20120206PIcar2goStartDüsseldorf_de.pdf

204 Aufrufe

Veröffentlicht am

[PDF] Pressemitteilung: Zu allen fünf Jahreszeiten: mit car2go mobil in Düsseldorf
[http://www.lifepr.de?boxid=286900]

0 Kommentare
0 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
204
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
2
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
0
Kommentare
0
Gefällt mir
0
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

20120206PIcar2goStartDüsseldorf_de.pdf

  1. 1. Presse-Information06. Februar 2012 Zu allen fünf Jahreszeiten: mit car2go mobil in Düsseldorf 300 car2go Fahrzeuge ab sofort nutzbar Wegweisende Kooperation mit der Rheinbahn Registrierung für car2go auch in den Rheinbahn KundencenternDüsseldorf/Ulm – Am heutigen Montag startet car2go, das von der DaimlerAG entwickelte, weltweit erste voll-flexible Autovermietsystem für Ballungs-räume, in der nordrhein-westfälischen Landeshauptstadt. Die 300 verfügbarensmart fortwo stehen für registrierte Kunden rund um die Uhr zur Miete bereit.car2go kooperiert in Düsseldorf mit anderen Verkehrsträgern und sieht sichals Teil einer multi-modalen Verkehrskette. Im Rahmen eines Pilotversucheswird das Angebot von car2go zunächst exklusiv mit dem durch die Rhein-bahn betriebenen öffentlichen Nahverkehr der Stadt sowie dem öffentlichenFahrradverleihsystem nextbike vernetzt. In einem bundesweit bislang einma-ligen Angebot können Kunden der Rheinbahn mit einem speziellen Kombi-Ticket in Zukunft das Verkehrsmittel ihrer Wahl verwenden: Bus, Bahn, Fahr-rad oder car2go.
  2. 2. Seite 2„car2go leistet weiterhin Pionierarbeit im Bereich neuer Mobilitätskonzepte“, sagtMarcus Spickermann, Geschäftsführer und Chief Financial Officer der Daimler-Tochter car2go GmbH. „Die kundenfreundliche Vernetzung mit anderen städtischenVerkehrsmitteln ermöglicht erstmals die sinnvolle Kombination von Auto, Fahrradund öffentlichem Personennahverkehr mit einer Karte. Damit erhalten die Bürgerin-nen und Bürger Düsseldorfs ein unvergleichbar attraktives und umweltverträglichesAngebot moderner Mobilität.“In Düsseldorf startet car2go mit 300 smart fortwo der „car2go edition“ mit Start-Stopp-Automatik, Klimaanlage und Navigationssystem. Für registrierte Kunden ste-hen die Fahrzeuge im rund 67 km² großen Geschäftsgebiet rund um die Uhr zurspontanen Kurzzeitmiete bereit. Wie gewohnt, wird car2go ohne feste Mietstationenauskommen und spontane Einwegfahrten von beliebiger Dauer ermöglichen. DasGeschäftsgebiet umfasst den Großteil der Stadt Düsseldorf mit der Innenstadt undden Stadtteilen Altstadt, Flingern, Derendorf, Bilk, Lierenfeld, Pempelfort, Carlstadt,Wersten, Düsseltal, Flehe, Friedrichstadt, Gerresheim, Golzheim, Grafenberg sowieeinige Bereiche der Stadtteile Hafen, Holthausen und Eller.Auf Basis einer vertraglichen Vereinbarung zwischen der Stadt Düsseldorf undcar2go können die Fahrzeuge auf allen öffentlichen Parkplätzen, auch auf kosten-pflichtigen und zeitlich beschränkten Flächen, abgestellt werden. Parkgebühren in-nerhalb des Geschäftsgebietes werden durch car2go an die Stadt entrichtet undsind im Mietpreis bereits enthalten. Dieser liegt bei 0,26 Euro je Fahrminute. Wirddas car2go z.B. für Zwischenstopps geparkt, reduziert sich dieser Preis auf 0,09Euro je Parkminute. Für die stunden- und tageweise Nutzung gelten vergünstigteRaten: Eine Stunde car2go Nutzung kostet 12,90 Euro, für 24 Stunden werden39 Euro fällig. Wie von car2go gewohnt, sind Steuern, Versicherung, Kraftstoff-und Parkkosten sowie die ersten 20 Kilometer bereits im Mietpreis enthalten.Jeder weitere Kilometer kostet ebenfalls 0,26 Euro. Erfahrungsgemäß wird diesjedoch nur einen geringen Teil der Mieten betreffen, da die Nutzung von car2govor allem für den städtischen Verkehr gedacht ist.Betrieben wird car2go in der Rheinmetropole durch ein von car2go und Europasführendem Autovermieter Europcar gegründetes Gemeinschaftsunternehmen, dercar2go Deutschland GmbH. Durch die Registrierung für die Europcar Partnerkartesteht car2go Kunden auch die gesamte Europcar Flotte zu besonders günstigenKonditionen zur Verfügung. Durch die Partnercard erhalten car2go Kunden 15 Pro-zent Rabatt auf die jeweils beste verfügbare Tagesrate bei Europcar und könnensomit das Angebot von car2go perfekt ergänzen, sollte der smart fortwo einmal
