GROSSE ORCHESTER. INTERNATIONALE SOLISTEN.                    SAISON 2011/12                     www.karlsruhe-klassik.de ...
OLLI MUSTONEN                                                                                                             ...
KIT ARMSTRONG                                        ALEXEI VOLODINren Hintergrund hat Schostakowitschs Fünfte: Ihr Sensat...
VIVIAN HAGNER                                                                   JONATHAN BISS                             ...
RUFUS BECK        MO 19.3.2012                                                               KOMPONISTEN ERZÄHLEN        1...
ABONNEMENTS / 8 KONZERTE / 6 KONZERTE /                                                                                FRE...
KONZERT & DINNERSitzen Sie im Konzertsaal „in der 1. Reihe“ und genießenSie (vor oder nach dem Konzert) ein exquisites 3-G...
Nächste SlideShare
Wird geladen in …5
×

BroschüreKarlsruherMeisterkonzerte2011-12.pdf

293 Aufrufe

Veröffentlicht am

[PDF] Broschüre Karlsruher Meisterkonzerte 2011 / 12
[http://www.lifepr.de?boxid=257936]

0 Kommentare
0 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
293
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
2
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
0
Kommentare
0
Gefällt mir
0
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

BroschüreKarlsruherMeisterkonzerte2011-12.pdf

  1. 1. GROSSE ORCHESTER. INTERNATIONALE SOLISTEN. SAISON 2011/12 www.karlsruhe-klassik.de A L I S O N BA LS O M
  2. 2. OLLI MUSTONEN ALISON BALSOMSehr verehrtes Konzertpublikum,Große Orchester, internationale Solisten - damit werben die KarlsruherMeisterkonzerte auch für die Konzertsaison 2011/12. Das vorliegendeProgramm belegt dies aufs Beste. Mit der Deutschen Radio PhilharmonieSaarbrücken Kaiserslautern, dem Staatsorchester Rheinische Philhar-monie, der Deutschen Staatsphilharmonie Rheinland-Pfalz und dem MO 17.10.2011 KAMMERMUSIKABENDSWR Sinfonieorchester Baden-Baden und Freiburg stellen sich wiederum Eigensinnvier große, künstlerisch bedeutsame Orchester des deutschen Südwesten Klavier Recital Olli Mustonenim Karlsruher Konzerthaus vor, einem Ort, an dem sie in den vergangenen JOHANN SEBASTIAN BACH Partita Nr. 5Jahren schon heimisch geworden sind. Und auch die Namen derDirigenten, der Solistinnen und Solisten wie auch die Konzertpro- DMITRI SCHOSTAKOWITSCH Sonate Nr. 2gramme lassen anspruchsvollste und beeindruckende Konzerte erwarten. SERGEJ RACHMANINOW 13 PreludesDie Konzertreihe stellt damit eine große Bereicherung des Karlsruher Die einen finden sein Klavierspiel schrullig, die anderen genial: OlliMusiklebens dar. Mustonens kühne Gestaltungsfantasie lässt jedenfalls niemanden gleichgül-Was mich besonders freut, ist die große Bereitschaft der Karlsruher tig! Und so eigensinnig wie sein Stil sind seine Programm-Kombinationen:Meisterkonzerte zur Kooperation sowie der Mut, neue Wege zu beschreiten. Das finnische „Enfant terrible“ der Pianoszene beginnt mit einer PartitaNeue Wege beschreitet die Konzertreihe mit „Lila und die Erfindung Johann Sebastian Bachs, der das Stück seinerzeit als „Clavir-Übung, denender Welt“, einem Konzert für Kinder im Grundschulalter. Und ent- Liebhabern zur Gemüths Ergoetzung“ anpries. Eine Verharmlosung, dennsprechend der Forderung „Für Kinder nur das Beste!