Deutschlandpremiere in BerlinCool, stylish, trendig, chic: Der neue Range Rover EvoqueSchwalbach / Berlin, 25. Februar 201...
dramatisch steigenden Gürtellinie und betont muskulösen "Schultern" zu einermodisch schicken Coupéform. Weit in Richtung F...
Wirtschaftlicher Turbodiesel in zwei LeistungsstufenIm Angebot hat Land Rover einerseits einen umfassend weiter entwickelt...
Nächste SlideShare
Wird geladen in …5
×

Deutschlandpremiere_Range_Rover_Evoque.pdf

395 Aufrufe

Veröffentlicht am

[PDF] Pressemitteilung: Deutschlandpremiere in Berlin
[http://www.lifepr.de?boxid=217257]

0 Kommentare
0 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
395
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
2
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
0
Kommentare
0
Gefällt mir
0
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

Deutschlandpremiere_Range_Rover_Evoque.pdf

  1. 1. Deutschlandpremiere in BerlinCool, stylish, trendig, chic: Der neue Range Rover EvoqueSchwalbach / Berlin, 25. Februar 2011 - Mit der Deutschlandpremiere des neuenRange Rover Evoque in Berlin tritt Land Rover in ein neues Zeitalter ein. ImRahmen der "Hello Berlin - Hello Evoque"- Party wurde der in zwei Variantenlieferbare Range Rover Evoque, der sowohl als Coupé als auch als Fünftürerder kompakteste, leichteste und effizienteste Range Rover aller Zeiten ist,vorgestellt. Die "Garage Party" im Berliner Szene Restaurant "Alte Münze" wardabei auch der erste offizielle Auftritt der Evoque Cityshaper. Fünf EvoqueBotschafter aus Berlin werden den kleinsten Range Rover in den nächstenMonaten in ihrem Umfeld präsentieren und repräsentieren. Gleich imAnschluss feiert der Range Rover Evoque vom 1. - 5. März seine deutscheMessepremiere auf der CeBIT in Hannover.Die Range Rover Evoque City Shaper Jessica Schwarz, Luca Gadjus, Max vonGumppenberg, David Fischer und TadiRock luden zusammen mit Peter Modelhart(Geschäftsführer Jaguar und Land Rover Deutschland) und Peter Gress (BrandDirector Land Rover Deutschland) zum exklusiven Dinner und anschließenderGarage Party mit Rollschuhdisco im Social Club des PRET A DINER ein. Auf derGästeliste dieses einmaligen Events standen dabei auch viele weitere prominentePersönlichkeiten wie etwa die Schauspieler Stephan Luca, Roman Knizka, AlexSchreiber, Nadine Warmuth und Sophie Wepper. Auch Moderator Jochen Schroppund Model Dari Maximova ließen sich diese außergewöhnliche Party nicht entgehen.Neben der Range Rover Evoque Premiere war die Live Performance der Band MriadCreatures ein Highlight des Abends. DJ Teddy-O und DJane Katja Ponesky sorgtenanschließend für einen pulsierenden Partysound.Sowohl mit dem dreitürigen Coupé als auch mit dem Fünftürer steht diefacettenreiche Modellpalette des Range Rover Evoque bereit, das Segment derkompakten Premium-SUV neu zu definieren. In die boomende Klasse der kompaktenSUV bringt der neue Range Rover Evoque eine unverwechselbare Mischung ausModernität, Verantwortungsbewusstsein und Anspruch. Belege dafür liefert die vonGrund auf neu entwickelte Baureihe beispielsweise mit hochmodernen,verbrauchsarmen Diesel- und Benzinmotoren oder mit der Tatsache, dass er alserster Range Rover zusätzlich zum Allradantrieb auch mit Vorderradantrieb erhältlichsein wird. Hinzu kommen ein sehr markantes, futuristisches Karosseriestyling - undein Niveau an Komfort und Hochwertigkeit, für das der Name Range Rover bereitsseit Jahrzehnten sinnbildlich steht.Range Rover-Design mutig weiter entwickeltBereits auf den allerersten Blick signalisiert der Range Rover Evoque, wie neu undmodern er ist. Wie keine andere Baureihe zuvor entwickelt er das charakteristischeDesign der Marke fort. Der Neuling zeigt Familienähnlichkeit - jedoch in konsequentmoderner, wegweisender und mit einer Länge von 4350 Millimetern betontkompakter Form.Neben der auffälligen Front mit dem schmalen Scheinwerferband fällt vorrangig dieSeitenansicht ins Auge: Eine dynamisch fallende Dachlinie vereint sich mit einer
  2. 2. dramatisch steigenden Gürtellinie und betont muskulösen "Schultern" zu einermodisch schicken Coupéform. Weit in Richtung Fahrzeugkanten verschobene Räderunterstreichen den Eindruck von Entschlossenheit, Dynamik und Zielstrebigkeit, dender neue Range Rover Evoque in jedem Detail ausstrahlt.Die Passagierkabine ergänzt und setzt das extrem moderne Karosseriestyling fort. Fahrer und Passagiere erwarten elegantes Design und die hohe Premiumqualität,die seit Jahrzehnten zu den Kernwerten der Marke Range Rover gehören. Allerdingswird dieses Profil beim neuen Evoque mit einer betont sportlichen Note und vielFreude an fortschrittlichen Lösungen abgerundet.So verfügt die neue Baureihe beispielsweise als Option über eine verwöhnendeLuxusausstattung mit hochwertigen Lederbezügen auf Sitzen und vielen Oberflächendes Innenraums