  3. 3. Seite 3nicht ausreichend sein, z. B. bei Fernfahrten oder beim Transport von sperrigemGepäck.Der Düsseldorfer Verkehrsdezernent Dr. Stephan Keller begrüßt den Start voncar2go in der Rheinmetropole: „Mit der konsequenten Vernetzung von car2go undbereits bestehenden Mobilitätsangeboten, unterstreichen wir unsere Vorreiterrolleim Bereich moderner und innovativer vernetzter Mobilität. Nun können unsere Bür-gerinnen und Bürger bequem auch ohne eigenes Auto mobil in Düsseldorf unter-wegs sein.“Vielfältige Mobilität einfach vernetztDie Kooperation mit der Rheinbahn AG findet ihren Ausdruck in einem exklusivenund günstigen Kombiangebot. Abo-Kunden der Rheinbahntickets 1000 und 2000mit dem Geltungsbereich Düsseldorf können sich bis Ende Mai kostenlos für car2goregistrieren lassen, für alle anderen Kunden beträgt die einmalige Registrierungs-gebühr 9,90 Euro. Die Registrierung kann ab dem 10. Februar im neuen car2goShop in der Liesegangstraße 13 oder ab sofort in den Rheinbahn Kundencenternam Hauptbahnhof und in der Heinrich-Heine-Allee erfolgen. Auch in den drei Europ-car Stationen im car2go Geschäftsgebiet (am Hauptbahnhof, in Düsseldorf-Heerdtund an der Automeile Höherweg) sowie in den außerhalb liegenden Stationen in derHenkelstraße und am Flughafen wird demnächst eine Beratung und Registrierungmöglich sein. 30 Freiminuten zum Starten und Ausprobieren erhalten generell allecar2go Neukunden.Highlight wird die ab 1. März verfügbare spezielle Monatskarte „Mobil in Düsseldorf“sein, die für rund 12 Euro Mehrpreis gegenüber dem Ticket1000 den Kunden einendeutlichen Mehrwert bietet. Über das gewohnte Angebot der Rheinbahn hinaus ent-hält sie monatlich 90 Freiminuten bei car2go und täglich bis zu vier Stunden Fahr-radnutzung beim Verleihanbieter nextbike. Dort können 400 Mietfahrräder rund umdie Uhr an knapp 50 Stationen ausgeliehen und wieder abgegeben werden. Dieskann an allen definierten Verleihpunkten geschehen, die Räder müssen nicht zumAusgangspunkt zurück. Abgerechnet wird bei nextbike im Stundentakt, wer längerfahren möchte, zahlt 1€ für jede weitere Stunde und 8€ für 24 Stunden.Rheinbahn-Vorstand Dirk Biesenbach, erläutert: „So stelle ich mir die Mobilität derZukunft vor: Die Menschen suchen sich immer das Verkehrsmittel aus, was geradeam besten zu ihren Bedürfnissen passt. Unser Job ist es, die Übergänge von demeinem zum anderen einfach und angenehm zu gestalten.“
  4. 4. Seite 4„Mit der Rheinbahn gibt es schon seit einigen Jahren eine Kooperation für Abo-kunden, wir freuen uns sehr, dass mit „Mobil in Düsseldorf“ nun ein umfassen-des multimodales Mobilitätsangebot geschaffen wurde“, ergänzt Ralf Kalupner,Geschäftsführer der nextbike GmbH.Ansprechpartner:car2go GmbH Rheinbahn AGAndreas Leo Georg Th. Schumacher(0731) 505 6821 (0211) 582 1950andreas.leo@daimler.com georg.schumacher@rheinbahn.deDaimler AG nextbike GmbHEva Wiese Mareike Rauchhaus(0711) 17 92311 (0341) 308 988 919eva.wiese@daimler.com rauchhaus@nextbike.deEuropcar AutovermietungStefanie Gerhardt(040) 520 18 2327stefanie.gerhardt@europcar.comWeitere Informationen sind im Internet verfügbar:www.car2go.comwww.media.daimler.comwww.europcar.comÜber car2gocar2go ist ein Mobilitätskonzept der Daimler AG. Es definiert den individuellen Innenstadtverkehrneu: Erstmals können smart fortwo Fahrzeuge überall und jederzeit zu günstigen (Minuten-) Prei-sen gemietet werden. Das Finden und Buchen der Fahrzeuge erfolgt per Handy, Smartphone oderInternet, spontan oder mit Vorreservierung. Die Miete selbst wird über eine innovative Telematik-einheit im Fahrzeug abgewickelt. car2go gibt es seit 2008 und der Service ist momentan interna-tional in acht Städten verfügbar. Die inzwischen mehr als 2.000 Fahrzeuge wurden von rund60.000 Kunden bereits über eine Million mal angemietet.Die wesentlichen Merkmale von car2go sind:Verfügbarkeit: Viele Fahrzeuge sind über das gesamte Stadtgebiet verteiltFlexibilität: Open-end und one-way Mieten sind ohne Zusatzkosten möglichEinfachheit: Voll automatisierter, einfach zu verstehender MietvorgangKostentransparenz: keine Vertragsbindung, keine Monatsgebühr, keine MindestmietdauerDadurch macht car2go das Autofahren in der Stadt so einfach wie mobiles Telefonieren.
