Presse                             07. Dezember 2012                                   Robert Kerschensteiner             ...
Seite 2PressemitteilungEmail-ExpoFrankfurt am Main, 5. und 6. Februar 2012durchzusetzen. Dazu gehören das Gesetz gegen unl...
Seite 3PressemitteilungEmail-ExpoFrankfurt am Main, 5. und 6. Februar 2012Registrierung, Vortragsprogramm und Ausstellerli...
Nächste SlideShare
Wird geladen in …5
×

email-expo 2013_PM_Transparenz_2012_12_06_2-FINAL.pdf

194 Aufrufe

Veröffentlicht am

[PDF] Pressemitteilung: Email-Expo 2013: Transparenz schafft Vertrauen
[http://www.lifepr.de?boxid=372656]

0 Kommentare
0 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
194
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
2
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
0
Kommentare
0
Gefällt mir
0
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

email-expo 2013_PM_Transparenz_2012_12_06_2-FINAL.pdf

  1. 1. Presse 07. Dezember 2012 Robert Kerschensteiner Tel. +49 611 74131 932Pressemitteilung Robert.kerschensteiner@messefrankfurt.com www.email-expo.de www.messefrankfurt.comEmail-ExpoFrankfurt am Main, 5. und 6.Februar 2013Email-Expo 2013: Transparenz schafft VertrauenDie Online-Marketing-Branche ist zum ausgehenden Jahr in Aufruhr:Das aktuelle Gerichtsurteil des OLG München erklärt das gängigeDouble-Opt-in-Verfahren für unzulässig. Welche Auswirkungen hatdieses durchaus kontroverse Urteil auf die Branche? Beim erstenFachtreffen des Jahres 2013, der Email-Expo am 5. und 6. Februar inder Messe Frankfurt unter dem Motto „emotional. transparent.relevant. mobil. erfolgreich.“, wird darüber zu diskutieren sein.Angesichts der auf der Email-Expo versammelten Experten erwartendie Organisatoren, dass die Besucher am Ende klare Erkenntnissegewonnen haben, die sie im Alltag umsetzen können.Jenseits der juristischen Bewertung steht das Urteil inhaltlich imZusammenhang mit einem der Leitthemen der Fachmesse und desspezialisierten Fachforums für professionelles E-Mail-Marketing:Transparenz. Während der Veranstaltung informieren Experten überMethoden, wie Unternehmen die notwendige Transparenz ihrer E-Mail-Aktivitäten sicherstellen können. Mit welchen erprobtenAutomatisierungs-Methoden Marketingexperten jetzt noch agierenkönnen und welchen Wert gut gepflegte Versandlisten tatsächlichhaben, erfahren Besucher der Email-Expo an Ausstellerständen undin Vorträgen von Fachleuten.Es ist verständlich, dass Internetnutzer in Zeiten von SPAM undTrojanern kein Verlangen nach E-Mails aus dubiosen Quellen haben. Messe Frankfurt Exhibition GmbHDie Rechtsprechung in Deutschland unterstützt den Verbraucher Ludwig-Erhard-Anlage 1dabei, seine Ansprüche an die Vertrauenswürdigkeit der Absender 60327 Frankfurt am Main
  2. 2. Seite 2PressemitteilungEmail-ExpoFrankfurt am Main, 5. und 6. Februar 2012durchzusetzen. Dazu gehören das Gesetz gegen unlauterenWettbewerb, das Bundesdatenschutzgesetz und Gerichtsurteile zuOpt-in-Verfahren bis hin zu Urteilen des Bundesgerichtshofs (BGH).Die Anbieter können aber selbst auf der Prozess- und inhaltlichenEbene klare Zeichen setzen: Um bei Kunden den gewünschten gutenersten Eindruck zu hinterlassen, ist eine eindeutige und offeneKommunikation der An- und Abmeldemöglichkeiten sowie einelückenlose Dokumentation dieser Vorgänge das A und O. Gleichzeitigist die Daten- und Adressqualität, auch unter Compliance-Aspekten,eine wichtige Voraussetzung für erfolgreiches Permission Marketing.Hintergrund zum Urteil des OLG München:Kern des Verfahrens war der Versand einer so genanntenBestätigungs-Mail ohne werblichen Inhalt, die sicherstellen soll, dasseine wirksame Einwilligungserklärung zum Versand von Newsletternund Werbe-E-Mails erteilt wird. Diese Bestätigungs-Mail wurde vomOLG München am 27. September für rechtswidrig erklärt. Da sich dasOLG mit diesem Spruch gegen die Entscheidung des BGH zurRechtmäßigkeit dieses mehrstufigen Double-Opt-in-Verfahrens stellt,ist die Rechtslage derzeit unsicher. Die Lehre, die Marketingtreibendeaus Ereignissen wie diesen jedoch bereits heute ziehen können, istder Transparenz ihrer Aktivitäten einen hohen Stellenwertbeizumessen.Über die Email-ExpoAuf der Email-Expo am 5. und 6. Februar 2013 auf dem Frankfurter Messegeländesetzen zum Jahresauftakt Experten und ausstellende Unternehmen die Trends im E-Mail-Marketing für das Jahr 2013. Unter dem Motto „E-Mail-Marketing mitLeidenschaft: transparent. relevant. emotional. mobil. erfolgreich.“ haben Besucherhier die Gelegenheit live zu erleben, was bisher nur in den Glaskugeln der Augurenexistiert: Was wird wirklich wichtig beim elektronischen Kundendialog.
  3. 3. Seite 3PressemitteilungEmail-ExpoFrankfurt am Main, 5. und 6. Februar 2012Registrierung, Vortragsprogramm und Ausstellerliste der Email-Expo unter:www.email-expo.deBlog ConnectedDas Blog „Connected“ bietet im Vorfeld der Email-Expo viele Themen, Tipps undTrends rund um Online-Marketing und digitale Geschäftsmodelle von Vordenkernund Experten der Branche.Blog lesen unter: http://connected.messefrankfurt.comMit Twitter auf dem Laufenden bleibenBranchennews und Interessantes rund um die Email-Expo gibt es unter:http://twitter.com/emexpo.Hintergrundinformationen Messe FrankfurtDie Messe Frankfurt ist mit 467,5 Millionen Euro Umsatz und weltweit 1.725 Mitarbeiterndas größte deutsche Messeunternehmen. Der Konzern besitzt ein globales Netz aus 28Tochtergesellschaften und rund 50 internationalen Vertriebspartnern. Damit ist die MesseFrankfurt in mehr als 150 Ländern für ihre Kunden präsent. An über 30 Standorten in derWelt finden Veranstaltungen "made by Messe Frankfurt" statt. Im Jahr 2011 organisiertedie Messe Frankfurt 100 Messen, davon mehr als die Hälfte im Ausland.Auf den 578.000 Quadratmetern Grundfläche der Messe Frankfurt stehen derzeit zehnHallen und ein angeschlossenes Kongresszentrum. Das Unternehmen befindet sich inöffentlicher Hand, Anteilseigner sind die Stadt Frankfurt mit 60 Prozent und das LandHessen mit 40 Prozent.Weitere Informationen: www.messefrankfurt.com

×