsstraße Weetzen/Vörie, Abzweig landwirtschaft- Information Telefon (05101) 1603 licher Weg nördlich Vörie Keine Anmeldung erforderlich 01.05., Samstag, 12 bis 18 Uhr Thema Rittergut von Heimburg GARTENREGION HANNOVER 25.04., Sonntag, 10 Uhr in Barsinghausen–Eckerde Thema Artenvielfalt der Frühblüher am Limberg Besichtigung der 6 ha großen historischen Parkanlage. Führung Dr. Gisela Scharsack (NABU Springe) Der denkmalgeschützte Landschaftsgarten entstand Ende Treffpunkt Behelfsparkplatz gegenüber der Windparkanlage vor des 19. Jahrhunderts (weitere Termine: jeden 1. Sa. Mai- Gestorf an der Landstraße zwischen Gestorf und Springe Oktober, außer 31.07.).Information Telefon (05041) 971792 Führung Karin und Anno von Heimburg (auf Wunsch) Treffpunkt Barsinghausen-Eckerde, Alte Dorfstraße 2 Anmeldung Telefon (05105) 1413
  7. 7. 10 G R Ü N E S H A N N O V E R MAI 11 Tipp für Kids 02.05., Sonntag, 10:30 Uhr Thema Sonntagvormittag im Schulbiologiezentrum Hannover (Programm siehe Termin: 11.04.) 02.05., Sonntag, 11 Uhr GARTENREGION HANNOVER Thema Deisterwald – Forstausstellung und 02.05., Sonntag, 14:15 Uhr Waldwanderung Thema Dorferlebnispfad Dollbergen – Führung im Rahmen des Deistertages durch die neue Vom Bauerndorf zum Industriedorf Forstabteilung des Springer Museums. Danach geht es Spaziergang über den Dorferlebnispfad Dollbergen, gemeinsam in die Natur. Dabei können die Teilnehmer die Einkehrmöglichkeit bis 18 Uhr im Kaffeegarten der wichtigsten Baum- und Straucharten und die Besonder- Kirchengemeinde Dollbergen/Schwüblingsen, heiten des südlichen Deisterwaldes kennen lernen. Fuhsestraße 6, Dollbergen Führung Bernd Gallas (Stadtförster und Naturschutzbeauftragter) Führung Axel Schumann (Arbeitskreis Dorferlebnispfad Dollbergen) Treffpunkt Parkplatz Museum Auf dem Burghof, Springe Treffpunkt Begrüßungstafel an der Löwenzahnschule, Keine Anmeldung erforderlich Ackersbergstraße 6, Dollbergen Anmeldung Telefon (05177) 922364 ab 19 Uhr oder 02.05., Sonntag, 11:45 Uhr E-Mail: info@Dollbergen.de Thema Deister – Wanderung mit Panoramablick Im Rahmen des Deistertages führt die 10 km-Wanderung Tipp für Kids 03.05., Montag, 15:30 Uhr durch den Steinbruch am Deister mit herrlichem Ausblick Thema Nistkastenkontrolle im Süllberg vom Felsplateau über Springe ins Calenberger Land mit Heute kontrollieren wir unsere Nistkästen im Süllberg. seinen angrenzenden Höhenzügen, anschließend Kaffee- Mal sehen was wir entdecken. (6-10 Jahre) trinken im Ausflugslokal Waldwinkel. Führung Karen Körtge (NABU Springe) Führung Verkehrsverein Springe Treffpunkt Bennigsen am Ende der Süllbergstraße beim Treffpunkt Parkplatz Jägerallee|Bahnschranke, Springe „kleinen Wäldchen“ Information Telefon (05041) 73273|Touristinformation Anmeldung Telefon 0163-1755893 02.05., Sonntag, 14 Uhr 06.05., Donnerstag, 17 Uhr Thema Bärlauch & Co im Deister Thema Amtsgarten Burgdorf: GARTENREGION HANNOVER Im Rahmen des Deistertages gemütliche Entdeckertour für Botanisch-historischer Familien, die mehr über die Wald- und Wiesenapotheke im Spaziergang Deister erfahren möchten. Ein Imbiss kann in der Deister- Ein Spaziergang zwischen Schloss und Amtshof Burgdorf hütte eingenommen werden. entlang der Burgdorfer Aue. Wir zeigen historische Karten Führung Calenberger Gästeführer und geben Auskünfte zu landschaftsbezogenen sowie Treffpunkt Parkplatz Sophienhöhe, Hannoverscher Weg, Springe botanischen Fragestellungen. Im Focus stehen die neuen Information Telefon (05041) 73273|Touristinformation Schmuckbeete sowie kulturhistorische Spuren bis zum Stadtpark. Führung Andreas Ackermann (Landschaftsarchitekt Hannover) und Stefanie Riessler (Stadt Burgdorf) Treffpunkt Vorplatz Altes Schloss, Spitta-Platz 5, Burgdorf Anmeldung bis 30.04.: Telefon (0511) 9245231, Fax (0511) 9245289 (Büro Ackermann)
  8. 8. 12 G R Ü N E S H A N N O V E R MAI 13 07.05., Freitag, 14 Uhr Thema Der Hinübersche Garten Hannover GARTENREGION HANNOVER Ein Rundgang durch einen der frühesten Landschaftsgärten in Deutschland mit Blick u.a. auf die Gartengestaltung zur Expo 2000. Führung Hans-Karl von Bodecker Treffpunkt Große Linde am Klostereingang Anmeldung Telefon (0511) 168-43801 08.05., Samstag, 7 Uhr Thema Eichenpark und Stadtwald in Langenhagen Eine ornithologische Morgenwanderung (bitte Fernglas mitbringen) Führung Gerd Garnatz, Dieter Ulrich (BUND/NVL) Treffpunkt Wasserturm im Eichenpark Langenhagen Anmeldung Rückfragen|Telefon (0511) 9735100 09.05., Sonntag, 9 bis ca. 12:30 Uhr 08.05., Samstag, 9 Uhr Thema Vogelkundliche Wanderung in die östliche Thema Vogelbeobachtung in Lehrte Feldmark von Stelingen An den ehemaligen Klärteichen Lehrte beobachten wir die Wir erwarten eine vielfältige Vogelwelt am Stelinger Vogelwelt. Berg, in den Wiesen am Scheidegraben und in der Führung F.