20110316_Biosphaere_Wochenende11.pdf

269 Aufrufe

Veröffentlicht am

[PDF] Pressemitteilung: Biosphäre Potsdam: Frühling im Dschungel
[http://www.lifepr.de?boxid=220858]

0 Kommentare
0 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
269
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
2
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
0
Kommentare
0
Gefällt mir
0
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

20110316_Biosphaere_Wochenende11.pdf

  1. 1. Presseinformation Potsdam, 17.03.2011Biosphäre Potsdam: Frühling im DschungelOrchideen verwandeln Biosphäre in ein Meer aus FarbenDer kalendarische Frühlingsbeginn lässt den Winter sprichwörtlich kalt: Obwohl er momentannoch einmal nasskühles Wetter durch die Stadt schickt, findet in der Biosphäre ab Freitagder Frühling aber definitiv statt: Am 18. März eröffnet die Biosphäre Potsdam die neueSonderausstellung „Orchideen – Frühling im Dschungel“, die bis zum 1. Mai zu sehensein wird. Über 500 Blumen von der Nachtfalter-Orchidee bis zum Frauenschuh verwandelndie Tropenhalle in ein Meer aus bunten Blüten und betörenden Düften. Das Highlight derAusstellung ist das Arrangement von besonders farbenfrohen Orchideen in der Urwaldhütte,das mit einer ganz besonderen Beleuchtung inszeniert wird. Als besonderen Service für dieBiosphäre-Besucher bietet der Orchideen-Garten Karge aus Dahlenburg amEröffnungswochenende vom 18.-20. März einen Workshop an, bei dem man Tipps undTricks rund um die Orchideenpflege kennenlernen kann.Wer es ganz genau wissen möchte, ist herzlich zur Orchideen-Führung durch dasTropenhaus eingeladen. Zusammen mit den Experten aus dem Orchideen-Garten Karge geht am Sonnabend um 15:00 Uhr auf Erkundungstour durch Tropenhaus.Am Samstagabend kommen die jüngeren Urwaldabenteurer bei „Blasrohr, Floß undFeuerstein – Überleben im Dschungel“ voll auf ihre Kosten. Im Schein der Taschenlampegeht es auf Spurensuche eines Schiffbrüchigen. Das geheimnisvolle Mitmachabenteuer fürKinder ab 5 Jahre startet am 19.03. ab 19:30 Uhr..
  2. 2. Die beliebte Koi-Fütterung zum Mitmachen findet am Sonnabend und am Sonntag um12:00 Uhr am Urwaldteich statt.Öffnungszeiten: Mo.-Fr.: 09:00-18:00 Uhr (letzter Einlass: 16:30 Uhr), Sa., So. und Feiertag:10:00-19:00 Uhr (letzter Einlass: 17:30 Uhr).Eintritt: (wenn nicht anders angegeben): Erwachsene: 9,50 Euro; Kinder von 5-13 Jahren:6,50 Euro; ermäßigt: 8,00 Euro, Familien (zwei Erwachsene mit bis zu drei Kindern): 28,00EuroDas Wochenende im Detail:„Orchideen – Frühling im Dschungel“, ganztägigDer Tropengarten verwandelt sich vom 18. März bis zum 1. Mai in ein Meer aus Düften undFarben. Über 500 Orchideen, vom Frauenschuh bis zur Nachtfalter-Orchidee, verwandelndie Tropenhalle in einen Blütenteppich, auf allen Ebenen der Biosphäre wartenüberraschende Blumenkompositionen darauf, entdeckt zu werden. Der besondere Tipp:Unser Workshop Orchideenpflege! Am 18. März, 19. März und 20. März 2011 steht Ihnen dieExpertin aus dem Orchideengarten Karge ganztägig in der Biosphäre mit Rat und Tat zurSeite, wenn Sie Fragen zum Thema Orchideenpflege oder ein konkretes Anliegen haben.Die Teilnahmen am Workshop ist im Biosphäre-Eintritt enthalten.„Inspiration Natur – Patentwerkstatt Bionik“, ganztägigSeit dem 16. Februar präsentiert die Biosphäre eine neue Sonderausstellung zu einemhochaktuellen Thema: Unter dem Titel „Inspiration Natur – Patentwerkstatt Bionik“ gibt dieAusstellung einen faszinierenden Einblick in die Wunderwerkstatt der Natur, die als kreativerIdeengeber und wunderbarer Ingenieur Vorbild für unzählige technische Entwicklungen ist.An vielen interaktiven Stationen können die Besucher lernen, welche Tricks, Kniffe undLösungen sich die Technik bei der Natur bereits abgeschaut hat. Das reicht vom Betätigeneines „Delfin-Telefons“ über Strömungsversuche bis hin zu evolutionärenTäuschungsmanövern.Freitag, 18. März 2011, 10:00-18:00 UhrOrchideen – Frühling im DschungelMit der jährlichen großen Orchideen-Schau läutet die Biosphäre das Frühjahr ein. Vonheute an bis zum 1. Mai verwandelt sich der Tropengarten in ein Blütenmeer aus Farben undDüften. Am Eröffnungswochenende wird der Orchideen-Garten Karge aus Dahlenburg denBesuchern Tipps und Tricks rund um die Orchideenpflege anbieten. Die Workshops.