“ konnten mit dem statt leichter Etüden setzte er den Zeitgenossen spieltechnischeSWR Sinfonieorchester Baden-Baden und Freiburg sowie Rufus Beck Höchstschwierigkeiten vor.als Sprecher die Besten gewonnen werden. Kinder, das müsst Ihr Dann Schostakowitsch: Seine verinnerlichte zweite Klaviersonate entstanderlebt haben! mitten im Zweiten Weltkrieg, als eine Art Requiem auf seinen ehemaligenUnd, was die Kooperation anbelangt, so leisten auf unsere Anregung hin Klavierlehrer. Schostakowitsch ließ sich von Bach inspirieren, Rachmaninowdie Karlsruher Meisterkonzerte mit dem Konzert am 19. März 2012 einen ebenfalls: In Anspielung auf das „Wohltemperierte Klavier“ veröffentlichte erwichtigen musikalischen Beitrag zu den Europäischen Kulturtagen 2012. insgesamt 24 Präludien in sämtlichen Tonarten – 13 von ihnen stehen aufDas Festival ist unter der Überschrift „Musik baut Europa - Wolfgang Mustonens Programm.Rihm“ dem großen Karlsruher Komponisten aus Anlass seines 60. Geburts-tages gewidmet. Das Konzertprogramm setzt die Musik Rihms in Bezugzu der des großen Wiener Klassikers Ludwig van Beethoven und belegt SA 19.11.2011damit exemplarisch den Festival-Titel „Musik baut Europa“. Ich freue Spannende Gegensätzemich mit Ihnen schon jetzt auf ein großartiges Festivalkonzert. Alison Balsom TrompeteUnd ich wünsche Ihnen auch im Übrigen eine Konzertsaison voll Pietari Inkinen Dirigentder Kraft, Empfindsamkeit und Lebendigkeit der Musik. Deutsche Radio Philharmonie Saarbrücken KaiserslauternIhre RICHARD WAGNER Siegfried-Idyll JOHANN NEPOMUK HUMMEL Konzert für Trompete und Orchester DMITRI SCHOSTAKOWITSCH Sinfonie Nr. 5 So eine Geburtstagsüberraschung wie Cosima Wagner am 25. Dezember 1870Dr. Susanne Asche möchte man auch mal erleben: Ihr Richard hatte heimlich das „Siegfried-Idyll“Leiterin Kulturamt der Stadt Karlsruhe komponiert und ließ es nun in der heimischen Villa uraufführen. Einen ernste- Konzerthaus / Festplatz 9 / 76137 Karlsruhe
  3. 3. KIT ARMSTRONG ALEXEI VOLODINren Hintergrund hat Schostakowitschs Fünfte: Ihr Sensations-Erfolg rettete MO 23.1.2012dem Komponisten 1937 wohl das Leben. Zuvor war er bei den sowjetischen Orchester der SolistenMachthabern durch allzu moderne Klänge in Ungnade gefallen. Jetzt lieferteer eine „verständlichere“ Sinfonie, die dennoch von vielen Zeitgenossen als Kit Armstrong Klavier Karl-Heinz Steffens Dirigentwortloser Protest gegen Stalins Tyrannei gedeutet wurde. Deutsche Staatsphilharmonie Rheinland-PfalzZu hören sind die ungleichen Werke unter Leitung des jungen Finnen Pietari ZOLTÁN KODÁLY Háry János SuiteInkinen, der 2008 Chef des New Zealand Symphony Orchestra wurde und JOHANN SEBASTIAN BACH Konzert für Klavier und Orchester BWV 1052die „Kiwis“ in kürzester Zeit zu internationalem Ruhm führte. Ihm stehtein weiterer Nachwuchs-Star zur Seite: Die begnadete britische Trompeterin BÉLA BARTÓK Konzert für OrchesterAlison Balsom spielt Hummels virtuoses Konzert. Kit Armstrong spielt technisch perfekt, kultiviert, unglaublich reif. Dennoch weiß niemand, ob er sein Leben als Konzertpianist verbringen wird. Denn der 19-jährige Amerikaner mit chinesischen Wurzeln ist auch KomponistDO 22.12.2011 und hat zudem Mathematik, Naturwissenschaften und Sprachen studiert –Jauchzende Freude er macht immer, was ihn gerade am meisten interessiert. Sein Mentor Alfred Alexei Volodin Klavier Brendel hofft, dass das noch lange die Musik sein wird, denn er hält ihn Daniel Raiskin Dirigent für „die größte Begabung, der ich in meinem ganzen Leben begegnet bin.