-D. Busch (HVV) abwechslungsreichen Stelinger Feldmark (bitte Fernglas Treffpunkt Parkplatz Miele in Lehrte mitbringen). Anmeldung Information|Telefon (05132) 51552 Führung Karl Fischer (Naturschutzbeauftragter für Garbsen) Treffpunkt Garbsen-Stelingen, vor dem Haus Lindenstraße 3 08.05., Samstag, 10 Uhr Anmeldung Telefon (05131) 7474 (Ersatztermin, falls es regnet: 05.06.2010, 10 Uhr) Thema Kalihalde Friedrichshall in Sehnde Tipp für Kids 09.05., Sonntag, 10:30 Uhr Abdeckung und Rekultivierung der Halde Friedrichshall Thema Sonntagvormittag im Schulbiologiezentrum (festes Schuhwerk erforderlich) für Erwachsene und Kinder Führung Ingo Bartelt (K+S Baustoffrecycling GmbH) (Programm siehe Termin: 11.04.) Treffpunkt Eingang zum Werksgelände (Südwestseite der Halde), Klein Bolzumer Weg 09.05., Sonntag, 18 bis 20 Uhr Anmeldung Telefon (05132) 501368 oder (05138) 707278 Thema Vogelstimmen-Abendwanderung in Pattensen Abendwanderung durch das NSG „Fuchsbachtal“. Eine 08.05., Samstag, 21:30 Uhr vielfältige Vogelwelt ist entlang des Fuchsbaches zu hören. Thema Laubfroschkonzert am großen Stern Auf die verschiedenen Stimmen soll aufmerksam gemacht Ein König in seinem Reich – Nachtwanderung zu den Laub- werden. fröschen am großen Stern Führung Klaus Jung (HVV) Führung Erhard Zander (NABU Burgdorf-Lehrte-Uetze) Treffpunkt Pattensen, Parkplatz am Rodelberg am Ende des Treffpunkt Schützenplatz Burgdorf Redener Weges Information Telefon (05136) 81265 Anmeldung Telefon (05101) 915831
  9. 9. 14 G R Ü N E S H A N N O V E R MAI 15 16.05., Sonntag, 4:30 bis ca. 8:30 Uhr Thema Wenn die Vögel in der Hallerniederung aufstehen Wanderung mit Vogelbeobachtungen durch die Hallerniederung nahe Ziegeunerwäldchen (Gemeinschaftsveranstaltung von NABU Springe und 13.05., Donnerstag (Himmelfahrt), 9:30 bis ca. 15:30 Uhr Biotop). Thema Naturkundliche Fahrradtour zum Führung Thomas Maschke Bissendorfer und Otternhagener Moor Treffpunkt Hallerbrücke, Kreisstraße zwischen Gestorf und Eldagsen Die faszinierenden Naturlandschaften und ihre einzigartige Information Telefon (05041) 971792 Flora und Fauna werden vorstellt; viel Wissenswertes zu ihrer Geschichte und Zukunft wird erläutert (Getränke und 16.05., Sonntag, 5:30 bis ca. 8 Uhr Verpflegung sind mitzubringen). Thema Morgenexkursion für Frühaufsteher Führung Karl Fischer (Naturschutzbeauftragter für Garbsen) in Hemmingen Treffpunkt Garbsen-Stelingen, vor dem Haus Lindenstraße 3 Vogelgesang zum Sonnenaufgang Anmeldung Telefon (05131) 7474 Führung Inge Scherber (HVV) Treffpunkt Parkplatz Strandbad Hemmingen, Hohe Bünte 14.05., Freitag, 15 Uhr Anmeldung Information|(05101) 4199 Thema Mittlere Leineaue Die mittlere Leineaue – eine stadtnahe Auenlandschaft. Tipp für Kids 16.05., Sonntag, 10:30 Uhr Radtour vom Wehr Herrenhausen nach Marienwerder. Thema Sonntagvormittag im Schulbiologiezentrum Führung Karl-Heinz Wend für Erwachsene und Kinder Treffpunkt Wasserkunst, Stadtbahnlinie 4, 5 (Herrenhäuser Gärten) (Programm siehe Termin: 11.04.) Anmeldung Telefon (0511) 168-43801 16.05., Sonntag, 14 bis ca. 16:30 Uhr 15.05., Samstag, 15 Uhr Thema Zwischen Auter und Moor – naturkundliche Thema Leineland in Menschenhand Wanderung Eine Radtour entlang der Leine Entlang der Auter, durch den Osterwalder Forst, entlang Führung Hans-Peter Geiges, Benno Jünemann des Otternhagener Moores und durch das Moorrandgebiet Treffpunkt Brücke an der Königsworther Straße|Ecke Weddigenufer (ca. 7 km) Anmeldung Telefon (0511) 168-43801 Führung Ulrich Thiele (NABU Neustadt) Treffpunkt An der Auterbrücke, Kranichstraße, Otternhagen 15.05., Samstag, 15 Uhr Anmeldung Telefon (05032) 967750 (AB) oder 0172-4474299 Thema Schmetterlingsexkursion in Großbuchholz Jung und Alt sind eingeladen, die interessante 16.05., Sonntag, 14:30 Uhr Schmetterlingsfauna zu beobachten, mitzuzählen und die Thema Der Klostergarten Barsinghausen Arten zu bestimmen (bei Regen, starkem Wind, starker Zum „Internationalen Museumstag“: Rundgang durch den Bewölkung oder weniger als 15°C fällt die Exkursion aus). Garten des Klosters Barsinghausen Führung Dr. Harm Glashoff (BUND) Führung Schwestern der Evangelischen Kommunität Treffpunkt Pappelwiese, Hannover-Großbuchholz an der Haltestelle Treffpunkt Barsinghausen, Bergamtstraße 8 Geozentrum|Pappelwiese (Buslinien 133 und 127) Information Telefon (05105) 61938Informationen Rückfragen|Telefon (0511) 660093 und 0176-63299383 oder E-Mail: bund.hannover@bund.net
