Ansprechpartner:                          Telefon:                    Presse-InformationKatja Bott                        ...
Thomas EF 1723 in einer Stückzahl von zunächst 500 Einheiten            Seite 2in 2012 montiert werden sollen.Jürgen Ziegl...
Bus Rapid Transit in Bogota                                           Seite 3Das BRT-System „TransMilenio“ in Bogota ist d...
Seite 4Weitere Informationen von Daimler sind im Internet verfügbar:www.media.daimler.com und www.daimler.comÜber DaimlerD...
Nächste SlideShare
Wird geladen in …5
×

Daimler Colombia - Neue Bus-Montage in Bogota.pdf

733 Aufrufe

Veröffentlicht am

[PDF] Pressemitteilung: Daimler macht mobil: Busfahrgestelle aus neuer Montagestätte für Kolumbiens Metropolen
[http://www.lifepr.de?boxid=290497]

0 Kommentare
0 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
733
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
3
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
0
Kommentare
0
Gefällt mir
0
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

Daimler Colombia - Neue Bus-Montage in Bogota.pdf

  1. 1. Ansprechpartner: Telefon: Presse-InformationKatja Bott 0711-17-84020Simonette Illi 0711-17-83326 Datum: 22. Februar 2012Daimler macht mobil: Busfahrgestelle ausneuer Montagestätte für Kolumbiens Metropolen• Daimler-Tochtergesellschaft in Kolumbien eröffnet neue Busfahrgestell-Montage in der Hauptstadt Bogota• Mit Startvolumen von zunächst 500 Fahrgestellen in 2012 rüstet sich Daimler für wachsendes Busgeschäft und effiziente Omnibus-Verkehrssysteme in kolumbianischen Großstädten• Mittelfristige Produktionskapazität im vierstelligen BereichStuttgart / Bogota, Kolumbien – Schneller, sicherer, sauberer –sind moderne Omnibusse auf separaten Fahrspuren des innovativenMobilitätskonzeptes „Bus Rapid Transit“ (BRT) in Metropolen wieBogota unterwegs. So verkehren u.a. Mercedes-Benz Busse mitumweltfreundlicher BlueTec-Dieseltechnologie und Anti-Blockier-System (ABS) in Kolumbiens Hauptstadt. Um auch künftig dieNachfrage nach Omnibussen von Daimler insbesondere für deneffizienten Personentransport in Großstädten zu erfüllen, eröffnetedie Tochtergesellschaft Daimler Colombia S.A. eine neue Busfahr-gestell-Montage am 16. Februar offiziell in Bogota. Im Beisein deskolumbianischen Präsidenten, Juan Manuel Santos, sowie deutschenBundestagsabgeordneten stellte Daimler seine jüngste Montage vor,in der Bus-Chassis auf Basis des Mercedes-Benz 1016 und desDaimler Communications, 70546 Stuttgart/Germany
  2. 2. Thomas EF 1723 in einer Stückzahl von zunächst 500 Einheiten Seite 2in 2012 montiert werden sollen.Jürgen Ziegler, Head of Daimler Latin America, bekräftigt dieStandortentscheidung der neuen Busfahrgestell-Montage in Bogota:„Nach Brasilien und Argentinien verspricht Kolumbien das höchsteMarktpotential für Daimler im südamerikanischen Busgeschäft“,und Ziegler ergänzt, „Wir begegnen den Wachstumserwartungenmit einem konsequent erweiterten Produktportfolio, das die lokalgeltende Euro IV-Abgasnorm in Kolumbien erfüllt.“Die Busfahrgestelle Mercedes-Benz 1016 und Thomas EF 1723sind in einer Euro IV- oder alternativ Euro V-Variante in Kolumbienverfügbar. Die Modelle sind in ihrer Ausführung einzigartig, da sieeigens für den kolumbianischen Markt entwickelt wurden undexklusiv in Bogota montiert werden. Als komplett zerlegter CKD-Bausatz (Completely Knocked Down) wird das Fahrgestell Mercedes-Benz 1016 aus dem Werk Wörth in Deutschland und das ChassisThomas EF 1723 aus dem Thomas Built Buses Werk in High Point /North Carolina, USA, angeliefert und in Bogota montiert. Die lokaleTeileproduktion in Kolumbien beläuft sich zunächst auf zehnProzent. Künftig sollen weitere Teile von lokalen Zulieferern bezogenwerden, die die hohen Qualitätsstandards von Daimler erfüllen.Somit soll der Lokalisierungsgrad der Chassis-Montage aufmindestens 18 Prozent erhöht werden.