Grafiken zur Pressemitteilung„Aktuelle Studie: Schlechte Energiebilanzdrückt Immobilienpreis um 21 Prozent“Ergebnisse aus:...
Übersicht Studie:            Marktmonitor Immobilien 2012 Methode:           Online-Befragung Grundgesamtheit:   Gewerblic...
Bereits der Anschein eines energetischen Sanierungs-rückstandes drückt den Marktpreis einer Immobilie  Negative Auswirkung...
Kaufimmobilien mit hohem energetischen Sanierungs-stand erzielen nach Ansicht der Makler höhere Preise  Positiver Einfluss...
Maklertipp: Vor Verkauf einer Immobilie energetischeSanierungsmaßnahmen durchführen  Immobilienprofis raten vor dem Verkau...
Kontaktdaten                           Barbara Schmid                           Leiterin Unternehmenskommunikation        ...
Nächste SlideShare
Wird geladen in …5
×

2012_09_11_Grafiken_PM_Energieeffizienz.pdf

105 Aufrufe

Veröffentlicht am

[PDF] 2012 09 11 Grafiken PM Energieeffizienz
[http://www.lifepr.de?boxid=346933]

0 Kommentare
0 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
105
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
2
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
0
Kommentare
0
Gefällt mir
0
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

2012_09_11_Grafiken_PM_Energieeffizienz.pdf

  1. 1. Grafiken zur Pressemitteilung„Aktuelle Studie: Schlechte Energiebilanzdrückt Immobilienpreis um 21 Prozent“Ergebnisse aus:Marktmonitor Immobilien 2012Herausgegeben von: In Zusammenarbeit mit:
  2. 2. Übersicht Studie: Marktmonitor Immobilien 2012 Methode: Online-Befragung Grundgesamtheit: Gewerbliche Immobilienanbieter in Deutschland Stichprobe: 539 Befragte nach Bereinigung der Daten, repräsentativ für gewerbliche Immobilienvermittler und -anbieter in Deutschland
  3. 3. Bereits der Anschein eines energetischen Sanierungs-rückstandes drückt den Marktpreis einer Immobilie Negative Auswirkung des Anscheins eines energetischen Sanierungsrückstandes auf den Verkaufspreis nach Ansicht der Makler: Ja, stimme unbedingt zu 45% 80% glauben, dass sich bereits der Anschein eines Sanierungsrückstandes negativ auf den Preis einer Immobilie auswirkt Ja, aber nicht bei Immobilien in Top-Lagen 35% Nur bedingt, andere Merkmale sind wichtiger 16% Nein, wenn alles andere stimmt, 4% hat das kaum bis keine Auswirkung
  4. 4. Kaufimmobilien mit hohem energetischen Sanierungs-stand erzielen nach Ansicht der Makler höhere Preise Positiver Einfluss eines hohen energetischen Sanierungsstandes auf die Vermarktung einer Kaufimmobilie nach Ansicht der Makler (Mehrfachnennungen möglich): Der realisierbare Preis ist oftmals besser 56% Die Vermarktungsdauer ist in der Regel kürzer 38% Der Vermarktungsaufwand ist geringer 32% Es gibt keine oder kaum Auswirkungen 19%
  5. 5. Maklertipp: Vor Verkauf einer Immobilie energetischeSanierungsmaßnahmen durchführen Immobilienprofis raten vor dem Verkauf einer Immobilie zu verschiedenen energetischen Sanierungsmaßnahmen (Mehrfachnennungen möglich): Dachdämmung 80% Wärmeschutzverglasung 66% Fassadendämmung / Vollwärmeschutz 60% Brennwertheizung 49% Kellerdämmung 35% Solarthermie 28% Photovoltaik 12% Ich würde derzeit zu keiner 9% dieser Maßnahmen raten Erdwärmeheizung 6%
  6. 6. Kontaktdaten Barbara Schmid Leiterin Unternehmenskommunikation Tel.: 0911/520 25 462 presse@immowelt.de www.twitter.com/immowelt www.facebook.com/immoweltImmowelt AG . Nordostpark 3-5 . 90411 Nürnberg . Tel. +49(0)911/520 25-20

×