  10. 10. 16 G R Ü N E S H A N N O V E R MAI 17 Tipp für Kids 17.05., Montag, 15:30 Uhr 21.05., Freitag, 15 Uhr Thema Vogel des Jahres 2010 Thema Warum steht ein Gingkobaum in der Dieses Jahr wurde der Kormoran zum Vogel des Jahres Leinemasch? gewählt. Doch wer ist das eigentlich und wo lebt er? Welcher Baum an der Teufelskuhle ist die Gleditschie, die (6-10 Jahre) Zypressen-Erle und der Amberbaum. Woher stammt der Führung Karen Körtge (NABU Springe) Tulpenbaum und warum heißt der Götterbaum so? Sie Treffpunkt Bennigsen am Ende der Süllbergstraße erhalten nicht nur Antworten auf diese Fragen, sondern beim „kleinen Wäldchen“ lernen die vielfältigsten Baumarten und -sorten entlang Anmeldung Telefon 0163-1755893 des neu ausgewiesenen Baumlehrpfades rund um die Teufelskuhle in Alt-Laatzen kennen. 18.05., Dienstag, 16 bis ca. 18:30 Uhr Führung Dorothea Laske (NABU Laatzen) Thema Führung im Stadtpark Garbsen GARTENREGION HANNOVER Treffpunkt VFL-Heim, Peterskamp 28, Alt-Laatzen Ein Frühlingsspaziergang mit Informationen Anmeldung Information|Telefon (0511) 4780110 zur Geschichte und Entstehung des Parks sowie den wichtigsten Baumarten mit ihren Erkennungsmerkmalen. 22.05., Samstag, 10:30 Uhr (Bei Regen findet die Führung nicht statt!) Thema Tag der biologischen Vielfalt Führung Beate Butsch (Stadt Garbsen, Abt. Stadtgrün) Die Vielfalt der Baumarten in der Eilenriede Treffpunkt Brunnen am Eingang zum Stadtpark, Führung Roland Fuhrmeister Ecke Kastendamm|Berenbosteler Straße Treffpunkt Zoo-Parkplatz Anmeldung Telefon (05131) 707433 Anmeldung (0511) 168-43801 19.05., Mittwoch, 21 Uhr 22.05., Samstag, 15 Uhr Thema Amphibienschutz am Benther Berg Thema Tag der biologischen Vielfalt Abendliche Exkursion und Besichtigung der neuen Höhepunkte der biologischen Vielfalt am Kronsberg Amphibienschutzanlage an der Lenther Chaussee (bitte Führung Ulrich Schmersow Gummistiefel und Taschenlampe mitbringen) Treffpunk Endstation Stadtbahnlinie 6 (Expo-Ost), Ausgang Ostseite Führung Dirk Herrmann (BUND) Anmeldung (0511) 168-43801 Treffpunkt Parkplatz gegenüber der Gaststätte „Jägerheim“ Buslinie 580 (Benther Berg/Lenther Chaussee) 23.05., Sonntag (Pfingsten), 9:30 bis ca. 15:30 Uhr Information Rückfragen|Telefon (05 11) 660093 oder Thema Naturkundliche Radwanderung zum E-Mail: bund.hannover@bund.net Blanken Flat Das Naturschutzgebiet zwischen Vesbeck und Warmeloh 21.05., Freitag, 15 Uhr ist eines der schönsten der hannoverschen Moorgeest. Thema Stadtfriedhof Stöcken Eingebettet in eine kleine hügelige Heidelandschaft liegt Ein Parkfriedhof zur Rhododendren-Blüte ein Gewässer mit ausgeprägten Verlandungszonen. Es soll Führung Axel Remmert, Cordula Wächtler über mögliche Schutz- und Pflegemaßnahmen diskutiert Treffpunkt Haupteingang Stöckener Straße werden (Radtour ca. 50 km, Getränke und Verpflegung sind Anmeldung Telefon (0511) 168-43801 mitzubringen). Führung Karl Fischer (Naturschutzbeauftragter für Garbsen) Treffpunkt Garbsen-Stelingen, vor dem Haus Lindenstraße 3 Anmeldung Telefon (05131) 7474
  11. 11. 18 G R Ü N E S H A N N O V E R MAI 19 28.05., Freitag, 15 Uhr 30.05., Sonntag, 9 Uhr Thema Mergelgrube Misburg (HPC I) Thema Der Wietzepark in Isernhagen Der Lebensraum Mergelgrube Vogelkundliche Führung durch den Wietzepark (bitte Fern- (festes Schuhwerk erforderlich) glas mitbringen, festes Schuhwerk erforderlich) Führung Dieter Nußbaum Führung Konrad Thye (NABU) Treffpunkt wird bei Anmeldung unter Telefon (0511) 168-43801 Treffpunkt Parkplatz am Seehaus, Isernhagen bekannt gegeben Anmeldung Information|(0511) 6153281 (Ina Krause, Gemeinde Isernhagen) 28.05., Freitag, 17 Uhr Thema Ottomar-von-Reden Park in GARTENREGION HANNOVER Tipp für Kids 30.05., Sonntag, 10:30 Uhr Gehrden Thema Sonntagvormittag im Schulbiologiezentrum Auf dem Weg vom Gutspark zum Bürgerpark – Rückblick Hannover und Ausblick auf einen sich wandelnden Park (Programm siehe Termin: 11.04.) Führung Ursula Gotthardt (gw landschaftsarchitekten) Treffpunkt Eingang am Schützenhaus Gehrden, 30.05., Sonntag, 14 Uhr Ecke Franzburger-/Parkstraße Thema Kronsberg Hannover Anmeldung Information|Telefon 0177-3845121 Der Kronsberg hat sich zur Expo 2000 und danach immer wieder verändert: Wir erfahren neue 29.05., Samstag, 14 bis 16 Uhr Einsichten und schöne Aussichten. Thema Höver: Abbautätigkeit/Naturschutz im Führung Anne Pfeiffer, Bertram Weisshaar Steinbruch – kein Widerspruch Treffpunkt Stadtbahnlinie 6, Haltestelle Kronsberg Führung durch den alten Steinbruch der Fa. Holcim Anmeldung Telefon (0511) 168-43801 (Deutschland) AG (festes Schuhwerk erforderlich) Führung Bernd-Henning Reupke (Holcim AG) Tipp für Kids 31.05., Montag, 15:30 Uhr Treffpunkt Parkplatz vor dem Verwaltungsgebäude, Thema Wer haust unter dem Laub in Bennigsen? Hannoversche Straße 28, Höver Heute machen wir eine Bodenuntersuchung. Mal sehen wer Anmeldung Telefon (05132) 927208 da so lebt! (6-10 Jahre) Führung Karen Körtge (NABU Springe) 29.05., Samstag, 15 Uhr Treffpunkt Bennigsen am Ende der Süllbergstraße beim Thema Der Erichsberg in GARTENREGION HANNOVER „kleinen Wäldchen“ Neustadt am Rbge. Anmeldung Telefon 0163-1755893 Von der mittelalterlichen Festung zur Parkanlage – mit Be- sichtigung der Kasematten (bitte Taschenlampe mitbringen) 02.06., Mittwoch, 14 bis ca. 16 Uhr Führung Ursula Eggelmeyer Thema Roter Faden Hemmingen – GARTENREGION HANNOVER Treffpunkt Am Erichsberg|Ende Wallstraße, Neustadt am Rbge. Natur+Kultur in Wilkenburg Anmeldung Telefon (05032) 4540 Vom Sumpfwald zum Landschaftspark und von der Ritter- Information www.stadtfuehrungen-neustadt.de burg zum Kirchdorf – wir folgen mit dem Fahrrad und zu Fuß Spuren im Sundern und im alten Dorf Wilkenburg. (ca. 5 km, Fahrrad ist mitzubringen) Führung Ilse Schmehmann (Bürgerverein Hemmingen) Treffpunkt Hemmingen Dorfstraße|Ecke Im Hammfeld (Altes Spritzenhaus) Anmeldung Telefon (0511) 425253