  5. 5. Seite 5Standort Start Fahrzeuge WeiteresUlm / Neu-Ulm 03 / 2009 300 (mhd) / 5 (electric d.) über 21.000 registrierte KundenAustin, Texas 05 / 2010 300 (Benzin) über 20.000 registrierte KundenHamburg 04 / 2011 300 (mhd) fast 10.000 registrierte KundenVancouver 06 / 2011 225 (mhd) fast 10.000 registrierte KundenAmsterdam 11 / 2011 300 (electric drive) mehr als 1.000 VorregistrierungenSan Diego 11 / 2011 300 (electric drive) Erste reine Elektroflotte in NordamerikaWien 12 / 2011 500 (mhd) größte car2go Flotte weltweitLyon 02 / 2012 200 (mhd) erste französische StadtDüsseldorf 02 / 2012 300 (mhd) erste Stadt in Nordrhein-WestfalenWashington D.C. 1.Q 2012 200 (Benzin) erste Stadt an der amerik. OstküsteStuttgart 2. Hj / 2012 500 (electric drive) größte elektrische car2go FlotteÜber DaimlerDie Firmengründer Gottlieb Daimler und Carl Benz haben mit der Erfindung des Automobils imJahr 1886 Geschichte geschrieben. 125 Jahre später, im Jubiläumsjahr 2011, ist die Daimler AGeines der erfolgreichsten Automobilunternehmen der Welt. Mit den Geschäftsfeldern Mercedes-Benz Cars, Daimler Trucks, Mercedes-Benz Vans, Daimler Buses und Daimler Financial Servicesgehört der Fahrzeughersteller zu den größten Anbietern von Premium-Pkw und ist der größteweltweit aufgestellte Nutzfahrzeug-Hersteller. Daimler Financial Services bietet ein umfassendesFinanzdienstleistungsangebot mit Finanzierung, Leasing, Versicherungen und Flottenmanage-ment. Als Pionier des Automobilbaus gestaltet Daimler auch heute die Zukunft der Mobilität: DasUnternehmen setzt dabei auf innovative und grüne Technologien sowie auf sichere und hochwer-tige Fahrzeuge, die ihre Kunden faszinieren und begeistern. Daimler investiert bei der Entwicklungalternativer Antriebe als einziger Automobilhersteller sowohl in den Hybrid-, als auch in den Elekt-romotor und in die Brennstoffzelle mit dem Ziel, langfristig das emissionsfreie Fahren zu ermögli-chen. Denn Daimler betrachtet es als Anspruch und Verpflichtung, seiner Verantwortung für Ge-sellschaft und Umwelt gerecht zu werden. Daimler vertreibt seine Fahrzeuge und Dienstleistun-gen in nahezu allen Ländern der Welt und hat Produktionsstätten auf fünf Kontinenten. Zum heu-tigen Markenportfolio zählen neben Mercedes-Benz, der wertvollsten Automobilmarke der Welt,die Marken smart, Maybach, Freightliner, Western Star, BharatBenz, Fuso, Setra, Orion und Tho-mas Built Buses. Das Unternehmen ist an den Börsen Frankfurt und Stuttgart notiert (Börsenkür-zel DAI). Im Jahr 2010 setzte der Konzern mit mehr als 260.000 Mitarbeitern 1,9 Mio. Fahrzeugeab. Der Umsatz lag bei 97,8 Mrd. €, das EBIT betrug 7,3 Mrd. €.Über EuropcarEuropcar ist die größte Autovermietung in Europa und gehört weltweit zu den Top 3 der Branche.In Deutschland bietet das Unternehmen mit 579 Standorten – viele davon rund um die Uhr geöff-net – die beste Erreichbarkeit. ISO-zertifizierte Qualitäts- und Umweltmanagementsysteme gehö-ren zur Unternehmensphilosophie. Zahlreiche Auszeichnungen wie das Testergebnis „Bester Au-tovermieter 2010“ der Leserwahl der Fachzeitschrift Firmenauto oder der World Travel Award„World´s Leading Green Transport Solution Company“ bestätigen Kundenorientierung und Einsatzfür den Umweltschutz.Europcar Fahrzeuge sind buchbar unter www.europcar.de, telefonisch unter 0180/58000 (0,14€/Min. aus dem dt. Festnetz, Mobilfunk max. 0,42 €/Min.) und an allen Europcar Stationen.

×