sowie Dekorelementen aus echtem Metall. Auch Details wie diealles überblickende "Command View"-Sitzposition des Fahrers oder derhochauflösenden 8-Zoll-Touchscreen zur Steuerung aller wichtigenFahrzeugfunktionen qualifizieren den Range Rover Evoque als absolutesPremiumangebot im Kompakt-SUV-Segment.Innenraum mit innovativer PremiumausstattungDaneben wurde die neu entwickelte Modellreihe mit allen Segnungen modernerTechnik bestückt, die das Fahren angenehmer und sicherer machen. Dies beginntmit einer attraktiven Armaturentafel mit dreidimensional wirkenden Anzeigen undreicht über die moderne LED-Innenraumbeleuchtung bis hin zu vielen Merkmalen,die entweder serienmäßig oder auf Wunsch im Evoque an Bord sind: zum Beispielein vollflächiges Panorama-Glasdach, ein Einparkassistent für automatisierteParkmanöver, adaptive Scheinwerfer mit Abblendautomatik, Zweizonen-Klimaautomatik mit programmierbarer Standheizung, ein "Toter Winkel"-Überwachungssystem, ein "Surround"-Kamerasystem mit fünf Digitalkameras,Festplatten-Navigation, Fernsehempfang, eine elektrisch betätigte Heckklappe undvieles mehr. Zahlreiche Verbindungs- und Anschlussmöglichkeit, etwa für Bluetooth-Geräte oder iPods, sowie hochwertige neue Audiosysteme des Spezialisten Meridianrunden das hohe Ausstattungsniveau ab.Erster Range Rover mit Option "Frontantrieb"Ebenfalls eine große Auswahl erwartet die Kunden bei Antrieb und Motorisierung desneuen Evoque. Als erstes Range Rover-Modell überhaupt bietet er dabei dieMöglichkeit, das Fahrzeug ausschließlich über die Vorderräder anzutreiben - alsAlternative zum markentypischen permanenten Allradantrieb mit "intelligenter"Steuerung.In der Triebwerkspalette stehen ausschließlich Diesel- und Benzinmotoren, die dankTurboaufladung schnell und flexibel ein enormes Leistungspotenzial bereitstellen,gleichzeitig jedoch konsequent auf geringen Verbrauch und niedrige Emissionenausgelegt wurden. Alle Motoren sind mit Sechsganggetrieben gekoppelt, dieentweder manuell oder automatisch geschaltet werden. Die Evoque-Dieselmodellemit manueller Schaltung besitzen serienmäßig eine Stopp-Start-Automatik zurnochmaligen Reduzierung von Kraftstoffkonsum und CO2-Emissionen.
  3. 3. Wirtschaftlicher Turbodiesel in zwei LeistungsstufenIm Angebot hat Land Rover einerseits einen umfassend weiter entwickelten 2,2-Liter-Turbodiesel, der in zwei Leistungsstufen erhältlich ist, mit 140 kW (190 PS) oder 110kW (150 PS). In der "kleineren" Ausführung überzeugt dabei die hocheffizienteVariante mit Vorderradantrieb und Schaltgetriebe mit einem CO2-Ausstoß vonweniger als 130 g/km und einem Verbrauch im kombinierten Zyklus von weniger alsfünf Litern Diesel pro 100 Kilometer.Als Alternative zum Turbodiesel hält Land Rover einen neuen, 177 kW (240 PS)starken 2,0-Liter-Benziner bereit. Mithilfe von Direkteinspritzung, Turboaufladung unddoppelter variabler Ventilsteuerung beeindruckt das Si4-Triebwerk gleichfalls mithoher Kraftentfaltung bei absolut zeitgemäßer Wirtschaftlichkeit.Hohe Dynamik und sportliches HandlingNachdrückliche Zeichen setzt der neue Kompakt-SUV zudem auf anderenTechnikfeldern. So verwöhnt er mit herausragenden Fahreigenschaften: einerKombination aus Dynamik und sportlich-exaktem Handling einerseits sowiesouveränem Komfort und betonter Kultiviertheit andererseits. Verantwortlich dafürsind nicht zuletzt Technikdetails wie das komplett neu entwickelte Chassis, eineelektrische Servolenkung oder die adaptive Fahrwerkssteuerung "DynamicResponse", die um hoch entwickelte "MagneRide"-Stoßdämpfer ergänzt wurde.Die von Land Rover entwickelte "Terrain Response"-Steuerung aller wichtigenFahrzeugsysteme sichert dem neuen Evoque überdies ein markentypisch hohesMaß an Geländetauglichkeit, wozu auch die große Bodenfreiheit und die in dieserKlasse ungewohnt guten Werte bei Rampenwinkel sowie vorderem und hinteremBöschungswinkel beitragen.Ein weiteres entscheidendes Merkmal des neuen Evoque ist seine umfassend anden Zielen Nachhaltigkeit und Umweltfreundlichkeit orientierte Entwicklung. Hierunterfallen neben Details wie den besonders effizienten und abgasarmen Motoren auchder konsequente Leichtbau der Karosserie und des Chassis sowie die weit reichendeVerwendung von Materialien aus recycelten oder erneuerbaren Quellen.Land Rover wird den neuen Range Rover Evoque als echtes "Weltauto" in mehr als160 Ländern anbieten. Ab Spätsommer 2011 ist er auch auf dem deutschen Markterhältlich. Die Preise werden Anfang März auf dem Genfer Automobilsalon bekanntgegeben.Weitere Informationen und Fotos erhalten Sie unter http://media.landrover.de,http://media.landrover.com und http://media.helloevoque.com.Werden Sie Teil der Evoque-Community! Besuchen Sie uns unterhttp://www.helloevoque.com, http://www.evoquecity.de,http://www.facebook.com/evoquenews und http://twitter.com/evoquenews.

×