“ Staatsorchester Rheinische Philharmonie Auf Armstrongs Interpretation von Bachs Konzert d-Moll für Klavier und GIUSEPPE TORELLI Concerto di Pastorale (Weihnachtskonzert) Orchester folgt ein „Konzert für Orchester“. Bartóks Titelwahl scheint JOHANN SEBASTIAN BACH Orchestersuite Nr. 3 zunächst unsinnig, doch das Werk verzichtet nicht wirklich auf Solisten, JOSEPH HAYDN Sinfonie Nr. 94 “Mit dem Paukenschlag” / „Surprise“ sondern lässt sogar eine ganze Reihe von Instrumenten virtuos hervortreten. JOHANNES BRAHMS Klavierkonzert Nr. 2 Mit Kodálys volkstümlich-effektvoller „Háry János Suite“ eröffnet eine weitere ungarische Komposition den Abend.Weil das Lukas-Evangelium vom Jubel der „himmlischen Heerscharen“berichtet, verbinden wir Weihnachten mit festlichen Pauken und Trompeten.Mit Klängen, wie sie Bach in seiner dritten Orchestersuite bietet – etwa in SA 25.2.2012der Gavotte, die zu seiner Zeit für „jauchzende Freude“ stand. Die Weih- Vollendetnachtsgeschichte inspirierte aber auch sanfte Töne, wie sie die Hirten an Viviane Hagner Violineder Krippe gespielt haben könnten. Dieser Tradition folgte Giuseppe Torelli Karl-Heinz Steffens Dirigentin seinem bekannten „Concerto di Pastorale“. Deutsche Staatsphilharmonie Rheinland-PfalzEinen spektakulären Auftritt haben die Pauken in Haydns 94. Sinfonie – ob der FRANZ SCHUBERT Sinfonie Nr. 7 „Die Unvollendete“Komponist mit seinem Überraschungscoup die „Konzertschläfer“ im Londoner W. A. MOZART Konzert für Violine und Orchester D-Dur KV 218Publikum aufschrecken wollte? Dagegen kam Brahms in seinem zweitenKlavierkonzert ohne äußere Effekte aus. Sein Werk übertraf an Umfang und ANTONIN DVOŘÁK Sinfonie Nr. 9 „Aus der Neuen Welt“Komplexität alles bisher Dagewesene und wurde als „verkappte Sinfonie“ Schon als 13-Jährige spielte Viviane Hagner Saint-Saëns’ irrwitzig virtuosesbezeichnet. Nur Ausnahmekönner wie Alexei Volodin dürfen sich daran „Rondo capriccioso“ mit den Berliner Philharmonikern und dem Israelversuchen! Philharmonic. Was kann nach einem solchen Einstand überhaupt nochBeginn: 19:30 Uhr
  4. 4. VIVIAN HAGNER JONATHAN BISS HYEYOON PARK folgen? Ein Musizieren, das jeden Gedanken an Spieltechnik vergessen lässt. MI 18.4.2012 KAMMERMUSIKABEND Ein Musizieren ganz nach dem Geschmack Mozarts, der den idealen Geiger Rising Stars so beschrieb: „Er spielt schwer, aber man kennt nicht, dass es schwer ist, man glaubt, man kann es gleich nachmachen. Und das ist das Wahre“. Hyeyoon Park Violine Marianna Shirinyan Klavier Vor Mozarts D-Dur-Konzert erklingt Schuberts geheimnisvolle „Unvollendete“ MAURICE RAVEL Sonate für Violine und Klavier – trotz ihrer ungewöhnlichen zweisätzigen Form ein vollendetes Kunstwerk. KAROL SZYMANOWSKI „Mythen“ für Violine und Klavier Und danach die Sinfonie „Aus der Neuen Welt“ – als „Gastarbeiter“ in den SERGEJ PROKOFIEW Sonate für Violine und Klavier Nr. 2 USA integrierte Dvořák Musik indianischer Ureinwohner und schwarzer Perlen der Kammermusik haben die beiden Rekordpreisträgerinnen auf ihrer Plantagenarbeiter, gab aber auch seiner Sehnsucht nach der böhmischen Reise zu den Musikzentren dieser Welt im Gepäck – ihre Station im April Heimat Ausdruck. 2012: Karlsruhe! Wo immer sie die Bühne betreten begeistern Hyeyoon Park und Marianna Shirinyan durch ihr perfektes und ausdrucksvolles Spiel. 2009 MO 19.3.2012 gelang Park ein sensationeller Erfolg; im Alter von nur 17 Jahren gewann sie Poesie – Idylle – Gesang mit drei Preisen den Internationalen Musikwettbewerb der ARD - als jüngste Preisträgerin in der Geschichte! Marianna Shirinyan wurde dort 2006 gleich Im Rahmen der 21. Europäischen Kulturtage Karlsruhe 2012 mit fünf Preisen gekürt. 