Folgende Ehrenamtliche werden am 24. Juni gewürdigt:Name         Vorname      WohnortEnders       Berthold     Burgwedel  ...
Region Hannover - Seite 2 -Papsch             Dorothea   Seelze     Dorothea Papsch stellt sich der schwierigen Aufgabe ei...
Region Hannover - Seite 3 -Brüning        Timo              Wunstorf           Timo Brüning, Stefanie Herbst-Brüning und A...
Nächste SlideShare
Wird geladen in …5
×

Folgende Ehrenamtliche werden am 24. Juni gewürdigt.pdf

278 Aufrufe

Veröffentlicht am

[PDF] Folgende Ehrenamtliche werden am 24. Juni gewürdigt
[http://www.lifepr.de?boxid=171891]

0 Kommentare
0 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
278
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
3
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
0
Kommentare
0
Gefällt mir
0
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

Folgende Ehrenamtliche werden am 24. Juni gewürdigt.pdf

  1. 1. Folgende Ehrenamtliche werden am 24. Juni gewürdigt:Name Vorname WohnortEnders Berthold Burgwedel Berthold Enders ist Ansprechpartner und Leiter von Sportgruppen in der Seniorenbegegnungsstätte der Stadt Burgwedel. Er engagiert sich insbesondere in den Sparten Badminton, Tischtennis und Boule.Nickel Sigrid Hemmingen Frau Sigrid Nickel unterstützt ehrenamtlich die vielfältige Arbeit im Kirchenvorstand der Trinitatis-Kirchengemeinde in Hemmingen und wirkt zudem im Kirchenkreistag in 3 Ausschüssen mit. Sie ist Organisatorin verschiedener Veranstaltungen und Mitglied im Kirchenchor.Kähler Horst Laatzen Horst Kähler ist im Seniorenbeirat der Stadt Laatzen aktiv. Er weist auf spezifische Probleme und Wünsche der Seniorinnen und Senioren hin. In allen Fragen des Alters steht er als Berater zur Verfügung, hält Sprechstunden und wirkt in Arbeitsgruppen mit.Meyer Klaus-Dieter Laatzen Klaus-Dieter Meyer engagiert sich überwiegend im Seniorenbeirat der Stadt Laatzen und im Seniorenbeirat der Region Hannover. In diesem Ehrenamt steht er als Ansprechpartner in allen Fragen des Alters zur Verfügung. Darüber hinaus ist Herr Meyer auch im TSV Rethen/Leine e.V. ehrenamtlich aktiv.Bussius Hans Langenhagen Hans Bussius, Christa Donath, Elke Folchnandt und UrsulaDonath Christa Langenhagen Kathmann bauen in der Langenhagener Tafel e.V. BrückenFolchnandt Elke Langenhagen zwischen Hilfsbedürftigen, die Lebensmittel benötigen undKathmann Ursula Langenhagen Helfenden die Esswaren spenden. Sie holen Lebensmittel aus Geschäften, Firmen sowie von Großmärkten ab, verpacken diese in Tüten und verteilen sie an soziale und karitative Einrichtungen sowie an bedürftige Menschen.Basczik Brigitte Langenhagen Brigitte Basczik ist Leiterin des Seniorenkreises der ev.-luth. St. Paulus-Kirchengemeinde. Sie überbringt Jubilaren Glückwünsche und besucht erkrankte Mitglieder, die das Haus nicht verlassen können. Des Weiteren organisiert sie Seniorenveranstaltungen, leitet den Frauenkreis, verteilt die Kirchenzeitung und arbeitet auch in der Langehagener Tafel e.V. mit.Ristig Siegfried Langenhagen Siegfried Ristig nimmt als 2. Vorsitzender und Jugendwart die Aufgaben der Langenhagener Akkordeonfreunde e.v. in Langenhagen wahr. Er organisiert Konzerte, Events, Übungsfreizeiten und Konzertreisen ins In- und Ausland. Seine Kenntnisse und Erfahrungen bringt er in die Vorstandsarbeit des Stadtjugendringes Langenhagen sowie in den Orga-Team Stammtisch der Vereine mit ein.Jacke Sabine Lehrte In der Lebenshilfe für geistig Behinderte e.V. gestalten SabineQueißer Ursula Lehrte Jacke und Ursula Queißer die Freizeitgestaltung für behinderte Erwachse. Sie bieten Kurse wie Handarbeiten, Kochen, Basteln, Tanzen, Schwimmen, Kegeln und Wandern an. Aber auch Disko- Abende und Ausflüge stehen auf ihrem Programmangebot.Rahn Dieter Neustadt Dieter Rahn obliegt als Vorsitzender des Neustädter Musikvereins "Stage Music Company e.V." die komplette Vereinsorganisation. Neben den Terminabstimmungen für Konzerte übernimmt er zusätzlich die Presse- und Öffentlichkeitsarbeit sowie die Buchführung.Kmiec Grete Ronnenberg Im Frauentreff Ronnenberg e.V. leitet und betreut Grete Kmiec eine Frauengruppe. Sie ist für die Programmerstellung und für die Vorbereitungen von Fahrten verantwortlich.Kubisch Karl-Heinz Seelze Karl-Heinz Kubisch leitet den Freundeskreis für Suchtkrankenhilfe e.V. Er organisiert Seminare, Fortbildungen und gestaltet die Freizeitaktivitäten der Gruppen. Für die Hilfesuchenden steht er jederzeit beratend zur Verfügung.