  3. 3. beginnen 11:00 Uhr und finden ganztägig statt. Die Teilnahme ist im Eintrittspreis enthalten,eine Anmeldung ist nicht erforderlich.Sonnabend, 19. März 2011, 10:00-18:00 UhrOrchideen – Frühling im DschungelMit der jährlichen großen Orchideen-Schau läutet die Biosphäre das Frühjahr ein. Bis zum1. Mai verwandelt sich der Tropengarten in ein Blütenmeer aus Farben und Düften. AmEröffnungswochenende wird der Orchideen-Garten Karge aus Dahlenburg den BesuchernTipps und Tricks rund um die Orchideenpflege anbieten. Die Workshops beginnen 11:00 Uhrund finden ganztägig statt. Die Teilnahme ist im Eintrittspreis enthalten, eine Anmeldung istnicht erforderlich.Sonnabend, 19. März 2011, 12:00 UhrMitmach-Koi-FütterungDie Bewohner des Urwaldsees am Tropencamp warten pünktlich an jedem Sonnabend undSonntag um 12:00 Uhr gespannt: Dann finden hier die öffentlichen Koi-Fütterungen statt. DieExperten der Biosphäre erklären dabei viel Wissenswertes rund um die intelligenten Tiere.Treffpunkt: Urwaldteich am Tropencamp. Teilnahme im Eintrittspreis enthalten.Sonnabend, 19. März 2011, 15:00 UhrFührung: Orchideen – Frühling im DschungelDas ist die einmalige Gelegenheit, zusammen mit den Experten vom Orchideen-GartenKarge die Blumenschau zu erkunden. Über 500 Orchideen, vom Frauenschuh bis zurNachtfalter-Orchidee, verwandeln die Tropenhalle in ein Meer aus bunten Blüten undbetörenden Düften. Auf allen Ebenen der Biosphäre warten überraschendeBlumenkompositionen darauf, entdeckt zu werden. Die geführte Tour macht die Besucherintensiv mit der „Königin der Blumen“ vertraut.Dauer: 45 MinutenKosten: Erwachsene: 4,80 Euro, Kinder: 2,40 Euro, jeweils zzgl. Biosphäre-EintrittVoranmeldung erbeten unter: 0331 550740Sonnabend, 19. März 2011, 19:30 UhrBlasrohr, Floß und Feuerstein – Überleben im DschungelEin Tagebuch wird gefunden: „Heute ist es genau 22 Jahre her. Ich erinnere mich noch ganzgenau, wie ich damals mit meinem Floß an einem Ufer tief im immergrünen Dschungelstrandete. Seitdem habe ich keine Menschenseele getroffen und lebe alleine auf einerunbewohnten Insel...“ Nun beginnt eine spannende Rätselreise rund um die Fragen: Wie.
  4. 4. konnte der Gestrandete so viele Jahre in freier Natur überleben? Und welche Abenteuererlebte er im Dschungel? Kann sein Geheimnis gelüftet werden? Ein Mitmach-Abenteuer fürKinder ab 5 Jahre. Das ist der vorletzte Termin vor der Sommerpause.Beginn: 19:30 - 24:00 Uhr (letzter Einlass: 21:30 Uhr)Eintritt: Kinder 6,50 Euro, Erwachsene 9,50 EuroSonntag, 20. März 2011, 11:00-19:00 UhrOrchideen – Frühling im DschungelMit der jährlichen großen Orchideen-Schau läutet die Biosphäre das Frühjahr ein. Bis zum1. Mai verwandelt sich der Tropengarten in ein Blütenmeer aus Farben und Düften. AmEröffnungswochenende wird der Orchideen-Garten Karge aus Dahlenburg den BesuchernTipps und Tricks rund um die Orchideenpflege anbieten. Die Workshops beginnen 11:00 Uhrund finden ganztägig statt. Die Teilnahme ist im Eintrittspreis enthalten, eine Anmeldung istnicht erforderlich.Sonntag, 20. März 2011, 12:00 UhrMitmach-Koi-FütterungDie Bewohner des Urwaldsees am Tropencamp warten pünktlich an jedem Sonnabend undSonntag um 12:00 Uhr gespannt: Dann finden hier die öffentlichen Koi-Fütterungen statt. DieExperten der Biosphäre erklären dabei viel Wissenswertes rund um die intelligenten Tiere.Treffpunkt: Urwaldteich am Tropencamp. Teilnahme im Eintrittspreis enthalten.Biosphäre Potsdam GmbH Kontakt für Presseanfragen:Georg-Hermann-Allee 99 Projektkommunikation Hagenau GmbH14469 Potsdam Breite Str. 22Tel.: 0331/550 74-0 14469 PotsdamFax: 0331/550 74-20 Tel.: 0331/201 96-0E-Mail: info@biosphaere-potsdam.deIntenet: www.biosphaere-potsdam.de.

×