2011 debütiert das koreanisch-amerikanische Duo "Musik baut Europa - Wolfgang Rihm" 16. März - 6. April 2012 bei den Schwetzinger Festspielen. Jonathan Biss Klavier Patrick Ruyters Bariton Christian Vásquez Dirigent Deutsche Radio Philharmonie Saarbrücken Kaiserslautern DO 3.5.2012 WOLFGANG RIHM Ernster Gesang mit Lied für Orchester und Bariton Bärentanz LUDWIG VAN BEETHOVEN Konzert für Klavier und Orchester Nr. 4 Tabea Zimmermann Viola WOLFGANG RIHM Wölfli-Lieder François-Xavier Roth Dirigent LUDWIG VAN BEETHOVEN Sinfonie Nr. 6 „Pastorale“ SWR Sinfonieorchester Baden-Baden und Freiburg JOSEPH HAYDN Sinfonie Nr. 22 „Der Philosoph“ Poesie pur: Beethovens viertes Klavierkonzert – sein zarter, poetischer BÉLA BARTÓK Konzert für Viola und Orchester Grundton kommt der sensiblen Spielweise des jungen Amerikaners Jonathan Biss besonders entgegen. Die große Idylle anschließend in der „Pastorale“, GYÖRGY KURTÁG Movement für Viola und Orchester Beethovens „Erinnerung an das Landleben“ inklusive Bachgemurmel und JOSEPH HAYDN Sinfonie Nr. 104 „Londoner“ Vogelsang, Dorfmusikanten und Sommergewitter. Der Gesang: Eine kongeniale „Die Frau, von der Ligeti schwärmte, sie sei die Bratschistin mit der schönsten Ergänzung zu Beethoven liefert die Deutsche Radio Philharmonie mit C-Saite, gab dem Werk klanglich Wärme, märchenhafte Romantik und mit- Wolfgang Rihms „Ernster Gesang“ und seinen berühmten Wölfli-Liedern. reißende Tanz-Lust “, schrieb die Presse über ihre Wiedergabe des Bartók- Der wohl bekannteste deutsche Komponist unserer Zeit wird 60 – und seine Konzerts. Die weltweit führende Viola-Spielerin interpretiert die Musik des Heimatstadt Karlsruhe gratuliert mit einem Festival! 20. Jahrhunderts auf ihre Art einmalig! Dazu Klassisches: François-Xavier Roth, Die Leitung dieses besonderen Abends hat der charismatische 28-jährige der mit Spannung erwartete neue Chef des SWR-Sinfonieorchesters, dirigiert Christian Vásquez, wie sein großer Kollege Gustavo Dudamel ein Absolvent des zweimal Haydn. In der Beliebtheitsskala seiner Sinfonien stand Haydns letzte weltweit einzigartigen venezolanischen Kulturförderprogramms „El Sistema“. ganz oben. Sie erhielt gleich vier Beinamen: "Londoner", Salomon" sowie, wegen des volkstümlichen Finales, „Dudelsack" und "Bärentanz".
  5. 5. RUFUS BECK MO 19.3.2012 KOMPONISTEN ERZÄHLEN 11:30 Uhr Einführungen gibt es viele – wir lassen die Komponisten zu Wort kommen! ung der Welt Der Schauspieler Wolfgang Heitz leiht sich bei zwei ausgewählten Konzerten Lila und die Erfind Gedanken und Worte eines Komponisten, dessen Werk auf dem Programm steht und berichtet in einer halbstündigen szenischen Lesung Interessantes und Wissenswertes aus seinem Leben. Die szenische Lesung stützt sich auf Stellungnahmen des Künstlers, Briefe, Zeitungsartikel, Kritiken und Zeitzeugenberichte. für Kinder im Grundschulalter Unsere nächsten Gäste: Dmitri Schostakowitsch (19.11.2011), Joseph Haydn (3.5.2012) Rufus Beck Erzähler SWR Sinfonieorchester Baden-Baden und Freiburg Beginn: 18.45 Uhr - Der Eintritt ist frei! NN Dirigent EINE ERZÄHLUNG VON ANNETTE PEHNT ZU FUNF PRÉLUDES VON CLAUDE DEBUSSY (instrumentiert von Hans Zender) GESCHENKABONNEMENTS Lila hat schon eine Menge erfunden, von der Schokoladenmaschine bis Diese exklusiven Geschenkpäckchen mit Konzertkarten (oder Gutscheinen) zum Instrument aus Papier. Nun wagt sie sich an Größeres: In ihrem und einer aktuellen CD unserer Orchester / Solisten erhalten Sie unter Kinderzimmer erfindet sie eine neue Welt. Zuerst wird alles genauso, T: 0721 - 384 86 86 wie Lila es sich