Ansprechpartner:                         Telefon:                      Presse-InformationKatja Bott                       ...
Schwer-Lkw einen weiteren Schritt in der Umsetzung unserer               Seite 2markenübergreifenden Baukastenstrategie“, ...
Über Daimler India Commercial Vehicles Pvt. Ltd.                      Seite 3Daimler India Commercial Vehicles ist eine hu...
Über Daimler                                                                                         Seite 4Die Daimler AG...
Nächste SlideShare
Wird geladen in …5
×

DICV - Produktionsstart von mittelschweren BharatBenz Lkw in Chennai.pdf

779 Aufrufe

Veröffentlicht am

[PDF] Pressemitteilung: Daimler erweitert Lkw-Familie in Indien: Produktion von neuen Modellen der Marke BharatBenz gestartet
[http://www.lifepr.de?boxid=357058]

0 Kommentare
0 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
779
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
10
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
0
Kommentare
0
Gefällt mir
0
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

DICV - Produktionsstart von mittelschweren BharatBenz Lkw in Chennai.pdf

  1. 1. Ansprechpartner: Telefon: Presse-InformationKatja Bott 0711-17-84020 Datum: 15. Oktober 2012Daimler erweitert Lkw-Familie in Indien:Produktion von neuen Modellender Marke BharatBenz gestartet• Werk in Chennai beginnt mit der Fertigung von mittelschweren BharatBenz Lkw (9 und 12t zulässiges Gesamtgewicht)• Produktionsstart liegt voll im Zeitplan der Lkw Modelloffensive in Indien• BharatBenz Lkw bieten beste GesamtbetriebskostenStuttgart / Chennai, Indien – Ein weiterer wichtiger Meilensteinfür die indische Daimler Nutzfahrzeug-Tochter „Daimler IndiaCommercial Vehicles“ (DICV) ist erreicht: Nach dem Marktstartder Schwer-Lkw vor zwei Wochen ist nun auch die Produktionvon mittelschweren Lkw (9- und 12-Tonner) angelaufen. Gefertigtwerden die Fahrzeuge der Marke BharatBenz am Produktions-standort in Chennai (Südindien), der im April dieses Jahres eröffnetwurde.„Mit dem Produktionsstart unserer neuen BharatBenz Fahrzeugeliegen wir voll im Zeitplan unserer Lkw-Modelloffensive in Indien.Diese Trucks, die auf der erfolgreichen Fuso Canter und FighterPlattform basieren, markieren zusammen mit unseren indischenDaimler Communications, 70546 Stuttgart/Germany
  2. 2. Schwer-Lkw einen weiteren Schritt in der Umsetzung unserer Seite 2markenübergreifenden Baukastenstrategie“, so Andreas Renschler,Vorstandsmitglied der Daimler AG, verantwortlich für Daimler Trucksund Daimler Buses. So fußen die schweren Modellreihen derindischen Marke auf dem Mercedes-Benz Axor, sind aber ebenso wiedie mittelschweren Lkw komplett neu entwickelt. Die BharatBenzProdukte haben einen Lokalisierungsgrad von 85 Prozent.Insgesamt will DICV bis 2014 17 Lkw-Modelle von 7 bis 49Tonnen auf den Markt bringen. Die Fahrzeuge sind speziell für diesteigenden Kundenanforderungen in Indien konzipiert. Die Nach-frage nach qualitativ hochwertigen und gleichzeitig wirtschaftlichenLkw im sogenannten „Modern Domestic Segment“ wird in dennächsten Jahren zulegen.Marc Llistosella, Geschäftsführer und CEO von DICV unterstreicht:„Wir können unseren Kunden einen attraktiven Produktmix bieten.In Indien werden steigende Kraftstoffpreise zum Thema: Somit sindsparsame Verbrauchswerte, aber natürlich auch Zuverlässigkeit undRobustheit bei den Lkw-Kunden gefragt. In Summe bieten wir mitunserem Produktprogramm die besten Gesamtbetriebskosten.“Die mittelschweren BharatBenz Lkw eignen sich für eine Vielzahl vonAnwendungen. Die Fahrzeuge, die vorwiegend im Baustellen- undVerteilerverkehr im Einsatz sind und dort beispielsweise als Basis fürKühlaufbauten von Aufbauherstellern bezogen werden können,verfügen über eine Motorleistung von 140 bzw. 170 PS. Dabei sindsie im Kraftstoffverbrauch mindestens 10 Prozent effizienter alsvergleichbare Produkte im indischen Heimatmarkt.Daimler Communications, 70546 Stuttgart/Germany
