Ansprechpartner:                          Telefon:                    Presse-InformationUta Leitner                       ...
„Mit dem Abkommen nutzen wir Synergien, die sich im Rahmen der        Seite 2strategischen Partnerschaft zwischen der Daim...
Über Fuso                                                                                            Seite 3Die in Kawasak...
Nächste SlideShare
Wird geladen in …5
×

FUSO - Leicht-Lkw-Kooperation mit Nissan Motor.pdf

487 Aufrufe

Veröffentlicht am

[PDF] Pressemitteilung: Daimler stärkt sein Lkw-Geschäft in Japan: Fuso und Nissan kooperieren bei Leicht-Lkw
[http://www.lifepr.de?boxid=327178]

0 Kommentare
0 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
487
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
2
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
0
Kommentare
0
Gefällt mir
0
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

FUSO - Leicht-Lkw-Kooperation mit Nissan Motor.pdf

  1. 1. Ansprechpartner: Telefon: Presse-InformationUta Leitner 0711-17-41526 Datum: 29. Juni 2012Daimler stärkt sein Lkw-Geschäft in Japan:Fuso und Nissan kooperieren bei Leicht-Lkw• Die Mitsubishi Fuso Truck and Bus Corporation (MFTBC) einigt sich mit der Nissan Motor Co., Ltd. auf ein Memorandum of Understanding (MoU) zur gegenseitigen Belieferung von Leicht-Lkw in Japan• Lieferabkommen umfasst den Leicht-Lkw Fuso Canter (5t zul. Gesamtgewicht) und den Nissan Atlas F24 (unter 5t)• Fuso Präsident Albert Kirchmann: „Mit dem Abkommen nutzen wir Synergien, die sich im Rahmen der strategischen Partnerschaft zwischen der Daimler AG und Renault-Nissan anbieten.“Stuttgart/Kawasaki, Japan – Fuso erweitert sein Angebot vonleichten Lkw im Heimatmarkt Japan. Die japanischeNutzfahrzeugtochter von Daimler und Nissan Motor Co., Ltd.einigten sich auf ein MoU zur gegenseitigen Belieferung von Leicht-Lkw. Basis für diesen Vertrag ist die strategische Partnerschaftzwischen der Daimler AG und der Renault-Nissan Allianz.Daimler Communications, 70546 Stuttgart/Germany
  2. 2. „Mit dem Abkommen nutzen wir Synergien, die sich im Rahmen der Seite 2strategischen Partnerschaft zwischen der Daimler AG und Renault-Nissan anbieten,“ sagt Fuso Präsident Albert Kirchmann. „Wirschaffen durch den Austausch unserer Produkte ein nochattraktiveres Angebot für unsere Kunden. Das zahlt auch auf unsereWachstumsstrategie FUSO 2015 ein, die das Ziel hat, unsereKundenzufriedenheit weiter zu erhöhen: Durch die richtigenProdukte, zuverlässigen Service und Vertrieb.Ziel dieses Abkommen ist es, die Expertise beider Hersteller zunutzen, um das Geschäft mit leichten Lkw in Japan weiter zustärken. Die gegenseitige Belieferung von Fahrzeugen soll dazubeitragen, die Entwicklungskosten sowie die Herstellungskostendurch Skaleneffekte zu senken. Zudem sollen Effizienz undProduktivität auf beiden Seiten maßgeblich gesteigert werden.Die Vereinbarung sieht vor, dass der Leicht-Lkw Fuso Canter (5tzGG) an Nissan geliefert und auf dem japanischenNutzfahrzeugmarkt angeboten wird. Im Gegenzug stellt Nissan Fusoden Leicht-Lkw Atlas F24 (unter 5t zGG) zur Verfügung, der dadurchin Zukunft das Fuso Produktportfolio erweitern wird. Zeitplan undUmfang der Belieferung werden zu einem späteren Zeitpunkt durcheine detaillierte Vereinbarung festgelegt.„Um die Ziele unseres mittelfristigen Geschäftsplans ‚Nissan Power88‘ zu erreichen, müssen wir unser Produktprogramm erweitern undunser Geschäft mit leichten Nutzfahrzeugen stärken,“ sagt ToshiyukiShiga, COO von der Nissan Motor Co., Ltd.. „Die strategischePartnerschaft zwischen Renault-Nissan und Daimler ermöglicht esuns, von Synergien zu profitieren und die Stärken beiderUnternehmen gezielt zu nutzen. Dadurch können wir Produkte aufden Markt bringen, die den Ansprüchen unserer Kunden genauentsprechen,“ fügt Shiga hinzu.Daimler Communications, 70546 Stuttgart/Germany
  3. 3. Über Fuso Seite 3Die in Kawasaki, Japan, ansässige Mitsubishi Fuso Truck and BusCorporation (MFTBC) ist einer der führenden Nutzfahrzeugherstellerin Asien. Die Daimler AG hält 89,29 Prozent der Anteile an MFTBC.Die restlichen 10,71 Prozent werden von verschiedenen Unter-nehmen des Mitsubishi-Konzerns gehalten. 2011 hat Daimler Trucksunter der Marke Fuso insgesamt ca. 147.700 Fahrzeuge verkauft –darunter leichte, mittelschwere und schwere Lkw und Busse.Weitere Informationen von Daimler sind im Internet verfügbar:www.media.daimler.com und www.daimler.comÜber DaimlerDie Daimler AG ist eines der erfolgreichsten Automobilunternehmen der Welt. Mit denGeschäftsfeldern Mercedes-Benz Cars, Daimler Trucks, Mercedes-Benz Vans, Daimler Buses undDaimler Financial Services gehört der Fahrzeughersteller zu den größten Anbietern von Premium-Pkw und ist der größte weltweit aufgestellte Nutzfahrzeug-Hersteller. Daimler Financial Servicesbietet Finanzierung, Leasing, Flottenmanagement, Versicherungen und innovativeMobilitätsdienstleistungen an. Die Firmengründer Gottlieb Daimler und Carl Benz haben mit derErfindung des Automobils im Jahr 1886 Geschichte geschrieben. Als Pionier des Automobilbausgestaltet Daimler auch heute die Zukunft der Mobilität: Das Unternehmen setzt dabei auf innovativeund grüne Technologien sowie auf sichere und hochwertige Fahrzeuge, die faszinieren undbegeistern. Daimler investiert seit Jahren konsequent in die Entwicklung alternativer Antriebe mitdem Ziel, langfristig das emissionsfreie Fahren zu ermöglichen. Neben Hybridfahrzeugen bietetDaimler dadurch die breiteste Palette an lokal emissionsfreien Elektrofahrzeugen mit Batterie undBrennstoffzelle. Denn Daimler betrachtet es als Anspruch und Verpflichtung, seiner Verantwortungfür Gesellschaft und Umwelt gerecht zu werden. Daimler vertreibt seine Fahrzeuge undDienstleistungen in nahezu allen Ländern der Welt und hat Produktionsstätten auf fünf Kontinenten.Zum heutigen Markenportfolio zählen neben Mercedes-Benz, der wertvollsten Premium-Automobilmarke der Welt, die Marken smart, Maybach, Freightliner, Western Star, BharatBenz,Fuso, Setra, Orion und Thomas Built Buses. Das Unternehmen ist an den Börsen Frankfurt undStuttgart notiert (Börsenkürzel DAI). Im Jahr 2011 setzte der Konzern mit mehr als 271.000Mitarbeitern 2,1 Mio. Fahrzeuge ab. Der Umsatz lag bei 106,5 Mrd. €, das EBIT betrug 8,8 Mrd. €.Daimler Communications, 70546 Stuttgart/Germany

×