vorstellt. Aber allmählich tauchen ein paar merkwürdige „Klassisch Gut“ Geschöpfe auf: das Sparschwein, der Rechthaber und die Fingerlinge … Nicht nur zur Weihnachtszeit! Und dann kommt auch noch der Weltenbummler, der schon alles Unsere limitierte Edition bis 24.12.2011. gesehen hat. Drei Meisterkonzerte in der ersten Kategorie. Verschenken Sie Gutscheine oder feste Termine. Eine wunderbar-merkwürdige Geschichte über Erfindungsreichtum, die Räume und Grenzen unserer Phantasie und eine schräge Freundschaft. Editionspreis: 117 , für 2 Personen 225 Kartenpreis: 8 „Taktvoll“ Sonderpreis für Schülergruppen Für andere und sich selbst. Zwei Meisterkonzerte in der ersten Kategorie. Verschenken Sie Gutscheine oder feste Termine. Editionspreis: 78 , für 2 Personen 149 Impressum: Die Klassik-Agentur, Alexandra Hodapp, Michael Heintz Gestaltung: IMR - freie grafik, Bodo Schickentanz Druck: Druckerei Schwörer, Mannheim Termin-, Programm- und Besetzungsänderungen vorbehalten Das verwendete Papier ist ausgezeichnet mit dem EU – Ecolable
  6. 6. ABONNEMENTS / 8 KONZERTE / 6 KONZERTE / FREIER KARTENVERKAUF KATEGORIE I II III IV V ABONNEMENT 6 Sinfoniekonzerte 234 216 198 180 111 6 Sinfoniekonzerte + 286 266 242 222 145ABONNEMENTS 2 KammermusikabendeSie lieben klassische Musik?Dann nutzen Sie die Vorteile unserer Abonnements! FREIER VERKAUF Sinfoniekonzert 49 44 40 35 21Sie sparen bis zu 30 % gegenüber dem Kauf von Einzelkarten. Kammermusikabend 44 39 34 30 19Flexibilität: Wenn Sie ein Abonnement-Konzert persönlich nicht besuchenkönnen, erhalten Sie einen Gutschein, den Sie selbst im Rahmen des Abonne- Preise inkl. Vorverkaufs- und Ticketgebühren.mentszyklus einsetzen oder als (Geschenk-)Gutschein verwenden können. Sondertarif: Schüler, Studenten (bis 30 Jahre) und AuszubildendeEinlösen des Gutscheins: Dieses kann kurzfristig an der Abendkasse zahlen ca. 50%!(Restkarten) oder durch Zusenden an Karlsruhe Klassik erfolgen. NachEingang des Gutscheins erhalten Sie Ihre Konzertkarte auf dem Postweg.Freie Fahrt mit dem KVV: Ihre Konzertkarte ist zugleich Ihr Ticket für dieöffentlichen Verkehrsmittel des KVV. Sie haben am Veranstaltungstag beiIhrem Hin- und Rückweg freie Fahrt.Dinner-Rabatt im Novotel Karlsruhe: Abonnenten-Sondertarif (35 proPerson) an Konzerttagen für ein exklusives Drei-Gänge-Menue.FREIER VERKAUFWährend der ganzen Saison erhalten Sie Einzelkarten unterwww.karlsruhe-klassik.de (Bezahlung per Kreditkarte oder Lastschrift),telefonisch unter 0721 – 384 86 86 (Zahlung per Rechnung) und anallen bekannten Vorverkaufsstellen.ANFAHRTMit dem Auto: Das Konzerthaus am Festplatz ist zentral in der Innenstadtgelegen. Die Tiefgarage „Festplatz“ bietet den Konzertbesuchern über1.000 Parkplätze.Öffentlich Verkehrsmittel: Vom Hauptbahnhof: Linie S1, S4, S11, 2. Von derStadtmitte: Linie S1, S4, S11, 2, 5. Haltestelle Kongresszentrum / Festplatz.Ticket- / Abonnementbuchungen: www.karlsruhe-klassik.de / 0721 – 384 86 86 / post@karlsruhe-klassik.de
  7. 7. KONZERT & DINNERSitzen Sie im Konzertsaal „in der 1. Reihe“ und genießenSie (vor oder nach dem Konzert) ein exquisites 3-Gang-Menü im eleganten Ambiente des Restaurant Majolikades Novotel Karlsruhe (in unmittelbarer Nähe desKonzerthauses).Konzert & Dinner-Arrangements:SINFONIEKONZERT & DINNER 78 pro PersonKLAVIERKONZERT & DINNER 69 pro PersonKONTAKTDie KLASSIK-AgenturMainz – Mannheim – KarlsruheVilla Sirona – Ostergärten 2655283 NiersteinT 06133 – 57 99 99 1 0721 – 384 86 86 0621 – 599 09 83F 06133 – 57 99 99 2post@karlsruhe-klassik.de

×