Grafiken zur Pressemeldung„Kinderlärm: Besserverdiener und kinderlose Haushalte fühlensich besonders gestört“Ergebnisse au...
ÜbersichtStudie: MehrthemenumfrageMethode: Online-BefragungGrundgesamtheit: Deutsche Wohnbevölkerung ab 18 JahrenStichprob...
Viel Verständnis beweisen die Deutschen beim ThemaKinderlärm: 86 Prozent halten es für gerechtfertigt,dass laute Kinder ke...
Weniger Entgegenkommen zeigen Gutverdiener,kinderlose Haushalte und Rentner: Hier ist die Gruppederjenigen größer, die den...
Kontaktdaten                             Barbara Schmid                             Leiterin Unternehmenskommunikation    ...
Nächste SlideShare
Wird geladen in …5
×

2010-11-03_Grafiken_PM_Kinderlaerm.pdf

107 Aufrufe

Veröffentlicht am

[PDF] Grafiken PM Kinderlaerm
[http://www.lifepr.de?boxid=197773]

0 Kommentare
0 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
107
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
1
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
0
Kommentare
0
Gefällt mir
0
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

2010-11-03_Grafiken_PM_Kinderlaerm.pdf

  1. 1. Grafiken zur Pressemeldung„Kinderlärm: Besserverdiener und kinderlose Haushalte fühlensich besonders gestört“Ergebnisse aus einer repräsentativen Studie, Juli 2010 Herausgegeben von: In Zusammenarbeit mit:
  2. 2. ÜbersichtStudie: MehrthemenumfrageMethode: Online-BefragungGrundgesamtheit: Deutsche Wohnbevölkerung ab 18 JahrenStichprobe: 1.042 Befragte, bevölkerungsrepräsentative Stichprobe nach Alter und Geschlecht
  3. 3. Viel Verständnis beweisen die Deutschen beim ThemaKinderlärm: 86 Prozent halten es für gerechtfertigt,dass laute Kinder keinen Anspruch auf Mietminderungbegründen können.Kinderlärm im Mietshaus berechtigt nicht zur Mietminderung – finden Sie dasgerechtfertigt? Ja, auf jeden Fall, schließlich müssen 22%Kinder sich austoben Ja, gerechtfertigt: 86%Ja, auch wenn es hin und wieder stören 64% kann Nein, das benachteiligt die anderen Parteien im 10% Haus Nein, nicht gerechtfertigt: 14% Nein, überhaupt nicht, denn das ist ein Freifahrtschein 4% für faule Eltern 0% 25% 50% 75%
  4. 4. Weniger Entgegenkommen zeigen Gutverdiener,kinderlose Haushalte und Rentner: Hier ist die Gruppederjenigen größer, die den Ausschluss einerMietminderung bei Kinderlärm nicht gutheißen.Kinderlärm im Mietshaus berechtigt nicht zur Mietminderung – finden Sie dasgerechtfertigt? Nein, nicht gerechtfertigt. Gutverdiener* 19% keine Kinder im 18% Haushalt Rentner / 17% Pensionäre*: Haushaltsnettoeinkommen über 4.000 Euro pro Monat
  5. 5. Kontaktdaten Barbara Schmid Leiterin Unternehmenskommunikation Tel.: 0911/520 25 462 b.schmid@immowelt.de www.twitter.com/immowelt www.facebook.com/immoweltImmowelt AG . Nordostpark 3-5 . 90411 Nürnberg . Tel. +49(0)911/520 25-20

×