  2. 2. Region Hannover - Seite 2 -Papsch Dorothea Seelze Dorothea Papsch stellt sich der schwierigen Aufgabe eine Gruppe von Alkohol- und Tablettenabhängigen zu betreuen. Sie versucht ihnen Verhaltensweisen zu vermitteln, um selbständig einen Weg aus der Abhängigkeit zu finden.Scholl Petra Seelze Petra Scholl aus Seelze engagiert sich im Vorstand des Vereins "Letter-fit: Miteinander-Füreinander e.V." In diesem Verein obliegt ihr u. a. die Kassenführung, Presse- und Öffentlichkeitsarbeit, Pflege des Internetauftritts, Betreuung der Ehrenamtlichen und Projekterstellung und -gestaltung.Binder Ina Ida Sehnde Frau Ina Ida Binder kümmert sind in der ev.-freikirchlichen Gemeinde Sehnde für die Gestaltung der Frauenarbeit. Des Weiteren engagiert sie sich in der Migrationsarbeit als Integrationslotse, bietet Ferienpassaktion an und steht als "Lesemutti" liebevoll zur Verfügung.Niesel Andreas Sehnde Andreas Niesel organisiert im TV Eintracht Sehnde v. 1894 e.V. für Kinder und Jugendliche Ferienfahrten sowie attraktive und spannende Zeltlager. Während der Ferien sorgt er mit Spiel und Spaß für ein abwechslungsreiches Ferienpassangebot.Trips Renate Sehnde Frau Renate Trips hat seit 14 Jahren den Vorsitz der Caritas Sehnde inne. Für die Katholische Pfarrgemeinde St. Maria übernimmt sie Besuchsdienste und sorgt für eine saubere Kirche. Bei Blutspendeaktionen steht sie dem DRK hilfreich zur Seite und unterstützt den Heimausschuss im Turnverein Eintracht Sehnde.Bormann Gerhard Springe Gerhard Bormann ist für die Buch- und Kassenführung im Förderverein "Freunde des Wisentgeheges und der Jagdschau e.V." sowie im Heimatbund Springe verantwortlich. Auch ist er ein einsatzfreudiger Sportabzeichen-Abnehmer in Springe.Bormann Marlis Springe Marlis Bormann engagiert sich am Otto-Hahn-Gymnasium im Cafeteriadienst und fördert als Lesementorin Kinder in der Schule. Für die St. Andreas Kirche Springe trägt sie Gemeindebriefe aus. Sportfreunden steht sie als Sportabzeichenobfrau (Organisation, Prüfen der Laufzettel etc.) und Abzeichenabnehmerin gerne zur Verfügung.Hubert Julija Springe Julija Hubert geht ihrer Leidenschaft im Deutschen Kinderschutzbund, Ortsverband Springe e.V. nach. Dort widmet sie sich der Kinderbetreuung, Öffentlichkeitsarbeit, organisiert Freizeiten und bietet Ferienpassaktionen an.Rathe Julian Springe Julian Rathe ist Schießsportleiter im Verein "Jäger-Jungschützen von 1927 Stadt Eldagsen". Er ist der Organisator von Veranstaltungen und kümmert sich insbesondere um die Jugendarbeit.Oppermann Renate Uetze Renate Oppermann lehrt als Mentorin an der Grundschule Hänigsen Schülern lesen, sprechen und Informationen aus Texten zu erfassen und zu verarbeiten. Des Weiteren übernimmt sie in der ev. Krankenhausseelsorge Celle seelsorgerliche Aufgaben.Möller Sabine Wedemark Sabine Möller möchte einkommensschwachen Menschen die Teilhabe am Leben in der Gemeinschaft erleichtern, indem die dafür notwendigen Waren (Möbel, Hausrat, Kleidung) im Sozialen Kaufhaus "Fast geschenkt" zu Preisen angeboten werden, die den Erwerb möglich machen. Sie nimmt Kleidungsstücke an, sortiert und ordnet diese Waren und dekoriert Regale.Weigand Anneke Wedemark Anneke Weigand engagiert sich im ambulanten Kinderhospizdienst in der Region Hannover. Diese Institution ist eine Kooperation von Arbeiter Samariter Bund und Deutschem Kinderhospizverein e.V. Kranke Kinder und ihre Familien brauchen Unterstützung, Entlastung, eine Atempause, Verständnis, Offenheit und vieles mehr auf dem oft schwierigen Weg. Frau Weigand begleitet und unterstützt diese Familien. Bei Infoveranstaltungen informiert sie Ratsuchende und ist bemüht um Spenden zu werben. -3-
  3. 3. Region Hannover - Seite 3 -Brüning Timo Wunstorf Timo Brüning, Stefanie Herbst-Brüning und Andreas WindtHerbst-Brüning Stefanie Wunstorf engagieren sich in der Johanniter-Unfall-Hilfe e.V., Ortsverein Wunstorf-Steinhuder Meer. Ob im Sanitätsdienst, in derWindt Andreas Langenhagen Jugendarbeit, im Betreuungsdienst, bei Einsatzaktionen im Rettungsdienst, bei der Mitwirkung im Katastrophenschutz oder sogar als Rettungsassistent in der Schnell-Einsatz-Gruppe sind die drei rettenden "Engel" stets unterwegs.Glißmann Ernst-Peter Wunstorf Ernst-Peter Glißmanns Herz schlägt für Tiere. Dem Tierschutzverein Wunstorf von 1943 e.V. und Umgebung steht er seit über 20 Jahren als Schatzmeister zur Verfügung und regelt die finanziellen Angelegenheiten.

×