Ansprechpartner:                         Telefon:                     Presse-InformationJörg Howe                         ...
auch einen langjährigen Begleiter unserer Marke für unser Formel-1        Seite 2Team gewinnen. Wir werden gemeinsam mit i...
Weitere Informationen von Daimler sind im Internet verfügbar:                                            Seite 3www.media....
Nächste SlideShare
Wird geladen in …5
×

Daimler Presse-Information Motorsport.pdf

90 Aufrufe

Veröffentlicht am

[PDF] Pressemitteilung: Mercedes-Benz verstärkt Formel1-Rennstall
[http://www.lifepr.de?boxid=381467]

0 Kommentare
0 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
90
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
2
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
0
Kommentare
0
Gefällt mir
0
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

Daimler Presse-Information Motorsport.pdf

  1. 1. Ansprechpartner: Telefon: Presse-InformationJörg Howe 0711-17 41341Bettina Singhartinger 0711-17 40598Florian Martens 0711-17 35014 21. Januar 2013Mercedes-Benz verstärkt Formel1-Rennstall• Toto Wolff neuer Gesellschafter und „Executive Director“ von Mercedes-Benz Grand Prix Ltd.• Niki Lauda, Aufsichtsratsvorsitzender von Mercedes-Benz Grand-Prix Ltd., ebenfalls neuer Gesellschafter(Stuttgart) – Die Daimler AG plant eine Neuordnung ihrer Formel-1Aktivitäten. Dazu hat das Unternehmen mit dem österreichischenInvestor und Motorsport-Manager Toto Wolff eine Absichtserklärungunterzeichnet, wonach sich Wolff mit einem wesentlichenMinderheitsanteil an der Daimler TochtergesellschaftMercedes-Benz Grand Prix Ltd. (MGP) beteiligen und diese auchoperativ als „Executive Director“ leiten wird. Darüber hinaus wirdNiki Lauda, heute schon Aufsichtsrats-Vorsitzender, ebenfallsGesellschafter von MGP. Zusammen mit Ross Brawn komplettierenLauda als Aufsichtsratsvorsitzender und Wolff als Executive Directornun das Führungs-Team des Formel 1-Rennstalls vonMercedes-Benz.„Toto Wolff hat als Unternehmer, Investor und Motorsport-Managerbewiesen, dass er diesen Sport im Blut hat und gleichzeitig diewirtschaftlichen Notwendigkeiten des Geschäftes kennt. Mit TotoWolff konnten wir nicht nur einen erfahrenen Motorsportler sondernDaimler Communications, 70546 Stuttgart, Germany
  2. 2. auch einen langjährigen Begleiter unserer Marke für unser Formel-1 Seite 2Team gewinnen. Wir werden gemeinsam mit ihm und Niki Laudaunsere Motorsportaktivitäten weiterentwickeln, um unsereSilberpfeile in die nächste Ära zu führen“, sagt Dr. Dieter Zetsche,Leiter Mercedes-Benz Cars und Vorstandsvorsitzender der DaimlerAG.Toto Wolff soll sowohl Mitgesellschafter als auch „ExecutiveDirector“ der Mercedes-Benz Grand Prix Ltd. werden und diegebündelte Koordination aller Mercedes-Benz Motorsportaktivitätenübernehmen.Seine neue Aufgabe sieht Wolff als eine der spannendstenHerausforderungen im Motorsport: „Mercedes ist einer derwichtigsten Größen im Motorsport weltweit. Ich bin nicht nur großerFan sondern auch langjähriger Freund und Begleiter der Marke. Ichfreue mich auf die Herausforderung und möchte neben denVorbereitungen für eine erfolgreiche Renn-Saison insbesondere aucheine gezielte Nachwuchsförderung in Angriff nehmen.“„Ich verlasse Williams im Guten und werde das Team und meineFreunde dort vermissen. Ich wünsche Frank und dem ganzenWilliams Team viel Erfolg in der Zukunft”, sagte Wolff weiter.Toto Wolff startete 1992 seine Motorsport-Karriere im Formel Sport.Seit 1998 gründete Wolff mehrere Venture-Capital-Unternehmen.Die derzeitigen Investments umfassen unter anderem eineBeteiligung an der HWA AG, dem Partner von Mercedes-BenzMotorsport in der DTM. Im November 2009 erwarb er einen Anteilam britischen Rennssportteam Williams Grand Prix Holdings PLCund trat dessen „Board of Directors“ bei. Seit Juli 2012 ist Toto Wolffin der Geschäftsführung des britischen Rennsportteams tätigt. TotoWolff wird von dieser Funktion mit seinem Eintritt beiMercedes-Benz zurücktreten, jedoch Aktionär von Williams bleiben.Daimler Communications, 70546 Stuttgart, Germany