  12. 12. 20 G R Ü N E S H A N N O V E R JUNI 21 Tipp für Kids 05.06., Sonnabend, 15 Uhr Thema Kinderwald Hannover Zum „Tag der Umwelt“: Ein botanischer Streifzug durch den Kinderwald Führung Susanne Wildermann, Irmtraud Lohs und die Jugendlichen des Kinderwalds Treffpunkt Eingang Kinderwaldgelände (Bauwagen) 04.06., Freitag, 15 Uhr Anmeldung Telefon (0511) 168-43801 Thema Stadtfriedhof Lahe Entdecken Sie mit uns die Reize eines 60er-Jahre-Friedhofs. 06.06., Sonntag, 7 bis ca. 11 Uhr Führung Ralf Langer, Cordula Wächtler Thema Vögel und mehr in der Hallerniederung Treffpunkt Haupteingang Laher-Feld-Straße Wanderung durch die Hallerniederung nahe Anmeldung Telefon (0511) 168-43801 Ziegeunerwäldchen (Gemeinschaftsveranstaltung von NABU Springe und Biotop) 04.06., Freitag, 16 Uhr Führung Thomas Maschke Thema Historische Kleingärten in Hannover Treffpunkt Hallerbrücke, Kreisstraße zwischen Gestorf und Eldagsen Ein Rundgang durch die Kolonie Am Annateich Information Telefon (05041) 971792 mit Gartengesprächen Führung Angelika Weißmann, Carmen Stadeler Tipp für Kids 06.06., Sonntag, 10:30 Uhr Treffpunkt Festwiese im Kleingärtnerverein Annateich e.V. Thema Sonntagvormittag im Schulbiologiezentrum Anmeldung Telefon (0511) 168-43801 Hannover (Programm siehe Termin: 11.04.) 04.06., Freitag, 17 Uhr Thema Hannover bekam 06.06., Sonntag, 12 Uhr eine Seefläche Thema Zurück zu den Wurzeln: GARTENREGION HANNOVER Wir fahren mit dem Rad um den Maschsee zum Stauden- Neugestaltung der Parkanlage grund, der im Rahmen der Expo 2000 angelegt wurde. am Schloss Landestrost in Neustadt am Rbge. Führung Claudia Wollkopf, Ursula Weißfuß Spaziergang durch den historischen Amtsgarten und die Treffpunkt Hellebardier am Nordufer Leutnantswiese mit Erläuterungen zur Gartengeschichte Anmeldung Telefon (0511) 168-43801 und Neugestaltung Führung Birgit Hammerich (Büro Gartenkultur) 05.06., Samstag, 10 bis ca. 13 Uhr Treffpunkt Schlosshof unter der Kastanie, Neustadt am Rbge. Thema „… wanderbares Calenberger Land: Auf dem Anmeldung Telefon (05032) 8000200 Leineauen-Weg“ Rundwanderung: Fuchsbachtal und Leineaue. Sie erleben Tipp für Kids 06.06., Sonntag, 15 Uhr auf Wegen, die teilweise sehr naturnah belassen sind: zwei Thema Das Große Holz bei Kirchwehren Naturschutzgebiete – eine Imkerei – das Wassergewin- Erlebniswanderung für Kids durch das Große Holz bei nungsgelände – ein Naturdenkmal – den Fuchsbach – die Kirchwehren mit anschließendem Grillen Leine und die Alte Leine (festes Schuhwerk erforderlich). Führung NABU Seelze Führung Herbert Mohr, Herbert Meyer (Stadtmarketing Pattensen) Treffpunkt Waldparkplatz Großes Holz Treffpunkt Pattensen vor dem Rathaus (Auf der Burg, direkt am ZOB) Anmeldung Information|Telefon (05137) 93324 Information Telefon (05101) 1603
  13. 13. 22 G R Ü N E S H A N N O V E R JUNI 23 10.06., Donnerstag, 16 Uhr 12.06., Samstag, 10 bis ca. 18 Uhr Thema Neugestaltungen GARTENREGION HANNOVER Thema FahrradTour Landmarken GARTENREGION HANNOVER am Operndreieck Hannover Burgdorfer Aue Die Entwicklung von der Stadtbefestigung zum Theaterplatz 6 Kunstwerke bei Sehnde, Lehrte, Burgdorf+Uetze – eine und Grünen Schmuckplatz heute. Ein Rundgang erlebnisreiche EntdeckerRadTour von der Landmarke bei zur Geschichte mit Einblicken in die wechselvollen 65 m ü. NN. östlich von Sehnde bis zur Landmarke 40 m ü. Veränderungen eines besonderen Stadtraumes. NN nordöstlich von Ehlershausen. Mit Glück treffen wir die Führung Stefan Knuffmann Künstler/in, die 2009 ihre Skulpturen für die Gartenregion Treffpunkt Eingangstreppe vor dem Opernhaus Hannover entwickelt haben (Selbstverpflegung, mittags Anmeldung Telefon (0511) 168-43801 Einkehrmöglichkeit in Lehrte, Fahrrad mitbringen, begrenzte Teilnehmerzahl). 