Presseinformation                                                                     Potsdam, 10.05.2012Biosphäre Potsdam...
Sonnabend, 12. Mai 2012, 12:00 UhrMitmach-Koi-FütterungDie Bewohner des Urwaldsees am Tropencamp warten pünktlich an jedem...
machen Sie sich fit für Ihren Rundgang durch die Biosphäre: Das große Brunchbuffet bietetalles, was das morgendliche Herz ...
Nächste SlideShare
Wird geladen in …5
×

20120510_Biosphaere_Wochenende19.pdf

138 Aufrufe

Veröffentlicht am

[PDF] Pressemitteilung: Biosphäre Potsdam: Heiße Rhythmen im Tropenwald
[http://www.lifepr.de?boxid=313103]

0 Kommentare
0 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
138
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
2
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
0
Kommentare
0
Gefällt mir
0
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

20120510_Biosphaere_Wochenende19.pdf

  1. 1. Presseinformation Potsdam, 10.05.2012Biosphäre Potsdam: Heiße Rhythmen im TropenwaldTanzen bei der Tropicando-Salsa-Party und schlemmen beim Muttertags-BrunchSalsa tanzen und in der lateinamerikanischen Musik schwelgen steht am Sonnabendabendwieder auf dem Programm im Dschungelparadies Biosphäre. Dann findet die Tropicando-Salsa-Party statt, die seit über sieben Jahren regelmäßig in der Potsdamer Tropenweltveranstaltet wird. Tanzen, feiern und flirten direkt am Tropensee umgeben von Palmen,tropischer Wärme und Wasserfällen ist für Salsafans genau das Richtige.Nach der Party kann man es sich am Sonntag beim Muttertags-Brunch so richtig gut gehenlassen. Es wird ein wahres Schlemmerbuffet mit kalten und warmen Speisen aufgetischt,unbegrenzt Kaffee und Tee sowie ein Prosecco und für die Jüngeren ein Orangensaft sind imPreis enthalten. Wer noch einen Platz ergattern möchte, muss sich sputen – nur nochwenige Plätze sind frei.Bis zum 21. Mai können sich große und kleine Forscher bei der Mitmachausstellung„Subtropia“ über den Klimawandel informieren. Die Thematik der Erderwärmung wirdanschaulich dargestellt und für Kinder leicht begreifbar gemacht. Am Sonnabend wird eszum letzten Mal eine Führung durch die Ausstellung geben.An Sonnabend und Sonntag, jeweils um 12:00 Uhr, werden wieder die hungrigen Kois imUrwaldsee gefüttert. Bei der traditionellen Koi-Fütterung erläutern Experten den BesuchernWissenswertes über die Tiere und beantworten gerne Fragen dazu.Das Programm am kommenden Wochenende im Detail:.
  2. 2. Sonnabend, 12. Mai 2012, 12:00 UhrMitmach-Koi-FütterungDie Bewohner des Urwaldsees am Tropencamp warten pünktlich an jedem Sonnabend undSonntag um 12:00 Uhr gespannt: Dann finden hier die öffentlichen Koi-Fütterungen statt. DieExperten der Biosphäre erklären dabei viel Wissenswertes rund um die intelligenten Tiere.Treffpunkt: Urwaldteich am Tropencamp. Teilnahme im Eintrittspreis enthalten.Sonnabend, 12. Mai 2012, 15:00 UhrFührung durch die Ausstellung „Subtropia“Heute zum letzten Mal! Die Sonderausstellung „Subtropia“ zum Thema Klimawandelbeschäftigt sich mit den Auslösern und Folgen der stetig steigenden Erderwärmung. DieExperten der Biosphäre