PRESSESTELLEPresseinformation                                                              Rosenthaler Straße 31          ...
Ab 1. Oktober 2011 ist Jürgen Graalmann verantwortlich fürdie Bereiche Politik und Kommunikation, Markt und Produkte,Recht...
Graalmann und Deh betonten nach ihrer Wahl, dass sie denAOK-Bundesverband weiter als dienstleistungsorientiertenInteressen...
Nächste SlideShare
Wird geladen in …5
×

Aufsichtsrat beruft Vorstands-Duo.pdf

207 Aufrufe

Veröffentlicht am

[PDF] Pressemitteilung: Generationswechsel im Vorstand des AOK-Bundesverbandes
[http://www.lifepr.de?boxid=218186]

0 Kommentare
0 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
207
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
2
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
0
Kommentare
0
Gefällt mir
0
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

Aufsichtsrat beruft Vorstands-Duo.pdf

  1. 1. PRESSESTELLEPresseinformation Rosenthaler Straße 31 10178 Berlin EMAIL presse@bv.aok.de INTERNET www.aok-bv.de TELEFON 030 34646-2309 TELEFAX 030 34646-2507 2. März 2011Aufsichtsrat beruft zum 1. Oktober 2011Vorstands-Duo des AOK-Bundesverbandes:Generationswechsel im Vorstand desAOK-BundesverbandesBerlin. Der Aufsichtsrat des AOK-Bundesverbandes hatheute Jürgen Graalmann (42) und Uwe Deh (44) zumGeschäftsführenden Vorstand des AOK-Bundesverbandesberufen.Sie werden ihre neuen Positionen am 1. Oktober 2011 über-nehmen. Graalmann tritt damit die Nachfolge von Dr. HerbertReichelt an, der dann in den Ruhestand geht. Uwe Deh über-nimmt damit auch eine neue Aufgabe im Erweiterten Vorstanddes AOK-Bundesverbandes, dem er als Vorstandsvor-sitzender der AOK Sachsen-Anhalt bisher bereits angehörthatte.PRESSEINFORMATION DES AOK-BUNDESVERBANDES VOM 02.03.2011 SEITE 1 VON 3
  2. 2. Ab 1. Oktober 2011 ist Jürgen Graalmann verantwortlich fürdie Bereiche Politik und Kommunikation, Markt und Produkte,Recht sowie Services.Uwe Deh wird zuständig für die Ressorts Versorgung undVerträge, Finanzen, Medizin, das Wissenschaftliche Institutder AOK (WIdO) sowie die EDV-Steuerung.„Mit diesem Generationswechsel hat der Aufsichtsrat desAOK-Bundesverbandes rechtzeitig die Weichen gestellt füreine weiterhin erfolgreiche Vertretung der Interessen derAOK-Mitglieder und Beitragszahler gegenüber dem Gesetz-geber“, erklärte Dr. Volker Hansen, Aufsichtsratsvorsitzenderdes AOK-Bundesverbandes. Zugleich arbeite der wett-bewerbsorientierte AOK-Bundesverband auch zukünftigeffektiv mit dem GKV-Spitzenverband zusammen.„Der AOK-Bundesverband ist und bleibt für das AOK-Systemunverzichtbar“, bekräftigte der alternierende Aufsichtsratvor-sitzende Fritz Schösser. „Mit dem neuen geschäftsführendenVorstand ist weiterhin eine qualifizierte und schlagkräftigeVertretung gegenüber der Bundespolitik, dem GKV-Spitzenverband und auch den Vertragspartnern der Gesund-heitskasse gewährleistet. Darüber hinaus steht der AOK-Bundesverband für die Entwicklung neuer Versorgungs-modelle, die Markenpflege von AOK - Die Gesundheitskassesowie für das Finanzmanagement und die Datenanalyse derAOK-Gemeinschaft.“PRESSEINFORMATION DES AOK-BUNDESVERBANDES VOM 02.03.2011 SEITE 2 VON 3
  3. 3. Graalmann und Deh betonten nach ihrer Wahl, dass sie denAOK-Bundesverband weiter als dienstleistungsorientiertenInteressenvertreter der AOKs positionieren und ausbauenwollen.Der Erweiterte Vorstand (EVS) des AOK-Bundesverbandesbildet als zentrales Gremium die strategische Plattform desAOK-Systems. Ihm gehören die Vorstandsvorsitzenden der12 regionalen AOKs sowie der Geschäftsführende Vorstanddes AOK-Bundesverbandes (künftig Jürgen Graalmann undUwe Deh) an.Hinweis an die Redaktionen:Weitere Informationen gibt es im Internet unterwww.aok-presse.deIhr Ansprechpartner in der Pressestelle des AOK-Bundesverbandes:Udo BarskePressesprecherTel.: 030 34646-2309E-Mail: udo.barske@bv.aok.dePRESSEINFORMATION DES AOK-BUNDESVERBANDES VOM 02.03.2011 SEITE 3 VON 3

×