11.06., Freitag, 15 Uhr Führung Andreas Ackermann (Landschaftsarchitekt Hannover), Thema Stadtpark Hannover GARTENREGION HANNOVER Gerhild Willenborg (Region Hannover) Ein geschichtlich-botanischer Treffpunkt Bahnhof Sehnde (Start 10.15 Uhr), Endpunkt gegen 18 Uhr Spaziergang durch den Park Bahnhof Ehlershausen und zu den restaurierten Rosen- und Staudenanlagen Anmeldung bis 31.05.: Telefon (0511) 9245231, Fax (0511) 9245289 Führung Klaus Bonk (Büro Ackermann) Treffpunkt Haupteingang Stadtpark Anmeldung Telefon (0511) 168-43801 12.06., Samstag, 11 Uhr Thema Der RuheForst Deister – 11.06., Freitag, 16 Uhr Neue Wege des Abschiednehmens Thema Vom A(mtspark) bis zum (Programm siehe Termin 24.04.) GARTENREGION HANNOVER grünen Z(entrum) Burgwedels Ein Spaziergang durch die zentralen Parkanlagen in 12.06., Samstag, 18 bis 1 Uhr (Sonntag) Großburgwedel Thema Stadtfriedhof Seelhorst Führung Malte Schubert (Stadt Burgwedel) „Lange Nacht der Museen“ – bei uns im Museum für Treffpunkt Eingang Rathaus, Fuhrberger Straße 4, Großburgwedel Friedhofs- und Bestattungskultur im Alten Krematorium Information Telefon (05139) 8973108 Führungen: Stephanus Fischer, Cordula Wächtler Zugang: Nach 20 Uhr nur über den Haupteingang Garkenburgstraße 11.06., Freitag, 16 Uhr Keine Anmeldung erforderlich Thema Park der Sinne in Laatzen GARTENREGION HANNOVER Ein Spaziergang durch den Tipp für Kids 13.06., Sonntag, 10 bis 18 Uhr Park der Sinne Thema Waldstation Eilenriede Führung Margret Saxowsky (Stadt Laatzen) In der Waldstation gibt es Treffpunkt Gartenhaus im Park der Sinne, Laatzen 28 Erlebnis-Stationen, die den großen und Anmeldung Information|Telefon (0511) 8756874 kleinen Besuchern die Pflanzen- und Tierwelt der Eilenriede auf spannende und unterhaltsame Weise näher bringen. Treffpunkt Kleestraße 81 Keine Anmeldung erforderlich
  14. 14. 24 G R Ü N E S H A N N O V E R JUNI 25 Tipp für Kids 13.06., Sonntag, 10:30 Uhr Thema Schulbiologiezentrum Hannover Verschiedenen Aktionen im Apothekergarten und Baumrallye. Neben vielen Heilpflanzen lernen wir heimische Bäume und Sträucher kennen. Führung Team Schulbiologiezentrum, Udo Büsing Treffpunkt Vor dem Schulgebäude, Vinnhorster Weg 2 Keine Anmeldung erforderlich Tipp für Kids 14.06., Montag, 15:30 Uhr Thema Käferjagd im Süllberg! 13.06., Sonntag, 14:30 Uhr Schaun wir mal welche Käfer im Süllberg hausen. Thema Sommer im Klostergarten Barsinghausen Bringt bitte kleine Marmeladendöschen und einen Pinsel Rundgang durch den Garten des Klosters Barsinghausen zum Fangen mit. (6-10 Jahre) Führung Schwestern der Evangelischen Kommunität Führung Karen Körtge (NABU Springe) Treffpunkt Barsinghausen, Bergamtstraße 8 Treffpunkt Bennigsen am Ende der Süllbergstraße beim „kleinen Wäldchen“ Anmeldung Telefon (05105) 61938 Anmeldung Telefon 0163-1755893 Tipp für Kids 13.06., Sonntag, 15 Uhr 14.06., Montag, 18 Uhr Thema Mergelgrube Misburg (HPC I) Thema Altwarmbüchener Moor Den vielfältigen neuen Lebensraum Mergelgrube Wanderung zur Kalmia-Blüte im Altwarmbüchener Moor entdecken (festes Schuhwerk erforderlich) Führung Naturfreunde Lehrte, Burgdorf und Umgebung Führung Silke Boers Treffpunkt Bushaltestelle Klein Kolshorn, Kalmiaweg Treffpunkt wird bei Anmeldung unter Telefon (0511) 168-43801 Keine Anmeldung erforderlich bekannt gegeben 17.06., Donnerstag, 17 Uhr Tipp für Kids 13.06., Sonntag, 15 Uhr Thema Herrenhäuser Gärten Thema Ackerwildschutz am Kronsberg Von der Contre-Allee bis zum Feigengarten. Kornblume, Mohn und Ackerrittersporn Der Große Garten als EXPO-Projekt „Stadt als Garten“ blühen in bunter Vielfalt auf dem Kronsberg. Führung Ronald Clark An dieser Blütenpracht können wir uns erfreuen und lernen Treffpunkt Informations-Pavillon am Großen Garten (dort Eintritt 5 ¤) weitere seltene Ackerwildkräuter kennen. Anmeldung Telefon (0511) 168-45443 Führung Sieglinde Fink, Anne Pfeiffer Treffpunkt Stadtbahnlinie 6, Endstation Messe|Ost, 17.06., Donnerstag, 19:30 Uhr Ausgang Parc Agricole Thema Mauersegler in der List Anmeldung Telefon (0511) 168-43801 Wir beobachten Mauersegler beim Jagen, bei ihren turbulenten Flugkünsten in kleinen und großen Gruppen sowie ihre Nistplätze an Gebäuden und folgen den Tieren zu Fuß durch den Stadtteil. (Ferngläser mitbringen; bei schlechtem Wetter fällt die Exkursion aus.) Führung BUND Arbeitsgruppe Mauersegler Treffpunkt Parkplatz „Netto“ am Lister Kirchweg Anmeldung Rückfragen|Telefon (0511) 660093 oder E-Mail: bund.hannover@bund.net
  15. 15. 26 G R Ü N E S H A N N O V E R JUNI 27 Tipp für Kids 20.06., Sonntag, 10:30 Uhr Thema Zootag im Schulbiologiezentrum Hannover Organisation Joachim Haßfurther, Programm siehe www.schulbiologiezentrum.info Treffpunkt Vor dem alten Schulhaus, Botanischer Schulgarten Burg, 18.06., Freitag, 15 bis ca. 18 Uhr Vinnhorster Weg 2 Thema Medizin am Wegesrand in Laatzen Information Telefon (0511) 168-47665 Als die synthetischen Arzneimittel entwickelt wurden, verschwand das Interesse an Heilpflanzen. Inzwischen 20.06., Sonntag, 11 bis ca. 13 Uhr erleben sie eine Renaissance. Auf dieser Wanderung gibt Thema Mit Kescher und Küchensieb an der Aue es viel über die Heilpflanzen aus Landschaft und Garten zu bei Weferlingsen erfahren. Auf Entdeckertour nach Stichlingen und Libellenlarven Führung Dorothea Laske (NABU Laatzen) Führung Günther Jatzkowski (NABU Burgdorf-Lehrte-Uetze) Treffpunkt Naturschutzzentrum Alte Feuerwache, Ohestraße 14, Treffpunkt Schützenplatz Burgdorf Laatzen-Grasdorf Information Telefon (05136) 81265 Anmeldung