  3. 3. Über Daimler India Commercial Vehicles Pvt. Ltd. Seite 3Daimler India Commercial Vehicles ist eine hundertprozentigeTochter der Daimler AG, Stuttgart. DICV produziert seit diesem JahrNutzfahrzeuge für den indischen Volumenmarkt. Die Produktewerden genau auf die Anforderungen aller wichtigen Kunden-segmente abgestimmt, vom selbstfahrenden Unternehmer bis hinzu großen Flottenbetreibern. Das Unternehmen übernimmt auchMarketing, Vertrieb und Aftersales von Mercedes-Benz Actros Lkwin Indien.In Zusammenarbeit mit lokalen Händlern aus dem Pkw- undNutzfahrzeugbereich baut DICV aktuell ein Händlernetz in ganzIndien auf, das bis 2014 über 110 Vertriebsstandorte haben wird.Um die Geschäfte von DICV und seiner Marke BharatBenz zuunterstützen, bietet Daimler Financial Services India Plt., eineTochtergesellschaft von Daimler, speziell auf Händler undKunden zugeschnittene Finanzdienstleistungsprodukte undVersicherungslösungen unter der Marke BharatBenz Financial an.Weitere Informationen von Daimler sind im Internet verfügbar:www.media.daimler.com und www.daimler.comDaimler Communications, 70546 Stuttgart/Germany
  4. 4. Über Daimler Seite 4Die Daimler AG ist eines der erfolgreichsten Automobilunternehmen der Welt. Mit denGeschäftsfeldern Mercedes-Benz Cars, Daimler Trucks, Mercedes-Benz Vans, Daimler Buses undDaimler Financial Services gehört der Fahrzeughersteller zu den größten Anbietern von Premium-Pkw und ist der größte weltweit aufgestellte Nutzfahrzeug-Hersteller. Daimler Financial Servicesbietet Finanzierung, Leasing, Flottenmanagement, Versicherungen und innovativeMobilitätsdienstleistungen an.Die Firmengründer Gottlieb Daimler und Carl Benz haben mit derErfindung des Automobils im Jahr 1886 Geschichte geschrieben. Als Pionier des Automobilbausgestaltet Daimler auch heute die Zukunft der Mobilität: Das Unternehmen setzt dabei auf innovativeund grüne Technologien sowie auf sichere und hochwertige Fahrzeuge, die faszinieren undbegeistern. Daimler investiert seit Jahren konsequent in die Entwicklung alternativer Antriebe mitdem Ziel, langfristig das emissionsfreie Fahren zu ermöglichen. Neben Hybridfahrzeugen bietetDaimler dadurch die breiteste Palette an lokal emissionsfreien Elektrofahrzeugen mit Batterie undBrennstoffzelle. Denn Daimler betrachtet es als Anspruch und Verpflichtung, seiner Verantwortungfür Gesellschaft und Umwelt gerecht zu werden. Daimler vertreibt seine Fahrzeuge undDienstleistungen in nahezu allen Ländern der Welt und hat Produktionsstätten auf fünf Kontinenten.Zum heutigen Markenportfolio zählen neben Mercedes-Benz, der wertvollsten Premium-Automobilmarke der Welt, die Marken smart, Maybach, Freightliner, Western Star, BharatBenz,Fuso, Setra und Thomas Built Buses. Das Unternehmen ist an den Börsen Frankfurt und Stuttgartnotiert (Börsenkürzel DAI). Im Jahr 2011 setzte der Konzern mit mehr als 271.000 Mitarbeitern 2,1Mio. Fahrzeuge ab. Der Umsatz lag bei 106,5 Mrd. €, das EBIT betrug 8,8 Mrd. €.Daimler Communications, 70546 Stuttgart/Germany

×