„Mit einer Gesamtinvestition von über einer Million US-Dollar stellenwir sicher, dass sowohl die Qualifizierung der Mitarbeiter, als auchdie Fahrzeugentwicklung und die Fertigungsanlage unseren hohenqualitativen Maßstäben entspricht“, so Mathias Held, Präsident vonDaimler Colombia S.A. „Für ein Startvolumen von zunächst 500Busfahrgestellen pro Jahr, schaffen wir rund 40 neue Arbeitsplätze.Um für die wachsende Busnachfrage für innovative Mobilitäts-konzepte in den Großstädten Kolumbiens gerüstet zu sein, richtenwir uns zudem mittelfristig auf ein Produktionsvolumen imvierstelligen Bereich ein.“Daimler Communications, 70546 Stuttgart/Germany
  3. 3. Bus Rapid Transit in Bogota Seite 3Das BRT-System „TransMilenio“ in Bogota ist das Paradebeispiel füreine gelungene Verkehrslösung in einer Metropole in Millionengröße.Das Nahverkehrssystem wurde in nur 24 Monaten Bauzeit errichtetund wird sukzessive flächendeckend erweitert. Bis 2015 ist geplant,die Dichte des Netzes so zu erhöhen, dass die Entfernung vomWohnort zur nächsten Haltestelle für 80 Prozent der Stadtbewohnermaximal 500 Meter beträgt. Über 1.800 Busse – rund 700 davonvon Mercedes-Benz – verkehren auf exklusiven Hauptachsen, diedurch mehrere Zubringerlinien gespeist werden. Aufgrund der hohenFahrgastzahlen und der hohen Reisegeschwindigkeit gehörtTransMilenio zu einem der weltweit führenden Omnibus-Verkehrssystemen.Daimler Colombia S.A.Seit 1948 ist Mercedes-Benz bereits in Kolumbien vertreten. Alseine hundertprozentige Tochtergesellschaft der Daimler AG vertreibtDaimler Colombia S.A. seit 1998 Personenwagen und Nutzfahr-zeuge. Hauptsitz von Daimler Colombia ist in Kolumbiens HauptstadtBogota.Daimler Communications, 70546 Stuttgart/Germany
  4. 4. Seite 4Weitere Informationen von Daimler sind im Internet verfügbar:www.media.daimler.com und www.daimler.comÜber DaimlerDie Daimler AG ist eines der erfolgreichsten Automobilunternehmen der Welt. Mit denGeschäftsfeldern Mercedes-Benz Cars, Daimler Trucks, Mercedes-Benz Vans, Daimler Buses undDaimler Financial Services gehört der Fahrzeughersteller zu den größten Anbietern von Premium-Pkw und ist der größte weltweit aufgestellte Nutzfahrzeug-Hersteller. Daimler Financial Servicesbietet Finanzierung, Leasing, Flottenmanagement, Versicherungen und innovativeMobilitätsdienstleistungen an.Die Firmengründer Gottlieb Daimler und Carl Benz haben mit derErfindung des Automobils im Jahr 1886 Geschichte geschrieben. Als Pionier des Automobilbausgestaltet Daimler auch heute die Zukunft der Mobilität: Das Unternehmen setzt dabei auf innovativeund grüne Technologien sowie auf sichere und hochwertige Fahrzeuge, die faszinieren undbegeistern. Daimler investiert seit Jahren konsequent in die Entwicklung alternativer Antriebe mitdem Ziel, langfristig das emissionsfreie Fahren zu ermöglichen. Neben Hybridfahrzeugen bietetDaimler dadurch die breiteste Palette an lokal emissionsfreien Elektrofahrzeugen mit Batterie undBrennstoffzelle. Denn Daimler betrachtet es als Anspruch und Verpflichtung, seiner Verantwortungfür Gesellschaft und Umwelt gerecht zu werden. Daimler vertreibt seine Fahrzeuge undDienstleistungen in nahezu allen Ländern der Welt und hat Produktionsstätten auf fünf Kontinenten.Zum heutigen Markenportfolio zählen neben Mercedes-Benz, der wertvollsten Premium-Automobilmarke der Welt, die Marken smart, Maybach, Freightliner, Western Star, BharatBenz,Fuso, Setra, Orion und Thomas Built Buses. Das Unternehmen ist an den Börsen Frankfurt undStuttgart notiert (Börsenkürzel DAI). Im Jahr 2011 setzte der Konzern mit mehr als 271.000Mitarbeitern 2,1 Mio. Fahrzeuge ab. Der Umsatz lag bei 106,5 Mrd. €, das EBIT betrug 8,8 Mrd. €.Daimler Communications, 70546 Stuttgart/Germany

×