  3. 3. Weitere Informationen von Daimler sind im Internet verfügbar: Seite 3www.media.daimler.com und www.daimler.comDieses Dokument enthält vorausschauende Aussagen zu unserer aktuellen Einschätzung zukünftigerVorgänge. Wörter wie »antizipieren«, »annehmen«, »glauben«, »einschätzen«, »erwarten«, »beab-sichtigen«, »können/könnten«, »planen«, »projizieren«, »sollten« und ähnliche Begriffe kennzeichnensolche vorausschauenden Aussagen. Diese Aussagen sind einer Reihe von Risiken und Unsicher-heiten unterworfen. Einige Beispiele hierfür sind eine ungünstige Entwicklung der weltwirtschaftlichenSituation, insbesondere ein Rückgang der Nachfrage in unseren wichtigsten Absatzmärkten, eineVerschärfung der Staatsschuldenkrise in der Eurozone, eine Verschlechterung unserer Refinan-zierungsmöglichkeiten an den Kredit- und Finanzmärkten, unabwendbare Ereignisse höherer Gewaltwie beispielsweise Naturkatastrophen, Terrorakte, politische Unruhen, Industrieunfälle und derenFolgewirkungen auf unsere Verkaufs-, Einkaufs-, Produktions- oder Finanzierungsaktivitäten,Veränderungen der Wechselkurse, eine Veränderung des Konsumverhaltens in Richtung kleinererund weniger gewinnbringender Fahrzeuge oder ein möglicher Akzeptanzverlust unserer Produkteund Dienstleistungen mit der Folge einer Beeinträchtigung bei der Durchsetzung von Preisen undbei der Auslastung von Produktionskapazitäten, Preiserhöhungen bei Kraftstoffen und Rohstoffen,Unterbrechungen der Produktion aufgrund von Materialengpässen, Belegschaftsstreiks oderLieferanteninsolvenzen, ein Rückgang der Wiederverkaufspreise von Gebrauchtfahrzeugen, dieerfolgreiche Umsetzung von Kostenreduzierungs- und Effizienzsteigerungsmaßnahmen, dieGeschäftsaussichten der Gesellschaften, an denen wir bedeutende Beteiligungen halten, insbe-sondere EADS, die erfolgreiche Umsetzung strategischer Kooperationen und Joint Ventures, dieÄnderungen von Gesetzen, Bestimmungen und behördlichen Richtlinien, insbesondere soweit sieFahrzeugemission, Kraftstoffverbrauch und Sicherheit betreffen, sowie der Abschluss laufenderbehördlicher Untersuchungen und der Ausgang anhängiger oder drohender künftiger rechtlicherVerfahren und weitere Risiken und Unwägbarkeiten, von denen einige im aktuellen Geschäftsberichtvon Daimler unter der Überschrift »Risikobericht« beschrieben sind. Sollte einer dieser Unsicher-heitsfaktoren oder Unwägbarkeiten eintreten oder sollten sich die den vorausschauenden Aussagenzugrunde liegenden Annahmen als unrichtig erweisen, könnten die tatsächlichen Ergebnissewesentlich von den in diesen Aussagen genannten oder implizit zum Ausdruck gebrachtenErgebnissen abweichen. Wir haben weder die Absicht noch übernehmen wir eine Verpflichtung,vorausschauende Aussagen laufend zu aktualisieren, da diese ausschließlich auf den Umständenam Tag der Veröffentlichung basieren.Über DaimlerDie Daimler AG ist eines der erfolgreichsten Automobilunternehmen der Welt. Mit den Geschäfts-feldern Mercedes-Benz Cars, Daimler Trucks, Mercedes-Benz Vans, Daimler Buses undDaimler Financial Services gehört der Fahrzeughersteller zu den größten Anbietern von Premium-Pkwund ist der größte weltweit aufgestellte Nutzfahrzeug-Hersteller. Daimler Financial Services bietetFinanzierung, Leasing, Flottenmanagement, Versicherungen und innovative Mobilitätsdienst-‚leistungen an.Die Firmengründer Gottlieb Daimler und Carl Benz haben mit der Erfindung desAutomobils im Jahr 1886 Geschichte geschrieben. Als Pionier des Automobilbaus gestaltet Daimlerauch heute die Zukunft der Mobilität: Das Unternehmen setzt dabei auf innovative und grüneTechnologien sowie auf sichere und hochwertige Fahrzeuge, die faszinieren und begeistern.Daimler investiert seit Jahren konsequent in die Entwicklung alternativer Antriebe mit dem Ziel,langfristig das emissionsfreie Fahren zu ermöglichen. Neben Hybridfahrzeugen bietet Daimlerdadurch die breiteste Palette an lokal emissionsfreien Elektrofahrzeugen mit Batterie und Brenn-stoffzelle. Denn Daimler betrachtet es als Anspruch und Verpflichtung, seiner Verantwortung fürGesellschaft und Umwelt gerecht zu werden. Daimler vertreibt seine Fahrzeuge und Dienstleistungenin nahezu allen Ländern der Welt und hat Produktionsstätten auf fünf Kontinenten. Zum heutigenMarkenportfolio zählen neben Mercedes-Benz, der wertvollsten Premium-Automobilmarke der Welt,die Marken smart, Maybach, Freightliner, Western Star, BharatBenz, Fuso, Setra undThomas Built Buses. Das Unternehmen ist an den Börsen Frankfurt und Stuttgart notiert (Börsen-kürzel DAI). Im Jahr 2011 setzte der Konzern mit mehr als 271.000 Mitarbeitern 2,1 Mio. Fahrzeugeab. Der Umsatz lag bei 106,5 Mrd. €, das EBIT betrug 8,8 Mrd. €.Daimler Communications, 70546 Stuttgart, Germany

×