Information|Telefon (0511) 8790110 20.06., Sonntag, 14 Uhr 18.06., Freitag, 15 Uhr Thema Pflanzen und Tiere im Misburger Wald Thema Historische Gärten und Parks Ein naturkundlicher Spaziergang GARTENREGION HANNOVER an der Leine – eine Radtour Führung Dr. Oliver Katenhusen (BUND), Guido Madsack (Natur- Amtsgarten – Leutnantwiese – Wasserfall – Jüdischer schutzbeauftragter Hannover-Nordost) Friedhof – Scharnhorstdenkmal – Gutspark Treffpunkt Bushaltestelle „Stadtfriedhof Misburg“ (Endhaltestelle Führung Norbert Lopitzsch (Stadt Neustadt) Buslinie 124) Treffpunkt Neustadt am Rbge., Schloss Landestrost, im Innenhof Keine Anmeldung erforderlich Information Telefon (05032) 84227 20.06., Sonntag, 14 bis ca. 17 Uhr Tipp für Kids 18.06., Freitag, 17 Uhr bis in die Dunkelheit Thema Roter Faden Hemmingen – GARTENREGION HANNOVER Thema Bolzum: Fledermäuse im Pfarrgarten schöne und interessante Mit Detektoren verhören und Begehung der Höhlen (festes Seiten Arnums abseits der B 3 Schuhwerk erforderlich; bei Regen fällt die Führung aus!) Von der Friedenskirche geht es in den neu gestalteten Führung Bernd Rose (NABU Burgdorf), Gerhard Lehrke (Bolzum) Bürgerpark. Der Weg führt weiter zur alten Mühle, auf die Treffpunkt Pfarrgarten der St. Nicolai-Kirche, Am Mühlenberg 4, andere Seite der B3 zur Grundschule, zur Wehrkapelle und Sehnde-Bolzum entlang der Landwehr zum Arnumer See. Zwischendurch Anmeldung Telefon (05138) 2650 (Herr Deters) gibt es immer wieder Aktuelles und Historisches zu sehen und zu hören. Am Restaurant Carré wird gegen 17 Uhr das 20.06., Sonntag, 10 bis 17 Uhr Ziel erreicht sein. (ca. 4 km) Thema Radtour zu den Störchen im Neustädter Land Führung Helga Sturm (Bürgerverein Hemmingen) Wir wollen die Storchennester besuchen und die Treffpunkt An der Friedenskirche, Bockstraße, Arnum Aufzucht der Jungstörche beobachten. (Tagestour mit Anmeldung Telefon (05101) 2864 (auch AB) Selbstverpflegung) Führung Ulrich Thiele, Ulrich Stahl (NABU Neustadt) Treffpunkt Neustadt am Rbge., unter dem Storchennest Information Telefon (05032) 967750 (AB) oder 0172-4474299
  16. 16. 28 G R Ü N E S H A N N O V E R JUNI 29 20.06., Sonntag, 14 Uhr 22.06., Dienstag, 14 bis ca. 16:30 Uhr Thema Der jüdische Friedhof von Neustadt am Rbge. Thema Naturbeobachtung im Meerbruch Auf historischen Spuren jüdischen Lebens (männliche Durch Anhebung des Grundwasserspiegels und Extensi- Teilnehmer bitte Kopfbedeckung mitbringen!) vierung der Grünlandnutzung hat sich der Meerbruch zu Führung Doris Pleye-Schumacher, Margarete Paul einem Lebensraum für zahlreiche Tier- und Pflanzenarten Treffpunkt Zufahrt über K 355 Im Sanders-Hoope/Weenser Damm/B6 entwickelt. Wir machen naturkundliche Beobachtungen in Unterführung. Zu Fuß oder mit dem Fahrrad auch über die dieser interessanten Feuchtwiesenlandschaft, die zu den Apfelallee zu erreichen europaweit geschützten Gebieten zählt. Mindestteilneh- Anmeldung Telefon (05032) 4540 merzahl: 6 Personen. Information www.stadtfuehrungen-neustadt.de Führung ÖSSM (Ökologische Schutzstation Steinhuder Meer) e.V. Treffpunkt Stationsgebäude der ÖSSM, Hagenburger Straße 16, 20.06., Sonntag, 14:15 Uhr Rehburg-Loccum OT Winzlar Thema Dorferlebnispfad Dollbergen – Anmeldung Telefon (05037) 9670 GARTENREGION HANNOVER Neue Ansiedlungen und Mühle Spaziergang über den Dorferlebnispfad Dollbergen, Ein- 25.06., Freitag, 15 Uhr kehrmöglichkeit bis 18:00 Uhr im Hofkaffee bei Familie Thema Kleingärten in Hannover Schrader, Alte Dorfstraße 40, Dollbergen Beispielhaftes Gärtnern in der Kleingartenanlage Führung Axel Schumann (Arbeitskreis Dorferlebnispfad Dollbergen) Berggarten Treffpunkt Begrüßungstafel an der Löwenzahnschule, Führung Klaus Bonk Ackersbergstraße 6, Dollbergen Treffpunkt Vereinsheim Berggarten Anmeldung Telefon (05177) 922364 ab 19:00 Uhr oder Anmeldung Telefon (0511) 168-43801 E-Mail: info@Dollbergen.de 25.06., Freitag, 15 Uhr 20.06., Sonntag, 16 Uhr Thema Stadtfriedhof Ricklingen GARTENREGION HANNOVER Thema Parkanlage „Alter Friedhof Nienburger Friedhofsgestaltung im frühen Straße“ in Neustadt am Rbge. 20. Jahrhundert und der neue „Grüne Andachtsraum“ Die verborgenen aber nicht vergessenen Grabsteine auf Führung Jörg Böger, Cordula Wächtler dem alten Friedhof Treffpunkt Haupteingang Göttinger Chaussee Führung Doris Pleye-Schumacher, Margarete Paul Anmeldung Telefon (0511) 168-43801 Treffpunkt Eingang zum Friedhof, Nienburger Straße Anmeldung Telefon (05032) 4540 26.06., Samstag, 15 Uhr Information www.stadtfuehrungen-neustadt.de Thema Der südliche Kronsberg Eine Naturführung zur besonderen Artenvielfalt auf dem Kronsberg (festes Schuhwerk erforderlich) Führung Helmut Strecker (BUND) Treffpunkt Endstation Linie 6, Expo-Ost Anmeldung Telefon (0511) 5248679