Potsdam geben den Teilnehmern in der Ausstellung des Kinder- undJugendmuseums Nürnberg „Museum im Koffer“ eine anschauliche Einführung in das ThemaKlimawandel. Danach können die Gäste unter Anleitung der Biosphäre-Experten selbst aktivwerden: Die zahlreichen interaktiven Exponate der Ausstellung laden ein, spielerisch zumKlima-Profi zu werden.Dauer: 1,5 StundenPreis: Erwachsene 5,50 Euro, Ermäßigt 4,80 Euro, Kinder und Kleinkinder 3,30 Euro zzgl.Biosphäre-EintrittVoranmeldung erbeten unter: 0331 550740Sonnabend, 12. Mai 2012, 20:00 UhrTropicando Salsa-Party"Tropicando - Tanz in den Tropen" wird seit über sieben Jahren vom Club Latino Potsdamund der Eventagentur Campo Events in der Potsdamer Tropenwelt veranstaltet. AlleVeranstaltungen waren große Erfolge. Tanzen, Feiern und Flirten - es ist für alle etwasdabei!Die Salsa-Party mit DJ Ronny findet im Café Tropencamp statt, bei gutem Wetter auch aufder Außenterrasse. Relaxen am Tropensee: Palmen, tropische Wärme und Wasserfälleinklusive!Einlass: 20.00 UhrBeginn: 21:00 UhrEintritt: 5,00 Euro (nur Abendkasse)Sonntag, 13. Mai 2012, 9:00-13:00 UhrMuttertags-Brunch mit Blick über den DschungelDie ideale Geschenkidee für einen entspannten Tag mit der Mama: Der Muttertags-Brunchmit Besuch der Biosphäre! Lassen Sie sich in unserem Restaurant Luncheon verwöhnen und.
  3. 3. machen Sie sich fit für Ihren Rundgang durch die Biosphäre: Das große Brunchbuffet bietetalles, was das morgendliche Herz oder der Mittags-Magen begehren. Neben zahlreichenkalten und warmen Speisen-Variationen sowie Kaffee und Tee ohne Grenzen erwartet jedenErwachsenen ein kühler Prosecco und für jeden kleinen Gast ein Orangensaft zurBegrüßung. Sie speisen mit Blick über unseren Tropengarten, in den Sie im Anschluss anden Brunch selbst eintauchen können, denn der Eintritt ist im Preis inklusive!Preise: Erwachsene 28,00 Euro, Ermäßigt 26,00 Euro, Kinder (5-13 Jahre) 14,00 Euro,Kleinkinder (3-4 Jahre) 4,50 Euro, Kleinkinder unter 3 Jahre Eintritt frei, Preise fürJahreskartenbesitzer auf Anfrage. Alle Preise inklusive Tageseintritt in die Biosphäre mit derAusstellung „Subtropia“.Eine Vorab-Buchung ist unbedingt erforderlich. Plätze werden vergeben, solange derVorrat reicht. Dazu kann man das Online-Ticketing auf der Website www.biosphaere-potsdam.de nutzen. Natürlich nehmen wir Ihre Anmeldungen auch gerne telefonisch unter0331/550740 oder per E-Mail: info@biosphaere-potsdam.de entgegen.Sonntag, 13. Mai 2012, 12:00 UhrMitmach-Koi-FütterungDie Bewohner des Urwaldsees am Tropencamp warten pünktlich an jedem Sonnabend undSonntag um 12:00 Uhr gespannt: Dann finden hier die öffentlichen Koi-Fütterungen statt. DieExperten der Biosphäre erklären dabei viel Wissenswertes rund um die intelligenten Tiere.Treffpunkt: Urwaldteich am Tropencamp. Teilnahme im Eintrittspreis enthalten.Biosphäre Potsdam GmbH Kontakt für Presseanfragen:Georg-Hermann-Allee 99 Projektkommunikation Hagenau GmbH14469 Potsdam Hegelallee 3Tel.: 0331/550 74-0 14469 PotsdamFax: 0331/550 74-20 Tel.: 0331/201 96-0E-Mail: info@biosphaere-potsdam.deInternet: www.biosphaere-potsdam.de.

×