PressemitteilungJetzt teilnehmen! Der E12-Gipfel suchtDeutschlands innovativstes Start-up im eBusiness.Der E12-Innovations...
Darüber hinaus müssen die drei Finalisten das moderne prezi-Format nutzen.Eine prezi-Präsentation besteht nicht wie üblich...
1. Jörg Asma, Partner, KPMG2. Klaus Lukas, Leiter Konzernportal, Lufthansa AG3. Ralph Greiner, Leiter Procurement Communic...
Nächste SlideShare
Wird geladen in …5
×

E12-Innovationspreis Print.pdf

151 Aufrufe

Veröffentlicht am

[PDF] Pressemitteilung: Jetzt teilnehmen!
[http://www.lifepr.de?boxid=261360]

0 Kommentare
0 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
151
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
1
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
0
Kommentare
0
Gefällt mir
0
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

E12-Innovationspreis Print.pdf

  1. 1. PressemitteilungJetzt teilnehmen! Der E12-Gipfel suchtDeutschlands innovativstes Start-up im eBusiness.Der E12-Innovationspreis wird am 30. November auf dem E12-Gipfel inKarlsruhe verliehen. Deutsche Start-ups aus der eBusiness-Branchekönnen sich bis zum 31. Oktober mit ihrer Idee für den Preis bewerben.Dem Gewinner winkt der E12-Innovationspreis und ein exklusivesMentoring mit einem der größten Unternehmen Deutschlands.Die Ausschreibung wendet sich an deutsche Start-ups, die neuenHerausforderungen im eBusiness-Bereich kreativ begegnen und die gemeinsammit umsetzungsfähigen, nachhaltigen Ideen die Entwicklung aktiv mitgestaltenmöchten. Ausgezeichnet werden die drei besten Ideen für zukünftigeTechnologien in der eBusiness-Branche, die mit bisherigen Konzepten brechenoder sie auf eine überraschende Art und Weise weiterentwickeln.Die AufgabeDie Gewinner werden von der Jury in einem mehrstufigen Verfahren ermittelt.Zunächst müssen alle Bewerber einen ein- bis dreiseitigen Text einreichen, derihre Geschäftsidee anschaulich beschreibt. Aus allen Einsendungen werdendann die drei Finalisten bestimmt, die ihre Idee am 30. November auf dem 13.E12-Gipfel in Karlsruhe vor der Jury präsentieren dürfen.Die BesonderheitenEs gibt zwei Besonderheiten: Die Kandidaten präsentieren ihre Ideen imspeziellen Pecha-Kucha-Format. Das heißt, jeder von ihnen soll einePräsentation nutzen, die aus genau 20 Folien besteht. Jede dieser Folien istexakt 20 Sekunden lang zu sehen und wechselt dann automatisch.
  2. 2. Darüber hinaus müssen die drei Finalisten das moderne prezi-Format nutzen.Eine prezi-Präsentation besteht nicht wie üblich aus einzelnen Folien, dienacheinander aufgerufen werden, sondern setzen sich aus einer einzigen Foliezusammen. Darauf werden die einzelnen Elemente angeordnet, könnengezoomt, gescrollt und gedreht werden. Anschauliche Beispiele gibt es unterwww.prezi.com/learn zu sehen.Die Bewerbungen können bis zum 31. Oktober 2011 überinnovationspreis@e12gipfel.de eingereicht werden.Der PreisDer Gewinner des E12-Innovationspreis gewinnt ein Coaching mit einemMentor der Partner-Unternehmen des E12-Gipfels, das er sich selbst aussuchenkann. Der Mentor wird das Gewinner-Unternehmen tatkräftig unterstützen undihn bei den nächsten Schritten begleiten. Darüber hinaus können die Gewinnerinteressante Kontakte zu einigen der führenden nationalen und internationaleneBusiness-Unternehmen knüpfen.Die ThemenDer E12-Gipfel befasst sich thematisch mit Trends und Zukunftsszenarien dereBusiness-Branche. Von Augmented Reality, über Rapid Prototyping bis hin zuMobile Payment - die Möglichkeiten neuer Geschäftsfelder und -möglichkeitensind vielfältig. Genau so sollen auch die Bewerbungen sein. Bis auf dieBeschränkungen, dass sich das Kerngeschäft mit eBusiness befasst und miteiner oder mehreren aktuellen Technologien arbeitet, bleiben alle weiterenAnforderungen offen.Die JuryDie Jury für den E12-Innovationspreis setzt sich aus fünf Führungskräften derE12-Partner zusammen. Zu ihnen gehören:
  3. 3. 1. Jörg Asma, Partner, KPMG2. Klaus Lukas, Leiter Konzernportal, Lufthansa AG3. Ralph Greiner, Leiter Procurement Communication, Daimler AG4. Thomas Bendig, Geschäftsführer, Fraunhofer IuK-Verbund5. Peter Klingenburg, Geschäftsführer T-Systems Multimedia Solutions GmbHHintergrundDer E12-Gipfel ist ein Produkt des Institutes of Electronic Business. Er findet2011 zum 13. Mal statt. Der Kongress ist eine von führenden Unternehmen sichselbstgestaltende Initiative mit jährlich wechselnden digitalen Top-Themen. DiePartner des E12-Gipfels sind in diesem Jahr die Deutsche Lufthansa AG undLufthansa Systems, Cheil, die Daimler AG, Dassault Systèmes Deutschland,KPMG, T-Systems MMS, die Visenso GmbH, Fraunhofer IUK alsTechnologiepartner und der BITKOM als Verbändepartner sowie die KarlsruherMessegesellschaft KMK als Gastgeber. Zu den Medienpartnern gehörenInnoVisions, die IT Mittelstand und IT Digital.Als branchenübergreifendes Netzwerk bringt der E12-Gipfel jedes JahrAnwender und Hersteller aus unterschiedlichen Unternehmen und Branchenzusammen und bietet ihnen eine Plattform für den Meinungsaustausch zuThemen aus den Bereichen E-Business und digitale Kommunikation.PressekontaktSebastian RumbergTel: 0341-12 47 96 17Mobil: 0160-71 09 178E-Mail: rumberg@mdkk.de

×