  17. 17. 30 G R Ü N E S H A N N O V E R JULI 31 27.06., Sonntag, 9 Uhr Thema Südliche Leinemasch Eine Fahrrad-Exkursion zu den Weißstörchen in der südlichen Leinemasch (Wülfel, Wilkenburg, Grasdorf) Führung Dr. Reinhard Löhmer (BUND) Treffpunkt Parkplatz östlich an der Schießsportanlage, Wilkenburger Straße 30 Anmeldung Rückfragen|Telefon (0511) 660093 oder E-Mail: bund.hannover@bund.net 27.06., Sonntag, 9:45 bzw. 10 Uhr Thema Schleiereulenexkursion in Hänigsen Mit Nistkastenkontrolle sowie die Beobachtung junger Weißstörche 04.07., Sonntag, 10 bis ca. 12:30 Uhr Führung Erhard Zander (NABU Burgdorf-Lehrte-Uetze) Thema Deister: auf den Spuren des Knigge‘schen Treffpunkt 9:45 Uhr – Schützenplatz Burgdorf; Bergbaus 10 Uhr – Kirche Hänigsen Eine Wanderung auf den Spuren des ehemaligen Bergbaus Information Telefon (05136) 81265 im Ostdeister Führung Dr. Achim Grube 27.06., Sonntag, 14 Uhr Treffpunkt Waldparkplatz Bredenbeck, August-Warnecke-Weg Thema Bürgerpark Junkernwiese Anmeldung Telefon (05109) 563370 GARTENREGION HANNOVER Seelze Ein Spaziergang durch den umgestalteten Park mit 04.07., Sonntag, 10:30 Uhr Informationen zu den neuen Themenfeldern. Harmonische Thema Apothekergarten im Schulbiologiezentrum Spannung zwischen dem mit architektonischen Elementen Hannover gestalteten Park und seiner landschaftlichen Umgebung in Führung Dr. Michael Mainka, Programm siehe der Leineaue Internet www.schulbiologiezentrum.info Führung Edit Gaal (Stadt Seelze) Treffpunkt Vor dem alten Schulhaus, Botanischer Schulgarten Burg, Treffpunkt Vor der Wellnesstherme, Grand-Couronne-Allee 1, Seelze Vinnhorster Weg 2, Telefon (0511) 168-47665 Anmeldung Information|Telefon (05137) 828429 04.07., Sonntag, 14 Uhr 03.07., Samstag, 17 bis ca. 20 Uhr Thema Das Leben auf der Schmetterlingswiese in Thema „… wanderbares Calenberger Land: Neustadt Calenberger Ackerweg“ Besuch der Schmetterlingswiese und des NABU Gartens Rundwanderung: wogende Kornfelder – weite Ausblicke mit anschließendem small talk bei Getränken und auf Süllberg, Deister und Osterwald – Erkenntnisse über Bratwurst die Feldfrüchte des Calenberger Landes Führung Werner Magers, Ingrid Pringnitz (NABU Neustadt) (ca. 10 km, festes Schuhwerk ist erforderlich!) Treffpunkt Infotafel Schmetterlingswiese Neustadt, Lindenstraße Führung Herbert Mohr, Herbert Meyer (Stadtmarketing Pattensen) (hinter dem Krankenhaus Richtung Friedhof) Treffpunkt Hallenbad Pattensen Information Telefon (05032) 967750 (AB) oder 0172-4474299 Information Telefon (05101) 1603
  18. 18. 32 G R Ü N E S H A N N O V E R JULI 33 09.07., Freitag, 15 Uhr Thema Der Stadtpark Hannover GARTENREGION HANNOVER Ein historischer Einblick in die Gartenanlage und in den Staudengarten Führung Matthias Balzereit, Norbert Bohnenstengel Treffpunkt Haupteingang Stadtpark Anmeldung Telefon (0511) 168-43801 15.07., Donnerstag, 14 bis ca. 17 Uhr Thema Vom Mittelgebirge in das Norddeutsche Tiefland – eine Radtour Auf der Route von Steinhude bis Winzlar fahren wir durch eine abwechslungsreiche Landschaft mit einer interessanten Natur- und Kulturgeschichte und blicken 27.07., Dienstag, 14 bis ca. 16.30 Uhr bis in die Zeit der Saurier zurück. Die Radtour endet Thema Naturbeobachtung im Meerbruch am Stationsgebäude der Ökologischen Schutzstation (Programm siehe Termin 22.06.) Steinhuder Meer, wo das Naturschutzzentrum vorgestellt wird. Mindestteilnehmerzahl: 8 Personen. 30.07., Freitag, 15 Uhr Führung ÖSSM (Ökologische Schutzstation Steinhuder Meer) e.V. Thema Die Expo-Gärten Treffpunkt Minigolfplatz Steinhude am Kronsberg Anmeldung Telefon (05037) 9670 Pflege und Entwicklung der drei neuen Anlagen: Gärten im Wandel, GARTENREGION HANNOVER 15.07., Donnerstag, 19:30 Uhr Expo-Park Süd und Parc Agricole Thema Mauersegler in der List Führung Bernd Bohlen (Programm siehe Termin 17.06.) Treffpunkt EXPO-Plaza, unter den Platanen Anmeldung Telefon (0511) 168-43801 24.07., Samstag, 15 Uhr Thema Schmetterlingsexkursion 06.08., Freitag, 15 Uhr (Programm siehe Termin 15.05.) Thema Stadtfriedhof Seelhorst Hannover Symmetrien und Struktur – der Reformgedanke im 25.07., Sonntag, 14:15 Uhr Friedhofswesen der 1920er Jahre Thema Dorferlebnispfad Führung Lothar Herde, Cordula Wächtler GARTENREGION HANNOVER Dollbergen – Treffpunkt Alter Haupteingang, Hoher Weg Vom Bauerndorf zum Industriedorf Anmeldung Telefon (0511) 168-43801 Spaziergang über den Dorferlebnispfad Dollbergen, Hinweis Vor Beginn der Führung ist ab 13 Uhr das Museum zur Einkehrmöglichkeit bis 18:00 Uhr im Hofkaffee bei Familie Friedhofs- und Bestattungskultur im Alten Krematorium Wendland, An der Masch 9, Dollbergen geöffnet. Führung Axel Schumann (Arbeitskreis Dorferlebnispfad Dollbergen) Treffpunkt Begrüßungstafel an der Löwenzahnschule, Tipp für Kids 08.08., Sonntag, 10:30 Uhr Ackersbergstraße 6, Dollbergen Thema Sonntagvormittag im Schulbiologiezentrum Anmeldung Telefon (05177) 922364 ab 19 Uhr oder für Erwachsene und Kinder E-Mail: info@Dollbergen.de (Programm siehe Termin: 11.04.)
  19. 19. 34 G R Ü N E S H A N N O V E R AUGUST 35 Tipp für Kids 09.08., Montag, 15:30 Uhr Thema Bachuntersuchung in Springe Wir untersuchen den Hüpeder Bach (Bennigser Beeke). Bitte Kescher, weiße Plastikschüsseln und Pinsel mitbringen. (6-10 Jahre) Führung Karen Körtge (NABU Springe) Treffpunkt Parkplatz im Neubaugebiet, von der Schule aus gesehen Fluss abwärts Tipp für Kids 15.08., Sonntag, 10:30 Uhr Anmeldung Information|Telefon 0163-1755893 Thema Sonntagvormittag im Botanischen Schulgarten Hannover-Linden 12.08., Donnerstag, 15 Uhr Naturerlebnisse mit Pflanzen und Tieren für Erwachsene Thema Hermann-Löns-Park Hannover und Kinder Wasser, Wiese, Wald – Pflegen und Verstehen Organisation Andreas Ebhardt, Programm siehe Führung Andreas Strohdach www.schulbiologiezentrum.info Treffpunkt Parkplatz Alte Mühle im Hermann-Löns-Park Treffpunkt Schulbiologiezentrum Standort Linden, Anmeldung Telefon (0511) 168-43801 Am Lindener Berge 50, Telefon (0511) 168-47665 13.08., Freitag, 15 Uhr 15.08., Sonntag, 16 Uhr Thema Willy-Spahn-Park Thema Dollbergen: Lesen im Garten Hannover Barbara Kleefeld liest aus ihrem Buch „Trockenzeit“ und Geschichte und Entwicklung eines GARTENREGION HANNOVER berichtet über ihre Zeit in Mauretanien. neuen Stadtteilparks, Neugestaltung Organisation Tove Knebusch (Arbeitskreis Dorferlebnispfad Dollbergen) im Rahmen des Projektes „Stadt als Garten“ Treffpunkt Pröbenweg 9A, Uetze-Dollbergen Führung Bernd Bohlen Anmeldung Telefon (05177) 1824 Treffpunkt Am Brennofen, über Eingang Mönckebergstraße Anmeldung Telefon (0511) 168-43801 15.08., Sonntag, 19:30 Uhr Thema Fledermauslauschen auf GARTENREGION HANNOVER Tipp für Kids 14.08., Samstag, 20 bis ca. 22:30 Uhr der Holtenser Doppel-8 Thema Vogelgezwitscher – Märchen über Vögel Einführungsvortrag durch Karsten Passior, Auf der ganzen Welt sind die Menschen vom Flug der Fledermausexperte, im Dorfgemeinschaftshaus; Vögel fasziniert. Nicht zuletzt deshalb ranken sich um anschließend „Lauschangriff“ rund um die Holtenser Kirche die Vögel zahllose Märchen. Oft dienen sie als Boten für und auf dem dahinter liegenden Naturerlebnispfad eine gute oder eine schlechte Nachricht, manchmal sind Veranstalter Dorfgemeinschaft Holtensen e.V. in Zusammenarbeit mit es verwunschene Menschen. In alten Kulturen werden in dem NABU Wennigsen Märchen oft auch natürliche Dinge erklärt, z. B. warum Treffpunkt Dorfgemeinschaftshaus Holtensen, Querstraße 1A, es bunte und ganz graue Vögel gibt (Südamerika). Alfred Wennigsen. Schröcker trägt am Lagerfeuer eine Auswahl von Märchen Information Telefon (05109) 63848 vor. Anschließend findet eine Nachtwanderung statt. Veranstalter ÖSSM (Ökologische Schutzstation Steinhuder Meer) e.V. 19.08., Donnerstag, 14 bis ca. 17 Uhr Treffpunkt Stationsgebäude der ÖSSM, Hagenburger Straße 16, Thema Vom Mittelgebirge in das Norddeutsche Rehburg-Loccum OT Winzlar Tiefland – Radtour Information Telefon (05037) 9670 (Programm siehe Termin 15.07.)
  20. 20. 36 G R Ü N E S H A N N O V E R AUGUST 37 20.08., Freitag, 15 Uhr Thema Floras Alltagskleid – die häufigsten Pflanzen in der Leineaue 19.08., Donnerstag, 16 Uhr Unsere wild wachsenden Pflanzen stehen zwischen zwei Thema Der Kronsberg – Extremen: Allerweltsart und Rarität. Die gewöhnlichen 10 Jahre nach der EXPO Vertreter werden meistens, im Gegensatz zu den seltenen, Die grünen Qualitäten im Expo-Quartier Kronsberg – eine in den Hintergrund gedrängt. Obwohl wir ihnen auf Schritt Radtour durch den Stadtteil – über öffentliche Plätze, und Tritt begegnen, kennen wir nur wenige davon. Wäh- Spiel- und Erholungsflächen zum Landschaftsraum. Hinter- rend der Führung werden die häufigsten Pflanzen gezeigt gründe und Aktuelles zu den Zielen und Entwicklungen in und über ihre Bedeutung für Mensch und Natur berichtet. Hannovers Pilotquartier 10 Jahre nach der EXPO 2000. Führung Dorothea Laske (NABU Laatzen) Führung Stefan Knuffmann Treffpunkt Naturschutzzentrum Alte Feuerwache, Ohestraße 14, Treffpunkt Am Thie, vor dem Stadtteilzentrum KROKUS Laatzen-Grasdorf Anmeldung Telefon (0511) 168-43801 Anmeldung Information|Telefon (0511) 8790110 19.08., Donnerstag, 17 Uhr Tipp für Kids 22.08., Sonntag, 10:30 Uhr Thema Hermann-Löns-Park Hannover Thema Sonntagvormittag im Schulbiologiezentrum Gänseweiden und Blumenwiesen – ein botanischer für Erwachsene und Kinder Spaziergang (Programm siehe Termin: 11.04.) Führung Georg Wilhelm (BUND) Treffpunkt vor der Gaststätte „Alte Mühle“ im Hermann-Löns-Park 22.08., Sonntag, 11 Uhr Anmeldung Rückfragen|Telefon (0511) 660093 oder Thema Der Klostergarten Barsinghausen E-Mail: bund.hannover@bund.net Zum „Offenen Klostertag“: Rundgang durch den Garten des Klosters Barsinghausen 20.08., Freitag, 15 Uhr Führung Schwestern der Evangelischen Kommunität Thema Stadtfriedhof Engesohde Treffpunkt Barsinghausen, Bergamtstraße 8 Spaziergang über Hannovers ältesten kommunalen Anmeldung Telefon (05105) 61938 Zentralfriedhof Führung Friedrich Engelmann, Cordula Wächtler 22.08., Sonntag, 14 Uhr Treffpunkt Haupteingang Orli-Wald-Allee Thema Der jüdische Friedhof von Neustadt am Rbge. (ehemalige Alte Döhrener Straße) (Programm siehe Termin 20.06.) Anmeldung Telefon (0511) 168-43801 22.08., Sonntag, 16 Uhr 20.08., Freitag, 15 Uhr Thema Parkanlage „Alter Friedhof Nienburger Thema Wanderung durch den Landschaftsraum Straße“ in Neustadt am Rbge. Benther Berg Vorland/Fössetal (Programm siehe Termin 20.06.) Naturschutzmaßnahmen der letzten Jahre Führung Ulrich Schmersow Treffpunkt Hannover-Badenstedt, Haltestelle Benther Berg (Buslinie 580) Anmeldung Telefon (0511) 168-43801

×